• ohne Endnote

  • 0 Tests

19 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 4"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 5 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 1600 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Sublim

Bling-​Bling-​Smart­phone mit Tech­nik von vor­ges­tern

Der französische Handy-Hersteller Wiko ist so etwas wie der offene Geheimtipp der Branche. Mit überraschend gut ausgestatteten, preiswerten und mysteriös-düster klingenden Smartphones wie dem Darkmoon, dem Darknight oder dem Darkside hat sich das Unternehmen einen guten Namen gemacht – und das in kürzester Zeit. Wiko schickt sich an, zumindest in der Mittelklasse den Online-Handel zu erobern. Kein Wunder, das zunehmend mehr Geräte der Franzosen den Weg auf den deutschen Markt finden.

Swarowski-Applikation und neues Oberflächendesign

Mit dabei ist das Wiko Sublim, das vom Düster-Image deutlich abrückt. Ganz im Gegenteil setzt es auf den dezidierten Bling-Bling-Faktor: Es besitzt keinen gewöhnlichen Home-Button sondern eine mit einem Swarowski-Stein veredelte Taste. Auch das Android-Betriebssystem wurde aufpoliert und glänzt nun buchstäblich mit Edelstein-Icons. Leider ist das aber auch schon der einzige schöne Faktor am Handy: Die Technik muss leider als absolut veraltet gelten. Selbst Einsteigergeräte haben heute mehr Power – und das ist für ein Wiko-Handy wahrlich ungewöhnlich.

Dual-Core-Chipsatz mit wenig RAM

Im Inneren arbeitet zum Beispiel nur ein einfacher Dual-Core-Prozessor, der zudem mit 1 GHz Taktrate recht schwach auf der Brust ist. Als Arbeitsspeicher stehen zudem nur 512 Megabyte zur Verfügung, was für moderne Android-Versionen arg wenig ist. Tatsächlich kommt hier auch nur das veraltete Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, ein Upgrade sollte man keinesfalls erwarten. Und selbst diese Version des Betriebssystems benötigt schon einen Großteil des Arbeitsspeichers für seine eigenen Aktivitäten. Wer mehrere Apps parallel nutzt wird daher wohl vereinzelt mit Performance-Einbrüchen leben müssen.

Höchstens als billiges Zweithandy interessant

Die Bedienung des Handys erfolgt über ein 4 Zoll großes Display mit 800 x 480 Pixeln Auflösung. Auch das ist nicht viel, geht in der Preisklasse um 140 Euro (Amazon) aber durchaus in Ordnung. Wir sprechen eben wirklich über ein dezidiertes Einsteigergerät. Zur Ausstattung gehören ferner eine 5-Megapixel-Kamera, HSDPA mit einer Beschränkung auf 7,2 MBit/s im Downstream und 4 Gigabyte interner Speicher. Der Nutzer kann eine microSD-Karte für mehr Speicher sowie bis zu zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden. Ursprünglich war das Handy für 220 Euro angekündigt worden, doch schon ein paar Monate später ist der Preis massiv eingebrochen. Und so kann man eventuell über eine Anschaffung nachdenken, wenn man ein billiges Zweithandy benötigt. Ansonsten jedoch ist das Sublim einfach zu schwach aufgestellt - zumal es auch Bereichte über eine mäßige Sprachqualität gibt. So ist es selbst für Nur-Telefonie-Freunde eher uninteressant.

zu Wiko Sublim

  • Wiko Sublim Smartphone made with Swarowski Zirconia (10,2 cm (4 Zoll) IPS,

Kundenmeinungen (19) zu Wiko Sublim

3,5 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (26%)
4 Sterne
5 (26%)
3 Sterne
5 (26%)
2 Sterne
5 (26%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Wiko Sublim

Geräteklasse Mittelklasse
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Frontkamera-Blitz vorhanden
Display
Displaygröße 4"
Displayauflösung (px) 800 x 480 (5:3 / WVGA)
Pixeldichte des Displays 233 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 0,5 GB
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Maximal erhältlicher Speicher 4 GB
Interner Speicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
LTE fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 2.1
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1600 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 65,5 mm
Tiefe 11 mm
Höhe 128,5 mm
Gewicht 138 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Wiko Sublim können Sie direkt beim Hersteller unter wikomobile.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: