Samsung Galaxy S9+ Test

(Highend-Smartphone)
Merken & Vergleichen
Galaxy S9 Plus
  • ...
Gut 1,6 36 Tests 08/2018
85 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Spitzenklasse
  • Displaygröße: 6,2"
  • Displayauflösung (px): 2960 x 1440 (18,5:9)
  • Pixeldichte des Displays: 531 ppi
  • Displayschutz: Gorilla Glass
  • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
  • Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten:
  • Galaxy S9+ (DUOS, 256 GB),
  • Galaxy S9+ (DUOS, 64 GB),
  • Galaxy S9+ (Single-SIM, 64 GB)

Alle Tests (36) mit der Durchschnittsnote Gut (1,6)

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2018
Produkt: Platz 1 von 21 Seiten: 7 mehr Details

„gut“ (1,9)
Getestet wurde: Galaxy S9+ (DUOS, 64 GB)
Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

Telefon (15%): „gut“ (2,2);
Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,3);
Kamera (15%): „gut“ (2,1);
Ortung und Navigation (10%): „gut“ (1,6);
Musikspieler (5%): „sehr gut“ (1,5);
Handhabung (20%): „gut“ (1,8);
Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,1);
Akku (15%): „befriedigend“ (2,7).

Computer Bild

Ausgabe: 14 Erschienen: 06/2018
Produkt: Platz 1 von 10 Seiten: 8 mehr Details

„gut“ (1,80)
Getestet wurde: Galaxy S9+ (DUOS, 256 GB)

„Die Plus-Version des S9 hat alle Stärken des kleinen Bruders: starken Bildschirm, schnellen Prozessor, lichtstarke Kamera, edles Design. Für 100 Euro mehr gibt’s hier ein größeres Display, einen stärkeren Akku und eine beeindruckende Dual-Kamera.“

connect

Ausgabe: 7 Erschienen: 06/2018
7 Produkte im Test Seiten: 5 mehr Details

ohne Endnote

„Plus: viele spezielle Gaming-Funktionen; hohe Performance; sehr helles Display; gute Ausdauer.
Minus: -.“

COLOR FOTO

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2018
Produkt: Platz 2 von 2 Seiten: 8 mehr Details

57 Punkte

„... Auch wenn das Huawei P20 Pro klar am Samsung vorbeizieht, bleibt das S9+ ein tolles Gerät mit guten Bildergebnissen auf der Höhe von Konkurrenten wie Google Pixel 2XL, HTC U11+ oder iPhone X. Auch beim Samsung fehlt aber ein Zugriff auf die Telebilder als DNG.“

fotoMAGAZIN

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2018
Produkt: Platz 2 von 15 Seiten: 8 mehr Details

„super“

„Pro: Variable Blenden und Belichtungszeit, starker Zoom und Bildstabilisator, schneller, zuverlässiger Autofokus, schöne Farben, Einstellungsoptionen in der Kamera-App direkt im Bild möglich.
Contra: Lens Flares, Software stellt Hintergründe scharf, die gar nicht scharf sind.“

com! professional

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2018
Seiten: 1 mehr Details

Note: 1,5

„Plus: Fotoqualität: Mit die beste am Markt; Leistung: Schnellstes Android-Smartphone.
Minus: Bedienung: Unhandlich; Preis: Relativ hoch.“

CHIP

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2018
mehr Details

„sehr gut“ (1,2)

Pro: hervorragendes Display (Schärfe, Helligkeit, Farben, Kontraste, Ablesbarkeit); insgesamt zufriedenstellende Kameraqualität.
Contra: nur durchschnittliche Akkulaufzeiten; Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

PC-WELT

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2018
2 Produkte im Test mehr Details

„sehr gut“ (1,27)
Preis/Leistung: „teuer“

Pro: sehr gute Performance; überragende Kameraqualität; hochwertiges Gehäuse; viel Speicherplatz.
Contra: nur mittelmäßige Akkulaufzeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Smartphone

Ausgabe: 4 Erschienen: 05/2018
Produkt: Platz 3 von 5 Seiten: 6 mehr Details

Kamera: 93 von 100 Punkten

„Pro: Ein knappes Rennen mit dem iPhone X, stark vor allem in der Detailwiedergabe.
Contra: Verloren hat das S9+ den zweiten Platz wegen der Rauschresistenz und der Farbtreue.“

PC Magazin

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2018
Seiten: 1 mehr Details

ohne Endnote

„Das Samsung S9+ sieht cool aus und überzeugt auf ganzer Linie. Das beeindruckende Gesamtpaket aus Leistung und smarten Funktionen ist mit knapp 1.000 Euro aber auch kein Schnäppchen.“

PCgo

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2018
Seiten: 1 mehr Details

ohne Endnote

„.. Farben wirken auf dem nahezu randlosen, seitlich gebogenen Infinity Display knackscharf und sehr kontrastreich. ... Tatsächlich sind Bilder bei greller Sonne nicht überbelichtet. Bei schummrigem Licht bleibt Bildrauschen tatsächlich weitgehend aus, doch könnten die Bilder detailreicher sein. ... Wer gerne auf seinem Smartphone Games spielt, wird begeistert sein. Wie beim Vorgänger ist der Akku 3500 mAh stark ...“

AndroidWelt

Ausgabe: 3 Erschienen: 04/2018
2 Produkte im Test mehr Details

„sehr gut“ (1,27)
Preis/Leistung: „teuer“

Pro: schickes, schmales Gehäuse; scharfes sowie helles Display mit guter Farb- und Kontrastdarstellung; verbaute Kopfhörer-Klinkenbuchse; sehr starke Performance; gute Soundqualität; überzeugende helle Dualcam-Bilder mit reduziertem Rauschen; sinnvolle Features (u.a. Bixby, Landscape-Modus); zeitgemäße Ausstattung (u.a. BT 5.0, WLAN-ac, Android 8.0).
Contra: nur durchschnittliche Akkulaufzeiten; schwache Super-Slow-Motion-Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen; im Vergleich zum Vorgänger S8 unverhältnismäßig teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

E-MEDIA

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2018
2 Produkte im Test Seiten: 3 mehr Details

5 von 5 Punkten

„... zwar keine revolutionären Neuerungen, dafür hat Samsung an genau den Stellen Hand angelegt, an denen man noch etwas optimieren konnte. Der Fingerabdrucksensor ist weitaus besser zugänglich, das Entsperren per Gesicht und Iris klappt zuverlässiger, der Sound ist kräftiger, die Kamera wurde noch weiter optimiert und beim Plus-Modell um eine Tele-Linse erweitert. Wer das aktuell beste Smartphone am Markt sucht, greift zum Samsung Galaxy S9+.“

SFT-Magazin

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2018
Seiten: 4 mehr Details

„sehr gut“ (1,1)

„... Während Prozessor und Arbeitsspeicher das obligatorische Leistungsplus liefern, macht vor allem die Kamera einen gewaltigen Schritt nach vorne. Zudem wird auch endlich der Fingerabdrucksensor durch seinen Positionswechsel vernünftig nutzbar. Luft nach oben wäre beim Akku gewesen, der beileibe nicht schwach, aber auch nicht so hervorragend wie der Rest des Geräts abschneidet. ...“

c't

Ausgabe: 7 Erschienen: 03/2018
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Das Gesamtpaket überzeugt: Spitzenkamera, mit die längsten Laufzeiten, schneller Prozessor, brillante Displays, wasserdichtes Gehäuse. Zusätzlich lockt beim S9+ die Telekamera, die bisher nur Top-Modellen wie Note 8 und iPhone 8/X vorbehalten war ...“

zu Samsung Galaxy S9 Plus

Samsung Galaxy S9+ Dual SIM Smartphone (15,8 cm/6,22 Zoll, 64 GB Speicherplatz,

Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 15, 8 cm, |Bildschirmdiagonale abgerundet in Zentimeter , 15, 45 cm, ,...

SAMSUNG Galaxy S9+, Smartphone, 64 GB, 6.08 Zoll, Midnight Black, LTE

SAMSUNG Galaxy S9 + , Smartphone, 64 GB, 6. 08 Zoll, Midnight Black, LTE Produktbeschreibung Highlights - ,...

Samsung Galaxy S9+ Smartphone Bundle (6,2 Zoll Touch-Display,

Super Slow Motion - Video für ungesehene Momente Low Light - Funktion für lebendige und klare Bilder trotz wenig Licht ,...

Samsung Galaxy S9 Duos Blue Coral [14,7cm (5,8") QHD+ Display, Android 8.0,

System: Android 8. 0 (Oreo) Display: 14, 7cm (5, 8") QHD + , 1440x2960 PixelProzessor: 2. 7GHz Octa - CoreKamera: ,...

Samsung Galaxy S9+ Dual SIM Smartphone (15,8 cm/6,2 Zoll, 256 GB Speicherplatz,

Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 15, 8 cm, |Bildschirmdiagonale abgerundet in Zentimeter , 15, 45 cm, ,...

Samsung Galaxy S9+ Smartphone (6,2 Zoll Touch-Display, 128GB interner Speicher,

Samsung SM - G965FZPEBTU - SIMFREE GALAXY S9 + LILAC PURPLE 128G

Hilfreichste Meinungen (85) von Nutzern bewertet

Bestes Handy ever
fasttrack schreibt am :

Vorteile: Kamera, Fingerabdrucksensor funktioniert super, Gesichtserkennung funktioniert super und schnell

Alle Kinderkrankheiten, die der Vorgänger noch hatte, sind hier beseitigt (v.a. Platzierung Fingerabdruck-Sensor). Nur die Batterie hält nicht besonders lang - max. 1 Tag; aber das ist ja leider bei allen Super-Smarthpones so.

Antworten
Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Samsung G965F

Das neue, aber kaum verbesserte Galaxy-Plus-Top-Modell

Stärken

  1. großes, knackscharfes Randlos-Display mit HDR
  2. variable Blendengröße (f/1,5 oder f/2,4)
  3. sehr leistungsstarker Chipsatz
  4. echter Stereo-Sound

Schwächen

  1. mehr Produktpflege als echte Neuerungen
  2. weiterhin ungünstig platzierter Fingerabdrucksensor
  3. hoher Preis

Worin unterscheidet sich das Smartphone zum Vorgänger?

Das Samsung Galaxy S9+ sieht optisch so gut wie unverändert aus. Auf der Vorderseite erkennt man das neue Gerät daran, dass der untere Display-Rand etwas dünner ist – der Bildschirm ist quasi ein Stück nach unten gerückt. Auf der Rückseite befindet sich der Fingerabdrucksensor nun unterhalb der auffälligen Dual-Kamera – da der Abstand zwischen den beiden Modulen aber weiterhin sehr klein ist, läuft man immer noch Gefahr, beim Entsperren versehentlich auf die Kamera zu fassen und diese zu beschmutzen – häufiger Kritikpunkt beim Vorgänger-Galaxy. Das Display zeigt sich leider komplett unverändert und bringt die gestreckte QHD+-Auflösung auf 5,8 Zoll. Da sich die Auflösung nicht vom kleineren Galaxy S9 unterscheidet, liefert das S9+ an dieser Stelle eine geringere Pixeldichte, was auf dem Papier eine niedrigere Schärfe bedeutet. In der Praxis bleibt jedoch auch das S9+ in jeder Hinsicht knackscharf, da seine 531 ppi bereits sehr stark sind.

Wie auch beim kleineren Bruder verbaut Samsung im Galaxy S9+ den aktuellen Exynos 9810 Octa – ein achtkerniger Chipsatz, der auf 2,9 GHz taktet und in diesem Smartphone über 6 GB Arbeitsspeicher verfügt. Damit ist das System derart performant, dass es keinen Anwendungsfall geben dürfte, der das Gerät leistungstechnisch in die Knie zwingt. Selbst intensives Multitasking und hochauflösende 3D-Games sollten butterweich von der Hand gehen. Dank eines zweiten Lautsprechers kann das Samsung-Smartphone dieser Generation erstmals echten Stereo-Sound produzieren, wie es beispielsweise bei Apple seit dem iPhone 7 und auch beim aktuellen Apple iPhone X der Fall ist. Glücklicherweise ist der Festspeicher per Speicherkarte um bis zu 400 GB erweiterbar. Insgesamt bietet das Gerät wenig Neuerungen, die einen vermutlich höheren Preis als beim Vorgänger kaum rechtfertigen.

Wodurch zeichnet sich die Dual-Kamera aus?

Der Sensor des Galaxy S9+ wurde im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert. Die Dual-Kamera löst mit 12 Megapixeln auf, besitzt mittlerweile jedoch eine sehr lichtstarke Blende von f/1,5. Der Clou: Die Blende lässt sich flexibel zwischen f/1,5 und f/2,4 verändern. Dadurch kann man sich wie bei einer DSLR-Kamera besser an die Lichtsituation anpassen. Im Dunkeln kann man mit der weiter geöffneten Blende schärfere Fotos aus der Hand schießen und bei direktem Sonnenlicht empfiehlt sich die f/2,4-Blende, um Überstrahlen und Überbelichtungen zu minimieren. Inwieweit Samsung die Kamera-Software optimiert hat, bleibt derzeit noch unklar, da Testberichte und erste Hands-Ons noch ausstehen.

Autor: Julian

Datenblatt zu Samsung Galaxy S9+

3,5 mm Klinke
Ja
Akkukapazität
3500 mAh
Auflösung Frontkamera
8 MP
Auflösung Hauptkamera
12 MP
Ausgeliefert mit Version:
Android 8
Austauschbarer Akku
Nein
Bauform
Barren-Handy
Bedienung
Touchscreen
Betriebssystem
Android
Blende Hauptkamera
1,6
Bluetooth
Ja
Bluetooth-Standard
Bluetooth 5.0
Breite
73,8 mm
Displayauflösung (px)
2960 x 1440 (18,5:9)
Displaygröße
6,2 "
Displayschutz
Gorilla Glass
Dual-Kamera
Ja
EDGE
Ja
Erweiterbarer Speicher
Ja
Fingerabdrucksensor
Ja
Frontkamera-Blitz
Nein
Gewicht
189 g
GPRS
Ja
GPS
Ja
GPS-Standards
Galileo, GPS, GLONASS, Beidou
HSPA
Ja
Hybrid-Slot
Ja
Höhe
158,1 mm
Kabelloses Laden
Ja
Kamera
Ja
LTE
Ja
Max. Videoauflösung
3840 x 2160 px
MP3-Player
Ja
NFC
Ja
Notruf-Taste
Nein
Pixeldichte des Displays
531 ppi
Prozessor-Leistung
2,9 GHz
Prozessor-Typ
Octa Core
Radio
Nein
SIM-Formfaktor
Nano-SIM
Spezialsensor
Nein
Spritzwasserschutz
Ja
Staubdicht
Ja
Stoßfest
Nein
Streaming auf TV
Nein
Tiefe
8,5 mm
TV-Empfänger
Nein
Ultrapixel
Ja
UMTS
Ja
Wasserdicht
Ja
WLAN
Ja
WLAN-Standards
802.11a, 802.11b, 802.11g, 802.11n, 802.11ac