Gut

1,6

Gut (1,6)

Gut (1,6)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 29.06.2017

Reich­hal­tig an Netz­werk­funk­tio­nen und Auf­nah­memög­lich­kei­ten

Passt der Digit ISIO S2 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum TechniSat TV-Receiver, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. erstklassige Bild- und Tonqualität
  2. HbbTV, DLNA und Online-Portal
  3. Twin-Tuner und Fernprogrammierung
  4. benutzerfreundliche Bedienung

Schwächen

  1. kein permanentes Timeshift
  2. emfpängt keine UHD-Sender

TechniSat Digit ISIO S2 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „... Doppelempfänger. HD-Bild und Ton sehr gut. Beste Handhabung: Inbetriebnahme sehr gut. Kann via USB aufnehmen. HD+ optional mit HD+-Modul (79 Euro). Viele Netzwerkfunktionen: Lan, HbbTV, Apps. Kann TV-Bild auf mobile Geräte streamen und im Heimnetz Daten senden und empfangen. Beim Schnellstart recht stromhungrig. Gutes Display. Gebrauchsanleitung gut, Hilfen am TV-Gerät sehr gut. Problem: Antennen-Kurzschlussprüfung führte zu Defekt.“

  • „sehr gut“ (1,3)

    „Kauftipp“

    Platz 1 von 3

    „... Sehr gut gefällt die Option bei der Ersteinrichtung, bevorzugte Regionalprogramme auszuwählen. Praktisch ist auch, dass man bei der individuellen Programmbelegung gleich mehrere Sender im Block verschieben kann ... Die Option, verschiedene Nutzerprofile anzulegen sowie zahlreiche Medienformate von angeschlossenen Wechselspeichern oder aus dem Heimnetz wiederzugeben, komplettieren das positive Gesamtbild.“

    • Erschienen: 05.09.2014 | Ausgabe: 10/2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (83%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Fernprogrammierung, Live-TVStreaming, Top-Bild und -Ton, watchmi.
    Minus: recht hoher Verbrauch in Aufnahmebereitschaft.“

    • Erschienen: 05.09.2014 | Ausgabe: 9/2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93,5%)

    „... Er weist einen hohen Bedienkomfort auf, zu dem unter anderem die TechniSat-eigenen Dienste wie der EPG SiehFern INFO und ISIPRO beitragen. Auch im Hinblick auf die Bild- und Tonqualität sowie die Verarbeitung verdiente sich der Testkandidat Bestnoten. Für Anwender, die mehrere Pay-TV-Angebote nutzen, ist jedoch der Verzicht auf einen zweiten CI-Schacht ärgerlich. ...“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu TechniSat Digit ISIO S2

zu TechniSat Digit ISIOS2

  • TechniSat »DIGIT ISIO S2« SAT-Receiver (LAN (Ethernet), DVB-S/S2, DVRready,
  • TechniSat DIGIT ISIO S2 - HD Sat-Receiver mit Twin-Tuner (HDTV, DVB-S2,
  • TechniSat DIGIT ISIO S2 - HD Sat-Receiver mit Twin-Tuner (HDTV, DVB-S2,
  • TechniSat DIGIT ISIO S2 - HD Sat-Receiver mit Twin-Tuner (HDTV, DVB-S2,
  • TechniSat Digit ISIO S2 - HD Sat-Receiver mit Twin-Tuner (HDTV, DVB-S2,

Kundenmeinungen (1.403) zu TechniSat Digit ISIO S2

4,4 Sterne

1.403 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
933 (67%)
4 Sterne
251 (18%)
3 Sterne
97 (7%)
2 Sterne
43 (3%)
1 Stern
83 (6%)

4,4 Sterne

1.389 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

6 Meinungen bei eBay lesen

4,8 Sterne

5 Meinungen anzeigen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Reich­hal­tig an Netz­werk­funk­tio­nen und Auf­nah­memög­lich­kei­ten

Passt der Digit ISIO S2 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum TechniSat TV-Receiver, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. erstklassige Bild- und Tonqualität
  2. HbbTV, DLNA und Online-Portal
  3. Twin-Tuner und Fernprogrammierung
  4. benutzerfreundliche Bedienung

Schwächen

  1. kein permanentes Timeshift
  2. emfpängt keine UHD-Sender

Bild & Ton

Bild

Satte Farben, starke Kontraste sowie scharfe Konturen bis ins kleinste Detail: Der Technisat-Receiver leistet sich in Sachen Bildqualität keine Fehler und überzeugt auf ganzer Linie, so die Experten. Weniger scharfes SD-Material skaliert er bis auf 1080p hoch, was die Darstellung verbessert.

Ton

Der Fernsehton klingt zu jeder Zeit klar und verständlich. Er verzerrt an keiner Stelle und bleibt frei von Aussetzern. Leider versteht sich der Digit ISIO S2 nicht mit dem DTS-Format. Alternativ kannst Du aber das Tonsignal per optischem oder koaxialem Audioausgang an HiFi-Receiver weiterleiten, die das Format unterstützen.

Ausstattung

Aufnahme

Interne Festplatte und permanentes Timeshift fehlen, ansonsten mangelt es dem Modell an nichts. Du kannst zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen oder während der Aufnahme ein anderes Programm sehen. Aufzeichnungen lassen sich von unterwegs via App starten oder per EPG programmieren, was laut Käufern gut klappt.

Funktionen

Der TV-Receiver ist ein Netzwerkprofi. Er stellt Mediatheken per HbbTV bereit und verteilt oder empfängt über DLNA Dateien aus dem Heimnetzwerk. Ein App-Portal gibt es ebenso, jedoch ohne gängige Streamingdienste. Praktisch: Neben dem klassischen Teletext lotst ein detaillierter EPG durch den Programm-Dschungel.

Anschlüsse

Via HDMI und Mini-Scart versorgt das Gerät neue wie alte Fernseher mit Bild und Ton. Drei USB-Buchsen gewährleisten zudem große Flexibilität bei der Aufnahme und Wiedergabe von Medien. Ein Dorn im Auge der Tester: WLAN ist lediglich optional und Smartcardreader wie CI-Schacht für Pay TV gibt es jeweils nur einmal.

Handhabung

Einrichtung & Bedienung

Lob erntet das Gerät für die einfache Einrichtung samt Installationsassistent sowie für die benutzerfreundlichen Menüs. Die Senderlisten sind Käufern zufolge gut durchdacht und lassen sich auf Wunsch einfach anpassen. Nur wenige Kunden klagen über Abstürze oder Bugs.

Fernbedienung

Du kannst sie auf weitere Geräte anlernen und sparst Dir somit eine Fernbedienung. Beim Drücken geben die Tasten ein gutes Feedback, sie könnten allerdings etwas größer sein. Dank passendem Eingang für eine Infarot-Verlängerung lässt sich der Receiver hinter dem Fernseher platzieren und weiterhin mit der Fernbedienung bedienen.

von Fabi

Twin-​Tuner und Auf­nah­me­funk­tion

Satellitenkunden, die einen üppig ausgestatteten Receiver suchen, sollten einen Blick zum Digit ISO S2 riskieren. So hat Technisat unter anderem zwei DVB-S2-Tuner verbaut, damit man einen Sender anschauen und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen kann.

Aufnehmen per USB und LAN

Die Aufnahmen landen auf einem Speicherstick oder einer USB-Festplatte, zusätzlich können sie per LAN auf einer Festplatte im lokalen Netzwerk archiviert werden. Technisat wirbt außerdem mit einer Schnitt- und Editierfunktion, falls man zum Beispiel Werbeblöcke entfernen will. Dank PiP (Picture in Picture) und PaP (Picture and Picture) kann man sogar zwei SD-, zwei HD- oder einen SD- und einen HD-Sender parallel anschauen. Weil die Box den DiSEqC-Standard 1.2 unterstützt, harmoniert sie mit motorgetriebenen Sat-Anlagen. Einkabelanlagen nach EN50494 (SatCR respektive Unicable) sind ebenfalls kompatibel. Für verschlüsselte Sender gibt es an der Rückseite einen Smartcard-Reader mit Conax-Entschlüsselung und obendrein einen CI-Plus-Slot, in dem Pay-TV-Abonnenten ein passendes CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters platzieren, etwa die Karte von Astra HD+ oder Sky. Anschlussseitig stehen ferner ein HDMI-Ausgang, ein Mini-Scart-Ausgang, ein optischer und ein koaxialer Digitalausgang, ein analoger Audio-Ausgang, ein Ethernet-Port und ein Kartenleser für SD / MMC bereit.

Netzwerkfunktionen und Online-Dienste

Drei USB-Buchsen, von denen zwei an der Rückseite verbaut wurden, runden das Anschlussfeld ab. Praktisch: Wer einen optionalen USB-Bluetooth-Adapter anschließt, kann das Tonsignal drahtlos zu Bluetooth-Kopfhörern oder entsprechend ausgerüsteten Soundsystemen schicken. Um Aufnahmen auf einer NAS-Festplatte zu speichern, muss man den Receiver per LAN oder WLAN (optional) mit einem Router verbinden. Fortan lässt sich die Box als Client und als Server nutzen, soll heißen: Man kann Dateien von Computern, NAS-Systemen und weiteren UPnP-Servern streamen und mit anderen Netzwerkgeräten Inhalte vom Receiver abrufen, auch „Live-Inhalte“. Bei Tablets und Smartphones funktioniert das mit einer App namens „MyTechniSat“. Besteht eine Verbindung zum Internet, hat man Zugriff auf diverse Online-Dienste, hier ist die Rede von Video-on-Demand-Portalen, Podcast, Radiosendern, den HbbTV-Angeboten der TV-Sender und nicht zuletzt von mehr als 50 watchmi-Themenkanälen, die laut Hersteller über die klassische TV-Programmliste oder über die Programmübersicht „SiehFernInfo“ erreicht werden.

Viel mehr geht nicht, wobei einige Komfortfunktionen, darunter ISIPRO, TechniMatic, AutoInstall und TechniFamily, noch gar nicht erwähnt wurden. Dickes Plus im Vergleich zum Vorgänger ISIO S1: Man kann das Programm auf eine Platte im Heimnetz aufnehmen. Technisat verlangt 270 EUR.

von Jens

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu TechniSat Digit ISIO S2

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
  • Display
Schnittstellen WLAN optional
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Ultra-HD fehlt
Pay TV
  • Smartcardreader
  • CI+
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung vorhanden
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Online-Dienste & Apps vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Internetbrowser vorhanden
SAT>IP Client k.A.
SAT>IP Server k.A.
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang
  • Koaxial
  • Optisch
Analoger Audioausgang vorhanden
Analoger Videoausgang Scart
Maße
Breite 28,6 cm
Tiefe 15,5 cm
Höhe 4,6 cm
Weitere Daten
Satellit (Analog) fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema TechniSat Digit ISIOS2 können Sie direkt beim Hersteller unter technisat.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf