Tern Verge Duo (Modell 2015) im Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
  • Befriedigend 3,0
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Klapp-​/Falt-​Rad
Gewicht: 11,6 kg
Felgengröße: 20 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Tern Verge Duo (Modell 2015)

    • CYCLE

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 10

    3 von 5 Punkten

    „Ein leichter, kompakter und sportlich-reduzierter Flitzer auch für längere Strecken.“  Mehr Details

zu Tern Verge Duo (Modell 2015)

  • Tern Verge S8i Faltrad, 20", 8-Gang, Schwarz/Silber

    Falträder

Kundenmeinungen (2) zu Tern Verge Duo (Modell 2015)

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Verge Duo (Modell 2015)

Einsatzbereit in Sekunden

Nicht länger als zehn Sekunden soll es dauern, dann kann auf dem Verge Duo losgetreten werden, heißt es bei Tern – für besonders eilige Pendler das Argument schlechthin. Dass der Hersteller mit neuen Design-Ansätzen das Klapprad-Image von einst aufzupolieren vermag, liefert sicher ein weiteres. Doch lohnt es sich wirklich, knapp 1.000 EUR für ein Faltrad auszugeben? Eine Frage des Komforts und vor allem der Fahrstabilität. In beiden Punkten konnte das Modell die Fachpresse bislang überzeugen.

Auf die Details kommt es an

Erst auf den zweiten Blick offenbaren sich die eigentlichen Vorzüge des Falters. Dazu gehört die 2-Gang-Automatikschaltung von SRAM mit Rücktrittbremse („Automatix“) sowie die Schwalbe-Bereifung mit Pannenschutz – Ausstattungsmerkmale wie sie sich beim klassischen „Klapprad“ wohl kaum wiederfinden. Zu den weiteren Highlights gehören ein geräusch- und wartungsarmer Riemenantrieb, aber auch nette kleine Aufmerksamkeiten wie ein im Lenkergriff verstauter Innensechskant-Schlüssel (4/5/6 Millimeter). Weitere Überraschung: Die Luftpumpe steckt in der Sattelstütze.

Transportfähigkeit

Das Packmaß besitzt Überzeugungspotenzial, denn das zusammengefaltete Rad nimmt nicht mehr Platz ein als ein großzügig bemessener Reisetrolley. Plus: Die Pedale lassen sich einklappen. Mit den fast 12 Kilogramm Gesamtgewicht entspricht es dem Gewicht eines „ausgewachsenen“ Sportrads und lässt sich gerade noch bequem über die Treppe zum Zug hieven. Denkbar wäre es auch als Reisebike, das sich gut ins Auto oder Wohnmobil integrieren lässt.

Fazit

Modelle in den niedrigeren Budgetregionen erfüllen sicher auch ihren Zweck, wenn es einfach nur von der Haustüre zur nächsten S-Bahn-Station gehen soll. Für den schnellen, täglichen Einsatz mag das Faltrad sicher etwas überdimensioniert erscheinen. Auf längeren Touren dagegen könnte sich das herstellerseitig als „Klassenstreber“ gehandelte Exemplar als durchaus nützlich und vor allem komfortabel genug erweisen, um ein „Voll-Bike“ zu ersetzen. Im „Cycle“-Check fand das Modell Anklang und entpuppte sich als echtes City-Geschoss, dessen Fahrphysik den „Großen“ dank seiner Stabilität kaum nachstehe. Trotzdem erwiesen sich andere Modelle in der Gesamtbeurteilung als besser, der Blick in den Vergleich klärt auf.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tern Verge Duo (Modell 2015)

Ausstattung
  • Riemenantrieb
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,6 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 110 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 20 Zoll
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Tern Verge Duo (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter ternbicycles.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Biken falten parken

CYCLE 2/2015 - Dazu ist man auf den 20-Zoll-Reifen recht sportlich unterwegs. Nicht zuletzt dank der 2-Gang-Automatix von SRAM, einer automatischen Schaltung mit Rücktrittbremse, geht es vernünftig übersetzt voran, selbst wenn es mal eine Brücke hochgeht. Der Aluminium-Rahmen des Verge Duo ist ausreichend steif und der Vorbau wackelt nicht. Dieser Fahrkomfort lädt uns - genau wie beim Brompton - durchaus zu den etwas längeren Pendlerstrecken ein. …weiterlesen