Die besten Twin-Sat-Receiver

Top-Filter: Funktionen

  • Aufnahme Aufnahme
  • Festplatte Festplatte
  • Ultra-HD Ultra-HD
  • Netzwerk Netzwerk
  • TechniSat Sonata 1

    • Sehr gut 1,2
    • 14 Tests
    • 16 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Sonata 1 von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Vu+ Uno 4K (Twin-DVB-S2-FBC)

    • Sehr gut 1,2
    • 3 Tests
    • 257 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Uno 4K (Twin-DVB-S2-FBC) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    2

  • AX Technology 4K Box HD61 (2x DVB-S2X)

    • Sehr gut 1,3
    • 3 Tests
    • 4 Meinungen
    TV-Receiver im Test: 4K Box HD61 (2x DVB-S2X) von AX Technology, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    3

  • GigaBlue UHD Quad 4K

    • Sehr gut 1,3
    • 4 Tests
    • 41 Meinungen
    TV-Receiver im Test: UHD Quad 4K von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • Vu+ Uno 4K SE DVB-S2 FBC Twin Tuner Linux

    • Sehr gut 1,3
    • 5 Tests
    • 386 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Uno 4K SE DVB-S2 FBC Twin Tuner Linux von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    5

  • SVS Skyvision 2200 S-HD Twin HDD

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 23 Meinungen
    TV-Receiver im Test: 2200 S-HD Twin HDD von SVS Skyvision, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    6

  • TechniSat Digit ISIO STC

    • Sehr gut 1,3
    • 2 Tests
    • 411 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Digit ISIO STC von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    7

  • Vu+ Solo 4K (2 x DVB-S2, 2 x DVB-C/T2)

    • Sehr gut 1,3
    • 5 Tests
    • 17 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Solo 4K (2 x DVB-S2, 2 x DVB-C/T2) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    8

  • GigaBlue UHD X3 4K

    • Sehr gut 1,4
    • 4 Tests
    • 3 Meinungen
    TV-Receiver im Test: UHD X3 4K von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    9

  • TechniSat Digit ISIO STC+

    • Sehr gut 1,5
    • 8 Tests
    • 421 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Digit ISIO STC+  von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    10

  • Telekom MediaReceiver MR601 Sat

    • Sehr gut 1,5
    • 6 Tests
    • 5 Meinungen
    TV-Receiver im Test: MediaReceiver MR601 Sat von Telekom, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • Axas HIS Twin

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    • 7 Meinungen
    TV-Receiver im Test: HIS Twin von Axas, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    12

  • TechniSat Digit UHD+

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    • 59 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Digit UHD+ von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    13

  • Octagon SF4008 (2x DVB-S2X E2, ohne HDD)

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 19 Meinungen
    TV-Receiver im Test: SF4008 (2x DVB-S2X E2, ohne HDD) von Octagon, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    14

  • GigaBlue UHD UE 4K

    • Gut 1,6
    • 4 Tests
    • 56 Meinungen
    TV-Receiver im Test: UHD UE 4K von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    15

  • Dream Multimedia Dreambox DM920 ultraHD

    • Gut 1,6
    • 7 Tests
    • 80 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Dreambox DM920 ultraHD von Dream Multimedia, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    16

  • Spycat Mini V2

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Mini V2 von Spycat, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    17

  • Zgemma H9.2S

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    • 23 Meinungen
    TV-Receiver im Test: H9.2S von Zgemma, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • GigaBlue HD Ultra UE

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    • 54 Meinungen
    TV-Receiver im Test: HD Ultra UE von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • Vu+ Solo SE V2 (2 x DVB-S2)

    • Gut 1,6
    • 0 Tests
    • 94 Meinungen
    TV-Receiver im Test: Solo SE V2 (2 x DVB-S2) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Twin-Sat-Receiver nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 31.07.2020
  • Seite 1 von 7
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Twin-Sat-Receiver.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Twin-Sat-Receiver Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • Doppeltes Flottchen
    SAT+KABEL 7-8/2013 Zackig agierende Twin-HDTV-Box mit schlichten Menüs und diversen Netzwerk-Extras - der Actus Duo kostet wenig und bietet einiges für Linux-Fans. Es wurde ein TV-Receiver in Augenschein genommen und für „gut“ befunden. Bewertende Kriterien waren Ausstattung (Sleep-Timer/Kindersicherung, Anzeige am Gerät, HDTV-Tauglichkeit ...), Bedienung (Benutzerfreundlichkeit, Menügestaltung, Fernbedienung ...), Bild (Video-Ausgänge analog, Saumkantenbildung, Bildrauschen ...), Ton (Ton-Ausgänge analog, Audio-Eingänge, Hörtest ...), Verarbeitung (Gehäuse, Anschlüsse, Fernbedienung ...) und Dokumentation (Ausführlichkeit, Verständlichkeit, Übersichtlichkeit ...).
  • SATVISION 1/2014 In diesem Vergleichstest treten mit dem Optimuss OS 2 und dem Roxxs iqon IOS 200HD zwei HD-Sat-Receiver mit Twin-Tuner und Linux-Betriebssystem auf Enigma 2-Basis gegeneinander an. Beide sind für weniger als € 200,- im Handel erhältlich und gehören somit zu den günstigsten Set-Top-Boxen im Linux-Segment. Nichtsdestotrotz bieten sie zahlreiche Netzwerkfunktionen wie HbbTV und DLNA sowie die Möglichkeit, verschlüsselte Programme zu empfangen. Zudem besitzt der Optimuss ab Werk auch eine Aufnahmefunktion, während diese beim Roxxs nachträglich aufgespielt werden kann. Beide Receiver sind für den Einbau einer internen Festplatte geeignet, ermöglichen aber auch Aufnahmen auf externe USB-Speichermedien. Wie die beiden Linux-Boxen in unserem ausführlichen Praxistest abgeschnitten haben, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Testumfeld: Zwei TV-Receiver wurden verglichen und jeweils mit „gut“ bewertet. Testkriterien waren unter anderem Bild- und Tonqualität, Bedienung, Ausstattung sowie Installation.
  • Zwilling ohne Speicher
    Stiftung Warentest 1/2013 Ein Doppelempfänger rettet den Haussegen, wenn Fußball und Traumschiff parallel laufen: ein Programm sehen, das andere aufnehmen. Der Sat-Empfänger von Aldi ist ein solcher Doppelempfänger. ... Im Schnelltest war ein Sat-Empfänger. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Alleskönner der Oberklasse
    InfoDigital 5/2013 Mit dem UFS 924 bietet der Rosenheimer Antennen- und Empfangstechnikspezialist Kathrein einen Twin-HD-Satrecorder an, der als Multifunktionsreceiver Zugang zu Youtube-Inhalten und Internetradio sowie Steuerungs- und Streamingfunktionen über Webinterface oder iOS-Apps anbietet. Infosat hat sich das Ausnahmetalent angesehen. Es wurde ein TV-Receiver getestet, welcher ohne Endnote blieb.
  • Günstiger Vollausstatter
    Sat Empfang 3/2012 (Juli-September) Seit der Abschaltung des analogen Sat-Fernsehens werden über Astra rund 50 HD-TV-Programme ausgestrahlt. Neben vielen frei ausstrahlenden Kanälen gibt es eine Vielzahl an verschlüsselten Sendern, die nur mit Smartcard gesehen werden können. Mit dem HRS9200CI+ von Xoro haben wir einen Receiver gefunden, der beides wunderbar zu Ihnen nach Hause bringen kann. Es wurde ein TV-Receiver getestet und mit 1,4 bewertet. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.
  • SATVISION Nr. 12 (Dezember 2012) In diesem Vergleichstest treten mit dem Atemio AM 7600 HD PVR und dem Mara M9 HD Hybrid PVR zwei HD-Sat-Receiver mit Twin-Tuner, PVR- und Netzwerkfunktionen sowie Linux-Betriebssystem gegeneinander an. Beide sind dank CI-Schnittstellen und Kartenlesern für die Nutzung von Pay-TV-Angeboten geeignet und bieten als besonderen Clou die Möglichkeit, die Empfangstuner auszutauschen, womit sie sich auf die Empfangswege DVB-C und DVB-T bzw. einen Mischbetrieb umrüsten lassen. Lesen Sie in folgendem Testbericht, welcher Linux-Receiver die Nase vorn hat. Testumfeld: Im Check waren zwei TV-Receiver von denen einer mit „gut“ bewertet wurde und der andere die Note „sehr gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Tonqualität, Bedienung, Ausstattung, Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch.
  • Twin-Empfang zum Einstiegspreis
    InfoDigital 4/2013 Der reichlich mit Anschlüssen ausgestattete FTA-Satellitenreceiver Digitalbox Imperial HD 5 twin kann sich durch HD-Twin-Empfang, ein alphanumerisches Display und allgemein einfache Bedienung auszeichnen. Infosat stellt die Satbox mit Internetradioempfang vor. Getestet wurde ein TV-Receiver, der nicht benotet wurde.
  • SATVISION Nr. 9 (September 2012) Mit dem Kathrein UFS 935sw/HD+ und der Unibox HD2 aus dem Hause Venton treten in unserem Vergleichstest zwei HD-Sat-Receiver mit Twin Tuner, PVR-Funktion via USB und Netzwerkfunktionen gegeneinander an. Beide sind mit einem Linux-Betriebssystem ausgestattet und sprechen dort recht unterschiedliche Zielgruppen an. Welche das sind und welche Stärken und Schwächen die beiden Set-Top-Boxen haben, erfahren Sie in folgendem Testbericht. Testumfeld: Im Vergleich waren zwei TV-Receiver die beide mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien zog man neben Bedienung, Ausstattung, Installation, Display sowie Bild- und Tonqualität auch Fernbedienung und Stromverbrauch heran.
  • Interaktiv
    Sat Empfang 3/2011 Fernsehen und Internet verschmelzen immer mehr miteinander. Mit der Einführung von HbbTV, dem neuen hybriden Standard, gelangen klassische Webdienste jetzt auch auf Sat-Receiver. Wir haben den brandneuen Technotrend TT-micro S855 HbbTV getestet.
  • Fernsehen à la carte
    Audio Video Foto Bild 3/2011 Revolution im Wohnzimmer? Eviado One ist der erste Receiver, der weiß, welche TV-Sendungen Ihnen gefallen.
  • Mit voller Bullenkraft
    video 3/2013 Im Check befand sich ein TV-Receiver, welcher die Note „überragend“ erhielt.
  • Festplatten-Box
    SAT+KABEL 7-8/2010 Nach dem bereits in der vergangenen Ausgabe getesteten Receiver TT-select S845 HD+ von Technotrend Görler ist jetzt der S950 HD PVR an der Reihe.
  • Im neuen Gewand
    SAT+KABEL 3-4/2010 Der Atevio AV 7000HD PVR ist ganz neu auf dem Markt und doch für SAT+KABEL-Leser kein Unbekannter – denn der HD-Rekorder besitzt ein bekanntes Vorbild.
  • Vorgestellt: Megasat HD 440
    InfoDigital 12/2010 Mit dem Megasat HD 440 hat die INFOSAT-Testredaktion einen Twinreceiver der unteren Preisklasse unter die Lupe genommen und die PVR-Funktionalität überprüft.
  • Vorgestellt: Eutra HD 750 VFD-CI
    InfoDigital 10/2010 Mit dem Eutra HD 750 erreichte unsere Testredaktion ein neuer Twin-HD-PVR-ready-Satreceiver der unteren Preisklasse. INFOSAT hat die Set-Top-Box genau unter die Lupe genommen und die PVR-Funktionalität überprüft.
  • High-End HDTV Twin-Festplattenreceiver
    SATVISION 1/2010 Der Receiverhersteller Vantage möchte mit dem VT-1 an den Erfolg der 8000er anknüpfen, indem er nicht nur eine edle Aluminiumfront samt 2" großen OLED-Display sondern vor allem viele Zusatzfunktionen, wie beispielsweise einen 2,5" Wechselrahmen für bis zu 1 TB große Festplatten ankündigt. Darüber hinaus soll der VT-1 über zwei Betriebssysteme - darunter ein offenes Linux - und zwei HDMI-Eingänge verfügen. Letztlich soll das neue Vantage-Flaggschiff erstmals Full-HD (1080p) ausgeben, um entsprechende Flatscreens bestmöglich zu versorgen.
  • Kecker Kraftprotz
    SAT+KABEL 5-6/2013 Prozessor mit 1.300 Megahertz, bis zu vier Tuner und Internet-Features lassen beim HD Quad von GigaBlue einiges erwarten. Auf zum Härtetest! Im Check war ein TV-Receiver, welcher mit der Note „gut“ versehen wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung, Bild, Ton, Verarbeitung und Dokumentation.
  • Dreambox DM 8000 HD PVR
    InfoDigital 3/2009 Lange erwartet und endlich eingetroffen: Der HDTV-Bolide von Dream Multimedia. INFOSAT hat ihn auf den Prüfstand gestellt.
  • Verleiht Flügel?
    SFT-Magazin 1/2013 Im neuen Modell UFS 924 treffen der Rosenheimer Sat-Spezialist Kathrein und die österreichische Trend-Brause Red Bull aufeinander. Wir zeigen, was das bedeutet. Im Check war ein TV-Receiver, der für „sehr gut“ befunden wurde.
  • Kleiner, ganz groß
    Video-HomeVision 4/2012 Von Groß auf Klein: Der iCord mini besitzt vieles von seinem großem Bruder. Kann auch der Kleine überzeugen?
  • Zu früh gezündet
    SAT+KABEL 9-10/2006 Der neue Koscom 5950 steht seit wenigen Tagen in den Läden - einige zentrale Funktionen sind allerdings nicht rechtzeitig zum Verkaufsstart fertig geworden. Es wurden Kriterien wie Bedienung, Bild und Ton getestet.
  • Vorgestellt: Head SD 2500 Conax embedded
    InfoDigital 4/2007 Der Head SD 2500 ist ein digitaler Satelliten-Receiver für frei empfangbare und verschlüsselte Programme, der über zwei eingebaute Kartenleser verfügt. INFOSAT hat ihn sich angesehen.
  • Fernsehen vom Stick
    HomeElectronics 10/2006 Die Fernsehempfangsteile schrumpfen in letzter Zeit beängstigend schnell. Mit dem PCTV Hybrid Pro USB packt Pinnacle nun einen hybriden TV-Empfänger für analoges und digitales Fernsehen Empfänger ins Gehäuse eines etwas aufgeschossenen USB-Sticks.
  • Satelco Easy Watch HDTV USB CI (DVB-S2)
    Computer Bild 24/2007 Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Tonqualität und Funktionsumfang.
  • DVB-T-Receiver
    Video-HomeVision 12/2008 Testkriterien waren Qualität, Praxis und Preis/Leistung.
  • Der Reelbox-Killer?
    SAT+KABEL 2/2005 Festplatten-Receiver oder eierlegende Wollmilchsau? Kaons Spitzenmodell begründet als Digital Multimedia Recorder gleich eine neue Gerätegattung.
  • Der Unscheinbare
    SAT+KABEL 5-6/2005 HDTV-Receiver sind selten: Von Inverto kommt nun eine neue Box, die sich vor allem für Einsteiger ins Tabasco-Fernsehen eignet.
  • DVB-S(paß)
    Digital.World 1/2006 Je nach Sichtweise handelt es sich beim Gigaset M750 S um einen Luxus-Receiver fürs Satelliten-Fernsehen oder ein sparsames Media-Center.
  • Linux-Multikönner
    InfoDigital 2/2013 Der Atemio AM 7600 HD PVR TitanNit Edition ist ein äußerst preiswerter Twin-HD-Linux-Recorder mit zwei Wechseltunern und dem Betriebssystem TitanNit, welches Vorteile von E2 und Neutrino vereinen soll. Infosat hat sich die enorme Funktionsvielfalt der TitanNit-Linuxbox genauer angesehen. Auf dem Prüfstand befand sich ein TV-Receiver, der keine Endnote erhielt.
  • Mehr Fernsehspaß mit Sat-Receivern
    CHIP tvtest Nr. 6 (November/Dezember 2012) Sie zeichnen Sendungen auf, archivieren Mitschnitte, spielen Videos und Filme ab und bringen Web-Apps mit – wir testen neun Sat-Receiver mit Festplatte. Es wurden neun Sat-Receiver näher betrachtet. Die Produkte wurden 1 x mit „sehr gut“, 6 x mit „gut“ und 2 x mit „befriedigend“ bewertet. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Ergonomie, Bildqualität und Energieeffizienz.
  • Vorgestellt: Vistron VT 260 HD-Twin-Satbox
    InfoDigital 6/2012 Mit dem Vistron VT 260 erreichte unsere Testredaktion ein neuer extrem kompakter Twin-HD-PVR-ready-Satreceiver zum Einsteigerpreis. Die FTA-Satbox kann auch unterwegs oder versteckt beispielsweise hinter dem Flachbild-TV genutzt werden. Im Check war ein Sat-Receiver, der keine Endnote erhielt.
  • Astrales Erlebnis
    SAT+KABEL 9-10/2005 Wer HDTV erleben wollte, kam bislang an den Settop-Boxen von Quali-TV und Inverto nicht vorbei. Jetzt hatten wir den Smart MX95 im Testlabor.
  • Dual-Tuner + PVR
    Tele-Satellit International 10-11/2004 Ein Festplatten-Digitalreceiver unter 300? Gibt es das? Ja, zumindest in Europa und dann allerdings ´nackt´. Und das heißt, dass man die Festplatte selber nachrüsten muss, oder dies einem Fachhändler überlässt.
  • Technisat Digit ISIO STC+
    audiovision 1/2016 Geprüft wurde ein Ultra-HD-Empfänger. Das Produkt erhielt eine „sehr gute“ Bewertung. Die geprüften Kriterien waren Bild- und Tonqualität, Ausstattung, Praxis und Bedienung sowie Material und Verarbeitung.
  • Linux-Box zum Kampfpreis
    SATVISION 7/2014 Mit dem AM 5200 Twin hat der Hersteller Atemio einen äußerst interessanten, auf dem Betriebssystem Enigma2 basierenden Linux-Twin-SAT-Receiver mit Dual-Boot-System zu einem sehr günstigen Preis von unter 150,- Euro auf den Markt gebracht. Zum Leistungsumfang der Set-Top-Box gehören neben der Aufnahmefunktion auch schier unzählige Möglichkeiten, verschlüsselte TV-Programme zu empfangen. Durch das Linux-Betriebssystem können diverse Plugins installiert werden, wodurch dem Nutzer weitere Funktionen wie DLNA, HbbTV oder eine Schnittfunktion, um die unverschlüsselten Aufnahmen zu bearbeiten, zur Verfügung stehen. Beim Starten der Box hat der Anwender die Möglichkeit, entweder das Enigma2- oder das Atemio-Betriebssystem TitanNit zu booten. Der AM 5200 Twin findet eine breite Unterstützung in diversen Internet-Foren und es werden weitere alternative Linux-Images angeboten, die auf den Receiver ‚geflasht‘ werden können. Wie der Atemio-Receiver in unserem Test abgeschnitten hat, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Ein TV-Receiver befand sich auf dem Prüfstand und wurde für „sehr gut“ befunden. Bild- und Tonqualität, Bedienung und Ausstattung sowie Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch dienten als Testkriterien.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Twin-Sat-Receiver sind die besten?

Die besten Twin-Sat-Receiver laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen