Samsung Galaxy Ace S5830 im Test

(WLAN-Smartphone)
  • Gut 2,3
  • 34 Tests
Produktdaten:
Displaygröße: 3,5"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Akkukapazität: 1350 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukte

Tests (34) zu Samsung Galaxy Ace S5830

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „Plus: handliches Format, gute Verarbeitung; Samsungs Touchwiz-3.0-Benutzer-Oberfläche mit cleveren Funktionen; 800-MHz-Einkern-Prozessor macht seine Arbeit gut; gute Ausdauerwerte; solide Funk- und Akustikmesswerte.
    Minus: nur 150 MB interner Speicher (per Micro-SD-Karte erweiterbar); kein HSUPA (für schnellen Upload); kein Update auf Android 4.0 (ab Werk Android 2.2 Froyo installiert).“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012

    „befriedigend“ (359 von 500 Punkten)

    „... bei der Ausstattung gibt es hier und da Lücken. So fehlt etwa der schnelle Upload per HSUPA - damit kann man leben, wenn man nicht ständig Fotos übers Mobilnetz ins Web laden will. Die Laborwerte für Ausdauer, Akustik und Funk liegen dafür auf ähnlich hohem Niveau wie beim Galaxy Ace 2.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 13 von 15
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,0)

    „Synchronisationsprobleme beim Anmelden als USB-Laufwerk. Android-Betriebssystem, Touchscreen. Sehr gut für E-Mail. Kein Kopfhörer mitgeliefert. Schwache Anleitung. Sehr stabil. Akku nur befriedigend. Vorinstalliertes Naviprogramm braucht Datenverbindung.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • 18 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: brauchbare Fotos, vergleichsweise flotte Oberfläche.
    Minus: mittelmäßiges Display, nur 150 MByte Speicher, kurze Laufzeit, schlechte Video-Aufnahme, kein Android 4.0.“  Mehr Details

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 11 von 15
    • Seiten: 10

    3 von 5 Punkten

    „Der absolute Top-Seller von Samsung hat für den sehr niedrig angesetzten Preis einiges zu bieten. Im Vergleich zum ähnlich günstigen HTC Wildfire S ist der Bildschirm größer, außerdem ist das Ace minimal schneller. Nett ist, dass ein zusätzlicher weißer Akkudeckel im Lieferumfang enthalten ist.“  Mehr Details

    • Android User

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 4

    3 von 5 Sternen

    „Samsung trifft mit dem Design des Galaxy Ace den Geschmack der iPhone-Generation. Von den technischen Daten her bietet das Handy nur Mittelmaß, das von Samsung benutzte Touchwiz lässt einen dies jedoch nicht spüren. Apps starten schnell und das Ace lässt sich sehr flott bedienen. Als Kamera-Handy eignet sich das Ace mangels Autofokus und Blitzleuchte nicht. Dafür sieht es sehr schick aus.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 08/2011
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (3,0)

    Telefon: „gut“;
    Kamera: „befriedigend“;
    Musikspieler: „ausreichend“;
    Internet und PC: „befriedigend“;
    GPS: „gut“;
    Handhabung: „gut“;
    Stabilität: „sehr gut“;
    Akku: „befriedigend“.  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „befriedigend“ (2,5)

    „Plus: Gute Verarbeitung.
    Minus: Niedrige Systemgeschwindigkeit.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Seiten: 1

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Samsungs Ace ist preislich ein echtes Ass. Die Displayaufösung könnte besser sein, doch stimmen Ausstattung und vor allem das schicke Design positiv.“  Mehr Details

    • teltarif.de

    • Erschienen: 08/2012

    Note:1,7

     Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (359 von 500 Punkten)

    „Plus: handliches Format, gute Verarbeitung; Samsungs Touchwiz-3.0-Benutzeroberfläche mit cleveren Funktionen; 800-MHz-Einkern-Prozessor macht seine Arbeit überraschend gut; gute Ausdauerwerte; solide Funk- und Akustikmesswerte.
    Minus: nur 150 MB interner Speicher (perMicro-SD-Karte erweiterbar); kein HSUPA (für schnellen Upload); kein Update auf Android 4.0 (ab Werk Android 2.2 Froyo installiert).“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 10/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • connect

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 8

    „gut“ (395 von 500 Punkten)

    „Plus: attraktive Optik; gute Ausstattung; verzögerungsfreie und einfache Bedienung; großes Display.
    Minus: niedrige Displayauflösung; kein HSUPA; kleiner interner Speicher; einfache Kamera.“  Mehr Details

    • inside handy

    • Erschienen: 04/2012

    4,5 von 5 Sternen

     Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „gut“ (395 von 500 Punkten)

    „Pro: großes 3,5-Zoll-Display; einfache Bedienung dank Android 2.2; viele Individualisierungsmöglichkeiten; sehr günstig im Internet zu haben; runde Ausstattung mit n-WLAN, GPS und HSDPA.
    Contra: wenig Speicher; kein HSUPA; durchschnittliche Empfangseigenschaften; Display könnte heller sein.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Android User

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 1

    2,9 von 5 Punkten

    „Wenn Sie ein schönes und gut verarbeitetes Android-Handy für knapp 200 Euro suchen, dann lohnt sich ein Blick auf das Galaxy Ace. Im Vergleich zu anderen Smartphones mit einer 800-MHz-CPU kann es in puncto Leistung aber nicht mitspielen.“  Mehr Details

zu Samsung Galaxy Ace S5830

  • Samsung Galaxy Ace S5830i Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, Touchscreen,

    Brillanter 8, 89 cm (3. 5 Zoll) Touchscreen mit 16 Mio. Farben Revolutionäre Swype - Texteingabe, Standard - ,...

  • Akku Original Samsung EB-B130AEBECWW fĂĽr G310 Galaxy Ace Style, Galaxy Ace 4

    Samsung: Galaxy Ace 4 Samsung: Galaxy Ace Style G310 Samsung: G310 Galaxy Ace Style

  • Samsung Galaxy Ace GT-S5830 S5830i -schwarz(Ohne Simlock) Smartphone

    Samsung Galaxy Ace GT - S5830 S5830i - schwarz (Ohne Simlock) Smartphone

  • Samsung Galaxy Ace GT-S5830 - Onyx Black (Ohne Simlock) Smartphone

    Samsung Galaxy Ace GT - S5830 - Onyx Black (Ohne Simlock) Smartphone

  • Samsung Galaxy Ace GT-S5830i - Onyx Black (Ohne Simlock) Smartphone

    Samsung Galaxy Ace GT - S5830i - Onyx Black (Ohne Simlock) Smartphone

  • Samsung Galaxy Ace GT-S5830i -Android (Ohne Simlock) Touchscreen Handy schwarz

    Samsung Galaxy Ace GT - S5830i - Android (Ohne Simlock) Touchscreen Handy schwarz

  • Samsung Galaxy Ace S5830i Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, Touchscreen,

    Brillanter 8, 89 cm (3. 5 Zoll) Touchscreen mit 16 Mio. Farben Revolutionäre Swype - Texteingabe, Standard - ,...

  • Samsung Galaxy Ace S5830 Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, Touchscreen,

    Brillanter 8, 89 cm (3. 5 Zoll) Touchscreen mit 16 Mio. Farben Revolutionäre Swype - Texteingabe Innovative TouchWiz - ,...

  • Samsung Galaxy Ace GT-S5830i - Onyx Black Smartphone als Ersatzteilspender

    Samsung Galaxy Ace GT - S5830i - Onyx Black Smartphone als Ersatzteilspender

  • Samsung Galaxy Ace GT-S5830 Onyx Black (Ohne Simlock) Handy als Ersatzteilspende

    Samsung Galaxy Ace GT - S5830 Onyx Black (Ohne Simlock) Handy als Ersatzteilspende

  • Samsung S5830i Galaxy Ace [LáFleur Edition] pure white

    Abmessungen: 112 x 60 x 11, 5 mm Gewicht: 113 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: 4, ,...

  • Samsung S5830i Galaxy Ace 150MB pure white

    Abmessungen: 112 x 60 x 11, 5 mm Gewicht: 113 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: 4, ,...

Kundenmeinungen (1.059) zu Samsung Galaxy Ace S5830

1.059 Meinungen (4 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
494
4 Sterne
211
3 Sterne
117
2 Sterne
86
1 Stern
147
  • Brauchbar

    von Tinasd
    (Befriedigend)
    • Vorteile: robust, Preis, gute Kamera, Akku lädt schnell auf, zwei Rückwände, für's Rooten geeignet
    • Nachteile: veraltetes Betriebssystem, Akku nicht so stark, Display, keine Kopfhörer beiliegend, wenig interner Speicher
    • Geeignet für: SMS, Wenignutzer, Einsteiger, Kinder, telefonieren, Musikhören, Fotos, ältere Leute
    • Ich bin: Student/Schüler

    Habe mein Galaxy Ace heute in Rente gehen lassen, da ich mir das S4 Mini zugelegt habe. Da mich dieses Handy aber schon doch länger begleitet hat, hier meine Rezension.
    Kaufdatum: März 2012. Gekauft wegen guter Kamera, kompaktem Design und ausreichender Leistung. Preis: 185€.

    Für damalige Zeit war es recht modern (ich glaube) sogar unter den Top 10 Handys. Das Betriebssystem war aktuell, es lief flüssig etc. Mittlerweile ist das Betriebssystem veraltet (2.3.3 war die letzte Version für das Ace), ich habe es mit Cyanogenmod auf 4.2.2 gebracht.

    Akkuleistung war am Anfang recht gut, es hat locker einen Tag bei normale nutzung (Musik, ab und zu Spiele, SMS und Internet) ausgehalten. Auch das hat nachgelassen, mittlerweile ist es nach 3-4 Stunden bei weniger Nutzung leer.

    Mit der Kamera war/bin ich sehr zufrieden. Kleine Rückschritte musste ich in Kauf nehmen (kam von Nokia, Kamera war da 1A), aber trotzdem hat sie mich überzeugt. Klare, scharfe Bilder mit 5MP, guter Autofokus und natürliche Wirkung. Unterstützt wird die Kamera von einem LED-Blitz. Die Videofunktion, na gut. Für kleine Clips ausreichend, aber die Qualität lässt zu wünschen übig. Mit der Zeit ist auch das 'schnell mal ein Foto machen' zu einer Zeit von ca. 5 Sekunden mindestens geworden. Liegt aber wahrscheinlich am Alter des Handys.

    Die Leistung ist für heutige Verhältnisse recht wenig. 800Mhz-Prozessor, Single-Core. Wenn man wenig auf dem Handy installiert hat läuft es noch gut flüssig und auch weniger anspruchsvolle Spiele laufen flüssig. Doch sobald man mehr Sachen installiert hat, kann man das Flüssige Laufen vergessen. Da auch das Betriebssystem veraltet ist, kann man viele Spiele eh nicht mehr herunterladen.

    Die Sprachqualität ist in Ordnung. Man kann nicht erwarten, dass so ein einfaches Handy eine gute Qualität hierdrin hat. Man versteht den Gesprächspartner deutlich, über die Hörmuschel, aber auch beim Freisprechen. Der Gesprächspartner hört einen, wenn es ruhig ist, klar, sobald aber Nebengeräuche, zB. eine Straße sind, ist man selbst manchmal sogar gar nicht mehr oder nur sehr schwer zu verstehen.

    Die Empfangsqualität ganz gut, ich hatte die meiste Zeit guten Emfang, auch in Gegenden, wo es schwieriger wurde. Ich denke aber trotzdem, dass die Empfangsqualität in neueren Geräten verbessert wurde. Trotzdem kein Reinfall. Die Reichweite vom WLAN ist durchschnittlich. Den Empfang vom Internet geht bis HSPA, HSPA+ und LTE werden nicht unterstützt.

    Das Design ist meiner Meinung nach sehr schön. Ein 3,5 Zoll großer Bildschrim schmückt das Handy. Die Auflösung ist nicht sonderlich hoch, 320*480 Pixel war schon beim Kauf veraltet. Es ist auch ein gewöhnlicher LCD-Display und kein AMOLED. Das Design an sich: gräulich-bläulicher Rahmen, silberne Knopfumrandungen und Hörmuschel, der Rest in schwarz gehalten mit einer geriffelten Rückwand ist an sich sehr edel gehalten und liegt dank seiner Größe gut in der Hand und rutscht nicht weg. Der Akku ist herausnehmbar. Der SD-Karten-Slot ist auf der rechten Seite des Handys, der Akku muss für das Einlegen nicht entfernt werden.

    Mein Handy hat in der Zeit, wo ich es benutzt habe, sehr viel mitgemacht. Wie oft es runtergefallen ist kann ich garnicht mehr zählen. Der Rand ist übersäht von Dellen und Einkerbungen, die Farbe ist an manchen Stellen abgegangen. Die eine Rückwand ist beim letzten Sturz zerbrochen, sie war aber auch vorher schon angerissen. Auf dem Display gibt es einige gut sichtbare Kratzer und einen Riss. Auch der Kopfhöreranschluss tat es nach einem Sturz nicht mehr. Trotzdem bin ich erstaunt, wie viel es doch ausgehalten hat. Für alles, was ihm schon passiert ist, ist wenig Schaden entstanden und es funktioniert bis auf den Kopfhöreranschluss ohne Probleme. Fazit Hierzu: ein sehr Robustes Handy.

    Speicher: Der interne Speicher von ca. 177 MB ist viel zu klein. Da man viele Apps nicht mehr auf die SD-Karte verschieben kann, kann man kaum mehr als 4-5 Apps installieren, wenn diese nicht verschiebbar sind. Dieser Speicher ist wie schon genannt, mit SD-Karte bis 32GB erweiterbar.

    Ausstattung: Das Handy kommt in einer grünen Verpackung. Beiliegend sind das Handy, zwei Rückabdeckungen (weiß und schwarz), ein USB-Kabel und ein Ladekabel. Auch eine Kurzanleitung ist beigelegt. Kopfhörer oder eine Schutzfolie sind NICHT dabei.

    FAZIT:
    Ich würde 3,5 Sterne geben.
    Für heutige Technik ist das Galaxy Ace komplett veraltet. Trotzdem hat es die Jahre in meinem Besitz treue Dienste leisten und überzeugt mit seinem Design und der guten Kamera. Für Leute, die ihr Handy nur zum telefonieren oder SMS-Schreiben verwenden wollen, ist dieses Handy gut geeignet. Den Leuten, die ein Mittelklasse-Handy wollen oder nicht zu viel Geld für ein Handy ausgeben wollen, kann ich das Samsung Galaxy Ace 2 empfehlen, oder das bald herauskommende Samsung Galaxy Ace 3. Diese haben eine ähnliche Ausstattung, sind aber auf dem aktuellem Stand der Technik. Als Einsteiger-Smartphone, für ältere Leute oder Wenig-Nutzer ist dieses Smartphone dennoch gut geeignet.

    Antworten

  • Besser nicht kaufen!

    von mangokirsche
    • Vorteile: angenehme Bedienung
    • Nachteile: Akku innerhalb 24 Stunden leer
    • Geeignet für: Wenignutzer, Einsteiger, Kinder, telefonieren, ältere Leute
    • Ich bin: Student/Schüler

    das handy ist echt so schlecht! der telefonspeicher ist ständig voll, man kann nichts dagegen tun, es ist egal ob man musik, apps, bilder, etc. auf die sdkarte verschoben hat. außerdem ist der nachrichtenspeicher immer belegt, ich hab keine smse auf meinem handy, habe alle gelöscht aber mir wird trotzdem immer das problem angezeigt und dadurch bekomm ich auch keine smse mehr. das ist voll ärgerlich, ich würde mir dieses handy echt nicht mehr kaufen!

    Antworten

  • Handy hat mich nicht überzeugt!

    von Sarah95
    (Ausreichend)
    • Vorteile: Antippfunktion, tolle und vielseitige Funktionen, Akku hält einen Tag bei starker Nutzung, gute Handhabung, perfekte Größe
    • Nachteile: Akku schnell leer, schlechte Bedienungsanleitung, geht schnell kaputt, Funktionen nur schwer beschrieben, nichts für Anfänger, musste ein hohe Rechnung zahlen und wusste nicht wo das herkommt, Telefonspeicher sehr schnell leer
    • Geeignet für: Anwender, die spätestens nach einem halben Jahr das Handy wechseln
    • Ich bin: Student/Schüler

    Hallo!

    Ich bin eher so ein Mensch, wo nur alle 2 Jahre mal ein neues Handy kauft...
    Vor diesem Handy hatte ich ein Sony, und das hat wensentlich länger gehalten als dieses hier!

    1. Irgendwann plagt es dich ersteinmal das er Rand abblättert, dann sieht das Handy schon nicht mehr schön aus.

    2. Dann, wenn man am Anfang alles einstellen möchte, versteht man nichts, weil alles so kompliziert beschrieben ist und ich weiß jetzt nach einem Jahr immernoch nicht, was Maches bei den Einstellungen bedeutet..

    3. Sobald der Telefonspeicher voll ist (geht relativ schnell!) muss man immerwieder Sachen löschen, was mit der Zeit auch nervt...

    4. Was mich am meisten genervt hat, ist, dass mein Internet (für das ich schließlich bezahle!!) einfach so nicht mehr funktioniert!

    Das Handy nervt mich jetzt nach einem Jahr schon, deswegen kauf ich mir ein neues unkompliziertes Sony!

    Antworten

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Galaxy Ace GT-S5830

Eine neue Mittelklasse für Androiden

Der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung führt ein neues Mittelklassemodell für sein Android-Portfolio ein. Das Samsung S5830 Galaxy Ace soll offenbar an den Erfolg des Preiskrachers Galaxy 3 anknüpfen und zeigt sich ähnlich ausgestattet, an mancher Stelle aber auch konkret verbessert. So vergrößert sich der Touchscreen beispielsweise von 3,2 auf nunmehr 3,5 Zoll Bilddiagonale und die Auflösung verbessert sich von 240 x 320 Pixeln (QVGA) auf jetzt 320 x 480 Pixel (HVGA).

Darüber hinaus soll die Ausdauer des Gerätes höher ausfallen. Im Galaxy 3 arbeitet noch ein 1.500 mAh starker Akku, dem jedoch eklatante Schwächen nachgesagt werden. Im Galaxy Ace wird dagegen ein nur 1.350 mAh starker Akku zum Einsatz kommen, der jedoch erstaunlicherweise für mehr Laufzeit sorgen soll. Immerhin 6,5 Stunden Dauertelefonie im UMTS-Netz stellt der Hersteller in Aussicht, im GSM-Netz sollen es sogar 11 Stunden sein. Die Stand-by-Zeit soll bei immerhin 420 respektive 640 Stunden liegen.

Davon abgesehen bietet das Handy solide Kost für jeden Androiden, der nicht in die Topklasse vorstoßen möchte. Mit von der Partie sind unter anderem HSDPA für Datentransfers von bis zu 7,2 MBit/s, WLAN mit dem neuen Standard 802.11 b/g/n und eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht und Autofokus. Ergänzt wird dies um einen Media Player, ein integriertes FM-Radio und Bluetooth 2.1. Auch ein A-GPS-Empfänger findet sich in dem Handy. Der interne Speicher fällt mir 158 Megabyte zwar etwas klein aus, kann aber per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte ergänzt werden.

Bekannt wurden diese Daten durch eine Produkt-Website, die Samsung höchstselbst online gestellt hat – obwohl das Handy nach wie vor nicht offiziell vorgestellt wurde. Und das, was sich hier offenbart, dürfte einen weiteren Topseller fast sicherstellen – sofern Samsung den Preis ähnlich attraktiv gestaltet wie beim Vorgängermodell.

Samsung Galaxy S Mini

Wird das Galaxy 3 zum Miniatur-Galaxy-S?

Das überaus erfolgreiche Samsung Galaxy S erhält offenbar ein neues Geschwistermodell an die Seite gestellt, das wie eine Miniatur-Ausgabe des Android-Flaggschiffs aussieht. Zugleich erinnert es mit dem umlaufenden Metallrahmen stark an das iPhone 4 von Apple. Erkennbar ist dies deutlich auf ersten Live-Fotos des Samsung S8530 genannten Smartphones, die auf dem Online-Portal „Samfirmware“ veröffentlicht wurden. Dort finden sich auch erste Angaben zu technischen Details, die ebenfalls auf ein kleines Schwestermodell des Samsung Galaxy S schließen lassen. So soll das Gerät über einen Touchscreen mit HVGA-Auflösung, eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht und schnellste Datenverbindungen via HSPA und WLAN verfügen.

Ergänzt wird dies um einen Micro-USB-Anschluss sowie einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten, zudem findet sich der Website von „Bluetooth SIG“ zufolge der neueste Bluetooth-Standard 3.0 in dem Gerät. Als Betriebssystem soll wiederum Android 2.2 zum Einsatz kommen, also die nicht mehr ganz taufrische Version der Google-OS. Präsentiert werden soll das Handy wohl auf dem Mobile World Congress (MWC) 2011 in Barcelona, der im Februar stattfindet. Als Produktname wird über Samsung Galaxy S Mini spekuliert, sicher ist dies aber noch nicht.

Das Samsung S5830 könnte der Nachfolger des Samsung Galaxy 3 werden, das über eine sehr ähnliche Modellnummer (S5800) verfügt. Von den technischen Daten her würde sich das neue Mobiltelefon ziemlich genau zwischen dem Galaxy 3 und dem Topmodell Galaxy S einordnen. So besitzt das kleine Galaxy 3 nur ein Display mit QVGA-Auflösung, das Flaggschiff dagegen einen Touchscreen mit WVGA-Auflösung. Die Digitalkamera des neuen S5830 wiederum entspräche in Leistungsfähigkeit und Ausstattung derjenigen im Topmodell.

Es könnte gut sein, dass das Samsung S5830 als neues Mittelklassemodell das Galaxy 3 ablösen soll, während das Galaxy S sehr wahrscheinlich seinerseits in Form des Galaxy S 2 neue Leistungsmarken setzen wird.

Datenblatt zu Samsung Galaxy Ace S5830

Anschlüsse und Schnittstellen
Kopfhörer-Konnektivität 3.5 mm
Batterie
Batteriekapazität 1350mAh
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Sprechzeit (2G) 11h
Sprechzeit (3G) 6.5h
Standby-Zeit (2G) 640h
Standby-Zeit (3G) 420h
Bildschirm
Bildschirmauflösung 480 x 320pixels
Bildschirmdiagonale 3.5"
Display-Typ TFT
Externe Anzeige fehlt
Touchscreen vorhanden
Design
Formfaktor Bar
Gewicht & Abmessungen
Breite 59.9mm
Gewicht 113g
Höhe 112.4mm
Tiefe 11.5mm
Kamera
Autofokus vorhanden
Digitaler Zoom 2x
Eingebauter Blitz vorhanden
Flash-Typ LED
Fotoeffekte Negative film, Sepia
Integrierte Kamera vorhanden
Video-Capture Auflösung 240 x 320pixels
Videoaufnahme vorhanden
Weißabgleich Auto, Cloudy, Daylight, Incandescent, Tungsten
Leistung
Abonnement-Typ Sim-lock free
Persönliches Infomanagement Alarm clock, Calculator, Calendar, Events reminder, To-do list
Version des Betriebsystems 2.3
Vorinstalliertes Betriebssystem Android
Multimedia
FM-Radio vorhanden
Unterstützte Audioformate AAC, MP3, WMA
Nachrichtenübermittlung
Instant Messaging (IM) vorhanden
MMS (Multimedia-Nachrichtenübermittlung Service) vorhanden
Textvorhersagesystem T9
Navigation
GPS vorhanden
Unterstützte Navigationsfunktion (A-GPS) vorhanden
Netzwerk
2G-Standards EDGE, GPRS, GSM
3G vorhanden
3G-Standards HSDPA, WCDMA
4G fehlt
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 2.1+EDR
Datennetzwerk 3G
Sim Card Steckplätze Single SIM
unterstützte 3G-Bandbreiten 900, 2100MHz
WLAN vorhanden
WLAN-Standards 802.11b, 802.11g, 802.11n
Prozessor
Prozessor Architektur ARM11
Prozessor-Taktfrequenz 0.8GHz
Prozessorfamilie ARM
Speichermedien
Interne Speicherkapazität 0.158GB
Kompatible Speicherkarten microSD (TransFlash)
Max. Speicherkartengröße 32GB
Telefonatmanagement
Freisprecheinrichtung vorhanden
Vibrationsalarm vorhanden
Weitere Spezifikationen
Java Technologie vorhanden
Klingeltontyp Polyphonic
Musikspieler vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-S5830OKA
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy Ace GT-S5830 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen