Medion PC-Systeme

214
  • PC-System im Test: Erazer P5709 D von Medion, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    1
    Medion Erazer P5709 D

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System im Test: Akoya E20006 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Medion Akoya E20006

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Office

  • PC-System im Test: Erazer X67030 (MD 34110) von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Medion Erazer X67030 (MD 34110)

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System im Test: Akoya P42000 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Medion Akoya P42000

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Office

  • PC-System im Test: Erazer P5302 J (i7-7700, Geforce GTX 1060, 16GB RAM, 240GB SSD, 2TB HDD) von Medion, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • PC-System im Test: Akoya P56000 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Medion Akoya P56000

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Office

  • PC-System im Test: Erazer P7734 D von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Medion Erazer P7734 D

    Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System im Test: Erazer P66001 (i5-8400, GTX 1050 Ti, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD) von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • PC-System im Test: Akoya E4002 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Medion Akoya E4002

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Office

  • PC-System im Test: Erazer X67068 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Medion Erazer X67068

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System im Test: Medion Erazer X67015 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Medion Medion Erazer X67015

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System im Test: Akoya P5360 E (MD 8881) von Medion, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Medion Akoya P5360 E (MD 8881)

    Verwendungszweck: Multimedia

  • PC-System im Test: Erazer X67053 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Medion Erazer X67053

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System im Test: Erazer X67067 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Medion Erazer X67067

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System im Test: Akoya P5399 I von Medion, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Medion Akoya P5399 I

    Verwendungszweck: Multimedia

  • PC-System im Test: Erazer X7732 D von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Medion Erazer X7732 D

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System im Test: Akoya P2150 D (MD 8331) von Medion, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Medion Akoya P2150 D (MD 8331)

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Office

  • PC-System im Test: Erazer X5352 (i7-6700K, 32GB RAM, 512GB SSD, 4TB HDD) von Medion, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • PC-System im Test: Erazer X5384 F von Medion, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Medion Erazer X5384 F

    Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System im Test: Akoya P5330 E (MD 8876) von Medion, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Medion Akoya P5330 E (MD 8876)

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Multimedia

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Medion PC-Systeme Testsieger

Tests

Produktwissen und weitere Tests zu Medion Rechner

  • So gedeiht Ihr PC per OC
    PC Games Hardware 6/2013 Wenn Sie maßvoll übertakten oder schon beim Kauf auf das OC-Potenzial achten, wächst Ihr PC über sich hinaus und schlägt viel teurere Systeme. Sie sparen also bares Geld. Wie viel? Das zeigen wir hier.Auf sechs Seiten zeigt PC Games Hardware (6/2013) wie man beim Übertakten des PCs Geld sparen kann. Dazu erfährt man unter anderem den genauen Taktgewinn und das Sparpotenzial zu den wichtigsten Grafikkarten und Prozessoren auf dem Markt.
  • Prozessor-Wechsel
    Computer Bild 4/2013 AMD- statt Intel-Chip: Ist der Aldi-PC für 399 Euro eine Alternative zu teuren Intel-Rechnern? Der Test zeigt's.Es wurde ein Desktop-PC näher betrachtet und mit der Note „befriedigend“ bewertet. Testkriterien waren Geschwindigkeit, Bild- und Tonqualität, Kosten und Lautstärke, Ausstattung sowie Bedienung.
  • Fast alles in einem
    Computer Bild 1/2013 Ein All-in-One-PC für nur 599 Euro – klingt nach einem günstigen Angebot, das ab 20. Dezember bei Aldi Nord zu haben ist. Es hat aber einen Haken.Im Check war ein All-in-One-PC, der mit „befriedigend“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Geschwindigkeit, Bild und Ton, Lautstärke und Betriebskosten sowie Ausstattung und Bedienung.
  • Spieler-Natur
    Computer Bild 6/2012 Mit dem MICROSTAR PROFESSIONAL i7 1000 ERAZER für 999 Euro hat Media Markt anspruchsvolle Spieler im Visier.
  • Das taugt der neue Hofer-PC
    E-MEDIA 6/2011 Test. Medions Multimedia-PC punktet mit Design & Leistung.
  • Medion Akoya X7702D
    PC Magazin 2/2010 Medion für Videoprofis: Schon seit geraumer Zeit versucht Medion vom Image des bloßen Aldi-Zulieferers wegzukommen. ...
  • Tower für 499 Euro
    E-MEDIA 24/2010 Test. Das taugt Medions günstiger Desktop-PC Akoya P4356D bei Games, Multimedia und Standard-Tasks.
  • Die allmonatliche Hardwaredatenerfassung unter den Millionen Gamern, die bei Steam registriert sind und regelmäßig spielen soll zum Jahresbeginn mal wieder einen Überblick über die Szene ermöglichen. Der Grafikkarten-Hersteller nVidia hat hier die Nase mit knapp 65 Prozent noch souverän vorne, aber AMD/ATi legt mit 27 Prozent langsam wieder an Beteiligung zu. Auffällig ist der ständige Zuwachs an Notebook-Chips und dedizierten Grafikkarten im mobilen Bereich.
  • Stiftung Warentest gibt in einer wichtigen Meldung noch die letzten Abgabetermine für die Weihnachtspakete für In- und Ausland an. Gleichzeitig kann man sich über die Tarife der drei großen, deutschen Versender Post/DHL, GLS und Hermes informieren. Streckenweise sind die alternativen Versender nicht nur wesentlich günstiger, sondern auch leichter zu erreichen. Haben Sie schwere Pakete zu versenden, sind Sie bei GLS und Hermes bestens aufgehoben. Hier zahlt man nach Größe bis maximal 40 Kilogramm bzw. 25 Kilogramm und kommt günstiger weg als bei DHL. Kleine Sendungen, die aber einen gewissen Wert darstellen wie z.B. ein MP3-Player sollte man nicht im Maxibrief oder Päckchen verschicken – bei Verlust haftet der Versanddienst nicht. Hier bietet Hermes den idealen Tarif mit 3,90 Euro für das kleinste Paket und versichert es bis 500 Euro. Auch sperrige Sachen, die sich nicht gut verpacken lassen wie Ski oder Fahrräder, können sie direkt von Hermes abholen lassen und zahlen nur einen geringen Aufpreis.
  • Der kleine Schwarze
    Computer Bild 4/2009 Am 5.2. bringt Aldi sein erstes PC-Angebot des Jahres in die Läden: Der Medion Akoya E3300 D kostet nur 499 Euro. Ob er das Zeug zum begehrten Schnäppchen hat, klärt der Test von COMPUTERBILD. Als Testkriterien dienten unter anderem Tonqualität (Tonwiedergabe, Tonaufnahme, Tonnormen ...), Umwelt/Gesundheit (Strahlungsprüfung, Betriebsstörgeräusch bei Anwendungen, Stromverbrauch) und Bedienung/Ausstattung (Inbetriebnahme, Bedienungsanleitung, Tastatur ...).
  • Multimedia-Alleskönner
    InfoDigital 6/2009 Mit dem Modell Akoya S4500 D stellt Medion einen Entertainment-PC vor, der dank kompakter Bauform und ansprechend gestalteter Front ins Wohnzimmer passt. Das Gerät eignet sich zum Empfang herkömmlicher und hochauflösender Kanäle via Satellit, auch ist ein DVB-T-Tuner verbaut. INFOSAT hat das Gerät in der Praxis unter die Lupe genommen.
  • Gib mir vier
    Computer Bild 6/2008 Ab 6. März gibt‘s bei Aldi einen Computer mit einem starken Prozessor mit vier Rechenkernen und satten 3 Gigabyte Arbeitsspeicher für 699 Euro. Was der PC sonst noch zu bieten hat, zeigt der COMPUTERBILD-Test. Die Testkriterien waren unter anderem Geschwindigkeit (Arbeits-/Spielegeschwindigkeit, Startgeschwindigkeit, Daten von Festplatte auf DVD R/RW, Musik-CD auf Festplatte kopieren ...), Datenspeicherung (Speicherplatz, Lesen verkratzter oder fehlerhafter CD-/DVD-Roms, Qualität selbst gebrannter DVD-Rs/DVD+Rs ...), Bildqualität (Sichtbares Bild, Farbtreue/Bildkontrast, DVD-Wiedergabe ...) und Tonqualität (Abspielen kopiergeschützter/fehlerhafter Musik-CDs, Ton-Wiedergabe, Ton-Aufnahme ...).
  • Günstiges Kraftwerk
    Computer Bild 4/2008 Dem Medion Akoya MD8830 hat Aldi einen kräftigen Prozessor und Speicher satt spendiert. Ob der Discounter-PC auch mit Qualität und Ausstattung punktet, zeigt der COMPUTERBILD-Test. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Wiedergabe von Texten, Grafiken, Fotos und DVDs, TV am Monitor ...), Geschwindigkeit (Arbeits-/Spielgeschwindigkeit, Geschwindigkeit bei Programmen mit hohem Speicherbedarf ...) und Tonqualität (Ton- Wiedergabe, Ton-Aufnahme ...).
  • Premiere mit Premiere
    VIDEOAKTIV 2/2010 Medion umwirbt mit einem eigenen Rechner ambitionierte Videoamateure und Profis. Das Schnittprogramm Adobe CS4 liefert man gleich mit. Als Testkriterien dienten Bedienung (Installation & Service, Benutzerführung/Ergonomie, Bedienungsanleitung), Funktionen (Import/Verwaltung, Schnitt/Audio, Effekte/Titel/Compositing, Ausgabe/Authoring ...) und Hardware (Integration/Verarbeitung, Leistung).
  • Flotter Viertakter
    Computer Bild 16/2008 Die Testkriterien waren unter anderem Geschwindigkeit (Arbeits-/Spielegeschwindigkeit, Startgeschwindigkeit, Daten von Festplatte auf DVD R/RW kopieren, Musik-CD auf Festplatte kopieren ...), Datenspeicherung (Speicherplatz auf der Festplatte, Lesen verkratzter oder fehlerhafter CD-/DVD-Roms, Qualität selbst gebrannter DVD-Rs/DVD+Rs ...), Bildqualität (Wiedergabe von Texten, Grafiken, Fotos und DVDs, TV am Monitor ...) und Tonqualität (Abspielen kopiergeschützter/fehlerhafter Musik-CDs, Ton-Wiedergabe, Ton-Aufnahme ...).
  • Medions 400-Euro-Computer
    E-MEDIA 14/2013 Der Diskonter Hofer hat ab 18.7. wieder einmal einen Desktop-Rechner zum Kampfpreis im Angebot. E-Media konnte das System bereits testen.Im Einzeltest war ein Desktop-PC. Er erhielt die Note „gut“. Ausschlaggebend für das Urteil waren Bildbearbeitung, Audio- und Videokonvertierung, Game-Benchmark 1 und 2 sowie Preis/Leistung.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Medion Desktop-PCs.

Medion Desktop-Rechner

Medion-Kunden profitieren von der Konzentration auf das Kerngeschäft mit leistungsfähigen Multimedia-Desktops bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Insbesondere die günstigen Modelle unter 500 Euro empfehlen sich dem Einsteiger. Für sein Produktdesign hat Medion schon mehrfach Auszeichnungen erhalten.