Manfrotto Stative

(140)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Dreibeinstativ (109)
  • Einbeinstativ (21)
  • Ministativ (6)
  • Schwebestativ (4)

Produktwissen und weitere Tests zu Manfrotto Fotostative

Manfrotto verschenkt Stativköpfe – aber nicht ohne Gegenleistung Die Gegenleistung besteht im Kauf eines Einbeinstativs. Diese sind besonders praktische Reisebegleiter. Sie lassen sich zu einer sehr geringen Größe zusammen schieben und nehmen kaum Platz in der Reisetasche weg. Sie stabilisieren natürlich nicht ganz so stark wie Dreibeiner, doch auch sie ermöglichen schon, längere Belichtungszeiten als maximal 1/60 Sekunden einzustellen. Daher sind sie sehr beliebt für Motive wie Sonnenuntergänge und ähnliche Dämmerungsaufnahmen. Mit in das günstige Angebot von Manfrotto einbezogen sind die Modelle Manfrotto 679B, 680B, 681B, 682B, 685B, sowie 694CX und 695CX.

Multitalent videofilmen 1/2009 - Mit dem Modosteady 585 versucht sich Profi-Ausstatter Manfrotto in der Quadratur des Kreises und präsentiert ein Kamerasupport-System für alle Anwendungsfälle.

Praktische Stapelfunktion von Manfrotto Wie die Internetseite profifoto.de berichtet, hat sich der Stativhersteller Manfrotto eine praktische Lösung für die Studiostative Marke 'Baby Lightweight Stands' erdacht. Sie besteht in einer praktischen Klapp- und Stapelfunktion. Durch einen simplen Klickmechanismus lassen sich mehrere Stative zu einem ''Bündel'' zusammenschließen. Das dürfte für den Transport sehr praktisch sein: Zum einen ist das Zusammenschließen äußerst platzsparend und zum anderen fallen die Stative nicht um – auch wenn es im Transportwagen mal etwas ruckeliger zugeht.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Manfrotto Stative für Kameras.