Tern Fahrräder

26
  • Gefiltert nach:
  • Tern
  • Alle Filter aufheben
  • Fahrrad im Test: GSD (Modell 2018) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Lastenrad, Klapp-/Falt-Rad, E-Bike
    • Gewicht: 28 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Vektron S10 (Modell 2017) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad, E-Bike
    • Gewicht: 21,8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Vektron P9 (Modell 2018) von Tern, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    3
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad, E-Bike
    • Gewicht: 23,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Tern Fahrräder nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Fahrrad im Test: Vektron D7i (Modell 2019) von Tern, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 24,3 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Link D7i (Modell 2014) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 13,4 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Link D8 (Modell 2015) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 12,4 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Verge S27H (Modell 2015) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 16,9 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Link C7i - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2016) von Tern, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 15,1 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: eLink D7i (Modell 2016) von Tern, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad, E-Bike
    • Gewicht: 22,2 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Node D8 - Shimano Claris (Modell 2016) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 13 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Eclipse X22 (Modell 2016) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 11,3 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Verge Duo (Modell 2015) von Tern, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 11,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Eclipse S18 (Modell 2014) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 15,8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Verge S11i - Shimano Alfine 11 Gang (Modell 2012) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: eLink D7i - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015) von Tern, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad, E-Bike
    • Gewicht: 22,2 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Verge P9 (Modell 2014) von Tern, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 11 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Link P24h (Modell 2014) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 14,3 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Link D7i (Modell 2013) von Tern, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 13,9 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Tern Link D7i - Shimano Nexus 7-Gang (Modell 2013)

    Fahrrad im Test: Link D7i - Shimano Nexus 7-Gang (Modell 2013) von Tern, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 13,9 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Gewicht: 22,2 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
Neuester Test: 13.02.2019
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Tern Fahrräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Tern Bicycles Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Tern Bicycles Velos

  • ElektroRad 1/2013 Die schlanke Auswahl der Komponenten ist wohl dem Preis-Leistungs-Verhältnis geschuldet. Nichtsdestoweniger schaltet der Biker beim TE-8 MX mit einer Shimano SLX 9-Gang-Schaltung kombiniert mit einem dreifach Alivio-Umwerfer. Hydraulische Scheibenbremsen, heute am MTB Standard, werden auch am Panther mit 180/160 Millimeter Discs (v/h) verbaut. agileS touren-mtb Die Bedienung des Displays ist vor allem mit Handschuhen etwas fummelig, die Tasten sind klein und schwergängig.
  • Touren für Genießer ...
    aktiv Radfahren 3/2012 (März) Mit dem Rad machen wir uns deshalb weiter auf den Weg nach Zams. Am Zammer Lochputz angekommen, tauschen wir unsere Fahrradhelme gegen Schutzhelme aus, bevor wir uns in die steile, mystische Klamm wagen. Tief aus den Lechtaler Alpen arbeitet sich das Wasser hier bis in den Lötzbach vor, um dann in einem imposanten Wasserfall circa 30 Meter tief durch die Klamm zu stürzen. Pro Sekunde fallen hier zwischen 1.000 und 2.000 Liter Wasser in die Tiefe.
  • Sportskanonen
    ElektroRad Spezial Eurobike Highlights (4/2011) Infos: Biketec AG, Tel.: 0041/ (0)62/959 55 55, info@flyer.ch Ghost Berg-Geist Auch Ghost hat auf der Eurobike erstmals Pedelecs vorgestellt. Das Mountainbike E-Hybride Trail 9000 gibt es als Herren- und als Damenmodell und in einer Street-Version. Ein Trekking-E-Bike ist noch in der Planung. Wie auch beim kleineren Schwestermodell E-Hybride Trail 4000 ist der Akku ist in den Rahmen integriert, um zusätzliche Stabilität zu gewinnen.
  • Teil 2: So machen Sie Ihr Rad alltagstauglicher!
    aktiv Radfahren 3/2010 11 Schraubgriffe Absolut problemlos sind Schraubgriffe aus Gummi. Sie saugen sich nicht mit Wasser voll und sitzen jederzeit bombenfest. Ergonomische Modell – etwa von Velo – schmeicheln zudem der Hand. 12 Sattel Neben einer ergonomischen Form und Polsterungen für gute Druckverteilung sollten Sie auf eine wasserabweisende Oberfläche achten, damit sich der Sattel bei Regen nicht vollsaugt. Gelochte Sättel haben den Vorteil, dass sich kein Wasser auf dem Obermaterial ansammelt.
  • aktiv Radfahren 3/2010 Einzig bei Matsch und Schnee erreicht der Reifen schnell sein Limit. Der Gates-Antrieb funktionierte bestens und ist schön leise. Montageösen unter dem Unterrohr lassen Spielraum für ein Schutzblech. Das Mi:Tech ist ein Prunkstück, der Rahmen selbst exzellente deutsche Handwerkskunst. Mit den sportlich, rassigen Genen fuhr es sich schnell in die Herzen der Tester. Nicht billig, aber das Geld allemal wert!
  • Frühlingstraining auf Mallorca
    RennRad 1-2/2009 Nach wie vor ist Mallorca DIE Destination für den Auftakt in die Rennradsaison. Von den Bergen der Tramuntana im Norden bis zu den Ebenen der Südspitze wird die sonnenverwöhnte Baleareninsel den Ansprüchen und Vorlieben sämtlicher Rennradler gerecht – Malle für alle!In der Ausgabe 1-2/2009 beleuchtet das Rennrad Radsportmagazin die Insel Mallorca als Möglichkeit für das Training im Frühjahr. Verschiedene Gebiete von Osten bis Westen werden als Trainingsmöglichkeiten vorgestellt.
  • Die große Reise...
    aktiv Radfahren 11-12/2007 Teil 5: Von Fetesti nach Galati. Diesmal geht es für Tanja und Denis Katzer durch das hügelige rumänische Hinterland bis zum Schwarzen Meer.Tanja und Denis Katzer berichten in der aktiv Radfahren regelmäßig von Ihrer 20.000 Kilometer langen Radreise vom Bodensee bis nach Burma. Im fünften Teil der Serie geht es durch das rumänische Hinterland.