• Gut 1,8
  • 9 Tests
  • 15 Meinungen
Gut (2,2)
9 Tests
Sehr gut (1,3)
15 Meinungen
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 160 cm
Gewicht: 1650 g
Traglast: 7 kg
Mehr Daten zum Produkt

Manfrotto MT190CXPRO4 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: Erstklassige Verarbeitung; Top-Funktionsumfang.
    Minus: Maximale Traglast von nur 7 Kilogramm; Keine Spikes an den Füßen.“

  • 65 von 100 Punkten

    Platz 4 von 4

    „Das Manfrotto 190 Carbon (4 Segmente) bietet viele Funktionen und eine gute Bedienung. Bei den Messwerten erreicht es jedoch nur Mittelmaß.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Das sehr leichte Manfrotto-Stativ besteht aus runden Karbon-Rohren mit drei Auszügen und einer klassischen Stativschulter. ... Das Manfrotto-Stativ hat die höchsten Amplituden von allen Stativen im Testfeld. ...“

  • 4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Platz 5 von 8

    „Die neue, neigbare Mittelsäule sorgt für Vielseitigkeit, ohne dass Kompromisse bei den Funktionen gemacht würden. Empfehlenswert.“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das Vier-Segment-Stativ aus der 190er-Reihe punktet durch Flexibilität. Das Karbon verringert das Gewicht deutlich.“

  • 4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    Platz 3 von 12

    „Das 190er-Carbon mit Magnesium Gussteilen vereint hohe Qualität und beste Stabilität mit hohem Funktionsumfang wie z. B. die schwenk- und verschiebbare Mittelsäule. Für Semi-Profis.“

  • „gut“

    Preis/Leistung: 3 von 6 Punkten, „gut“

    Platz 3 von 7

    „Manfrotto ist bekannt für hochwertige Produkte. Der hohe Preis dieses Sets, das neben dem Stativ den 610 g schweren Kugelkopf MH054 M0-Q2 enthält, ist da keine Ausnahme. Praktisch ist die kippbare Mittelsäule, die bodennahe Aufnahmen ermöglicht. Dennoch können wir uns nicht recht mit dem Set anfreunden, denn voll ausgezogen machen die Carbon-Beine einen etwas weichen Eindruck. Hinzu kommt der vergleichsweise hohe Preis.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    60 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Reise)“

    „Für 412 Euro erhält der Fotograf ein stabiles und zugleich leichtes Reisestativ.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Ein sehr vielseitig verwendbares, formschönes und sehr leichtes Stativ für die schwerere Ausrüstung.“

zu Manfrotto MT190CXPRO4

  • Manfrotto Carbon-Stativ MT190CXPRO4

    Sehr kompaktes und leichtes 4 - Bein - Stativ, welches sich durch seine ausgezeichnete Verbindungsqualität auszeichnet. ,...

  • MANFROTTO MT190CXPRO4 Dreibein Stativ, Schwarz, Höhe offen bis 1600 mm

    Das 190CXPRO4 ist ein super - kompaktes, leichtes und stabiles Stativ mit 4 Beinauszügen. Die Rohre der Beine sind aus ,...

  • MANFROTTO MT190CXPRO4 Stativ - 1650 g in Schwarz

    Das 190CXPRO4 ist ein super - kompaktes, leichtes und stabiles Stativ mit 4 Beinauszügen. Die Rohre der Beine sind aus ,...

  • MANFROTTO 190 Carbon-Stativ (4 Segmente) schwarz #MT190CXPRO4

    Dreibeinstative

  • Manfrotto STATIV Carbon MT 190CX Pro-4

    (Art # 59430)

  • Manfrotto MT190CX Pro 4 Carbon-Kamerastativ

    190 Carbon - Kamerastativ mit 4 Segmenten von ManfrottoQ90° Umschlagmechanismus„Quick Power Lock“ System der ,...

  • Manfrotto 190CXPRO4, 4 Sektionen (Carbon)

    (Art # 2470612)

  • Manfrotto 190 Carbon Stativ QPL, 4 Segmente
  • Manfrotto 190 Carbon 4 Segmente MT190CXPRO4

    Manfrotto 190 Carbon 4 Segmente MT190CXPRO4

  • Manfrotto Carbon-Stativ MT190CXPRO4

    Manfrotto Carbon - Stativ MT190CXPRO4

Kundenmeinungen (15) zu Manfrotto MT190CXPRO4

4,7 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (73%)
4 Sterne
4 (27%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Manfrotto MT190CXPRO4

Features
  • Wasserwaage
  • Umdrehbare Mittelsäule
  • Unterschiedliche Beinwinkel
Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 4
Material
  • Carbon
  • Magnesium
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 160 cm
Minimale Arbeitshöhe 8 cm
Gewicht 1650 g
Traglast 7 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Panoramakopf
Mittelsäulenhaken fehlt
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche fehlt
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 190CXPRO4, MT190CXPRO4

Weiterführende Informationen zum Thema Manfrotto 190 CX PRO 4 können Sie direkt beim Hersteller unter manfrotto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Leicht, hoch,stabil

COLOR FOTO 5/2014 - Spikes fürs Eis fehlen allerdings. Manfrotto 190 Carbon (4 Segmente) Komfortable Klemmen Auf dem Datenblatt lassen sich kaum Unterschiede des Manfrotto 190 Carbon (4 Segmente) zu den günstigeren Konkurrenten ausmachen. Doch schon ein Blick auf den Dreibeiner für 430 Euro genügt: die Holme sind deutlich dünner als bei den Konkurrenten, zudem setzt Manfrotto auf komfortable Klemmen, die sich wie die Drehverschlüsse mit einem Griff lösen und problemlos mit Handschuhen bedienen lassen. …weiterlesen

Wackelkandidaten

SPIEGELREFLEX digital 4/2009 - Auch die rote Resonanzkurve zeigt keinen nennenswerten Anstieg. Manfrotto 190 CX PRO 4 Das sehr leichte Manfrotto-Stativ besteht aus runden Karbon-Rohren mit drei Auszügen und einer klassischen Stativschulter. Die Sprungantwort auf das Einschalten ergibt eine maximale Amplitude von 10 µm, die aber recht zügig ausschwingt (Abbildung 13). Die Resonanzfrequenz liegt bei 85 Hz. Das Ausschalten des Ventils bewirkt die höchste maximale Amplitude im Testfeld: 15 µm. …weiterlesen

Italienisches Leichtgewicht

Foto Praxis 6/2013 (November/Dezember) - Ein Stativ wurde betrachtet und erhielt das Urteil „gut“. Stabilität, Verarbeitung, Flexibilität und Mobilität waren die Testkriterien. …weiterlesen