Vu+ TV-Receiver

18
Top-Filter: Empfangsweg
  • DVB-S2 DVB-S2
  • DVB-C DVB-C
  • TV-Receiver im Test: Ultimo 4K (2x DVB-S2 FBC Twin / 1x DVB-C/T2 Dual Tuner) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    68 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Duo 4K (DVB-S2X-Twin) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,1)
    • 4 Tests
    • 02/2019
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-S2X: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Uno 4K SE DVB-S2 FBC Twin Tuner Linux von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,1)
    • 5 Tests
    118 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Uno 4K (Twin-DVB-S2-FBC) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    127 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Zero 4K von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,5)
    • 4 Tests
    54 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-S2X: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Zero 4K (DVB-C/T2) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    6
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    45 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 6 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Vu+ TV-Receiver nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • TV-Receiver im Test: Zero von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    292 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Nein
    • Aufnahmefunktion: Ohne
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Solo 4K (2 x DVB-S2, 2 x DVB-C/T2) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 5 Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • WLAN: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Solo2 von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    517 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Duo² von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    378 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Solo SE V2 von Vu+, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    285 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • Vu+ Solo SE V2 (1 x DVB-S2)

    TV-Receiver im Test: Solo SE V2 (1 x DVB-S2) von Vu+, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    285 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Ultimo von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 7 Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • Vu+ Solo SE V2 (2 x DVB-S2)

    TV-Receiver im Test: Solo SE V2 (2 x DVB-S2) von Vu+, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    89 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Solo SE von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    49 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Uno von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    44 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Duo von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    151 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Solo von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    89 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
Neuester Test: 22.02.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Vu+ TV-Receiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • SATELLIT

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Receiver für jeden Zweck

    Testbericht über 4 Sat-Receiver
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • SATELLIT

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Oberklassen-Bolide

    Testbericht über 1 Sat-Receiver
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • DIGITAL TESTED

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Oberklassen-Bolide

    Testbericht über 1 Ultra HD-Receiver

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Vu+ TV-Receiver.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Der schnellste Linux-Receiver?
    SATVISION Nr. 8 (August 2013) Mit dem Duo² bringt VU+ sein heiß erwartetes neues Flaggschiff auf den Markt, bei dem es sich um einen Linux-Receiver auf Enigma2-Basis handelt, der Pay-TV-tauglich ist, viele Internetfunktionen bietet und für Aufnahmen sowie als Multimediaplayer genutzt werden kann. Besondere Features sind unter anderem ein leistungsfähiger 1,3 GHz-Prozessor, der die Linux-Box deutlich schneller machen soll, gleich zwei Displays an der Front, jeweils zwei CI 1.0-Schnittstellen und Kartenleser, integriertes WLAN, eine Bild-in-Bild-Funktion für zwei HD-Sender sowie die Möglichkeit des Einbaus einer internen Festplatte mit einer zwischen 2,5" und 3,5" wählbaren Größe. Bis zu sechs Tuner, die im Duo² verbaut werden können, machen ihn je nach Gusto zu einem wahren Aufnahmekünstler oder aber zum Hybrid-Receiver, der mehrere Empfangswege nutzt. Wir haben das neue Flaggschiff von VU+, das ab einem Preis von € 499,- erhältlich ist, als eine der ersten Redaktionen einem Praxistest unterzogen.Geprüft wurde ein TV-Receiver, der mit „sehr gut“ benotet wurde. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Tonqualität, Bedienung, Ausstattung, Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch.
  • video 11/2004 So steuern die Philips-Receiver mithilfe ihrer „Easy-Recording“-Funktion den Videorecorder über das Scart-Kabel und machen damit die Timer-Programmierung am Recorder überflüssig. Mit den anderen Testkandidaten muss sowohl der Recorder als auch der Receiver für eine Aufnahme programmiert werden. Die Grundig-Modelle machen dieses Manko mit einem cleveren Feature wett: Sie leiten VPS-Signale an den Recorder weiter und sorgen so für exakt getimte Mitschnitte.
  • Fracht-Gut
    video 12/2007 Praktisch: Zusammen mit Software-Updates kann man die typische Sortierung aller wichtigen deutschen TV-Sender von der Clarke-Homepage laden und per USB-Stick aufspielen. BILD- UND TONQUALITÄT Die Bildqualität des Clarke überzeugte die Tester: SD- und HD-Sendungen liefen in bester Farbstimmung über den Referenz-Plasma, allenfalls Schärfe und Kontrast wirkten bei der Konkurrenz von Humax und vor allem Pace einen Tick knackiger. Mitschnitte gab die Box ohne Qualitätseinbußen wieder.
  • Auch bei günstigen Sat-Receivern gehört ein USB-Anschluss eigentlich zum Standard. Über diese Schnittstelle kann man Memory-Sticks oder Festplatten anschließen, Sendungen mitschneiden und die Software problemlos auf den neuesten Stand bringen. Viele Geräte bieten zudem die Möglichkeit, Musik-, Foto- oder Videodateien wiederzugeben. Sieben Receiver um die 100 Euro hat sich die Zeitschrift „Satvision“ näher angesehen – Edision lag am Ende knapp vorne.
  • Alles digital
    Video-HomeVision 4/2012 Als Minimum sind 250 Gigabyte zu empfehlen. Wer neben den Standardprogrammen auch Pay-TV-Kanäle wie Sky empfangen will, muss sich nach einem Pay-TV-tauglichen Receiver umsehen. In dieser Kategorie gibt es zwei Varianten: Zum einen Receiver, in denen das entsprechende Ver- schlüsselungsverfahren direkt eingebaut ist. Ihr Nachteil: Will man auf einen anderen Bezahl-Anbieter umsteigen oder zusätzliche in Anspruch nehmen, muss der Receiver ausgetauscht werden.
  • Vorgestellt: Vistron VT 440 HD DVB-S/T/C
    InfoDigital 11/2012 Mit dem Vistron VT 440 HD DVB-S/T/C erreichte unsere Testredaktion ein neuer HD-Kombireceiver, der über integrierte Multituner digitale Programme über Satellit (DVB-S/S2), Antenne (DVB-T/T2) als auch über Kabel (DVB-C) in einer gemeinsamen Programmliste empfangen kann. INFOSAT stellt die neue Set-Top-Box für alle Empfangswege made in Germany vor.Es wurde ein Receiver getestet, der keine Endnote erhielt.
  • Fernseh-Monitor
    PC Magazin 7/2005 Die ideale Ergänzung für Monitor und Beamer kommt mit der AverTV Box9 von AverMedia. Das Taschenbuch große Gerät dient in erster Linie dem Empfang von Fernsehsignalen mittels Hausantenne oder Kabelanschluss.
  • UHD-Receiver mit 10.000-DMIPS-Turbo-Prozessor
    SATVISION 8/2015 Ultra-HD-Fernseher, welche die Auflösung 4K mit 3.840 mal 2.160 Bildpunkten beherrschen, gibt es bereits seit einigen Jahren. Das Problem bei der dadurch möglichen brillanten Bildqualität ist, dass es bislang nur wenige Inhalte gibt. Digitalfotos mit acht oder mehr Megapixeln und Demovideos sind bislang fast das Einzige, was zur Verfügung steht. Die UHD-Blu-ray wurde immerhin für dieses Jahr angekündigt. Was noch fehlt, sind – abgesehen von Demo-Kanälen auf Astra und Hotbird, TV-Inhalte. Die Ankündigung der ersten 4K-Receiver könnte nun neuen Schwung in das Thema 4K-Content bringen. Vu+ bringt als einer der ersten Hersteller einen 4K-Receiver. Dieser verfügt über eine rasend schnelle 1,5-Gigahertz-Dual-Core-CPU mit 10.000 DMIPS und zwei Gigabytes Arbeitsspeicher. Darüber hinaus gehört Full Band Capture zu den Ausstattungsmerkmalen. Damit können bis zu acht Sender über einen Tuner simultan dekodiert werden, was zusammen mit dem schnellen Prozessor für bislang unerreichte Umschaltzeiten ohne Verzögerung sorgen soll. Wir beleuchten in dieser Preview alle bekannten Features der neuen Vu+ Solo 4K.Im Check befand sich ein UHD-Receiver. Das Produkt blieb ohne Endnote. Außerdem wurde zwei weitere 4K-Receiver vorgestellt.