Befriedigend (3,2)
1 Test
Sehr gut (1,5)
95 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: Desktop-​PC
Ver­wen­dungs­zweck: Gaming
Sys­tem­kom­po­nen­ten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: Intel Core i5-​10400
Gra­fik­chip­satz: Nvi­dia GeForce GTX 1650 4GB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Erazer Bandit E10

  • Erazer Bandit E10 (i5-10400, GTX 1650, 16GB RAM, 1TB SSD) Erazer Bandit E10 (i5-10400, GTX 1650, 16GB RAM, 1TB SSD)
  • Erazer Bandit E10 (i5-10400, GTX 1650, 16GB RAM, 512GB SSD) Erazer Bandit E10 (i5-10400, GTX 1650, 16GB RAM, 512GB SSD)

Medion Erazer Bandit E10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (58 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: Erazer Bandit E10 (i5-10400, GTX 1650, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „Wer nur auf HD-Displays spielt und kein Vermögen für einen spieletauglichen Rechner ausgeben möchte, der ist mit dem Bandit gut bedient. Der PC ist leise und sparsam und auch fürs Büro geeignet.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MEDION AKOYA E66017 (MD34869), Desktop PC mit Core i5 Prozessor, 8 GB RAM,

Kundenmeinungen (95) zu Medion Erazer Bandit E10

4,5 Sterne

95 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
70 (74%)
4 Sterne
13 (14%)
3 Sterne
4 (4%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
6 (6%)

4,5 Sterne

95 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Erazer Bandit E10

Ein­stiegs­ge­rät ohne Beson­der­hei­ten

Stärken
  1. relativ preiswert
  2. mit frontalem Festplatteneinschub
  3. niedriger Stromverbrauch
Schwächen
  1. begrenzte Leistung
  2. schlecht aufrüstbar
  3. wenige Anschlüsse

Die Beleuchtung sieht ganz nett aus, gehört aber beim Gaming ohnehin zum Standard und bringt für die Bildrate gar nichts. Auch der Einschub für eine Festplatte direkt auf der Vorderseite ist eher ein wertloses Extra, da Spiele ohne von SSD gestartet werden und größere Datenmengen sich bequemer über USB austauschen lassen. Prozessor und Grafikkarte sind für Spiele geeignet, sofern ein paar Einschränkungen beachtet werden. Die Auflösung Full-HD sollte nicht überschritten werden und vor allem anspruchsvollere Titel werden auf hoher Detailstufe nicht flüssig zu spielen sein. Der Blick auf weitere Anschlüsse und Steckplätze im Inneren verrät, dass auch das Mainboard nur minimalen Ansprüchen genügt. Für Gelegenheitsspieler, die zudem bei intensiver Nutzung für Multimedia von dem geringen Stromverbrauch profitieren, ist der Erazer Bandit E10 aber schon allein durch seinen Preis höchst interessant.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: PC-Systeme

Datenblatt zu Medion Erazer Bandit E10

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Ausstattungsmerkmale
  • Gehäusebeleuchtung
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen 2x USB 3.2 Gen 1x1, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x HDMI, 1x DVI-D, 1x DisplayPort, 1x LAN (RJ45), 5x Audio
Abmessungen & Gewicht
Breite 17 cm
Tiefe 42 cm
Höhe 35,8 cm
Gewicht 8000 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tipp & Touch

Computer Bild - Edler All-in-one-PC statt klobiger Standrechner: Der Asus ET2220 hat hinter seinem 21,5-Zoll-Touchscreen* (55 Zentimeter) einen vollwertigen Rechner. Ist er damit tatsächlich eine echte Alternative zu einem normalen PC? COMPUTER BILD hat ihn getestet. Qual der Wahl: Touch oder Tipp Der ET2220 ist wie gemacht für Windows 8: Über seinen mit einer edlen Glasplatte versehenen Bildschirm können Nutzer die Kacheloptik per Fingertipp bedienen. …weiterlesen

Hilfe, mein Chef schnüffelt!

MAC LIFE - Ist Überwachung erlaubt? Neben offensichtlich illegaler Hacker-Aktivitäten ist auch die Überwachung der Computer der Mitarbeiter durch die Firmenleitung grundsätzlich nicht erlaubt. Das heimliche Durchsuchen eines Bürocomputers durch den Chef verletzt unter anderem die Persönlichkeitsrechte des Arbeitnehmers. Allerdings: Hegt der Vorgesetzte einen begründeten Verdacht auf Missbrauch oder Betrug, darf er vereinzelte Stichproben durchführen. …weiterlesen

Ashampoo Video Styler

PC NEWS - Klicken Sie auf den Knopf, um den Musikauswahldialog zu aktivieren. 2Klicken Sie auf den Button Add, um neue Musikstücke hinzuzufügen. Die Reihenfolge der Tracks passen Sie durch Move Up und Move Down an. 3Ashampoo Video Styler zeigt unten rechts die Länge der zusammengestellten Audiotracks an. Wenn die Musik kürzer ist als das Video, wird sie in einer Schleife abgespielt. Export Nach dem Fertigstellen der Bearbeitung sollten Sie das Video exportieren. …weiterlesen

Fast alles in einem

Computer Bild - Eine komfortable Lösung sind All-in-One-PCs wie der neue Medion Akoya P2012, die Rechner und Monitor in einem Gerät vereinen, Kom ponenten wie Hauptplatine, Prozessor*, Laufwerk* und Festplatte teilen sich das Gehäuse mit dem 23-Zoll-Monitor. Glanz, überall glanz Diese Bauweise spart Platz und sieht obendrein richtig schick aus - sofern man sich an dem für Medion mittlerweile typischen schwarzen Klavierlack nicht sattsehen kann. …weiterlesen

Digitale PFERDESTÄRKEN

zoom - Sogar abschließen lässt sich diese Klappe. Also öffnen wir die "Motorhaube" und stoßen auf eine Überraschung: Statt computerüblichem Kabelgewusel mit direktem Blick aufs Motherboard, sieht man sich einem Mini-Kühlschrank mit kleinen Klappen und "Schubladen" gegenüber. Was ist das denn? Kleine grüne Markierungen zeigen, an welcher Stelle man eine Abdeckung herausnehmen kann. Zieht man vorsichtig an dem oberen Griff, kommt einem eine Schublade entgegen. Hoppla! …weiterlesen

Avistron Raptor Extreme

PC-WELT - Avistron Raptor Extreme Im Raptor ist die schnellste Hardware ver- baut, die sich für Geld kaufen lässt: Die 3,3-GHz-CPU Core i7 975 Extreme Edition ist wassergekühlt. Ein Grafikkarten-Verbund aus zwei Geforce GTX 295 bündelt die 3D-Leistung von vier Grafikchips im SLI-Modus. Die Systempartition besteht aus zwei Intel-SSDs im Raid-0-Verbund. Hinzu kommen eine 1000-GB-Platte, 6 GB DDR3-SDRAM, die Soundkarte Creative X-Fi Titanium, ein Blu-Ray-Brenner und ein 850-Watt-Netzteil. …weiterlesen

iMac mit neuem Herz

Macwelt - Im Internet finden Sie daher die kompletten Testergebnisse aller Messungen. Darunter auch die ICC-Profile der iMac-Displays und die Howfast-Diagramme, die bei der Festplattenmessung entstehen. Webcode 355715 Mit dem neuen iMac hat Apple den Sprung auf Intels aktuelle 45-Nanometer-CPU-Generation so gut wie abgeschlossen. Lediglich der Mac Mini und das Macbook Air basieren noch auf dem alten CPU-Design. Die Penryn-CPUs bringen vor allem Verbesserungen im Stromverbrauch. …weiterlesen

Büro-PCs und ihre Wartungsfreundlichkeit

Im vorangegangenen Artikel berichtete das Magazin für Computer und Technik (c't) über die Alltagstauglichkeit der sieben Büro-PCs. Was aber wenn die dezenten Kisten streiken? Der gerade auf den letzten Drücker geschriebene Artikel kann nicht abgespeichert werden oder gar die Titelseite mit all ihren Grafiken, nur weil sich gerade ein RAM-Baustein ins Nirvana verabschiedet. Was tun, wenn nach einem Windows-Update alle Drucker verschwunden sind, MS Office komplett streikt und der Rest des microsoftigen Betriebssystems nur noch kriecht?

Tempo-Check

PC-WELT - Genaue Bezeichnung von Komponenten herausfinden Umfangreichere Systeminfos als PC Mark 7 liefert das Diagnose-Tool Speccy 1.21 (auf der Plus-DVD und unter www.piriform.com/ speccy). Welche Komponenten stecken im Rechner? Wie ist der Speicher getaktet und welche Windows-Prozesse laufen im Hintergrund? Speccy ermittelt nützliche Angaben zu den wichtigsten Bauteilen Ihres Rechners und zeigt diese übersichtlich an. Die Analyse des Systems dauert nur wenige Sekunden. …weiterlesen

Netzwerke

PC-WELT - Klicken Sie danach in Windows 8 auf die Kachel Desktop und hier auf den Explorer unten in der Programmleiste. Nun klicken Sie "Computer rechts" an und wäh len "Verwalten" und in diesem Fenster den Gerätemanager. Su chen Sie im mittleren Fenster den Eintrag "Netzwerkadapter" und öffnen Sie die gewünschte Netz werkkarte mit einem Doppel klick. In der folgenden Dialogbox wählen Sie den Reiter "Treiber" und hier "Treiber aktualisieren". …weiterlesen