zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Stative im Vergleich: Stabil auf Fotoreisen

DigitalPHOTO: Stabil auf Fotoreisen (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 5 weiter
  • 1

    Punks Corey

    3 Legged Thing Punks Corey

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 150 cm;
    • Packmaß: 35 cm;
    • Gewicht: 1500 g;
    • Traglast: 14 kg

    4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „Mit einem Gesamtgewicht von 1,5 Kilogramm ist das 3 Legged Thing schon beinahe ein Koloss in diesem Testfeld. Doch wer viel wiegt, kann auch viel tragen: Der Hersteller gibt eine maximale Traglast von 14 Kilogramm an – den vergleichbar großen Stativbeindurchmessern sei Dank. Toll ist die Einbeinstativfunktion. Zudem lassen sich die Stativfüße wechseln. Spikes sind aber nur optional erhältlich. ...“

  • 1

    Element Traveller Kit (Carbon)

    Manfrotto Element Traveller Kit (Carbon)

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 164 cm;
    • Packmaß: 41,5 cm;
    • Gewicht: 1400 g;
    • Traglast: 8 kg

    4,5 von 5 Sternen – Testsieger

    Handhabung (30 %): 4,5 von 5 Sternen;
    Verarbeitung (15 %): 4 von 5 Sternen;
    Stabilität (30 %): 4,5 von 5 Sternen;
    Funktionsumfang (25 %): 4,5 von Sternen.

  • 1

    AM-025K + D10-K

    Sirui AM-025K + D10-K

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 141 cm;
    • Packmaß: 34 cm;
    • Gewicht: 1009 g;
    • Traglast: 4 kg

    4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „Mit einem Gesamtgewicht von nur 0,9 Kilogramm ist das Sirui das in diesem Testfeld leichteste Stativ. Zudem ist das Packmaß mit nur 32 Zentimetern ebenfalls kompakt. Die Stabilität ist gut, der Funktionsumfang in Ordnung. Eine Einbeinstativfunktion ist nicht vorhanden, ebenso wenig Wasserwaage und Spikes. Dafür gibt es aber dank abschraubbarer (nicht umkehrbarer) Mittelsäule eine Makrofunktion ...“

  • 1

    TE-225 Kit

    Tiltall TE-225 Kit

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 122 cm;
    • Packmaß: 31,5 cm;
    • Gewicht: 1308 g;
    • Traglast: 7 kg

    4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „Die umkehrbare Mittelsäule lässt sich auch beim Tiltall zweifach ausfahren. Maximale Stabilität erreicht das Stativ allerdings (wie alle weiteren Reisestative ebenfalls) mit einer möglichst niedrigen Mittelsäule. Der Stativkopf Tiltall BH-07 verspricht tolle Ergonomie. Die maximale Traglast beträgt sieben Kilogramm. ... tolles Alu-Stativ zu einem angemessen Preis mit nur kleinen Abzügen.“

  • 1

    VEO 2 235CB

    Vanguard VEO 2 235CB

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 145 cm;
    • Packmaß: 33 cm;
    • Gewicht: 1200 g;
    • Traglast: 6 kg

    4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „Die Kombination aus einem Packmaß von 33 Zentimetern und einem geringen Gewicht von nur 1,1 Kilogramm spielt Reisefotografen in die Karten. Die maximale Arbeitshöhe von 150 Zentimetern kann ebenso überzeugen wie bodennahe Perspektiven: Vanguard legt dem Stativ nämlich eine Makrosäule bei. Die Stabilität geht für ein Reisestativ voll in Ordnung. Eine Einbeinstativfunktion ist nicht vorhanden. Spikes gibt es optional.“

  • 6

    Mundo 522TC

    Cullmann Mundo 522TC

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 135,5 cm;
    • Packmaß: 32 cm;
    • Gewicht: 1020 g;
    • Traglast: 5 kg

    4 von 5 Sternen – gut

    „Dank zweier Wasserwaagen und einer Libelle gelingt die Stativausrichtung im rechten Winkel ohne Probleme. Zudem ist es gut, dass Cullmann dem Mundo 522TC eine kompakte Makrosäule beilegt, mit der bodennahe Kameraperspektiven möglich sind, ohne die Mittelsäule umkehren zu müssen (was ebenfalls möglich ist). Die Verarbeitung ist prima ...“

  • 7

    Reisestativ

    AmazonBasics Reisestativ

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 132 cm;
    • Packmaß: 32 cm;
    • Gewicht: 1100 g;
    • Traglast: 3,6 kg

    3,5 von 5 Sternen

    „Nicht nur der Preis des Carbon-Reisestativs von Amazonbasics ist klein, auch das Packmaß setzt mit nur 31 Zentimetern ein deutliches Ausrufezeichen. Grundlage für dieses kompakte Design sind die um 180 Grad einklappbaren Stativbeine, die übrigens auch alle anderen Stative mitbringen. Die Stabilität geht in Ordnung. Wer auf der Suche nach einem möglichst günstigen Reisestativ aus Carbon ist, wird genau hier fündig.“

  • 7

    FSL09CN00

    Benro FSL09CN00

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 145 cm;
    • Packmaß: 31,5 cm;
    • Gewicht: 1410 g;
    • Traglast: 4 kg

    3,5 von 5 Sternen

    „Die waagerechte Panoramaachse kann leider nicht unabhängig von der sonstigen Ausrichtung eingestellt werden. Ein Pluspunkt stellt die Einbeinstativfunktion dar. Dieses eine Stativbein ist zudem mit Schaumstoff ummantelt. In Summe verpasst das Benro unser Gut-Testlogo nur um 0,5 Prozent. Der Preis von 160 Euro fällt angesichts der Leistung etwas hoch aus.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stative