SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 Produktbild
  • Gut

    1,7

  • 24 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Makro­ob­jek­tiv, Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Brenn­weite: 180mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Ja
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1

  • SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Canon) SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Canon)
  • SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Nikon) SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Nikon)

Tamron SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (85,9 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    Platz 11 von 33
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Canon)

    „Bei offener Blende deutliche Vignettierung und moderater Leistungsabfall am Bildrand. Abgeblendet Top-Bildqualität. Vom geringen Randabfall abgesehen, sehr scharfe Bilder mit guter Kontrastwiedergabe. Qualität kann sich sehen lassen. Trotz Innenfokussierung recht lauter Autofokus, der nicht zur schnellsten Truppe gehört. Gute Fertigungsqualität. ...“

  • 61,5 von 100 Punkten

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Nikon)

    Mit dem Tamron SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] Macro 1:1 prüfte „COLORFOTO“ ein im Vergleich zu anderen langen Brennweiten sehr günstiges lichtstarkes Teleobjektiv. Das Objektiv besitzt keinen Bildstabilisator; dies ist ein Nachteil für Besitzer von Kameras ohne Stabilisator im Gehäuse. In puncto Abbildungsqualität muss der Anwender laut Redaktion weitere Abstriche machen: Bei offener Blende zeigt die Schärfe in den Ecken erkennbare Mängel. Durch das Abblenden verbessern sich die Auflösung und der Kontrast des Objektivs jedoch zunehmend, um ab Blende 7 ein zufriedenstellendes Niveau zu erreichen.
    Eine ausdrückliche Empfehlung wollte die Redaktion wegen dieser Schwäche nicht aussprechen.

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Pro: Großzügige Brennweite; Tolle Bildqualität.
    Kontra: Langsamer Autofokus; Gewöhnungsbedürftiger AF-/MF-Schalter.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 11 von 14

    „Das schon länger erhältliche Tamron 180 mm Macro zeigt sehr gute Leistungen, ist aber nicht mehr auf der Höhe der Zeit.“

  • „sehr gut“ (89,1 von 100 Punkten); 4,5 von 5 Sternen

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Canon)

    „... Von der deutlichen Vignettierung und dem Randabfall der Auflösung bei Anfangsöffnung abgesehen kann sich die Bildqualität sehen lassen. Abgeblendet um zwei Stufen ist sie sogar hervorragend. Chromatische Aberration und Verzeichnung sind tadellos korrigiert.“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (9 von 10 Punkten)

    „Alles in allem ist das Tamron SP AF 3,5/180 mm Di LD [IF] Macro 1:1 so gut, dass es verdient hat, den langen Namen auszuschreiben! Wenn es nun noch einen Bildstabilisator hätte ...“

  • „super“ (92,84%); 5 von 5 Sternen

    9 Produkte im Test
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Canon)

    „Pro: Im Testlabor erzielte das Tamron eine tolle Auflösungsleistung; Frei von Verzeichnung; Lichtausbeute bis in die Ecken und das sogar bei Offenblende.
    Kontra: Der Autofokus ist nicht nur laut, er arbeitet zudem extrem langsam; Mittlerweile etwas in die Jahre gekommen.“

  • 93%; 5 von 5 Sternen

    „super“

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Nikon)

    „Pro: Mit maximal 1.240 Linienpaaren (Blende F/4,0) kann sich das Tamron deutlich von der Konkurrenz absetzen. Lichtausbeute bis in die Ecken und das sogar bei Offenblende.
    Kontra: Der Autofokus ist nicht nur laut, er arbeitet zudem extrem langsam. Kein AF bei Nikon D40, D40X und D60.“

  • 74 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 2 von 5
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Canon)

    „Das sehr günstige Tamron (720 €) muss ohne Stabilisator auskommen und macht seine Sache sehr gut mit gleichmäßiger Schärfe überall. Der Randabfall auch des Kontrasts ist gering, damit offen einsetzbar - digital empfohlen.“

  • 71 von 100 Punkten

    Platz 6 von 7
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Nikon)

    „Das Hundertachtziger kann an Nikons D700 nicht ganz überzeugen. Das Tele rafft sich erst abgeblendet in der Mitte zu richtig guter Leistung auf. Die Ecken bleiben auch bei Blende 7 etwas kontrastarm. Allerdings kostet das Tamron auch nur sehr faire 650 Euro.“

  • 68 von 100 Punkten

    Platz 7 von 7
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Canon)

    „Für eine Tele-Festbrennweite ist ein Ergebnis bei offener Blende etwas enttäuschend. Abblenden steigert den Kontrast in der Mitte wie den Ecken jedoch deutlich - angesichts des sehr günstigen Preises insgesamt attraktiv.“

  • 67 von 100 Punkten

    Platz 42 von 48
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Nikon)

    „... es muss sich auch mit einer mittleren Leistung zufriedengeben: Besonders offen verlaufen die Kontrastkurven tiefer als erwartet ...“

  • 90 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 3 von 48
    Getestet wurde: SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1 (für Canon)

    „Tamron liefert das bessere Hundertachziger für die EOS 450D und das auch noch zum etwas günstigeren Preis. Auch bei voller Öffnung gleichmäßig gute Schärfe über das ganze Bildfeld ...“

  • 118 von 150 Punkten

    Platz 12 von 14

    „... Besonders die Ecken, aber auch die Bildmitte sind offen zu kontrastarm. Erst abgeblendet kommt es auf gute Werte - doch Blende 7 bei 180 mm setzt viel Licht voraus.“

  • 85 von 150 Punkten

    "Digital empfohlen"

    Platz 11 von 15

    „Das solide Tele rafft sich nur zu einer durchschnittlichen Leistung auf und liefert nicht ganz so kontrastreiche Bilde wie die Konkurrenz. ...“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Tamron SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1

zu Tamron SP AF 3,5 / 180 mm Di LD (IF) 1:1 Macro

  • MIT GARANTIE* Tamron SP AF 180mm F/3.5 Di LD Macro 1:1 für Nikon (#B5770)

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Tamron SP AF 180mm F/3,5 Di LD[IF] MACRO 1:1

Stammdaten
Objektivtyp
  • Teleobjektiv
  • Makroobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 180mm
Maximale Blende 3,5
Minimale Blende 32
Naheinstellgrenze 47 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:1
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 920 g

Weiterführende Informationen zum Thema Tamron SP AF 3,5 180mm Di LD (IF) 1:1 Macro können Sie direkt beim Hersteller unter tamron.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: