connect prüft Smartphones (1/2018): „Hot or not?“

connect: Hot or not? (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 10 weiter

3 Mittelklasse-Smartphones im Vergleichstest

  • Asus ZenFone 4 (ZE554KL) (4GB RAM, 64GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „gut“ (413 von 500 Punkten)

    „Pro: hochwertige Materialien und feine Verarbeitung; sehr helles und brillantes Full-HD-Display; anpassbare Benutzeroberfläche; umfangreiche Ausstattung mit 49 GB internem Speicher; gute Bildqualität der Dual-Kamera beim Einsatz im Hellen; Dual-SIM-Funktion; USB-C-Schnittstelle; Wechselspeicherslot.
    Contra: nicht staub- und wasserdicht; kein NFC; alte Android-Version; kein drahtloses Laden.“

    ZenFone 4 (ZE554KL) (4GB RAM, 64GB)

    1

  • Motorola Moto X4

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „gut“ (382 von 500 Punkten)

    „Pro: edles Design und tolle Verarbeitung, Gehäuse mit Staub- und Wasserschutz; einfache Bedienung; brillantes Full-HD-Display; Dual-Kamera mit guter Bildqualität; starkes Connectivity-Paket; Dual-SIM-Funktion; Wechselspeicherslot.
    Contra: durchschnittliche Ausdauer; hohes Gewicht; alte Android-Version; keine Kopfhörer im Lieferumfang; knapper Speicher.“

    Moto X4

    2

  • HTC U11 life (3GB RAM, 32GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2600 mAh

    „befriedigend“ (366 von 500 Punkten)

    „Pro: cooler Look in sattem Blau; neuestes Android 8.0; Gehäuse bietet Staub- und Wasserschutz nach IP67; gute 16-MP-Kamera; starke Connectivity-Ausstattung; Noise-Cancelling-Kopfhörer im Lieferumfang; Wechselspeicherslot.
    Contra: miese Ausdauer; Kunststoffgehäuse; proprietärer Kopfhöreranschluss; kein drahtloses Laden; keine Dual-SIM-Funktion.“

    U11 life (3GB RAM, 32GB)

    3

2 Konkurrenz-Modelle im Vergleichstest

  • BQ Aquaris X Pro (64 GB, 4GB RAM)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 3100 mAh

    ohne Endnote

    „Das Topmodell der Spanier kostet 380 Euro und bietet beste Zutaten wie Glas auf Vorder- und Rückseite sowie einen Metallrahmen. Im Test konnte vor allem die 12-Megapixel-Kamera überzeugen. Auch die restliche Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Zudem gibt es natives Android und besonders schnelle Updates.“

    Aquaris X Pro (64 GB, 4GB RAM)
  • Samsung Galaxy A5 (2017)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein

    ohne Endnote

    „Mit dem 429 Euro teuren Topmodell der A-Serie ist den Koreanern ein starkes Smartphone gelungen. Perfekte Verarbeitung, ein staub- und wasserdichtes Gehäuse, das feine OLED-Display sowie eine tolle Laufzeit von neun Stunden gepaart mit einer guten 16-Megapixel-Kamera lässt nur bei High-Endern den Wunsch nach mehr aufkommen.“

    Galaxy A5 (2017)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones