Digitale SAT-Receiver (DVB-S)

1.110
Top-Filter: Empfangsweg
  • DVB-S2 DVB-S2
  • DVB-T DVB-T
  • DVB-C DVB-C
  • TV-Receiver im Test: Digit ISIO STC von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    232 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • WLAN: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Sonata 1 von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,1)
    • 10 Tests
    • 03/2019
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Duo 4K (DVB-S2X-Twin) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,1)
    • 4 Tests
    • 02/2019
    26 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-S2X: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Dreambox DM920 ultraHD von Dream Multimedia, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,2)
    • 7 Tests
    37 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-S2X: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Digit UHD+ von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    267 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: UHD Quad 4K von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,2)
    • 4 Tests
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: E4HD 4K Ultra von Axas, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: SF8008 von Octagon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    • 02/2019
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-S2X: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: H9.2H von Zgemma, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-S2X: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Lunix3 von Qviart, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DSR-460 von Auvisio, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    11
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    553 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Nein
    • Aufnahmefunktion: Optional
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: 4KBOX HD 51 (2xDVB-S2, 500GB) von AX Technology, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    12
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    36 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Media Box Twin HD+ von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    13
    • Sehr gut (1,4)
    • 7 Tests
    • 02/2019
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 222 Plus von Anadol, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    14
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    • 10/2018
    207 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Single
    • Aufnahmefunktion: Ohne
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: MediaReceiver MR601 Sat von Telekom, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    15
    • Sehr gut (1,4)
    • 6 Tests
    • 10/2018
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • IPTV : Ja
    • Tuner: Twin
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Diginova 23 CI+ von Telestar, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    16
    • Sehr gut (1,4)
    • 6 Tests
    • 10/2018
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: 4K+ von Dinobot, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    17
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    • 10/2018
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HIS 4K Combo von Axas, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    18
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    • 11/2018
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HIS 4K Combo+ von Axas, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    19
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    • 02/2019
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: U5mini von Dinobot, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    20
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    • 02/2019
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Optional
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Digitale SAT-Receiver (DVB-S) nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 01.03.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 30
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle digitalen SAT-Receiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema DVB-S-Receiver.

Weitere Tests und Ratgeber zu DVBS-Receiver

  • Finaler Feinschliff
    SAT+KABEL 9-10/2013 Im letzten Teil des Workshops stellen wir Ihnen interessante Plugins vor. Außerdem funktionieren wir Ihren Linux-Server in einen Mediaserver um.Auf vier Seiten zeigt die Zeitschrift Sat+Kabel (Ausgabe 9-10/2013), welche interessanten Plugins es derzeit für Linux-TV-Receiver gibt. Außerdem wird erklärt, wie man den Receiver in einen Mediaserver umwandelt und so verschiedene Inhalte streamt.
  • HDTV immer abrufbar
    audiovision 10/2013 Ob Settop-Box, PC oder Online-Videorecorder: Das dauerhafte Archivieren von HDTV-Sendungen gelingt so variantenreich wie noch nie. Wir zeigen Ihnen die besten Lösungen und verraten, wo Einschränkungen lauern.Wie man HDTV aufnehmen kann, verrät die Zeitschrift audiovision (10/2013) auf diesen 2 Seiten. Dafür werden verschiedene Methoden betrachtet: das Aufnehmen per Settop-Box oder per PC-Box sowie das Archivieren via Online-Videorecorder. Zudem wird eine Software für Bildschirm-Aufnahmen vorgestellt.
  • ‚HD+‘ mahnt ab
    SAT+KABEL 3-4/2013 Streit zwischen der HD Plus GmbH und Online-Händlern um verkaufte Smartcards. Ärger wegen fehlender Original-Verpackung und veralteter Fotos.Auf zwei Seiten informiert die Zeitschrift Sat + Kabel (3-4/2013) ausführlich über das Problem unrechtmäßig vertriebener HD+-Smartcards über Online-Händler. Zudem wird erklärt, worauf man beim Kauf solcher Karten achten sollte.
  • Doppelte HD-Aufnahme
    Sat Empfang 1/2012 Bereits in der letzten SAT-EMPFANG überzeugte uns die Firma Logista mit einem HDTV-Sat-Receiver mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Jetzt legt der Hersteller mit dem 4500 HD PVR nach, den wir sofort ausgepackt und getestet haben.
  • Vorgestellt: Lenuss L4 HDTV-Twin-Sat-Comboreceiver
    InfoDigital 10/2012 Der Südtiroler Hersteller Lenuss bietet mit dem L4 einen Twin-HD-Satellitenreceiver an, der auch einen DVB-C/DVB-T-Tuner besitzt und alle Empfangswege beliebig in einer Programmliste mischen kann. INFOSAT stellt den mit Wechselfestplattenaufnahme und zwei CI+-Schächten ausgestatteten HD-Recorder vor.Im Check war ein TV-Receiver, welcher keine Endnote erhielt.
  • Preiswerter HD-Einstieg
    Sat Empfang 1/2012 Mit dem HD-S50 bringt die Firma Opticum den wohl kleinsten Sat-Receiver, den es derzeit gibt, auf den Markt. Kann der kompakte Empfänger auch ohne viel Gehäuse mit den großen mithalten?
  • Ab ins Internet
    SAT+KABEL 5-6/2011 Der Digit Isio von Technisat ist die erste hybride Settop-Box vom Digital-TV-Spezialisten aus Daun. Wir verraten, wie viel Freude der Internet-Zugang bringt.
  • Vorgestellt: Logisat 255S family
    InfoDigital 8/2012 Dem SD-FTA-Satreceiver Logisat 255S family liegen ab Werk zwei Fernbedienungen bei: eine ‚family‘-Fernbedienung mit großen Tasten für den nur die Grundfunktionen umfassenden Einfach-Betrieb und eine System-Fernbedienung für den Komplett-Betrieb/Service-Betrieb mit allen Konfigurationsmöglichkeiten.Im Check war ein TV-Receiver. Die Vergabe einer Endnote erfolgte nicht.
  • devolos Traumlösung
    CONNECTED HOME 3/2011 Getrennt marschieren, vereint empfangen: Das devolo-Set empfängt das Fernsehen irgendwo im Haus und leitet es dann über die Stromleitung ins Wohnzimmer weiter.
  • Linux-Wundertüte
    SAT+KABEL 3-4/2011 Prall gefüllt: Der AB IP 9900 HD Plus ist ein Linux-Receiver im schicken Gewand mit umfangreicher Ausstattung und überzeugendem Funktionsumfang.
  • Vorgestellt: Terratec Connect N3
    InfoDigital 4/2012 Mit dem Terratec N3 kann man über LAN-Verteilung oder auch kabellos und flächendeckend in Haus und Garten DVB-S-Sat-Programme als IP-Stream auf dem Laptop oder PC empfangen, allerdings derzeit noch nicht auf Tablets und Smartphones. INFOSAT hat sich die Satbox mit integriertem WLAN und Aufnahmefunktion auf dem PC genauer angesehen.
  • Doppelter Empfang
    Sat Empfang 2/2011 Unter dem Namen 9600 Prima bietet Opticum eine neue Receiverfamilie an. Neben einem Standalone-HDTV-Sat-Tuner (HD S 9600 Prima) gibt es den Receiver auch mit zusätzlichem DVB-T-Empfänger (HD TS 9600 Prima). Wir haben ein Testmuster organisiert.
  • Elektro-Express
    SAT+KABEL 1-2/2011 Devolo schickt nicht nur PC-Daten übers Stromnetz. Der Sat-Empfänger mit Powerline versorgt jede Steckdose im Haus mit HDTV-Kanälen.
  • Multimedialer Alleskönner
    Sat Empfang 1/2011 Der Versandhandel Satking hat ab sofort die exklusive deutsche Distribution der AB IP Receiver übernommen. Wir haben uns die AB IP9900 HD Plus PVR mit zwei HDTV-Sat-Tunern und 1 Terrabyte-Festplatte angeschaut.
  • HDTV und Youtube-Zugang
    Sat Empfang 1/2011 Schon am Karton des Vizyon lässt sich die Funktionsvielfalt des HDTV-Receivers erkennen. Youtube, Wi-Fi, Internet, Fotos, Filme und Musik verspricht der 7700HD. Wir haben das Gerät sofort in unser Testlabor gezerrt.
  • Vorgestellt: Opticum HD S50
    InfoDigital 11/2011 Opticum bietet mit dem HD S50 einen extrem günstigen HD-Satreceiver mit PVR-ready-Funktionen an. INFOSAT hat sich das Einstiegsmodell genauer angesehen.
  • Vorgestellt: Vistron VT 510 HD
    InfoDigital 8/2011 Mit dem VT 510 HD präsentiert der Hersteller Vistron einen einfachen HD-Satreceiver, der über die LAN-Buchse das aktuell gewählte Programm zum PC streamen kann. INFOSAT hat sich die Satbox näher angesehen.
  • Sat-Empfänger für HD+
    test (Stiftung Warentest) 1/2010 Einer der ersten: Seit November senden RTL und Vox über Satellit in hoher Auflösung (HD, High Definition), Anfang Januar folgen Pro7, Sat.1 und Kabel Eins. Das HD+ getaufte Angebot des Satellitenbetreibers Astra können jedoch nur HD+-taugliche Receiver empfangen, einer der ersten ist der TT-micro S835 HD+ ...
  • Spassgerät für HDTV
    HomeElectronics 9/2009 Der erste Boom beim hochauflösenden Fernsehen hat sich gelegt. Aber viele Nutzer sind immer noch auf der Suche nach dem idealen HDTV-Receiver. Die neuen Beldigital-Geräte kommen dem schon nahe. Getestet wurden die Kriterien Bildtest, Tontest, Bedienung und Ausstattung.
  • HDTV aus der Steckdose
    InfoDigital 4/2009 Eine echte Weltneuheit präsentierte der Aachener Netzwerkspezialist Devolo auf der Computermesse CeBIT: Mit dem ‚dLAN TV Sat HD-Receiver‘ ist es möglich, Satsignale über das Stromnetz zu empfangen und direkt auf dem HD-Flachbildfernseher wiederzugeben. INFOSAT hat sich den Prototypen vor Ort näher angesehen.
  • Vorgestellt: Head Digital
    InfoDigital 5/2008 Der Head digital mit mit dem Beinamen ‚Black Panther‘ ist ein digitaler Sateliten Receiver für frei empfangbare Programme und verfügt außerdem über einen integrierten Conax-Kartenleser. INFOSAT hat ihn sich für Sie angesehen.
  • HDTV-Receiver für wirklich scharfe Bilder
    SATVISION 9/2007 Der Hersteller Fortec Star steigt in den HDTV-Markt ein und will dort mit dem Singletuner Receiver Passion HD Fuß fassen. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Ausstattung und Bedienung.
  • FTA Receiver mit Vollerotik-Jahresabo
    SATVISION 8/2007 Der Herstellerneuling Univers schickt mit dem neuen U4103 einen Satellitenreceiver ins Rennen, der einen großen Vorteil gegenüber seinen Mitstreitern genießt: ein anonymes, diskretes, ein Jahr gültiges und drei Sender umfassendes Erotikabonnement des Anbieters Free-X TV wird dem Satellitenreceiver in Form eines speziellen Steckers beigelegt. Grund genug, um ihn ausführlich zu testen., bei dem unter anderem die Kriterien Bildqualität, Tonqualität und Ausstattung getestet wurden.
  • Satelliten-Receiver Megasat 4000
    InfoDigital 9/2007 Receiver für frei empfangbare Satelliten Programme sind nach wie vor gefragt, vor allem, wenn die Anschaffungskosten überschaubar sind. Infosat stellt den Megasat 4000 vor, der eine vielseitige Ausstattung zum moderaten Preis verspricht.
  • Der Drache in der Satelliten-Box
    SATVISION 1/2006 Die Dragon Box CI-600 kommt praktischerweise mit bereits integriertem FIRECrypt-Modul. Was der Receiver sonst noch alles mitbringt, soll folgender Test zeigen.
  • USB im Doppelpack
    SAT+KABEL 7-8/2005 Zwei Empfangsteile, zwei USB-Anschlüsse: Inverto will mit dem IDL 7000 Topfield & Co. Konkurrenz machen. Klappt das?
  • Der Unscheinbare
    SAT+KABEL 5-6/2005 HDTV-Receiver sind selten: Von Inverto kommt nun eine neue Box, die sich vor allem für Einsteiger ins Tabasco-Fernsehen eignet.
  • Astrales Erlebnis
    SAT+KABEL 9-10/2005 Wer HDTV erleben wollte, kam bislang an den Settop-Boxen von Quali-TV und Inverto nicht vorbei. Jetzt hatten wir den Smart MX95 im Testlabor.

DVB-Sat-Receiver

Die meisten digitalen Sat-Receiver nutzen den DVB-S-Standard. Das Programmangebot ist besonders groß, denn der DVB-S-Standard bietet mehr Bandbreite als DVB-T und DVB-C. Kabelnetze oder Sendemasten sind überflüssig, zudem ist der Sat-Empfang nicht mit laufenden Kosten verbunden. Um DVB-S-Sender zu empfangen, benötigt man einen DVB-S-Receiver beziehungsweise einen Fernseher mit eingebautem DVB-S-Tuner. Außerdem muss man eine Satellitenschüssel installieren, die mit einem Universal-LNB bestückt wurde. Weil man nicht auf Kabelnetze oder Sendemasten angewiesen ist, eignet sich der Empfang via Satellit auch für abgelegene Regionen. Im Vergleich zu DVB-C (Kabel) und DVB-T (Antenne) bietet DVB-S mehr Bandbreite und folglich eine größere Programmvielfalt. So werden allein über die Astra-Satelliten 1500 freie und verschlüsselte TV-Sender ausgestrahlt. Wer neben den freien auch verschlüsselte Sender empfangen will, braucht einen Receiver mit eingebautem Entschlüsselungsmodul beziehungsweise ein Gerät mit CI- oder CI-Plus-Schacht. Will man das TV-Programm außerdem aufnehmen (PVR-Funktion), sollte man zu einer Variante mit integrierter Festplatte oder USB-Anschluss greifen. Der Wechsel vom analogen Receiver zum digitalen DVB-S-Receiver muss übrigens bis Ende April 2012 vollzogen sein, denn dann endet die analoge Übertragung. DVB-S nutzt hierbei die MPEG2-Komprimierung, um Bild- und Tonsignale zu übertragen, während bei der Weiterentwicklung DVB-S2, die bessere Modulationsarten, eine optimierte Fehlerkorrektur und deshalb noch mehr Bandbreite bietet, auch andere Komprimierungsverfahren möglich sind. Zum Beispiel die von HDTV-Sendern eingesetzte, effizientere und deshalb kostengünstigere MPEG4/H.246-Komprimierung. Zwar könnte man die HD-Sender auch mit dem MPEG2-Verfahren übertragen, allerdings würden die Signale weniger stark komprimiert, was für die Ausstrahlung via Satellit nicht optimal wäre. Fast alle europäischen HDTV-Sender nutzen deshalb das neue Komprimierungsverfahren MPEG4, folglich arbeiten alle HDTV-fähigen Sat-Receiver mit dem DVB-S2-Standard.