zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Herzrhythmusstörungen

Stiftung Warentest Online: Herzrhythmusstörungen (Vergleichstest) zurück Seite 1 /von 66 weiter

Inhalt

Herzrhythmusstörungen lassen sich am ehesten anhand eines EKG feststellen. Allerdings lässt sich nur bei der Hälfte derjenigen, die meinen, das Herz schlage nicht richtig im Takt, im EKG dafür ein Anhaltspunkt finden. Umgekehrt spürt die Hälfte derer, bei denen das EKG Hinweise auf meist harmlose Herzrhythmusstörungen gibt, nichts davon. Herzrhythmusstörungen sollten grundsätzlich von Herzspezialisten (Kardiologen) diagnostiziert und behandelt werden. Bei ungewöhnlich langsamem Herzschlag fühlen Sie sich benommen und schwindelig, haben Atemnot und werden müde, schlimmstenfalls - wenn der Herzschlag unter 30 Schläge pro Minute absinkt kurzzeitig bewusstlos. Ähnliche Beschwerden verursacht auch Herzrasen, oft treten gleichzeitig Atemnot, Angst- oder Engegefühle oder Herzstiche auf. Das extrem starke Herzklopfen hält oft nur Minuten an, seltener auch Stunden. Lässt es nach, fühlen Sie sich müde und erschöpft und sind schläfrig. Herzstolpern verursacht meist ein unangenehmes, aber nicht so eindeutig zu lokalisierendes Unwohlsein. Sie merken, dass das Herz nicht regelmäßig schlägt, können dies aber oft nicht genauer beschreiben. Wenn das Herz zu langsam schlägt, bedeutet das meist, dass die Reizleitung an einer Stelle unterbrochen ist, sodass der Impuls, der vom Sinusknoten ausgeht, nicht überall ankommt. Häufig lösen Herzinfarkt, Arteriosklerose und rheumatisches Fieber solche Störungen aus. Zusätzliche Herzschläge können aufgrund zu starken Kaffee- oder Alkoholkonsums entstehen, ebenso bei einer Überfunktion der Schilddrüse, bei großer und anhaltender Nervosität oder aufgrund von Herzentzündungen oder Herzschwäche. Krankhaftes Herzrasen und Kammerflimmern sind häufig Folge eines Herzinfarkts. Beim Infarkt sterben die nicht mehr durchbluteten Muskelbereiche ab. Die Impulsübertragung ist dann dort unterbrochen, sodass sich der Herzmuskel nicht mehr einheitlich und regelmäßig zusammenzieht. Tödlich verlaufende Herzinfarkte haben oft darin ihre Ursache.

Was wurde getestet?

Die Stiftung Warentest testete 124 Medikamente, alles rezeptpflichtige Arzneien, in mehreren Darreichungsformen, wie Tabletten, Kapseln und Dragees zum Thema ‚Herzrhythmusstörungen‘. Die Mittel sind anwendbar bei leichten, mittel starken bis starken Herzrhythmusstörungen. Der Artikel beinhaltet allgemeine Informationen zum Themenbereich Herzrhythmusstörungen sowie Informationen zu Wirkstoffen und Darreichungsformen. Zusätzlich sind Informationen zur Anwendung, zu Nebenwirkungen und Gegenanzeigen sowie allgemeine Hinweise enthalten. Dieser Testbericht basiert auf dem ‚Handbuch Medikamente. Vom Arzt verordnet – Für Sie bewertet‘. Der gesamte Artikel ist auch als Download über die Internetseite der Stiftung Warentest kostenpflichtig zu erwerben. Die PDF enthält außerdem Preisvergleichslisten, die ständig aktualisiert werden. Alle Angaben ohne Gewähr.

  • 1 A Pharma Metoprolol 200 retard-1A Pharma Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • 1 A Pharma Metoprolol 50-/-100-1A Pharma Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • 1 A Pharma Verapamil 120/-240 ret-1A Pharma Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • 1 A Pharma Verapamil 40/-80/-120-1A Pharma Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • 3M Medica Tambocor /-mite Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet zur kurzzeitigen Anwendung beim Versuch, den normalen Herzrhythmus wiederherzustellen. Es besteht die Gefahr schwerwiegender Störwirkungen. Wenig geeignet bei Herzrhythmusstörungen zur langfristigen Behandlung wegen der Gefahr arzneimittelbedingter lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Abbott Cordichin Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzrhythmusstörungen. Nicht sinnvolle Kombination, da Chinidin zur Wirkung von Verapamil nichts beiträgt aber das Risiko schwerwiegender und u. U. lebensbedrohlicher Rhythmusstörungen deutlich erhöht.“

  • Abbott Isoptin 80/-120 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Abbott Isoptin KHK retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Abbott Isoptin mite Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Abbott Isoptin RR Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Abbott Procorum Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Abbott Procorum senior Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Abbott Rytmonorm 10 mg Dragees

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet zur kurzzeitigen Anwendung beim Versuch, den normalen Herzrhythmus wiederherzustellen. Es besteht die Gefahr schwerwiegender Störwirkungen. Wenig geeignet bei Herzrhythmusstörungen zur langfristigen Behandlung wegen der Gefahr arzneimittelbedingter lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Abbott Rytmonorm 150/-300 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet zur kurzzeitigen Anwendung beim Versuch, den normalen Herzrhythmus wiederherzustellen. Es besteht die Gefahr schwerwiegender Störwirkungen. Wenig geeignet bei Herzrhythmusstörungen zur langfristigen Behandlung wegen der Gefahr arzneimittelbedingter lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • AbZ-Pharma Meto 50/-100 mg AbZ Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Actavis Meto-ISIS 200 mg retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Actavis Meto-ISIS 50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Actavis Meto-ISIS NT 50/-100/-200 mg retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Actavis Obsidan 25/-40/-100 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Atenolol AL 25 Tabletten

    Aliud Pharma Atenolol AL 25 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Atenolol AL 50/-100 Tabletten

    Aliud Pharma Atenolol AL 50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Metoprolol AL 200 retard Retardtabletten

    Aliud Pharma Metoprolol AL 200 retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck;
    • Rezeptpflicht: Verschreibungspflichtig;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Metoprolol AL 50/-100 Tabletten

    Aliud Pharma Metoprolol AL 50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Metoprolol-ZK AL 200 retard Retardtabletten

    Aliud Pharma Metoprolol-ZK AL 200 retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Metoprolol-ZK AL 50/-100 retard Retardtabletten

    Aliud Pharma Metoprolol-ZK AL 50/-100 retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Sotalol AL 80/-160 Tabletten

    Aliud Pharma Sotalol AL 80/-160 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur Vorbeugung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe (Vorhofflimmern und -flattern). Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • Verapamil AL 240 retard Retardtabletten

    Aliud Pharma Verapamil AL 240 retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Verapamil AL 40/-80/-120 Filmtabletten

    Aliud Pharma Verapamil AL 40/-80/-120 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • AstraZeneca Beloc-Zok 95 mg/mite 47,5 mg Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • AstraZeneca Beloc-Zok forte 190 mg Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • AstraZeneca Tenormin 25 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • AstraZeneca Tenormin 50/-100 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • AWD.pharma Cordanum 50/-100 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Auch geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie). Das Mittel hat einen geringeren Erprobungsgard als die mit geeignet bewerteten Betablocker.“

  • AWD.pharma Falicard 40/-80/-120 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • AWD.pharma Falicard retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • AWD.pharma Falicard RR Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • AWD.pharma Tachmalcor Dragees

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet zur kurzzeitigen Anwendung beim Versuch, den normalen Herzrhythmus wiederherzustellen. Es besteht die Gefahr schwerwiegender Störwirkungen. Wenig geeignet bei Herzrhythmusstörungen zur langfristigen Behandlung wegen der Gefahr arzneimittelbedingter lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Azupharma Azumetop 50 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Azupharma Azupamil 120 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Azupharma Azupamil 240 mg Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Azupharma Azupamil 40/-80 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Atebeta 25 Filmtabletten

    Betapharm Atebeta 25 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Atebeta 50/-100 Filmtabletten

    Betapharm Atebeta 50/-100 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Metobeta 100/-200 retard Retardtabletten

    Betapharm Metobeta 100/-200 retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Metobeta 50/-100 Tabletten

    Betapharm Metobeta 50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Sotabeta 40/-80/-160 Tabletten

    Betapharm Sotabeta 40/-80/-160 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur Vorbeugung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe (Vorhofflimmern und -flattern). Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • Verabeta 120 retard/-240 RR Retardtabletten

    Betapharm Verabeta 120 retard/-240 RR Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Verabeta 40/-80/-120 Filmtabletten

    Betapharm Verabeta 40/-80/-120 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Boehringer Ingelheim Itrop Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei akuter Verlangsamung des Herzschlags bis zur Einlage eines Schrittmachers. Wenig geeignet bei Herzrhythmusstörungen zur längerfristigen Behandlung.“

  • Bristol-Meyers Squibb SOTALEX mite 80/-160 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur Vorbeugung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe (Vorhofflimmern und -flattern). Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • CT Arzneimittel atenolol 25 von ct Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • CT Arzneimittel atenolol 50/-100 von ct Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • CT Arzneimittel Metoprolol 200 ret. von ct Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • CT Arzneimittel Metoprolol 50/-100 von ct Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • CT Arzneimittel Metoprolol n von ct 50/-100/-200 ret. Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • CT Arzneimittel sotalol 40/-80/-160 von ct Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur Vorbeugung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe (Vorhofflimmern und -flattern). Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • CT Arzneimittel vera 120 von ct Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • CT Arzneimittel vera 240 ret. von ct Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • CT Arzneimittel vera 40/-80 von ct Dragees

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Dr. Wolff Verapamil-Wolff 240 retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Dr. Wolff Verapamil-Wolff 40/-80/-120 Dragees

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Hennig Arzneimittel JUVENTAL 25 mg Hennig Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Hennig Arzneimittel JUVENTAL 50/-100 mg Hennig Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Hennig Arzneimittel Meto-Hennig 200 mg retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Hennig Arzneimittel Meto-Hennig 50/-100 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Hennig Arzneimittel Verapamil Hennig 120/-240 mg retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Hennig Arzneimittel Verapamil Hennig 40/-80/-120 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Heumann Pharma Atenolol 25 Heumann Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Heumann Pharma Atenolol 50/-100 Heumann Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Heumann Pharma Metoprolol 200 retard Heumann Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Heumann Pharma Metoprolol 50/-100 Heumann Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Hexal Amiohexal 100 mite/-200 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur akuten Behandlung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe und -kammern, wenn diese mit anderen Maßnahmen nicht ausreichend gebessert werden konnten. Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • Hexal Atehexal 25 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Hexal Atehexal 50/-100 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Hexal Metohexal 100/-200 retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Hexal Metohexal 50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Hexal Sotahexal 40/-80/-160 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur Vorbeugung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe (Vorhofflimmern und -flattern). Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • Hexal Verahexal 120/-180/-240 retard Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Hexal Verahexal 40/-80/-120 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Hexal Verahexal KHK 120 /-RR 240 retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Merck Dura CorSotalol /-mite Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur Vorbeugung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe (Vorhofflimmern und -flattern). Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • Merck Dura durasoptin 120/-180/-240 retard Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Merck Dura durasoptin FT 40/-80/-120 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Merck Dura Metodura 50/-100 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Merck Dura metodura retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Merck Dura Metodura Z 50/-100/-200 mg retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Mibe Jena Dociton 10 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Mibe Jena Dociton 40/-80 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Mibe Jena Dociton 80/-160 mg retard Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Novartis Lopresor /-mite Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Novartis Visken mite/-5 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie). Eine Verschlechterung der Herzfunktionen ist möglich.“

  • Novartis Visken retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie). Eine Verschlechterung der Herzfunktionen ist möglich.“

  • Novartis Visken Tropflösung

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie). Eine Verschlechterung der Herzfunktionen ist möglich.“

  • Ratiopharm Atenolol-ratiopharm 25 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Ratiopharm Atenolol-ratiopharm 50/-100 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Ratiopharm Metoprolol retard-ratiopharm 200 Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Ratiopharm Metoprolol-ratiopharm 50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Ratiopharm Metoprolol-ratiopharm O.K. 50/-100/-200 mg Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Ratiopharm Propafenon-ratiopharm 150/-300 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet zur kurzzeitigen Anwendung beim Versuch, den normalen Herzrhythmus wiederherzustellen. Es besteht die Gefahr schwerwiegender Störwirkungen. Wenig geeignet bei Herzrhythmusstörungen zur langfristigen Behandlung wegen der Gefahr arzneimittelbedingter lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Ratiopharm Propra-ratiopharm 10 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Ratiopharm Propra-ratiopharm 40/-80 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Ratiopharm Sotalol-ratiopharm 40/-80/-160 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur Vorbeugung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe (Vorhofflimmern und -flattern). Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • Ratiopharm Verapamil retard-ratiopharm 240 Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Ratiopharm Verapamil-ratiopharm 120 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Ratiopharm Verapamil-ratiopharm N 40/-80 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Sanofi Synthelabo Cordarex Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur akuten Behandlung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe und -kammern, wenn diese mit anderen Maßnahmen nicht ausreichend gebessert werden konnten. Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • Shire Rentibloc 40/-80/-160 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet zur Vorbeugung schwerwiegender Herzrhythmusstörungen der Herzvorhöfe (Vorhofflimmern und -flattern). Mit Einschränkung geeignet zur längerfristigen Behandlung bei Herzrhythmusstörungen. Es können schwerwiegende Störwirkungen auftreten.“

  • STADA Arzneimittel Atenolol STADA 25 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • STADA Arzneimittel Atenolol STADA 50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • STADA Arzneimittel Metoprolol STADA 200 mg retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • STADA Arzneimittel Metoprolol STADA 50/-100 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • STADA Arzneimittel Metoprolol ZOT STADA 50/-100/-200 mg retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • TAD Pharma Cuxanorm 25 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • TAD Pharma Cuxanorm 50/-100 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • TAD Pharma Meprolol 200 mg Retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • TAD Pharma Meprolol 50 mg/-100 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • TAD Pharma Verasal 240 mg retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • TAD Pharma Verasal 80/-120 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Meto-Tablinen 50/-100 mg Tabletten

    Winthrop Arzneimittel Meto-Tablinen 50/-100 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Meto-Tablinen retard Retardtabletten

    Winthrop Arzneimittel Meto-Tablinen retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei zu schnellem Herzschlag (Tachykardie).“

  • Vera Lich 80 mg Filmtabletten

    Winthrop Arzneimittel Vera Lich 80 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Vera Lich retard 120/-240 mg Retardtabletten

    Winthrop Arzneimittel Vera Lich retard 120/-240 mg Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Veramex 40/-80/-120 Dragees

    Winthrop Arzneimittel Veramex 40/-80/-120 Dragees

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

  • Veramex retard 240 Retardtabletten

    Winthrop Arzneimittel Veramex retard 240 Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei bestimmten Formen des Herzrasens (Vorhofflimmern, Vorhoftachykardie).“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Herz- / Kreislauf-Medikamente