LTD 29 (Modell 2014) Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 12,3 kg
Fel­gen­größe: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Cube LTD 29 (Modell 2014) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Preis-Leistung“

    Platz 1 von 5

    Im Test der Fachzeitschrift „aktiv Radfahren“ hat sich das Cube LTD 29 (Modell 2014) bewährt. Das Fahrrad zeichnet sich bereits dadurch aus, dass es sehr leicht und somit gut beweglich ist. Außerdem ist der Rahmen exzellent verarbeitet und unterstützt gemeinsam mit der Gabel einen lebendigen Fahrstil.
    Des Weiteren begeistert das Cube-Modell durch sein Fahrverhalten. Das Rad läuft sehr leicht und bringt auch im Gelände eine erwähnenswerte Leistung. Der Nutzer erfreut sich an einer sicheren Kontrolle und an dosierbaren Bremsen. Ein weiteres Highlight des Rads ist sein weites Gangspektrum. Insgesamt vergibt das Magazin das Testurteil „sehr gut“.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube LTD 29 (Modell 2014)

Schalthebel Shimano SLX
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,3 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 15 / 17 / 19 / 21 / 23 Zoll
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Cube LTD 29 (Modell 2014) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Serienprofis

World of MTB - Die kurzen Kettenstreben von 429 mm und der gemäßigte Lenkwinkel von 70 Grad sorgen dafür, dass das Bike auf der XC-Strecke zu Hause ist. Obwohl der Sitzwinkel mit 73,5 Grad schon recht steil ist, montiert BMC am TE eine Sattelstütze mit zentralem Klemmkopf. Ich habe den Sattel dennoch weit nach vorne geschoben, um für einen maximalen Druck auf dem Pedal zu sorgen. Außerdem sind die Klettereigenschaften phänomenal. …weiterlesen

Preiswert ins Gelände

aktiv Radfahren - Was soll man dann von einem Rad erwarten, das als typisches "Limited"-Modell (LTD) nochmal preislich an die Grenzen geht? Faktisch läuft es drauf hinaus, dass der Käufer für 999,- Euro eine hochwertige, mehrfach einstellbare Luftfedergabel und eine Schaltung auf hohem Niveau bekommt. Ganz nebenbei gibt es noch ein von Syntace (dem Lenkerhersteller) gemachtes Cockpit. Beim Reifen setzt Cube auf das Preis-Leistungs-Modell "Rapid Rob". …weiterlesen

Mach's dir bequem

bikesport E-MTB - Vorteile: höhere Leistung und eine geringere Belastung der Kniegelenke. In der Praxis dauert es einige Zeit, bis man sich an den Bewegungsablauf gewöhnt hat. Preis: 169,95 Euro. Info: www.ibero-bike.de Crank Brothers Joplin 4 L Einer der entscheidenden Vorteile des silbernen Betätigungshebels zur Höhenverstellung der überarbeiteten Vario-Stütze »Joplin L« ist die Möglichkeit, die Stütze bei gleichem Durchmesser einfach fix ins Sitzrohr des Zweitrades zu stecken. …weiterlesen

Eine runde Sache

HANDICAP - Auch Rosi und Georg Wegerer genießen die gemeinsame, gemischte Radtour. Georg Wegerer überlebte knapp nach 12-stündiger Operation einen Aortenriss und bewegt sich seither im Rollstuhl. Die Zeit nach der Operation war für ihn sehr schwierig und selbstverständlich musste sich auch die ganze Familie erst auf die neue Situation einstellen. Doch beim Biken in Rheinsberg steht Georg Wegerer den anderen Teilnehmern in Bezug auf Unternehmungslust und Lebensfreude in nichts nach. …weiterlesen

Das versteckte Herz des Tiroler Radsports

Procycling - Man sollte aber immer den Anstieg von Pfunds/Martina nach Nauders im Hinterkopf behalten, der am Ende jeder Tour nach Österreich und in die Schweiz wartet. Nauders liegt an der historischen Via Claudia Augusta, welche auch von Bikern als Radweg gern genutzt wird. Die Route führt von Donauwörth nach Ostiglia in Italien und ist teilweise auch mit dem Rennrad problemlos befahrbar. …weiterlesen

Ab in den Wald!

RennRad - Sehr gut angekommen ist auch die Übersetzung, die für den Crosseinsatz genau passt. Das Milani weiß optisch wie auch mit seiner quirligen Geometrie voll zu überzeugen. Die Ausstattung ist super. Ein italienisches Qualitätsprodukt, das beim Preis mit anderen Herstellern aber nicht mithalten kann. OCCP Cyclocross Step C Oliver Corbus Cyclingparts stellt mit dem Step C ein komplett neues Carboncrossrad auf die Beine. …weiterlesen

Der Berg ruft

aktiv Radfahren - Vom Tal bis zum Gipfel hat ein Berg viele Facetten. Für die wilden Seiten eignen sich Mountainbikes hervorragend. Mit sechs ganz unterschiedlichen Typen kurbeln wir bergauf und bergab.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 6 Mountainbikes. Die vergebenen Endnoten waren 1 x „überragend“, 3 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Außerdem schätze man das Fahrverhalten (Race bis Tour) ein. …weiterlesen

Ready to race!

bikesport E-MTB - Leicht, schnell, teuer. Marathon-Racebikes sind die Sahnestücke der Hersteller - ihre Aushängeschilder, die ultimative Evolutionsstufe. Doch muss es immer das Topmodell sein? Wir haben neun vollgefederte Modelle getestet, in zwei Klassen bis 3000 und 5000 Euro.Testumfeld:Es befanden sich neun Race/Marathon-Fullys verschiedener Preisklassen im Check, darunter vier Modelle bis 3000 Euro und fünf Modelle bis 5000 Euro. Eine Endbenotung erfolgte jedoch nicht. Als Testkriterien wählte man Preis/Leistung, Uphill und Downhill. Zusätzlich wurde der Einsatzbereich bestimmt. …weiterlesen

Alltags-Fluchten

MountainBIKE - Raus aus dem Alltag, rein in die Natur. Jeden Tag, bei jedem Wetter. Ja, Biken ist toll! Vor allem, wenn man das passende Rad hat. Wie eines der 14 Tourenfullys in diesem Test.Testumfeld:Verglichen wurden 14 Tourenfullys, darunter 8 Modelle mit 29"-Laufrädern und 6 Fahrräder mit 26"- bzw. 27,5"-Laufrädern. Die Mountainbikes erhielten die Noten: 1 x „überragend“, 9 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. Es erfolgte zudem eine Einschätzung des Fahrcharakters sowie eine Beurteilung der Eignung für die Einsatzbereiche Race bzw. Marathon, Tour, AllMountain und Enduro. …weiterlesen

Fight Club

MountainBIKE - Ring frei für die schnittigsten, die schärfsten, die schnellsten Hardtails der Saison. Gleich 18 Rennfeilen ließ MB gegeneinander antreten. Mit dabei: vier brandneue 27,5"-ModelleTestumfeld:Im Vergleich waren 18 Race-Hardtails, darunter 14 Modelle mit der Laufradgröße 29" und 4 mit 27,5"-Rädern. Die 29"-Mountainbikes erhielten die Endnoten 1 x „überragend“, 11 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Die 27,5-Zöller wurden allesamt mit „sehr gut“ beurteilt. Es erfolgte zudem eine Einschätzung der Eignung für die Einsatzbereiche CC-Race, Marathon, Tour und All-Mountain. …weiterlesen

Die große Freiheit

World of MTB - Testumfeld:In einem Vergleichstest wurden 6 Reisefahrräder getestet. Keines der Produkte erhielt eine Endnote. …weiterlesen

Pathfinder

World of MTB - Bei unserem letztem Shooting für dieses Jahr haben wir ihn voll erwischt, den Indian Summer im Bayerischen Wald. Perfekt hat sich dieser Herbst für Touren geeignet, und perfekt war es auch, die Speicher mit den wärmenden Sonnenstrahlen und den bunten Farben für den Winter zu füllen. Touren- oder zu Neudeutsch ‚Trailbikes‘ hatten wir also auf der Liste für einen unserer ersten Gruppentests 2014 stehen ...Testumfeld:Geprüft wurden acht Fahrräder, die keine abschließende Benotung erhielten. …weiterlesen