ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Anwen­dungs­ge­biet: Herzin­suf­fi­zi­enz / Herz­schwä­che, Angina Pec­to­ris
Mehr Daten zum Produkt

Novartis Corangin Nitrospray im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    228 Produkte im Test

    „Geeignet bei Angina Pectoris im akuten Anfall, um die dabei auftretenden Beschwerden zu lindern, sowie vor belastenden Situationen, um einem Anfall vorzubeugen.“

  • ohne Endnote

    175 Produkte im Test

    „Geeignet bei akuter Herzschwäche zur kurzfristigen Entlastung des Herzens.“

Datenblatt zu Novartis Corangin Nitrospray

Anwendungsgebiet
  • Angina Pectoris
  • Herzinsuffizienz / Herzschwäche
Weitere Produktinformationen: Das Mittel ist rezeptpflichtig.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Glyzeroltrinitrat 0,41 mg pro Sprühstoß. Enthält 83% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei einem akuten Anfall zerbeißen Sie eine Kapsel und lassen den Wirkstoff unter der Zunge oder in der Wangentasche einwirken. Die Kapselhülle spucken Sie aus. Hat der Arzt Ihnen einen Spray verordnet, sprühen Sie die Flüssigkeit ein- bis zweimal in die Mundhöhle und atmen dabei nicht ein, so sonst gelangt der Wirkstoff in die Luftröhre statt auf die Mundschleimhaut. Das schadet zwar nicht, aber die Wirkung verpufft. Zwischen dem ersten und zweiten Sprühstoß müssen etwa 30 Sekunden Abstand liegen.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: