Samsung Galaxy A5 (2017) Test

(Handy mit Digitalkamera)
  • Gut (2,5)
  • 27 Tests
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Oberklasse
  • Displaygröße: 5,2"
  • Technologie: OLED
  • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (27) zu Samsung Galaxy A5 (2017)

    • Smartphone

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 08/2018
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (70%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... vor allem bei der Akkulaufzeit weiß das A5 zu überzeugen. Weniger gut ist die Displayhelligkeit, die sich im unteren Drittel unserer Rangliste ansiedelt. Werkseitig läuft Android 6.0 auf dem Gerät, das Update auf die neueste Version ‚Oreo‘ gilt aber als gesichert. Die Hardware-Leistung liegt im guten Mittelfeld. Die Kamera ist pixelstärker als jene des Vorgängers, angesichts des Preises sind die Ergebnisse okay.“

    • connect

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 05/2018
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „gut“ (416 von 500 Punkten)

    „... Es bietet Platz für einen 3000-mAh-Akku, der im Test ... starke 9:01 Stunden bei den Laufzeitmessungen ablieferte. Daran hat die sparsame Octa-Core-Plattform Exynos 9880 ebenso ihren Anteil wie die selbstleuchtende OLED-Technik des Displays. Ebenfalls erfreulich: Samsung spendiert eine Schnellladefunktion, die den Akku zügig mit Energie befüllt. ...“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 1 von 20
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    Telefon (15%): „gut“ (2,2);
    Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,2);
    Kamera (15%): „befriedigend“ (3,5);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,1);
    Musikspieler (5%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,7);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,2);
    Akku (15%): „sehr gut“ (1,4).

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Mehr Details

    Akku-Testergebnis: „gut“ (1,8)

    „... Ein bedeutender Pluspunkt des Samsung Galaxy A5 (2017) ist wie schon beim Vorgänger A5 (2016) die Akkulaufzeit: Bei typischer Nutzung hält der Akku mit 3000 mAh sehr ordentliche 14 Stunden und 16 Minuten durch. Zum Laden ist erstmals ein USB-Typ-C-Anschluss eingebaut. Schnellladen ist zwar möglich, drahtloses Laden aber nicht. ...“

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die A-Serie bekommt deutlich weniger Aufmerksamkeit als die S-Klasse der Koreaner, bietet aber trotz der Einordnung in die Mittelklasse viel Ausstattung fürs Geld. ... Der Prozessor ist zwar etwas langsamer und die Bildschirmauflösung etwas niedriger, doch abgesehen davon muss man praktisch keine Einschnitte hinnehmen. Pluspunkte gibt es für die gute Akkulaufzeit und den kontrastreichen AMOLED-Bildschirm. ...“

    • CHIP

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Mehr Details

    „gut“ (88,1 von 100 Punkten)

    Stärken: lange Akkulaufzeit; tolle Hauptkamera; wasserdichtes Gehäuse.
    Schwächen: nur durchschnittliche Prozessorleistung; etwas dürftige Frontkamera; vergleichsweise teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • c't

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Kann man auf die High-End-Features des S7 verzichten (hochauflösendes Display, Spitzenkamera, noch längere Laufzeiten), bekommt man mit dem Samsung Galaxy A5 (2017) ein Smartphone der gehobenen Mittelklasse ...“

    • connect

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 05/2018
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „gut“ (416 von 500 Punkten)

    „Das Galaxy A5 (2017) ist eine dicke Empfehlung wert. Es steckt nicht nur in einem schicken Gehäuse, das gegen Wasser und Staub geschützt ist, sondern verwöhnt auch mit einem Rundum-Sorglos-Ausstattungspaket. Dazu gesellen sich eine sehr gute Ausdauer und ein brillantes Full-HD-OLED-Display im 5,2-Zoll-Format. Manche Mitbewerber in dieser Preisklasse sind in Teilbereichen vielleicht besser, aber eben nicht in der Summe.“

    • connect

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • Produkt: Platz 9 von 11
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Note:32,1

    Bildqualität (hell): 23,9;
    Bildqualität (dunkel): 8,2.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,20)

    Ausstattung: „Ähnelt dem S7 sehr, nur mit abgespeckter Leistung. Gut: Speicherkartenfach ist an Bord.“
    Bedienung: „Kompaktes Handy mit einfacher Bedienung, Arbeitstempo für den Alltag vollkommen ausreichend.“
    Alltag: „Mit 14 Stunden überragende Akkulaufzeit. Klasse: wasserdicht.“
    Sprachqualität & Empfang: „Empfang einwandfrei, Qualität ist selbst bei Freisprechen gut.“
    Internetverbindung: „Ob im WLAN oder LTE: schnell.“

    • connect

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit dem 429 Euro teuren Topmodell der A-Serie ist den Koreanern ein starkes Smartphone gelungen. Perfekte Verarbeitung, ein staub- und wasserdichtes Gehäuse, das feine OLED-Display sowie eine tolle Laufzeit von neun Stunden gepaart mit einer guten 16-Megapixel-Kamera lässt nur bei High-Endern den Wunsch nach mehr aufkommen.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 16 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,10)

    „Das Galaxy A5 (2017) ist das beste Smartphone der 300-Euro-Klasse. Im Test überzeugten vor allem Display und Akkulaufzeit.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 26/2017
    • Erschienen: 12/2017
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,10)

    „Testsieger“

    „Angriff abgewehrt, das Galaxy A5 (2017) bleibt der Mittelklasse-König! Zwar ist sein Display nicht ganz so groß und der Rahmen klobig, dafür ist die Technik einfach besser – etwa Display-Qualität und Akkulaufzeit. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 1/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Handytarife.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 06/2017
    • Mehr Details

    4,2 von 5 Sternen

    • Area DVD

    • Einzeltest
    • Erschienen: 06/2017
    • Mehr Details

    „sehr gut“

zu Samsung SM-A520FZDADBT

  • Kingston 8GB DDR4-2666MHZ CL16 DIMM (1x, 8GB, DDR4-2666, DIMM 288)

    FURY Memory Black 8GB Module DDR4 2666MHz CL16 DIMM.

  • Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone (5,2 Zoll (13,22 cm), 32 GB Speicher,

    Bildschirmdiagonale: 13, 2 cm (5. 2 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel, Form des Bildschirms: Flach. ,...

  • HyperX FURY Schwarz 8GB DDR4-2666 CL16 DIMM Arbeitsspeicher

    Einzigartiges, asymmetrisches FURY - DesignTyp: DDR4 - 2666Anschluss: DIMM 288pinTimings: CL16, Spannung: 1, ,...

  • Kingston 8GB 2666MHz Ddr4 Cl16 Dimm 1Rx8 HyperX Fury Black (Hx426C16Fb2/8)

    Kingston 8GB 2666MHz Ddr4 Cl16 Dimm 1Rx8 HyperX Fury Black (Hx426C16Fb2 / 8)

  • Kingston Arbeitsspeicher DIMM 8 GB DDR4-2666, HX426C16FB2/8, Fury Black schwarz

    Arbeitsspeicher DIMM 8 GB DDR4 - 2666, HX426C16FB2 / 8, Fury Black Das HyperX HX426C16FB2 / 8 ist ein 8 - GB - DDR4 - ,...

  • Kingston HyperX Fury schwarz DIMM 8GB, DDR4-2666, CL16-18-18 (HX426C16

    Arbeitsspeicher | Speicher: 8192 MB | Speichertakt: 2666 MHz | RAM - Typ: DDR4 | Anschluss: 288 - pin DIMM

  • Samsung Galaxy A5 Smartphone 5.2 Zoll 32GB (Ohne Simlock) Schwarz

    Samsung Galaxy A5 Smartphone 5. 2 Zoll 32GB (Ohne Simlock) Schwarz

  • Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone 5.2 Zoll Schwarz DEFEKT Displaybruch

    Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone 5. 2 Zoll Schwarz DEFEKT Displaybruch

  • Samsung A520F Galaxy A5 (2017) 32GB peach cloud

    Abmessungen: 146, 1 x 71, 4 x 7, 9 mm Gewicht: 159 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

  • Samsung A520F Galaxy A5 (2017) 32GB gold sand

    Abmessungen: 146, 1 x 71, 4 x 7, 9 mm Gewicht: 159 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

  • Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone ( 13,22 cm(5,2 Zoll) Touch-Display,

    Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel, Form des Bildschirms: Flach, Display - Typ: SAMOLED. Kompatible Speicherkarten: ,...

  • Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone (5,2 Zoll (13,22 cm), 32 GB Speicher,

    Bildschirmdiagonale: 13, 2 cm (5. 2 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel, Form des Bildschirms: Flach. ,...

Kundenmeinungen (1.230) zu Samsung Galaxy A5 (2017)

1.230 Meinungen (6 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
726
4 Sterne
232
3 Sterne
69
2 Sterne
58
1 Stern
139
  • Sehr gut und robust

    von AlexWii
    (Sehr gut)

    Ich hab das handy nun knapp ein jahr.. am ersten tag ist der mir leider runtergefallen und dadurch das glas ein riss bekommen... bis heute stört mich das nicht und das handy geht und geht... Bin ständig am telefonieren , schreiben usw... akku hält lang , das handy funktioniert super und schnell.. werde wieder eine a serie kaufen , falls bald neues modell aufm markt kommt.

  • TOP Mittleklasse Smartphone

    von Nikok
    (Sehr gut)

    Ich bin von einem Samsung Galaxy Note 4 umgestiegen und habe ein Samsung Galaxy A5 erhalten. Der Größenunterschied beim ersten "in der Hand halten", hat keinerlei negativen Eindruck hinterlassen. Eher hat mir die Haptik deutlich besser gefallen, da das Galaxy A5 so besser einhändig zu bedienen ist. Die edle Fassade aus der Kombination Aluminium-Glas lässt das Smartphone sehr edel wirken. Im Vergleich zu der Kunstoffrückseite des Note 4 eine deutliche Verbesserung. Nach dem Einschalten des Galaxy A5 überzeugt der verbaute Prozessor mit angenehmer Geschwindigkeit und Performance.
    Nach zweiwöchigem Bedienen habe ich dann einige Unterschiede zum Note 4 feststellen können.
    Punkt 1.: Die Kamera: Die Außenkamera überzeugt mich beim Galaxy A5 weniger, als beim Note 4. Die Bilder sind bei dunklerer Umgebung deutlich gelungener beim Note 4. Allerdings sind die Bilder bei heller Umgebung und gutem Wetter einwandfrei und farbenfroh. Die Innenkamera überzeugt mich hingegen umso mehr. Die 16 Megapixel ermöglichen scharfe Bilder bei gutem Licht und machen Spaß bei jedem Selfie!
    Punkt 2.: Der Akku: Die 220 mAh die beim Note 4 mehr zur Verfügung stehen, saugt das große Display schnell aus dem Akku. Die 3000 mAh des A5 hingegen reichen bei 50% Bildschirmhelligkeit und viel Nutzung den ganzen Tag über aus. Großes Lob an den leistungsstarken Akku des Galaxy A5!
    Punkt 3.: Das Display: Das Display hat eine schöne Helligkeit und Full-HD Auflösung. Der Unterschied zum Note 4 ist kaum erkennbar und macht eher einen noch helleren und farbenfroheren Eindruck, als beim Note 4. Auch hier für mich eine gelungene Steigerung.
    Punkt 4.: Die Software: Wie bereits erwähnt überzeugt mich die Performance. Im Vergleich zum Note 4 kommt das A5 mit großen Datenansammlungen bestens zurecht und stottert nicht im Bild oder hängt sich auf. Mein Note 4 hatte da deutlich mehr Probleme mit der selben Datenanzahl umzugehen. Die Oberfläche von Android 6.0.1 ist schön und übersichtlich. Total stimmig mit dem RAM und dem Prozessor.
    Mein kurzes und vorübergehendes Fazit nach der zweiwöchigen Nutzung:
    Ich nutze mein Smartphone hauptsächlich für Bilder, Videos und soziale Netzwerke. Die Kamera ist im Vergleich zu meinem Note 4 zwar geringfügig schlechter, enttäuscht mich aber nicht. Besonders die Innenkamera holt einiges wieder raus.
    Bei einer Anzahl von ca. 4000 Bildern, hat das Smartphone trotzdem keine Performanceschwierigkeiten.
    Alles in Allem ein überaus stimmiges Handy und perfekt auf mich abgepasst!

  • Klasse Handy zu einem tollen Preis

    von MrGJ
    (Sehr gut)

    Im Rahmen eines Produkttests durfte ich das Samsung A5 (2017) ausprobieren. Ich nutze schon seit vielen Jahren mehrere verschiedene Modelle aus der Samsung Galaxy S-Reihe, um so gespannter war ich nun auf das neue A5. Gleich nach dem Auspacken war ich von der Haptik sehr positiv überrascht, da sich das Handy mit seinem Metallgehäuse sehr hochwertig anfühlt und toll in der Hand liegt. Begeistert hat mich ebenfalls, dass das Gerät gemäß IP68-Standard wasserdicht ist. Dies bedeutet, dass es 30 min in 1,5 m Wassertiefe ohne Schaden überleben sollte. Ich muss gestehen, dass ich mich nicht getraut habe dies zu testen, aber mich freut, dass das Gerät nicht gleich defekt ist, falls es z.B. in das Spülbecken fällt.

    Im Lieferumfang befinden sich das übliche Zubehör mit Kopfhörern und einem Ladegerät. Das Handy weist nun einen neuen USB-C-Anschluss auf, der ein höheren Datendurchsatz verspricht und einen weiterer Vorteil hat und zwar dass man bei den Micro-USB-Steckern nicht mehr beim Einstecken auf die Richtung achten muss. Noch ein weiterer Vorteil dieses USB-C-Anschlusses ist es, dass dieser einen höheren Ladestrom ermöglicht und dadurch der 3000 mAh Akku sehr schnell geladen werden kann. Ein kleiner Nachteil ist, dass man für bereits vorhandenes Zubehör mit USB-2.0-Micro-Stecker nun einen Adapter benötigt. Der Akku ist leider, wie fast bei jedem neuen Handy, fest verbaut und wird sich aus diesem Grund nicht wirtschaftlich wechseln lassen. Leider kann dieses Gerät nicht per Induktion geladen werden, dies bleibt leider den Topmodellen vorenthalten.

    Begeistert haben mich die beiden Kameras des Handy.Die Hauptkamera liefert sehr gute Fotos mit einem schnellen Autofokus und mit guten Kontrastwerten.Die Frontkamera hat mich besonders begeistert,da bei vielen Geräten diese Kamera deutlich schlechter sind als die Hauptkamera,nicht so beim A5,denn hier wurde ebenfalls vorne eine 16 MP Kamera verbaut.Dies ermöglicht einem gestochen scharfe Selfies zu machen.

    Nachdem ersten Starten des Gerätes hat mich das Display gleich fasziniert,da es eine wirklich sehr gute Auflösung und guten Kontrast hat und somit ein sehr scharfes und klares Bild aufweist und dies auch bei starkem Lichteinfall.Das Gerät läuft mit dem Android 6.01. sehr flüssig und sehr stabil.Bei dieser neuen Android-Version haben mich vor allem die neuen Energiesparmöglichkeiten begeistert. Das Android System kann z.B. selbständig den „Akkuverbrauch optimieren“ indem bei Nichtgebrauch die Hintergrundaktivität von diesen Apps eingeschränkt wird. Außerdem ist der maximale Energiesparmodus faszinierend, hier können zwar nicht alle Apps benutzt werden, aber das Gerät hat in diesem Modus eine geschätzte Akkulaufzeit von 180 Stunden. Allgemein muss man sagen, dass das Gerät auch ohne Energiesparmodus eine sehr gute Akkulaufzeit hat und zwar hält es bei mir 3-4 Tage durch.

    Das Gerät weist einen 32 GB großen internen Speicher auf, der bei Smartphones zeitgemäß ist.
    Der Speicher lässt sich durch eine Micro-SD-Karte kostengünstig und problemlos erweitern, was ich nur empfehlen kann, da jener sonst recht schnell voll sein kann. Es werden Micro-SD-Karten bis 256 GB unterstützt.

    Fazit:
    Das A5 ist ein sehr gutes Mittelklasse Smartphone mit einer guten Haptik und tollem Design. Die beiden Kameras im Gerät haben mich restlos überzeugt, da man hier nun endlich auch hochwertige Selfies machen kann. Die Akkulaufzeit ist sehr gut und das Gerät hält bei normaler Nutzung problemlos mehrere Tage durch. Leider ist der Akku fest verbaut, was bei aktuellen Geräten allerdings schon zum Standard gehört. Insgesamt bekommt ein sehr gutes Gerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und ich kann eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Stärken in Display und Akku, Schwächen ausgerechnet bei den Kameras

Stärken

  1. hervorragendes AMOLED-Display
  2. angemessen flotte Android-Bedienung
  3. lange Akkulaufzeit, Schnellladefunktion
  4. ausreichender Festspeicher, erweiterbar

Schwächen

  1. häufig auftretende Systemausfälle und Defekte
  2. mäßige Selfie-Kamera-Qualität
  3. schwache Fotos im Dunkeln

Display

Bildqualität

Samsung spendiert dem Galaxy A5 (2017) ein AMOLED-Display, das bei Testern Spitzenwerte erzielt. Eine Full-HD-Auflösung auf 5,2 Zoll ergibt eine Pixeldichte von 424 ppi. Damit werden Dir alle Inhalte gestochen scharf angezeigt. AMOLED-Displays sind außerdem für sehr intensive Farben bekannt und auch hier könnten Dir diese fast schon zu stark sein.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Tester messen eine durchschnittliche Helligkeit von 353 cd/m² - ein insgesamt mittelmäßiger Wert. Da aber die Kontraste baubedingt extrem hoch sind und die Bildschirmausleuchtung mit 93% sehr homogen ausfällt, solltest Du Inhalte auch in der prallen Sonne noch gut ablesen können.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Hauptkamera des Galaxy A5 (2017) besteht aus einem 16-Megapixel-Sensor, der auf dem Papier eine gute Figur macht. Farben werden natürlich wiedergegeben und das Bildrauschen hält sich in der Sonne in Grenzen. Allerdings wirst Du Testern zufolge deutliche Randunschärfe feststellen.

Bilder bei schlechtem Licht

Dank einer nominell relativ lichtstarken f/1,9-Blende sollten Fotos auch im Dunkeln eine ordentliche Qualität aufweisen. Bei Käufern fällt die Hauptkamera im Dunkeln jedoch komplett durch, da Fotos hier sehr verwackelt und demzufolge unscharf sind. Dafür hält sich das Bildrauschen laut Testern in Grenzen.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera bietet ebenfalls stolze 16 Megapixel in der Auflösung an - für Smartphone-Kameras erstaunlich hoch. Allerdings ist der Sensor derart empfindlich, dass bereits kleinste Lichtschwankungen das Ergebnis sehr stark beeinflussen. Die Kamera kommt ohne Autofokus und hat dafür einen echten Front-Blitz für gut belichtete Selfies.

Leistung

Schnelligkeit

Samsung setzt beim Galaxy A5 (2017) auf einen Exynos 7880. Dieser Chipsatz besteht aus einem 1,9-GHz-Prozessor und satten 3 GB Arbeitsspeicher. Allerdings ist die Grafikeinheit relativ schwach, wodurch Apps zwar schnell starten und Multitasking flüssig von der Hand geht, aufwendige 3D-Games das Gerät aber in die Knie zwingen.

Speicherplatz

Der maximale interne Speicher beträgt 32 GB, von denen Dir ab Werk allerdings nur noch rund 23 GB zur freien Verfügung stehen. Grund dafür sind Herstellersoftware sowie das Betriebssystem. Bei Bedarf kannst Du Dir jedoch per separater Speicherkarte bis zu 256 GB mehr Platz schaffen.

Akku

Akku

Ein Akku mit einer Kapazität von 3.000 mAh ist im Mittelklassebereich selten anzutreffen. Dank des sparsam arbeitenden Chipsatzes kommt das Galaxy A5 (2017) auf ordentliche Laufzeiten. Bei ausgeglichener Nutzung dürftest Du mit einer Akkuladung mühelos zwei Tage ohne Steckdose auskommen.

Das Samsung Galaxy A5 (2017) wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Datenblatt zu Samsung Galaxy A5 (2017)

Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 424 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 1,9
Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Blende Frontkamera 1,9
Frontkamera-Blitz vorhanden
Front Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,9 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM
fehlt
Hybrid-Slot
fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 71,4 mm
Tiefe 7,9 mm
Höhe 146,1 mm
Gewicht 159 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest fehlt
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SM-A520FZBADBT, SM-A520FZDADBT, SM-A520FZIADBT, SM-A520FZKADBT

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen