Acer Liquid E2 Duo 3 Tests

260 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 4,5"
  • Arbeitsspei­cher 1 GB

  • Akku­ka­pa­zi­tät 2000 mAh

  • Mehr Daten zum Produkt

Acer Liquid E2 Duo im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (403 von 500 Punkten)

    „Plus: hervorragende Ausdauer; HSPA+-Modem; Dual-SIM; vollwertige Office-Version; 8-Megapixel-Kamera mit vielen Funktionen; DLNA-Kompatibilität; Radio und Telefonie mit Aufnahme.
    Minus: wenig interner Speicher; kein HDMI-Ausgang; kein NFC; schwache Stereolautsprecher.“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    • Erschienen: Juni 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Mit Ausnahme der schwachen Kamera, an der sich vor allem Privatnutzer stören dürften, ist das Liquid E2 Duo ein zufriedenstellendes Smartphone. Die Dual-SIM-Funktion alleine reicht aber nicht, um das Gerät von der Konkurrenz abzuheben.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Acer Liquid E2 Duo

zu Acer V370

  • Acer Liquid E2 Duo 11,4 cm (4,5 Zoll) Smartphone (Touchscreen, Dual-Sim, 1,

Kundenmeinungen (260) zu Acer Liquid E2 Duo

3,8 Sterne

260 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
99 (38%)
4 Sterne
83 (32%)
3 Sterne
28 (11%)
2 Sterne
34 (13%)
1 Stern
16 (6%)

3,8 Sterne

259 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Star­kes Dual-​SIM-​Handy mit Quad-​Core-​Pro­zes­sor

Nur kurze Zeit nach dem Marktstart des Liquid E1 hat der taiwanische Smartphone-Hersteller Acer bereits den Nachfolger – oder zumindest einen engen Verwandten – des Gerätes vorgestellt. Das Acer Liquid E2 zeichnet sich ohnehin durch eine starke Ausstattung für wenig Geld aus, wird aber eine Zielgruppe ganz besonders ansprechen: Wie schon das E1 kommt das Mobiltelefon auch in einer Dual-SIM-Variante. Und für ein Dual-SIM-Handy ist das Liquid E2 wahrlich ausgesprochen gut aufgestellt.

Quad-Core-CPU und qHD-Display

Findet man ansonsten im Handel in der Regel nur einfache Einsteigermodelle für Nutzer von zwei SIM-Karten, wartet das Liquid E2 sogar mit einem einem starken Quad-Core-Prozessor auf. Ferner gibt es ein großzügiges 4,5-Zoll-Display mit 960 x 540 Pixeln Auflösung (qHD), das dank IPS-Technik auch ordentliche Kontraste und stabile Blickwinkel liefern sollte. Ein weiteres Highlight ist die Unterstützung von HSPA+, welche in dieser Preisklasse ebenfalls nicht selbstverständlich ist. Das Mobiltelefon bietet daher Downloads mit bis zu 42 MBit/s, während andere Geräte eher 7,2 oder 14,4 MBit/s bereitstellen. WLAN und Bluetooth fehlen natürlich auch nicht.

Solide Allround-Ausstattung mit guter Kamera

Die restliche Ausstattung umfasst den obligatorischen Android-MP3-Player, eine solide 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 2-Megapixel-Frontkamera für die Videotelefonie, ein integriertes FM-Radio und einen GPS-Empfänger. Ein Steckplatz für microSD-Karten erlaubt die Erweiterung des bislang nicht näher benannten Flashspeichers. Als Betriebssystem kommt sehr wahrscheinlich Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, da diese Version auch schon beim E1 Verwendung fand.

Ausgesprochen attraktiv bepreist

Das Acer Liquid E2 liefert schon in der klassischen Ausstattungsvariante eine starke Leistung für kleines Geld ab. Das Dual-SIM-Modell setzt noch das Sahnehäubchen obenauf. Das Smartphone soll ab Mitte Mai 2013 für lediglich 229 Euro im Handel erhältlich sein, wenngleich die Dual-SIM-Version sicherlich einen Tick teurer sein wird. Als Startmärkte werden Belgien, die Niederlande, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Italien, Russland, die Ukraine und erfreulicherweise auch Deutschland genannt.

von Janko

Quad-​Core-​Smart­phone mit qHD-​Auf­lö­sung

Trotz nicht gerade geringer Bemühungen ist es Acer bislang nicht gelungen, auf dem Smartphone-Markt zu einem ähnlich großen Erfolg zu gelangen wie im Bereich der Tablets oder Notebooks. Tatsächlich spielt das Unternehmen auch nach vielen Jahren des Engagement noch keine nennenswerte Rolle, zuletzt wurden immer weniger Modelle der Taiwaner gesichtet. Doch nun macht Acer endlich mal wieder positiv von sich Reden: Mit dem Acer V370 kommt in Kürze offenbar ein brauchbares Android-Modell.

Quad-Core-Power und 4,5-Zoll-Display

Das Smartphone ist immerhin mit einem Quad-Core-Chipsatz ausgestattet. Dieser taktet zwar nur mit 1,2 GHz, dürfte aber dennoch mehr als genügend Power für den Alltagsbetrieb zur Verfügung stellen. Leider ist der verbaute Arbeitsspeicher nicht bekannt, er dürfte sich aber bei rund 1 Gigabyte bewegen – zumindest, wenn man den Chipsatz zum Vergleich heranzieht. Bedient wird das Handy über einen 4,5 Zoll großen Touchscreen, der auf nutzlose HD-Darstellungen verzichtet und mit qHD aufwartet.

Gerät visiert obere Mittelklasse an

Damit ist klar, dass das V370 wieder einmal nicht das Highend anvisiert, aber in der oberen Mittelklasse noch immer eine gute Figur machen dürfte. Teil der Ausstattung sind ferner eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, ein Modell mit 2 Megapixeln auf der Gerätefront für die Videotelefonie und 4 Gigabyte interner Speicher. Letzterer mag etwas mager ausfallen, er kann aber zum Glück per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Bluetooth und ein USB-Port ergänzen diese Ausstattung.

Android 4.1.2 vorinstalliert

Das 131 x 68 x 9,9 Millimeter messende und 139 Gramm schwere Smartphone dürfte in nicht allzu ferner Zukunft auf den Markt kommen und wird dann Android 4.2.1 Jelly Bean als Betriebssystem nutzen. Das in den Farben Schwarz und Weiß geplante Geräte wird bei dieser Ausstattung sicherlich mit einem niedrigen Preis punkten können. Wann und wo das Acer V370 überall verkauft werden wird, steht aber noch nicht fest. Taiwan und China dürften sicherlich wie stets den Anfang machen, im Internethandel wird das Gerät also wieder früher zu haben sein als über Läden.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Acer Liquid E2 Duo

Displaygröße

4,5 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

1 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Akkukapazität

2.000 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Aktualität

Vor 8 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 4,5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Chipsatz
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Weitere Daten
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HM.HC7EF.001, HM.HC7EH.001

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Liquid E2 (Dual-SIM) können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf