• Gut 1,9
  • 9 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,9)
9 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Hybrid
Anzahl der Kanäle: 2
WLAN: Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

NAD M10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89%)

    Preis/Leistung: „gut“ (8 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 52 von 60 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 19 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 10 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten.

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    78 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Der M10 wirkt teilweise wie aus einem Science-Fiction-Roman entsprungen und zeigt klar auf, wohin die Reise der Audiotechnik geht. Untadeliger Klang, jede Menge Leistung und Vollausstattung inklusive Raumkorrektur paaren sich mit modernster Benutzeroberfläche.“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 82%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Ein ebenso kluges, innovatives wie musikalisches Produkt. Vollverstärker, DAC und Raumkorrektur unter einem Dach harmonisch vereint. Exzellente Verarbeitung und gute Bedienbarkeit machen das Glück komplett.“

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    9,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9,5 von 10 Punkten

    Pro: exzellentes Preis-Leistungsverhältnis; vielseitig einsetzbar; toller und unverfälschter Klang; hübsches Aussehen; tadellose Verarbeitung; viele Anschlüsse; eARC an Bord; aptX- und AirPlay-Unterstützung; Touchscreen.
    Contra: keine Fernbedienung; Hardware-Tasten fehlen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    5,7 von 6 Punkten

    Stärken: satter Bass, transparente Mitten und Höhen; hübsches Design; reibungslose Bedienung über Touch-Display; üppige Anschlussausstattung, Digitaleingänge inklusive; Bluetooth und aptX; App-Steuerung.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    89%

    Preis/Leistung: 80%

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    94 von 95 Punkten; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Stärken: sehr guter Klang; automatische Raumeinmessung; viele Abspielmöglichkeiten; unterstützt Roon; tadellos verarbeitet; großes, klar lesbares Touch-Display; HDMI-ARC.
    Schwächen: ohne Netzschalter.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Referenz“

    Stärken: schönes und hilfreiches Display; kompakt und wertig verarbeitet; hervorragender und detailreicher Klang; gute Pegelfestigkeit; gute Konnektivität.
    Schwächen: keine Phono-Schnittstelle; keine Fernbedienung im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Top-Produkt“

zu NAD M10

  • NAD M 10 BluOS Streaming-Vollverstärker *silber-schwarz* NA23060
  • NAD M10 BluOS Streaming Vollverstärker
  • NAD NAD M10 - HybridDigital Streaming Vollverstärker
  • NAD Masters M 10 Hybrid Digital Stereo Streaming Vollverstärker

Einschätzung unserer Autoren

M10

Netz­werk­player für Pro­fis

Stärken

  1. trotz kleiner Maße viel Power
  2. klare, transparente und saubere Musikwiedergabe
  3. automatische Klangeinmessung
  4. optionale Sprachsteuerung

Schwächen

  1. sehr teuer
  2. für Einsteiger ungeeignet

Beim NAD M10 kommen Netzwerk-Puristen auf ihre Kosten. Ausgestattet mit viel Power (276 Watt Sinus an vier Ohm), einem kräftigen Prozessor und einem D/A-Wandler präsentiert sich der Mediaplayer als Kraftpaket, das trotz Miniformat ein tolles Klangbild auswirft. Das Magazin "Stereoplay" beschreibt es als klar, transparent und sauber, die Wiedergabe ist räumlich stabil und super zuverlässig. Via App ("Dirac Live") und dem mitgelieferten Mikro können Sie den Sound darüber hinaus automatisch auf den Raum abstimmen, die Software passt hier beispielsweise den Frequenzgang und das Timing an. Wichtig allerdings: Laientauglich ist das Prozedere nicht wirklich, ebenso wie die Einbindung ins Netzwerk.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu NAD M10

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Hybrid
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal 100 Watt an 4 und 8 Ohm
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
aptX vorhanden
aptX HD vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
Internetradio vorhanden
Verfügbare Musikdienste
  • Tidal
  • Spotify
  • Qobuz
  • Deezer
  • Napster
  • TuneIn
Eingänge
LAN vorhanden
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI vorhanden
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) vorhanden
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen vorhanden
Soundsysteme & Wiedergabeformate
Wiedergabeformate
  • AAC
  • AIFF
  • ALAC
  • DSD
  • FLAC
  • MP3
  • MQA
  • Ogg Vorbis
  • PCM
  • WMA
  • WAV
Abmessungen & Gewicht
Breite 21,5 cm
Tiefe 21,6 cm
Höhe 10 cm
Gewicht 5 kg
Weitere Produktinformationen: Messmikrofon und USB-Adapter im Lieferumfang.

Weiterführende Informationen zum Thema NAD M10 können Sie direkt beim Hersteller unter nadelectronics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AVM Audio Ovation A 6.3AVM Audio Ovation A 8.3Teac AI-301DA-XVincent SV-227MKNAD C 316BEE V2Woo Audio WA11 TopazArcam SA10Pro-Ject Head Box DS2 BMusical Fidelity LX2 HPAUltrasone Panther

Der neueste Test erschien am 14.07.2020.