Raleigh Fahrräder

82
  • Gefiltert nach:
  • Raleigh
  • Alle Filter aufheben
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Raleigh Fahrräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Raleigh Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Raleigh Räder

  • ElektroRad 3/2011 Gerade in der Stadt kann das Elektrorad innerhalb der urbanen Mobilität seine Stärken ausspielen: Als Büro- und Pendlerfahrzeug bietet es zügiges Voran- und unverschwitztes Ankommen, für Familien ist es Zugfahrzeug und fliegende Einkaufskiste zugleich. Einige besitzen sogar Tourenqualitäten, andere stehen für coolen Lifestyle. Sogar ein Cross-Allrounder, ein Cruiser und ein leichtes Carbonrad sind unter den Testkandidaten - Ihr Traumrad bestimmt auch. Testumfeld: Es wurden 13 Stadträder unterschiedlicher Preisklassen getestet. Testkriterien waren Stärke Unterstützungsfaktor, Fahreigenschaften mit Motor und Fahreigenschaften ohne Motor.
  • Eine runde Sache
    ALPIN 12/2012 Aber nicht nur wegen des abwechslungsreichen Tourenangebots, sondern auch dank kreativer Menschen, die dort Gäste beherbergen. Als echte Perle darf hier der Kleinsasserhof genannt werden. Das Haus liegt ideal als Ausgangspunkt für Biketouren hoch über Spittal an der Drau. Seit 20 Jahren führen Walli und Josef Gasser den Kleinsasserhof als eine Art "Work in Progress". Der kreative Hausherr ist wie die Einrichtung ständig in Bewegung.
  • Nordlicht
    Ride 2/2011 Die deutsche Bikeschmiede Stevens gehört zu den alten Hasen im europäischen Mountainbike-Markt - auch wenn ihr Firmensitz in Hamburg nicht auf einen nahen Bezug zum Gebirge schliessen lässt. Keck setzen sie sich deshalb mit dem Slogan «Der Berg braucht uns nicht zu rufen» in Szene und unterstreichen damit, dass sie auch fernab hoher Berge Mountainbikes für den alpinen Einsatz entwickeln können. Ihr Modell «Glide» ist das Resultat dieser Botschaft.
  • Nomen est Omen: Kult, Stahl und große Füße
    bikesport E-MTB 3-4/2012 Joe und seine Marke Breezer feiern in diesem Jahr übrigens das 35. Firmenjubiläum. stahlsEElE Das Breezer Lightning Team zeigt eine für ein Twenty-Niner erstaunliche Agilität. Die gute Sitzposition mit Hang zur Sportlichkeit ermöglicht optimale Kontrolle und sehr direkte Reaktionen auf Steuerbefehle. Wie zu erwarten, sorgt der Stahlrahmen für spürbaren Komfort, die dünne Sattelstütze unterstützt ihn zusätzlich.
  • Damals und heute ...
    aktiv Radfahren 7-8/2010 Viele Komponenten sind ineinander integriert: wie der Gepäckträger mit Rahmen und Schutzblech, der Scheinwerfer Koga Rayo mit dem Schutzblech und die Nabe mit dem Dynamo. Preis: 1 549 Euro Diamant Tourenfahrrad „Typ 35109“ 1983 Sportliches Herren-Touren-Fahrrad mit 3-Gang-Kettenschaltung. Damaliger Preis: 350 DM „Zouma Super Legere“ 2010 Mit 13,8 kg ein echtes Leichtgewicht.
  • Im Sekundentakt
    aktiv Radfahren 7-8/2010 Was sich ziemlich eintönig liest, war auf der Eurobike schön zu beobachten. Dort gab es am Stand von RTI Sports extra eine kleine Bühne, auf der junge Damen mit den immer gleichen Bewegungen im Sekunden-Rhythmus und geübter Präsentationsgeste die Besonderheit des Jango Flik demonstrierten. Nämlich wie schnell es sich zusammenlegen und wieder entfalten lässt. Aber das kleine Weiße hat noch mehr zu bieten.
  • Tannheimer Tal
    aktiv Radfahren 3/2008 Downhill und Querfeldein über Wiesen und Hindernisse – ein actiongeladener Outdoorspaß, der die Bikeraugen zum Leuchten bringt! Zahlreiche Touren führen vom Tannheimer Tal aus auf die umliegenden Almen der Tannheimer Berge und der Allgäuer Alpen. Zum Teil müssen die Biker erst einmal 600 Höhenmeter erklimmen, bevor sie oben angelangt dann mit einem spektakulären Ausblick über das gesamte Tal und die umliegenden Gipfellandschaften belohnt werden.
  • Geburtstags-Tourer
    Trekkingbike 6/2011 Das Jubiläumsrad zum 125. Geburtstag von Raleigh macht jedem Radler Freude: Der elegante Allrounder kommt mit neuer 3x10-XT-Schaltung.
  • ‚Rattenscharf‘
    aktiv Radfahren 5/2009 Konzipiert als Pendler- und Tourenrad mit rassiger Optik, genialer Schaltung, sensationeller Bremsanlage, für knapp 800 Euro - das Raleigh ‚Flight‘ ist ein Knaller, den man noch verbessern kann!
  • Schön klassisch
    aktiv Radfahren 3/2009 Das Devon Brooks spricht die Liebhaber-Seite der Käufer an. Raleigh selbst beschreibt dieses Rad als eines ‚für die Liebe auf den ersten Blick‘. Diesen Satz hört man oft, steckt auch hier nur Marketinggeplänkel dahinter? Nein, bei diesem Rad trifft diese Aussage auf den Punkt. ...
  • Raleigh Devon Brooks
    RADtouren 3/2009 Mit seinem gemufften Stahlrahmen und einer Sonderausstattung von Brooks inklusive Packtaschen verkörpert das Raleigh Devon Brooks die feine englische Art des Radfahrens. RADtouren hat sich in den Ledersattel geschwungen. Testkriterien waren unter anderem Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Verarbeitung. Zusätzlich wurden Bewertungen unter anderem in den Bereichen Radreise, Kurztour und Gelände angegeben. Des Weiteren wurden das Fahrveralten und die Sitzposition bewertet.
  • Innovation in XXL
    aktiv Radfahren 4/2012 (April) Juchem Räder sind keine Stangenware: Jedes wird individuell geplant und nach Wunsch und Neigung des Käufers per Hand gefertigt. Was sagen extragroße Testfahrer dazu?