Panasonic Lumix DMC-G6 im Test

(Systemkamera)
  • Gut 2,5
  • 37 Tests
105 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
Auflösung: 16 MP
Sensorformat: Four Thirds
Touchscreen: Ja
Suchertyp: Elek­tro­nisch
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Lumix DMC-G6 Kit (mit H-ES045E)
  • Lumix DMC-G6 Kit (mit Lumix G X Vario 35-100 mm F 2,8 Power OIS)
  • Lumix DMC-G6 kit (avec Lumix G Vario 14-140 mm 1:3,5-5,6 ASPH)
  • Lumix DMC-G6K
  • Lumix DMC-G6X
  • mehr...

Tests (37) zu Panasonic Lumix DMC-G6

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Produkt: Platz 7 von 7

    „befriedigend“ (2,51)

    „Plus: elektronischer Sucher.
    Minus: keine 4K-Videos; großes Gehäuse.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 14

    „befriedigend“ (2,51)

    „Schon etwas in die Jahre gekommen, aber für eine Systemkamera ein echtes Schnäppchen: Die Lumix G6 liefert bei Tageslicht ordentliche Fotos mit guter Schärfe. Ein Lob in dieser Preisklasse verdient der Sucher, auch wenn seine Bildauflösung etwas grob ist. Videos speichert die G6 in Full HD, nicht in 4K (Ultra-HD). Dank Touchscreen ist die Bedienung sehr einfach.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 7 von 18
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,0)

    Getestet wurde: Lumix DMC-G6X

    „Für Spiegellose. Gute Systemkamera für Freunde der spiegellosen Technik. Stark: sehr guter elektronischer Sucher und sehr guter Monitor zum Klappen und Schwenken. Mit Netzwerkfunktion (WLan) zum Datenaustausch mit Smartphone, Tablet oder PC. In der Bildqualität nur zweite Liga. Tipp: Streulichtblende aufsetzen – damit sind zumindest die Gegenlichtreflexe aus der Welt.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7-8/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • 40 Produkte im Test
    • Seiten: 61

    50,5 von 100 Punkten

    „Die G6 ist eine Systemkamera mit schnellem Autofokus und Vollausstattung inklusive Sucher, Blitz, Schwenkmonitor, mechanischem Bildstabilisator und WLAN/NFC-Modul für 450 Euro – das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt also.“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „sehr preiswert“

    Getestet wurde: Lumix DMC-G6K

    Bildqualität (50%): 2,55;
    Ausstattung (25%): 2,42;
    Handhabung (20%): 2,54;
    Service (5%): 2,10.  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,5)

    „Preistipp“

    Getestet wurde: Lumix DMC-G6K

    „... Die Lumix DMC-G6 löst superschnell aus und ist nach einer Aufnahme praktisch sofort wieder schussbereit. Die Auflösung lässt zum Bildrand hin aber stark nach. Dennoch erzielt die Kamera einen hohen mittleren Wirkungsgrad ... Bezüglich Bildrauschen zeigt sich das Panasonic-Modell von seiner besten Seite. Die Eingangsdynamik ist sehr hoch, die Ausgangsdynamik noch gut. ...“  Mehr Details

    • FOTOWELT

    • Ausgabe: Sonderheft 1/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 10 von 20
    • Seiten: 8

    Note:2,49

    Preis/Leistung: „günstig“, „gut“

    Getestet wurde: Lumix DMC-G6K

    „Plus: kaum Bildrauschen, WLAN, Klappdisplay.
    Minus: Kit-Objektiv verzeichnet, Gehäuse wirkt billig.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (85,0%); 4 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    „Die Lumix G6 mit eingebautem Sucher erreicht eine hohe Geschwindigkeit und sichert sich den Testsieg.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 3

    „befriedigend“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Hier sind Objektive günstig und in großer Anzahl vorhanden. Freilich muss man bei ihr mit 16 Megapixeln zufrieden sein. Das AF-System mit ‚Display-Fingertip‘ ist weniger automatisch als bei der Alpha, aber in der Praxis sehr überzeugend.“  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 3/2014 (April/Mai)
    • Erschienen: 03/2014
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Lumix DMC-G6K

    „... Dank NFC und WLAN lässt sich das Gerät über Smartphone-Apps steuern und auslösen. Daneben fällt die Kamera mit einem auf zwei Achsen klapp- und schwenkbaren 7,6cm OLED-Display positiv auf. Die Bildqualität kann sich beinahe mit einer Einsteiger-DSLR messen, allerdings spielt die Lumix auch hinsichtlich Preis, Maß und Gewicht beinahe in dieser Klasse.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Lumix DMC-G6K

    Videoqualität: „zufriedenstellend“;
    Fotoqualität: „sehr gut“;
    Lichtempfindlichkeit: „gut“;
    Bildstabilisator: „gut“;
    Ton: „sehr gut“;
    Sucher / Display: „sehr gut“;
    Handhabung: „gut“;
    Ausstattung: „gut“.  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: Nr. 9 (September 2013)
    • Erschienen: 08/2013
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Bildqualität; schneller Autofokus; liegt gut in der Hand.
    Minus: Gehäuse aus Kunststoff.“  Mehr Details

    • d-pixx

    • Ausgabe: 4/2013 (August/September)
    • Erschienen: 08/2013

    „hervorragend“

    „Alles in allem ist die Lumix DMC-G6 eine erstklassige Kamera, die genau auf die anvisierte Käuferschicht zugeschnitten wurde und mit einer guten Bildqualität sowie einer überzeugenden Bedienung aufwarten kann. Gerade die drahtlosen Kommunikationsfähigkeiten zeigen aber, in welche Richtung sich der Markt zusehends entwickelt.“  Mehr Details

    • trenddokument

    • Ausgabe: 5/2013 (August/September)
    • Erschienen: 07/2013
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Fünf frei belegbare Funktionstasten, der Touchscreen, ein Einstellrad und eine Wippe neben dem Auslöser machen die Bedienung nach ein bisschen Gewöhnung schnell übersichtlich. ... Und über Kreativoptionen, Bildqualität und Verarbeitungsgeschwindigkeit muss man bei der G6 kaum reden: Ob Fotos oder Videos, für die Ansprüche anspruchsvoller Hobbyisten ist allemal satt und genug davon vorhanden. ...“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 5/2013 (August/September)
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 5

    „gut“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Lumix DMC-G6K

    „... Mit der enormen Vielfalt an Funktionen und Einstellmöglichkeiten sind viele Hobbyanwender überfordert, während Profis sich erst an das Bedienkonzept gewöhnen müssen. Um möglichst gute Videos in den Kasten zu bekommen, ist es allerdings sinnvoll, sich mit den individuellen Einstellungen zu beschäftigen – so umgeht man Probleme mit dem behäbigen Autofokus, dem Weißabgleich ...“  Mehr Details

zu Panasonic Lumix DMCG6

  • Panasonic LUMIX G DMC-G70MEG-K Systemkamera (16 Megapixel, OLED-Sucher, 7,

    Panasonic Lumix DMC - G70 Kit + 3, 5 - 5, 6 / 12 - 60 OIS

  • PANASONIC Lumix DMC-G70M Systemkamera mit 12-60 mm Objektiv in Schwarz

    (Art # 2124378)

  • Panasonic Lumix DMC-G70 + AF 12-60mm + AF 25mm f/1,7 Asph. G

    (Art # 63997)

  • Panasonic Lumix DMC-G7MEG-K + 12-60mm

    Bestellen Sie Panasonic Lumix DMC - G7MEG - K + 12 - 60mm bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - ,...

  • PANASONIC Lumix DMC-G70M Systemkamera 16 Megapixel mit Objektiv 12-60 mm f/3.5-5

    PANASONIC Lumix DMC - G70M Systemkamera 16 Megapixel mit Objektiv 12 - 60 mm f / 3. 5 - 5

  • PANASONIC DMC-G 6 SCHWARZ Systemkamera
  • Panasonic Lumix DMC-G6 Kit silber titan, top Zustand, 2900 Auslösungen

    Panasonic Lumix DMC - G6 Kit silber titan, top Zustand, 2900 Auslösungen

  • Systemkamera Panasonic LUMIX DMC-G6 mit 2 Objektiven und Zubehörpaket

    Systemkamera Panasonic LUMIX DMC - G6 mit 2 Objektiven und Zubehörpaket

  • Panasonic LUMIX G DMC-G6KEG-K Systemkamera (16 Megapixel, 3 Zoll Touchscreen,

    Energieeffizienzklasse A + + + , Panasonic Lumix DMC - G6 Kit schwarz + 14 - 42 OIS

  • Panasonic Lumix DMC-G6KEG-S Systemkamera (16 Megapixel, 7,

    Panasonic Lumix DMC - G6 Kit titansilber + 14 - 42 OIS

  • Panasonic LUMIX G DMC-G70MEG-K Systemkamera (16 Megapixel, OLED-Sucher, 7,

    Panasonic Lumix DMC - G70 Kit + 3, 5 - 5, 6 / 12 - 60 OIS

Kundenmeinungen (105) zu Panasonic Lumix DMC-G6

105 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
80
4 Sterne
14
3 Sterne
6
2 Sterne
3
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Flotte Arbeitsmaschine mit starker Videoqualität im kompakten Format

Stärken

  1. guter Autofokus für die Preisklasse
  2. gelungene Bildqualität trotz 16 Megapixel-Sensor
  3. Touchscreen erleichtert das Fokussieren sehr

Schwächen

  1. schwächelnder Akku
  2. kein Kopfhörer-Eingang

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Der 16-Megapixel-Four-Thirds-Sensor liefert eine erstaunlich gute Bildqualität ab. Die Fotos sind scharf und detailreich, was auch der gelungenen internen Bildbearbeitung zu verdanken ist. Störende Artefakte fallen trotzdem sehr gering aus. Nutzer beklagen vereinzelt unscharfe Bilder aufgrund einer Erschütterung durch den mechanischen Verschluss.

Bildqualität bei wenig Licht

Bis einschließlich ISO 1.600 sind die Bildergebnisse sehr gut, danach fallen Störpixel zunehmend auf und Details gehen verloren - das sehen auch Nutzer so. Ideal bei schlechten Lichtverhältnissen ist der integrierte Bildstabilisator, der das Verwacklungsrisiko verringert. Ein Ausklappblitz, der immerhin die Leitzahl 6 hat, ist ebenfalls integriert.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Der flotte 23-Punkte-Kontrastautofokus ist einer der Vorzüge der G6. Die Geschwindigkeit variiert hier sogar kaum zwischen Tageslicht und Schwachlicht. Die 6,7 JPEG-Bilder pro Sekunde waren beim Release der G6 noch ein rasanter Wert, inzwischen bewegt sich diese Geschwindigkeit im Standardbereich.

Akkulaufzeit

Mit 270 Auslösungen pro Akkuladung (nach CIPA-Standard) befindet sich die Panasonic im Mittelfeld ihrer Klasse, bleibt aber weit hinter der Laufzeit der meisten Spiegelreflexkameras zurück. Für Einsätze auf langen Ausflugstagen lohnt sich die Investition in Ersatzakkus.

Motivprogramme

Wenn Dir mal nicht nach manueller Arbeit ist, leistet auch die Vollautomatik tolle Dienste, von denen vor allem Nutzer begeistert sind. Dies gilt auch für die Automatik beim Filmen. Du kannst außerdem aus einer Vielzahl von Motivprogrammen und Effekten auswählen und dich auch mit Panorama-, HDR- oder Zeitlupen-Funktionen austoben.

Verarbeitung & Handling

Verarbeitung

Das Gehäuse besteht überwiegend aus Plastik - so erklärt sich auch das angenehm geringe Gewicht. Dennoch ist die Verarbeitung wertig und bietet weder bei Nutzern noch Fachmagazinen einen Grund zum Meckern.

Handhabung

Die Bedienung ist intuitiv und einfach. Trotz des recht geringen Gewichts besitzt die G6 einen ergonomisch ausgeformten Griff, der auch sicher in größeren Händen liegt. Besonders praktisch sind die fünf frei belegbaren Funktionstasten und die Möglichkeit, die Kamera mittels elektronischen Verschlusses ganz lautlos zu stellen.

Display / Sucher

Der elektronische Sucher bietet 100 Prozent Bildabdeckung und reagiert auch bei Bewegungen schnell. Highlight ist das schwenk- und drehbare Display, das nicht nur Selfies und komfortables Filmen ermöglicht, sondern dank Touch-Funktion auch das Fokussieren zum Kinderspiel macht - selbst wenn Du dabei durch den Sucher schaust.

Videofunktion

Videoqualität

Die Videoleistung gehört zu den Stärken der G6 und kann sich sehen lassen in diesem Preissegment. Auch beim Filmen kannst Du mittels Touchdisplay fokussieren, eine automatische Schärfenachführung existiert natürlich ebenfalls. Aufgezeichnet wird mit bis zu 50 Vollbildern pro Sekunde in Full-HD, hier stimmen auch Schärfe und Farbwiedergabe.

Tonqualität

Ein Stereomikrofon ist integriert, eine Windgeräusch-Reduktion kannst Du bei Bedarf hinzuschalten. Auch eine 3,5-Millimeter Klinkenbuchse für ein externes Mikrofon hilft Dir, wenn es etwas professioneller beim Filmen zugehen soll.

Die Panasonic Lumix DMC-G6 wurde zuletzt von Josephien am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Lumix DMC-G-6

Smarte Vollausstattung

Für Juni hat Panasonic den Verkauf der neuen Lumix G6 angekündigt, die dann so manchen Konkurrenten vor Neid erblassen lässt. Der blanke Body der neuen Smart-Kamera soll dann für rund 630 EUR in den Handel kommen und wer ein Kit bevorzugt, kann das 14-42-Standardobjektiv gleich mitbestellen und muss mit rund 730 EUR rechnen. Neben einigen Verbesserungen im Videobereich bietet die G6 eine volle WLAN- und NFC-(Near Field Communication)Unterstützung zur schnellen und einfachen Verbindung mit anderen Geräten an.

Smarte Verbindungen

Die neuen G6-Lumix beherrscht wie das nicht ganz so teure Schwestermodell GF6 die schnellen Kommunikationsformen via WLAN und NFC. Die Verbindung soll mit einem Fingertipp auf das hochauflösende Display hergestellt werden, sobald sich ein Smartphone oder Tablet-PC in Reichweite befindet. Mit der entsprechenden App lässt sich dann die Kamera fernsteuern. Wenn das passende Objektiv auf der spiegellosen Systemkamera sitzt, lässt sich mit der App sogar eine Touch-Zoom-Funktion aktivieren.

Verbesserte Videotechnik

Jetzt kann man das Bildprofil mit hoher Dynamik auch für die Videoaufnahmen nutzen, das einen deutlich größeren Aufzeichnungsspielraum einräumen wird. Eine deutliche Verbesserung gegenüber der GH3, die schon eine recht gute Videoqualität zu bieten hat. Zusätzlich kommt die Timelapse-Funktion hinzu und mit der Stop-Motion-Funktion lassen sich ganz besondere Effekte erzielen. Auch auf Fokus Peaking muss man nun nicht mehr verzichten. Die maximale Datenrate von 28 MBit/s kann mit 1.080er Auflösung bei 50 Vollbildern genutzt werden, jedoch steht auch ein AVCHD-Modus mit 24 Bildern pro Sekunde zur Verfügung. Laut Datenblatt wird auf die MOV-Containeraufzeichnung verzichtet.

Aufnahme

In dem Bereich der Serienbildaufnahme hat die G6 ordentlich an Geschwindigkeit gegenüber den Vorgängermodellen zugelegt. Laut Pressemeldung sollen bis zu 40 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 4 Megapixeln möglich sein. Im SH-Modus werden noch sehr flotte 20 Aufnahmen pro Sekunde festgehalten. Die Motivkontrolle kann über das große schwenkbare Touchscreen-Display mit einer Auflösung von rund einer Million Bildpunkten erfolgen oder alternativ via OLED-Sucher mit 1,44 Millionen Pixeln. Für eine verbesserte Tonaufnahme lässt sich ein externes Mikrofon über Klinke einfach integrieren.

Unterm Strich

Die neue Lumix DMC-G6 bringt einige interessante Verbesserungen mit, die mit Spannung erwartet wird und bald in der Fotopraxis beweisen soll, dass sie neue Maßstäbe im Bereich der spiegellosen Systemkameras setzt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Lumix DMC-G6

Features
  • Live-View
  • WLAN
  • Panorama
  • Sensorreinigung
  • Gesichtserkennung
  • Szenenerkennung
  • Effektfilter
  • Beautymodus
  • HDR-Modus
  • NFC
Videofähig vorhanden
Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Panasonic (MFT)
Empfohlen für Einsteiger
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat Four Thirds
ISO-Empfindlichkeit 160 / 200 / 250 / 320 / 400 / 500 / 640 / 800 / 1.000 / 1.250 / 1.600 / 2.000 / 2.500 / 3.200 / 4.000 / 5.000 / 6.400 / 8.000 / 10.000 / 12.800 / 25.600
Gehäuse
Breite 122,45 mm
Tiefe 71,4 mm
Höhe 84,6 mm
Gewicht 390 g
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 330 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 6 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1036000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung HD
Bildrate (Full-HD) 50 B/s
Videoformate
  • MPEG-4
  • AVCHD
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
  • MPEG
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DMC-G6EG-K

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Lumix DMCG6 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen