Weber Kugelgrills

31
  • 1

    Grill im Test: Master-Touch GBS Special Edition Pro von Weber, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    Weber Master-Touch GBS Special Edition Pro

    • Sehr gut 1,1
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Edelstahl
  • 2

    Grill im Test: Q 2400 Stand von Weber, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Weber Q 2400 Stand

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Tischgrill, Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Gusseisen
    • Grillrost-Beschichtung: Emaille
    • Leistung: 2200 W
  • 3

    Grill im Test: Original Kettle (57 cm) von Weber, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Weber Original Kettle (57 cm)

    • Gut 2,3
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Edelstahl
  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Weber Kugelgrills nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Grill im Test: Q 2000 von Weber, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Weber Q 2000

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Gasgrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Gusseisen
    • Grillrost-Beschichtung: Porzellan-Emaille
    • Anzahl der Brenner: 1
  • Grill im Test: Q 1000 von Weber, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    Weber Q 1000

    • Sehr gut 1,1
    •  
    Produktdaten:
    • Art: Gasgrill
    • Typ: Tischgrill, Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Gusseisen
    • Grillrost-Beschichtung: Porzellan-Emaille
    • Anzahl der Brenner: 1
  • Grill im Test: One Touch Gold (47 cm) von Weber, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Weber One Touch Gold (47 cm)

    • Gut 2,2
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
  • Grill im Test: Master Touch GBS von Weber, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Weber Master Touch GBS

    • Befriedigend 2,7
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Edelstahl
    • Grillrost-Beschichtung: Verchromt
  • Grill im Test: Bar-B Kettle 57 cm (1321004) von Weber, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Weber Bar-B Kettle 57 cm (1321004)

    • Gut 1,9
    •  
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Edelstahl
    • Grillrost-Beschichtung: Verchromt
  • Grill im Test: Kettle Plus von Weber, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Weber Kettle Plus

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
  • Grill im Test: Original Kettle Premium 57 cm von Weber, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Weber Original Kettle Premium 57 cm

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Edelstahl
  • Grill im Test: Compact Kettle 47 cm (1221004) von Weber, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Weber Compact Kettle 47 cm (1221004)

    • Gut 2,5
    •  
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Edelstahl
    • Grillrost-Beschichtung: Verchromt
  • Grill im Test: Q 2200 Stand von Weber, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Weber Q 2200 Stand

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Art: Gasgrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Gusseisen
    • Grillrost-Beschichtung: Porzellan-Emaille
    • Anzahl der Brenner: 1
  • Grill im Test: Q 2200 von Weber, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Weber Q 2200

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Art: Gasgrill
    • Typ: Tischgrill, Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Gusseisen
    • Grillrost-Beschichtung: Porzellan-Emaille
    • Anzahl der Brenner: 1
  • Grill im Test: Smokey Joe Premium von Weber, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Weber Smokey Joe Premium

    • Gut 1,9
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Edelstahl
  • Grill im Test: Q 1000 Stand von Weber, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Weber Q 1000 Stand

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Art: Gasgrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Gusseisen
    • Grillrost-Beschichtung: Porzellan-Emaille
    • Anzahl der Brenner: 1
  • Grill im Test: One Touch Premium von Weber, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Weber One Touch Premium

    • Gut 1,9
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Edelstahl
    • Grillrost-Beschichtung: Verchromt
  • Grill im Test: One Touch Original von Weber, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Weber One Touch Original

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Material: Edelstahl
    • Grillrost-Beschichtung: Verchromt
  • Grill im Test: Original Kettle Premium (47 cm) von Weber, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Weber Original Kettle Premium (47 cm)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
    • Grillrost-Beschichtung: Verchromt
  • Grill im Test: Performer Original GBS von Weber, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Weber Performer Original GBS

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Grillwagen, Kugelgrill
    • Grillrost-Beschichtung: Verchromt
  • Grill im Test: Summit Charcoal von Weber, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Weber Summit Charcoal

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Holzkohlegrill
    • Typ: Kugelgrill
Neuester Test: 14.06.2019
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Weber Kugelgrills Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Weber Kugel-Grills.

Ratgeber zu Weber Kugel-Grills

Deckel drauf!

Ratgeber Weber KugelgrillsNicht nur die Erfolgsgeschichte des amerikanischen Herstellers basiert auf dem Kugelgrill, bis heute sind für viele die Begriffe „Weber“ und „Kugelgrill“ sogar nahezu identisch – und zwar zurecht. Denn der Firmengründer Stehen Weber hat diesen Grilltyp 1952 erfunden, seitdem wurde er nach und weiterentwickelt. Diese lange Tradition sowie ein sehr hoher Qualitätsmaßstab haben dazu geführt, dass die Weber-Grills zu den besten Modellen auf dem Markt gehören. Das Grillen mit Deckel – Kennzeichen jedes Kugelgrills – gehört mittlerweile weltweit zu den beliebtesten Grillmethoden.

Vorteile des Grillens mit Deckel

Der Deckel eröffnet ganz neue Spielräume des Grillens. Im Innern des Grills zirkuliert nämlich die Luft wie in einem Backofen und erhitzt das Grillgut von allen Seiten. Zudem erlauben die Geräte das indirekte Grillen, bei dem das Grillgut nicht direkt über den glühenden Kohlen platziert wird. Größere (Fleisch)-Stücke, ein Braten oder sogar ein komplettes Geflügel können so langsam gegrillt werden. Die Grillmethode ist sehr gesund, da zum Beispiel auch kein Fett auf die Kohlen tropfen kann, führt zu sehr schmackhaften Ergebnissen und wird daher immer beliebter.

Hochwertige Materialien, ausgeklügelte Funktionalität

Zahlreiche Testergebnisse bestätigen den Weber-Grills immer wieder eine hohen Qualität, was die Materialgüte sowie die Verarbeitung angeht. Insbesondere die Emaille-Beschichtung, aber auch der verwendete Edelstahl oder Aluminium-Druckguss garantieren eine lange Lebenszeit. Sie dürfen ohne Bedenken Wind und Wetter ausgesetzt werden, da sie keinen Schaden nehmen. Ein weiterer Vorteil ist das Ersatzteilesystem. Geht ein Bauteil wider Erwarten doch einmal kaputt, lässt es sich meist austauschen. Ein Weber-Grill ist daher oft eine Anschaffung für viele Jahre,

Weber Kugelgrills

Modellreihen – die Qual der Wahl

Kugelgrills bilden den Kern des Sortiments, es gibt sie als Holzkohle-, Elektro- und Gasgrills. Die „Traditionalisten“ unter den Grillfans schwören natürlich nach wie vor auf die Holzkohle-Modelle, bei denen zudem die Auswahl am größten ist. Da alle Grills robust und langlebig sind, sollte die Entscheidung mit Bedacht gefällt werden – lohnt sich etwa tatsächlich ein „Einsteigermodell“, oder ist es nicht vernünftiger, gleich ein wenig mehr auszugeben für ein Komfortmodell? Wird diese Frage verneint, ist ein Modell der „Compact“- oder der „Bar-b-Kettle“-Serie die richtige Wahl. Es handelt sich um vollwertige Kugelgrills ab rund 100 EUR mit Lüftungsschlitzen, verchromtem Grillrost, großem Griff sowie Rädern für mehr Beweglichkeit, wobei die Bar-n-Kettle“-Modelle etwas besser ausgestattet sind. Die Asche wird bei beiden von einer unterm dem Grill angebrachten Schale aufgefangen, die auch Kennzeichen der nächstgrößeren „One-Touch-Original“-Serie ist, die jedoch schon mit dem gleichnamigen, für einen Weber-Grill eigentlich typischen Asche-Belüftungssystem ausgestattet ist. Mit Hilfe eines Hebels wird die Asche bequem aus dem Innern in die Schale befördert und kann daher im Grill selbst nicht aufwirbeln. Zugleich dient der Hebel als Lüftungsregler. Diese Modellserie ist nach wie vor zwar am beliebtesten, es lohnt sich jedoch, über ein One-Touch-Premium-Modell nachzudenken, deren Kennzeichen ein geschlossener, abnehmbarer Aschetopf anstelle einer offenen Schale darstellt, der bei Wind zum Beispiel klar von Vorteil ist. Zudem bieten die Premium-Geräte mehr Komfort, etwa durch den klappbaren Grillrost zum einfacheren Nachfüllen von Kohle. Highlights des Sortiments ist neuerdings jedoch die „Master-Touch-GBS“-Serie. Anlegt als Modulsystem, lassen sich die Modelle durch zahlreiches Zubehör, etwa durch Grill-Einsätze wie einen Pizzastein, Drehspieß oder Geflügelhalter fast ganz nach Belieben ausbauen. In der „Premium-GBS“-Version verfügen sie zudem noch über einen Grillwagen und bilden damit eine komplette mobile „Grillküche“ (Weber), etwa für ambitionierte Sportgriller.

Weber Kugel-Elektrogrill Q-Serie

Mobile Kugelgrills und Elektro-/Gaskugelgrills

Mit einem „Smokey Joe“ muss der Grillfreund auch nicht unterwegs auf die Möglichkeiten, die ein Kugelgrill bietet, verzichten. Die mit einem großen Tragegriff ausgestatteten Grills sind leicht zu transportieren, bieten für kleine Grillgruppen genügend Grillfläche und sind fast genauso stabil und robust wie ihre größeren Brüder. Wer zudem Grillen und Räüchern möchte, liegt beim „Smokey Mountain Cooker“ richtig, eine Kombination aus Kugelgrill und Räucherofen. Grillen ohne lästiges Warten, bis die Kohlen durchgeglüht sind, sowie mit beliebig variabler Temperatur wird immer beliebter, weswegen auch Weber die dafür notwendigen Elektro-/Gasgrills in typischer Kugelgrill-Form im Programm führt. Sie werden übergreifend unter der Bezeichnung „Q-Serie“ zusammengefasst, wobei die Weber Gasgrills an den Produktbezeichnung „Q120“, Q220“, „Q300“ und „Q320“ zu erkennen sind, während die Elektrogrills von Weber die Namen „Q140“ und „Q240“ tragen. Alle Modelle gibt es mit oder ohne zusätzlichem Grillwagen. Die jeweils kleineren Modellreihen eignen sich gut als Camping- oder Balkongrills

Zur Weber Kugelgrill Bestenliste springen