ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Anwen­dungs­ge­biet: Herzin­suf­fi­zi­enz / Herz­schwä­che
Mehr Daten zum Produkt

Abbott Miroton forte Dragees im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    175 Produkte im Test

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Nicht sinnvolle Kombination aus zahlreichen Pflanzenextrakten. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Abbott Miroton forte Dragees

Datenblatt zu Abbott Miroton forte Dragees

Anwendungsgebiet Herzinsuffizienz / Herzschwäche
Weitere Produktinformationen: Das Medikament ist rezeptfrei.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Auszüge aus Adoniskraut 139 MSE + Maiglöckchenkraut 83 MSE + Meerzwiebel 139 MSE + Oleanderblättern 139 MSE (Konservierungsmittel: Parabene)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Ungeklärt ist, ob der Körper die Stoffe in ausreichendem Maße aufnimmt, ob sie überhaupt zum Zielorgan, dem Herzen, gelangen und ob sie dort die erwünschten Wirkungen entfalten. Demnach ist die therapeutische Wirksamkeit der Mittel nicht ausreichend nachgewiesen.
Wenn Sie noch andere Medikamente anwenden, ist zu beachten, dass Mittel, die den Kaliumgehalt des Blutes senken, die Herzglykoside giftiger wirken lassen, sodass verstärkt unerwünschte Wirkungen auftreten. Zu diesen Mitteln gehören Diuretika (bei hohem Blutdruck und Herzschwäche), Glukokortikoide (bei Entzündungen, Immunreaktionen) und Abführmittel (bei Verstopfung).

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: