ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Klapp-​/Falt-​Rad
Gewicht: 14,3 kg
Fel­gen­größe: 20 Zoll
Anzahl der Gänge: 8
Mehr Daten zum Produkt

Tern Verge S8i (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    Endnote nicht verfügbar

    Stärken: gutes Fahrverhalten; Antriebsriemen.
    Schwächen: Führung der Züge unsauber. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Verge S8i (Modell 2019)

Luxus-​Fal­ter mit Rie­men­an­trieb

Stärken
  1. hervorragende Ausstattung (Riemenantrieb, dynamobetriebene Beleuchtung, Schaltung, massiver Gepäckträger)
  2. Hydraulik-Scheibenbremsen
  3. leichtläufige, pannensichere und breite, gut dämpfende Reifen
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Tern bewirbt das Verge S8i mit dem Prädikat „Premium” und stapelt nicht zu hoch. Tempomachern grätschen die wuchtigen Reifen dazwischen, unter den Bequem-Moppeln ist der montierte Big Apple von Schwalbe aber noch einer der schnellsten, wie die Tests zeigen. Den größten praktischen Vorteil bietet der Riemen, der die fettige Kette ersetzt. Auch bei den Brems- und Schaltkomponenten fährt das Tern auf Topniveau. Smarte Details: Die Beleuchtung ist vollständig dynamobetrieben und der Vorbau kann wie bei vielen Standardrädern verstellt werden – ohne Werkzeug.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Tern Verge S8i (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad
Gewicht 14,3 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 105 kg
Modelljahr 2019
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Hinterbaufederung fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel vorhanden
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht fehlt
Lichtsensor fehlt
Scheinwerferhelligkeit 40 Lux
Laufräder
Felgengröße 20 Zoll
Bereifung Schwalbe Big Apple (55-406)
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 8
Schaltwerk Shimano Alfine
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Einheitsgröße

Weiterführende Informationen zum Thema Tern Verge S8i (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter ternbicycles.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Belt Drive

CYCLE - Der Anblick ist gewöhnungsbedürftig. Das Pilot Pinion ist ein maßgefertigtes Titan-Bike. Damit tanzt das Fahrrad deutlich aus der Reihe der übrigen Modelle. Es war das einzige, das uns ContiTech zum Testzeitpunkt als Referenz für das Conti Drive System (CDC) nennen konnte. Gefreut haben wir uns trotzdem darüber. Denn das Pilot zeigt ein angenehmes Fahrverhalten. Es erweist sich als robuster Allrounder, mit dem man sich gut durch Stadt und Land bewegt. …weiterlesen

Enduro-Abenteuer

bikesport E-MTB - Der flache Lenkwinkel indes verlangt in Kurven etwas Nachdruck, lässt das Rad aber aktiv gefahren bei Highspeed wie auf Schienen ziehen. Dabei unterstützen ein breiter Lenker, die Reifen mit FR/ DH-Profil, eine Lyrik DH-Kartusche, Bremsen mit bester Dosierbarkeit und der potente, sportlich straffe Hinterbau den Fahrer im Grenzbereich. So wirkt das Marin Attack Trail eher wie ein Mini-Downhiller für heftige Ausfahrten als ein Tourenbike. …weiterlesen

Rund ums Rad!

RennRad - Acht Farben von klassisch Weiß bis Knallgelb sowie das Profidesign des AG2R-La Mondiale-Teams und des Andalucía-Cajasur-Teams, die von Spiuk ausgerüstet werden, stehen zur Auswahl. Die zwei Größen passen für 51 bis 56 cm sowie für 53 bis 61 cm Kopfumfang. Der Kopfschutz kommt mit Visier im Mikrofasersäckchen für 149,95 Euro. www.ibero-bikes.de Hüdz Griffgummis Bunte Punkte Hüdz bringt Farbe ins Spiel bzw. an den Bremsgriff. …weiterlesen

Sieben 1000er

RennRad - Hier hat 1885 das Unternehmen Bianchi seinen Ursprung gefunden. 120 Jahre später hat sich der italienische Hersteller zum Geburtstag selbst beschenkt und das Sondermodell Nirone ins Leben gerufen. Der Jubiläums-Renner hat sich so gut verkauft, dass man das gerade eingehauchte Leben nach nur einem Jahr nicht wieder auspusten wollte. Inzwischen geht das Nirone in die vierte Saison und setzt dabei weiterhin auf das bewährte C2C-Konzept. …weiterlesen

Radfahren macht Spass!

Radfahren - Die serienmäßigen sportlichen und harten Sättel lassen sich bei Bedarf austauschen. Und noch ein Tipp: Fühlen Sie sich auf einem Rad nicht wohl (zu gestreckt etc.) und alle Einstellmöglichkeiten sind bereits ausgeschöpft, sehen Sie besser von einem Kauf dieses Rades ab, denn unterwegs im Gelände verstärkt sich dieses Gefühl nur noch. Rennrad Im Temporausch: Schnell, leicht und begehrenswert sind die Attribute, die am besten zu unseren Rennboliden passen. …weiterlesen