ohne Note
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Anwen­dungs­ge­biet: Migräne
Anwen­dungs­ge­biet: Herz­rhyth­mus­stö­run­gen, Herzin­suf­fi­zi­enz / Herz­schwä­che, Blut­hoch­druck, Angina Pec­to­ris
Mehr Daten zum Produkt

AstraZeneca Beloc-Zok 95 mg/mite 47,5 mg Retardtabletten im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    436 Produkte im Test

    „Geeignet bei hohem Blutdruck.“

  • ohne Endnote

    48 Produkte im Test

    „Geeignet bei Migräne zur Vorbeugung.“

  • ohne Endnote

    228 Produkte im Test

    „Geeignet bei stabiler Angina Pectoris, um die dabei auftretenden Beschwerden zu lindern und einem Herzinfarkt vorzubeugen.“

  • ohne Endnote

    124 Produkte im Test

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • ohne Endnote

    175 Produkte im Test

    „Geeignet bei Herzschwäche in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu AstraZeneca Beloc-Zok 95 mg/mite 47,5 mg Retardtabletten

Datenblatt zu AstraZeneca Beloc-Zok 95 mg/mite 47,5 mg Retardtabletten

Anwendungsgebiet
  • Angina Pectoris
  • Bluthochdruck
  • Herzinsuffizienz / Herzschwäche
  • Herzrhythmusstörungen
Anwendungsgebiet Migräne
Weitere Produktinformationen: Das Arzneimittel ist rezeptpflichtig.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Metoprololsuccinat 95 mg bzw. 47,5 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Betablocker ist die Kurzbezeichnung für Betarezeptorenblocker. Diese Substanzen wirken im Herz-Kreislauf-System.
Ihre Wirkung als Mittel zur Migränevorbeugung erklärt man sich damit, dass Betablocker im zentralen Nervensystem die Konzentration des Botenstoffs Serotonin beeinflussen und das System stabilisieren, das für die Schmerzempfindung zuständig ist.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: