Samsung Dual-SIM-Smartphones (Handys)

52

Top-Filter Displaygröße

  • 4 Zoll 4 Zoll
  • 5 Zoll 5 Zoll
  • 5,5 Zoll 5,5 Zoll
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy Note9 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    1
    Sehr gut
    1,5
    32 Tests
    12/2018
    31 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,4"
    • Displayauflösung (px): 2960 x 1440 (18,5:9)
    • Pixeldichte des Displays: 516 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Technologie: OLED
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy S9+ von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    Gut
    1,6
    44 Tests
    10/2018
    178 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,2"
    • Displayauflösung (px): 2960 x 1440 (18,5:9)
    • Pixeldichte des Displays: 531 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Technologie: OLED
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy S9 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    3
    Gut
    1,7
    29 Tests
    12/2018
    227 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 5,8"
    • Displayauflösung (px): 2960 x 1440 (18,5:9)
    • Pixeldichte des Displays: 568 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Technologie: OLED
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy A8 (2018) von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    4
    Gut
    1,9
    9 Tests
    11/2018
    65 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,6"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Auflösung Frontkamera: 16 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy A7 (2018) von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    5
    Gut
    2,0
    12 Tests
    12/2018
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 6"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 24 MP
    • Auflösung Frontkamera: 24 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy A6+ von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    6
    Gut
    2,0
    15 Tests
    12/2018
    80 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 6"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Auflösung Frontkamera: 24 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy A6 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    7
    Gut
    2,1
    13 Tests
    07/2018
    105 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,6"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Auflösung Frontkamera: 16 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy J6 (2018) von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    8
    Gut
    2,3
    3 Tests
    11/2018
    102 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,6"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy S8+ von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Gut
    1,6
    38 Tests
    10/2018
    329 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,2"
    • Displayauflösung (px): 2960 x 1440 (18,5:9)
    • Pixeldichte des Displays: 531 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Technologie: OLED
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy J7 (2017) DUOS von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Gut
    2,3
    4 Tests
    223 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 13 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy J5 (2017) DUOS von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    11 Tests
    410 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,2"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 13 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy J3 (2017) DUOS von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    Befriedigend
    2,6
    8 Tests
    07/2018
    331 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy S6 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    49 Tests
    909 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 5,1"
    • Displayauflösung (px): 2560 x 1440 (16:9 / Quad-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 577 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy J5 (2016) von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    3 Tests
    771 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5,2"
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    • Pixeldichte des Displays: 282 ppi
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Blende Hauptkamera: 1,9
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy J4+ von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 6"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy J3 (2016) DuoS von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Gut
    2,5
    3 Tests
    569 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy A9 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    2 Tests
    11/2018
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 6,3"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 24 MP
    • Auflösung Frontkamera: 24 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy J1 (2016) von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    2 Tests
    65 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 4,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Auflösung Frontkamera: 2 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 800 x 480 (5:3 / WVGA)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy J6+ DUOS von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 6"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy S DuoS von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    14 Tests
    828 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Betriebssystem: Android
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB
    • Prozessor-Typ: Single Core
    weitere Daten
Neuester Test: 07.12.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Samsung Dual-SIM-Handys Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2018
      Seiten: 6

      Gleiche Note, anderer Preis

      Testbericht über 21 Samsung Dual-SIM-Handys

      Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

        weiterlesen

    • Ausgabe: 11
      Erschienen: 10/2018
      Seiten: 38

      Die Smartphone-Charts

      Testbericht über 50 Top-Smartphones in 10 Kategorien

        weiterlesen

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 07/2018
      Seiten: 7

      Gewappnet für den Fall

      Testbericht über 21 Samsung Dual-SIM-Handys

        weiterlesen

Ratgeber zu Samsung Dual-SIM-Mobiltelefone

Überraschend vielseitig, erfreulich ausdauernd

Stärken

  1. erfreulich breite Unterstützung von Dual-SIM
  2. A- und J-Klasse-Modelle mit drei Steckplätzen

Schwächen

  1. kein DSFA, sondern Dual-SIM Dual-Standby
  2. S-Klasse-Topmodelle nur mit Hybrid-Slot

Was verraten Tests über Dual-SIM-Geräte von Samsung?

Samsung Galaxy S9+ mit Hybrid-Slot Bietet standardmäßig Dual-SIM, aber leider nur mit Hybrid-Slot: Samsung Galaxy S9+ (Bildquelle: samsung.de)

Das südkoreanische Unternehmen Samsung gehört zu den engagiertesten Verfechtern der Dual-SIM-Technologie. Seit Jahren bringt Samsung entsprechende Modelle auf den Markt, zuletzt sogar seine Flaggschiffmodelle der S-Klasse. Welches Gerät allerdings in welcher Form angeboten wird, ist nicht immer klar ersichtlich. Die Testmagazine zeigen sich dabei regelmäßig selbst verwirrt: Das Topmodell Galaxy S8 gab es gar nicht als Dual-SIM-Version, das Galaxy S8+ aber sehr wohl. Beim Galaxy S9 und Galaxy S9+ wiederum wurden nur noch die Dual-SIM-Ausführungen in den Handel gebracht.

Vielleicht zeichnet sich hier aber auch nur ein Trend hin zu unterschiedsloser Dual-SIM-Unterstützung ab, denn letzten Endes verliert dadurch niemand etwas. Kunden, die für den zweiten Steckplatz keine Verwendung haben, haben keine Nachteile daraus, ein Dual-SIM-Gerät zu erwerben. Und so bieten immer mehr Geräte aus Samsungs Portfolio einen solchen zweiten SIM-Steckplatz, auch Modelle der beliebten A- und J-Baureihen. Letztere werden von Testern sogar empfohlen, denn sie kommen mit echtem Dual-SIM-Slot, nicht mit einem verpönten Hybrid-Slot. Das heißt, die Geräte nehmen neben der zweiten SIM-Karte auch noch zusätzlich eine Speicherkarte auf.

Das ist vorbildlich, da sich ansonsten am Markt immer mehr die Geräte mit einem Hybrid-Steckplatz durchsetzen, bei dem sich der Nutzer entscheiden muss, ob er nun lieber eine zweite SIM-Karte oder eine Speicherkarte einlegen will. Samsung ist einer der wenigen Hersteller, die hier maximale Flexibilität garantieren. Doch Achtung: Zurecht kritisieren Testmagazine, dass der Hersteller bei seinen Topmodellen diesen Vorzug nicht gewährt. Hier ist eine Speichererweiterung dann nicht mehr möglich.

Bietet Samsung Smartphones mit DSFA?

Samsung Galaxy J5 DuoS bietet drei Steckplätze Eigentlich für Dual-SIM-Fans attraktiver, da zwei SIM-Steckplätze und ein extra Speicherkartenslot vorhanden: das Samsung Galaxy J5 DuoS (Bildquelle: samsung.de)

Damit ein Handy in der Lage ist, zwei eingehende Gespräche gleichzeitig zu empfangen, benötigt es auch zwei unterschiedliche Sende- und Empfangsmodule. Dann kann man mit einer Person telefonieren und bleibt in dieser Zeit wie auf einer zweiten Leitung erreichbar und kann damit auch zwischen den Gesprächen wechseln. Dies bezeichnet man als Dual-SIM Full Active, kurz DSFA. Samsung nutzt diese Technik wie eigentlich alle Hersteller am Markt derzeit nicht. Dies hat bautechnische Gründe, die mit den verwendeten Chipsätzen zusammenhängen.

Samsung nutzt hingegen DSDS, also Dual-SIM Dual-Standby. Das heißt, man ist zwar weiterhin auf beiden Rufnummern erreichbar, bei einem laufenden Telefonat wird ein zweiter eingehender Anruf aber nicht durchgestellt. Es ist daher nicht möglich, zwischen beiden Anrufen zu wechseln, sondern man muss den ersten beenden und dann den verpassten Anrufer zurückrufen. Darüber hinaus spricht Samsung zwar von "Dual-SIM always on", dabei handelt es sich aber einfach um eine Menüfunktion, die eine dauerhafte Rufumleitung auf die andere Karte einrichtet. In diesem Fall verhält sich das Handy wie bei DSFA, mit dem Unterschied, dass je nach Mobiltarif zusätzliche Kosten entstehen können und man in dieser Zeit generell nur die eine Leitung aktiv verwendet. Die zweite wird dann einfach immer nur umgeleitet.

Fairerweise muss eben gesagt werden: Das machen die anderen Hersteller nicht anders. Es gibt aktuell nur noch zwei oder drei DSFA-Geräte am Markt, allesamt von kleineren Herstellern wie Asus. Alle anderen nutzen DSDS und bieten ähnliche Rufumleitungsfunktionen für jene, die einfach nur auf beiden Nummern erreichbar sein aber nicht zwingend aktiv sein wollen.

Wie erkenne ich Dual-SIM-Handys von Samsung?

Die Dual-SIM-Variante eines Samsung-Smartphones ist in der Regel schlicht durch ein „DuoS“ als Zusatz im Namen gekennzeichnet. In letzter Zeit wird der Namenszusatz aber auch öfter mal weggelassen - dann erkennt man die Geräte an der "2" am Ende der mit "GT" eingeleiteten Modellnummer. Die findet sich aber kaum noch auf Hersteller- oder Händlerseiten, dazu muss man leider oft auf die Verpackung blicken.

Wasserdichte Samsung-Smartphones mit Dual-SIM

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Samsung Galaxy S7 DUOS Sehr gut(1,1)
2 Samsung Galaxy A8 (2018) Gut(1,9)
3 Samsung Galaxy A6+ Gut(2,0)

Zur Samsung Dual-SIM-Handys Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Samsung Dual-SIM-Mobiltelefone

  • MultimediaBerry
    mobile zeit 2/2010 Das neue BlackBerry Bold 9700 will einerseits die Businessklientel überzeugen auf der anderen Seite aber auch ein Stück vom Kuchen der übrigen Smartphone-Käufer abknabbern. Als Testkriterien dienten unter anderem Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung und Sprachqualität.
  • Samsung Omnia 2 i8000
    mobilefacts.de 1/2010 Mit dem i900 Omnia präsentierte Samsung vor gut einem Jahr ein Smartphone, dass zahlreiche neue Kunden verzeichnen sollte. Ende 2009 kam dann der Nachfolger, das Samsung Omnia 2 i8000 in die Regale der Händler. Das Windows Mobile 6.5 Professional Betriebssystem wird grafisch durch die TouchWiz Benutzeroberfläche ergänzt und dank vieler nützlicher Widgets können die Startbildschirme individualisiert werden. Ausgestattet mit einem 3,7 Zoll großen AMOLED Display dürfen sich nicht nur Multimedia-Fans auf das Omnia 2 freuen wie, sondern auch diejenigen unter uns, die ihr mobiles Büro immer in der Hosentasche tragen möchten. Neben WLAN, dem Datenturbo HSDPA, einer 5 Megapixel Kamera und vielen bereits von hause aus installierten Anwendungen kann sich der Benutzer auf einen echten Allrounder freuen. Mit einem Preis von über 400,00 € reiht sich das Omnia 2 preislich gesehen im oberen Segment der Smartphones ein. Die Gefahr solch immer umfangreicher werdender Smartphones liegt natürlich im Detail und so will ich im Samsung Omnia 2 Test feststellen, welche Stärken und Schwächen das Gerät besitzt.
  • HTC S740 Handy
    LetsGoMobile 1/2009 Kommunikation ist aus unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Kommunikation auf unterschiedlichste Arten: persönlich, telefonisch und per E-Mail oder SMS. Jeder möchte 24 Stunden am Tag erreichbar sein. Dem Markt für mobile Kommunikation ist das nicht verborgen geblieben. Im Gegenteil, der Markt hat einen großen Anteil an der Digitalisierung der Gesellschaft. Die Nachfrage nach Geräten, die uns bei der Vereinfachung unserer Kommunikation helfen, hat gigantische Ausmaße angenommen. Das gilt besonders für Geräte, in denen alle Arten von Kommunikation gebündelt werden, sogenannte Smartphones. ... Es wurden die Kriterien Leistung, Eigenschaften, Design und Benutzerfreundlichkeit getestet.
  • Zwei SIM-Karten im Bauch
    Notebook Organizer & Handy 5-6/2008 Das neue Dual-SIM-Slider-Handy von Samsung kann mit zwei SIM-Karten in zwei Netzen gleichzeitig eingesetzt werden und ist dennoch angenehm handlich.
  • Tandem-Telefon
    mobile zeit 4/2008 Nach General Mobile bringt auch Samsung mit dem D880 ein Mobiltelefon mit doppeltem SIM-Karten-Management in den Handel. Testkriterien waren unter anderem Ergonomie, Verarbeitung und Handhabung.
  • Mobiles Monster
    Focus Online 4/2007 Er ist groß und schwer, aber er ist trotzdem anmutig: Der T-Mobile Ameo verspricht, sämtliche Rekorde zu brechen. Der silberne Riese wurde ganz offensichtlich als High-End-Smartphone für mobiles Office und Internet konzipiert. Davon zeugen extragroßer Touchscreen, 7,5-Gigabyte-Festplatte, QWERTZ-Tastatur, GPS zur satellitengestützten Positionsbestimmung, WLAN, UMTS nebst HSDPA und Arbeitsspeicher satt. Macht das Windows-Smartphone damit Subnotebooks Konkurrenz? Und überzeugt so viel geballte Power in der Praxis auch noch als Handy? FOCUS Online hat das mobile Monster getestet. Testkriterien waren Ausstattung, Handhabung und Handbuch.
  • Huawei Ascend P1
    Airgamer.de 7/2012 Untersucht wurde ein Smartphone, das die Bewertung „gut“ erhielt. Die zugrunde liegenden Kriterien waren Touchscreen, Display, Grafikleistung und Sound.
  • Mittelklasse-Smartphone Hisense Sero 5 im Test
    Basic Tutorials 8/2015 Ein Android-Smartphone wurde geprüft. Die Endnote lautete „ausreichend“. Als Testkriterien dienten Display, Sound, Kamera, Leistung, Akku sowie Design und Verarbeitung.
  • Test: LG Optimus 4X HD
    ComputerBase.de 7/2012 Untersucht wurde ein Smartphone. Das Produkt blieb ohne Endnote.
  • LG G3 mit 16 GB im Test
    PC-WELT Online 7/2014 Gegenstand des Produkttests war ein Smartphone. Das Testurteil lautete „gut“. Neben Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit waren auch Mobilität, Multimedia und Service die Testkriterien.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Samsung Dual-SIM-Mobiltelefone.