AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8 ED VR Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 4 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Ja
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Nikon AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8 ED VR im Test der Fachmagazine

  • „super“ (90,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    5 Produkte im Test

    „... Die Abbildungsleistung ist sehr hoch bei beiden gemessenen Blenden. Wenn man auf 5,6 abblendet, vergrößert sich zwar der Unterschied zwischen Bildmitte und Bildrand, aber wenn der Rand noch bei 80% der theoretischen Höchstauflösung des Sensors liegt, kann man nicht meckern. Die kleinen Bilddetails werden sehr gut aufgelöst und wirken beinahe schon plastisch.“

  • „super“ (90,3 von 100 Punkten); 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Nikons Spitzen-Tele hat alles, was ein Objektiv braucht: Bildstabilisator, Ultraschall-Motor, hohe Lichtstärke und eine nahezu perfekte mechanische Qualität. Sie ist nur nahezu perfekt, weil der Überflieger etwas besser zentriert sein könnte. Davon abgesehen gibt es nichts, was man dem Nikon-Tele ankreiden könnte. ...“

  • 87,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 9 von 48

    „... lassen keine Kritik an der optischen Leistung aufkommen und sind mit Ultraschall-Motor und Bildstabilisator ausgerüstet. ...“

  • 72,5 von 150 Punkten

    Platz 5 von 5

    „Das Dreihunderter muss sich gegenüber dem Nikon 2/200 mit deutlich geringeren Werten für Auflösung und Kontrast zufriedengeben und schneidet damit nicht besser ab als viele Telezooms. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Nikon AF-S Nikkor 300mm f/2,8 ED VR II Nikon FX

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Nikon AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8 ED VR

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Nikon F
Max. Sensorformat Digitalkamera
Optik
Maximale Blende 2,8
Minimale Blende F22-40
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2870 g
Filtergröße 52 mm
Weitere Produktinformationen: Das lichtstarke 300mm VR-Teleobjektiv für Nikons digitale und analoge Spiegelreflexkameras ist das ideale Supertele für die professionelle Sport- und Actionfotografie. Das reaktionsschnelle 300er-Tele verfügt über einen hochleistungsfähigen optischen Bildstabilisator (VR) und einen eingebauten Silent-Wave-Motor für superschnelle und leise Fokussierung. Die griffgünstig angebrachten Fokus-Tasten dienen wahlweise zur AF-Aktivierung, Schärfespeicherung oder blitzschnellem Abruf einer individuell programmierten Einstellentfernung.
Optischer Aufbau (Linsen / Glieder): 11 / 8
Naheinstellgrenze: 2,2 m
Abmessungen (Durchmesser x Baulänge): 124 x 268 mm
Gewicht: 2870 g

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon AF-S Nikkor 300mm F2,8 ED VR können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Frei wie ein Vogel“ - Lichtstarke Teleobjektive

SPIEGELREFLEX digital - Das Sigma-Tele punktet bei der Zentrierung, der Vignettierung und der Verzeichnung, wo es jeweils die Höchstnoten erreicht. Und leistet sich auch sonst keine Ausrutscher. ausgeglichen: Die Auflösung ist bereits bei Anfangsöffnung sehr gleichmäßig im Bildfeld. Nikon Platz 1: Profihammer mit starker Leistung in fast allen Disziplinen. Nikons Spitzen-Tele hat alles, was ein Objektiv braucht: Bildstabilisator, Ultraschall-Motor, hohe Lichtstärke und eine nahezu perfekte mechanische Qualität. …weiterlesen

„Gute Leistung“ - Fünf Teleobjektive an der Nikon D200

COLOR FOTO - Positiv ist der eingebaute Bildstabilisator, problematisch der hohe Preis von 4600 Euro. Nikon AF-S Nikkor 2,8/400 mm IF-ED D II Fünf Kilo Tele für neun Kilo Euro lautet dieses Angebot von Nikon. Die angesichts der Brennweite riesige Lichtstärke wird von einer guten Bildqualität unterstützt, nicht aber von einem Stabilisator. Empfehlenswert für Spezialisten mit belastbarer Brieftasche und eben solchem Stativ. …weiterlesen