Alpin A4 Produktbild
Gut (1,9)
50 Tests
Sehr gut (1,4)
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sai­son: Win­ter­rei­fen
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Alpin A4

  • Alpin A4; 185/60 R15 88T Alpin A4; 185/60 R15 88T
  • Alpin A4; 185/65 R15 88T Alpin A4; 185/65 R15 88T
  • Alpin A4; 205/55 R16 H Alpin A4; 205/55 R16 H
  • Alpin A4; 205/55 R16 91H Alpin A4; 205/55 R16 91H
  • Alpin A4 A4; 215/65 R 16 98H Alpin A4 A4; 215/65 R 16 98H
  • Alpin A4; 165/70 R14 81T Alpin A4; 165/70 R14 81T
  • Alpin A4; 225/50 R17 94H Alpin A4; 225/50 R17 94H
  • Alpin A4; 225/50 R17 98H Alpin A4; 225/50 R17 98H
  • Alpin A4; 225/50 R17 98V Alpin A4; 225/50 R17 98V
  • Alpin A4 195/65; R15 91H Alpin A4 195/65; R15 91H
  • Alpin A4; 195/65 R15 91T Alpin A4; 195/65 R15 91T
  • Alpin A4 A4; 225/45 R17 V Alpin A4 A4; 225/45 R17 V
  • Alpin A4 A4; 225/45 R17 91H Alpin A4 A4; 225/45 R17 91H
  • Mehr...

Michelin Alpin A4 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (55%)

    Platz 6 von 16
    Getestet wurde: Alpin A4; 185/65 R15 88T

    Trockene Fahrbahn (15%): „gut“;
    Nasse Fahrbahn (30%): „gut“;
    Schnee (20%): „durchschnittlich“;
    Eis (10%): „gut“;
    Geräusch (5%): „durchschnittlich“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „durchschnittlich“;
    Verschleiß (10%): „sehr gut“.

  • „gut“ (2,2)

    Platz 2 von 15
    Getestet wurde: Alpin A4 A4; 225/45 R17 91H

    „Stärken: Sehr ausgewogen, Bestnote beim Verschleiß, besonders gut auf trockener Straße.
    Schwächen: -.“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 2 von 15
    Getestet wurde: Alpin A4 A4; 225/45 R17 91H

    Nasse Fahrbahn (30%): „gut“ (2,5);
    Schnee (20%): „gut“ (2,4);
    Trockene Fahrbahn (15%): „gut“ (1,8);
    Eis (10%): „gut“ (2,4);
    Verschleißfestigkeit (10%): „sehr gut“ (0,5);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,3);
    Geräusch (5%): „befriedigend“ (3,4);
    Schnelllaufprüfung (0%): „ohne Einschränkungen bestanden“.

  • „sehr empfehlenswert“ (203 von 250 Punkten)

    Platz 3 von 9
    Getestet wurde: Alpin A4; 185/60 R15 88T

    Sicherheit​ ​Winter: ​73 ​von ​80 ​Punkten;
    Sicherheit​ ​nass: ​65​ von ​80 ​Punkten;
    Sicherheit​ ​trocken: ​43 ​von ​60 ​Punkten;
    Wirtschaftlichkeit​/Umwelt: ​22​ ​von ​30 ​Punkten.

  • „empfehlenswert“ (240 von 300 Punkten)

    Platz 6 von 8
    Getestet wurde: Alpin A4; 225/50 R17 98H

    „Plus: Sehr gute Verzögerung und ausgewogenes Fahrverhalten bei Schnee, guter Komfort.
    Minus: Durchschnittliche Brems- und Aquaplaningleistung bei Nässe.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 6 von 16
    Getestet wurde: Alpin A4; 185/65 R15 88T

    Trocken: „gut“ (2,2);
    Nass: „gut“ (2,1);
    Schnee: „befriedigend“ (2,8);
    Eis: „gut“ (2,3);
    Geräusch/Komfort: „befriedigend“ (3,0);
    Kraftstoffverbrauch: „befriedigend“ (2,7);
    Verschleiß: „sehr gut“ (1,5). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (65%)

    Platz 2 von 15
    Getestet wurde: Alpin A4; 185/65 R15 88T

    Trockene Fahrbahn (15%): „gut“;
    Nasse Fahrbahn (30%): „gut“;
    Schnee (20%): „gut“;
    Eis (10%): „gut“;
    Geräusch (5%): „durchschnittlich“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Verschleiß (10%): „sehr gut“.

  • „empfehlenswert“

    Platz 4 von 18
    Getestet wurde: Alpin A4; 185/60 R15 88T

    „Stärken: Winterspezialist mit sehr guten Schneequalitäten und beeindruckender Kilometerleistung. Überzeugt mit direktem Fahrverhalten und präziser Lenkung mit guter Rückmeldung. Gute Aquaplaningsicherheit, stabiles Fahrverhalten auf nasser Piste, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: Leicht verlängerte Trockenbremswege, hohe Anschaffungskosten.“

  • „gut“ (67%)

    Platz 1 von 16
    Getestet wurde: Alpin A4; 165/70 R14 81T

    Trockene Fahrbahn (15%): „gut“;
    Nasse Fahrbahn (30%): „gut“;
    Schnee (20%): „gut“;
    Eis (10%): „gut“;
    Geräusch (5%): „durchschnittlich“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Verschleiß (10%): „sehr gut“.

  • „vorbildlich“

    Preis/Leistung: 1, „€co-Meister 2014“

    Platz 1 von 16
    Getestet wurde: Alpin A4; 225/50 R17 94H

    „Stärken: vorbildliches Winterprofil mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Stabile Seitenführung und beste Handlingqualitäten auf verschneiter Piste. Präzise Lenkung mit guter Rückmeldung. Hohe Wirtschaftlichkeit und das mit Abstand beste Laufleistungsergebnis.
    Schwächen: -.“

  • „vorbildlich“

    Platz 1 von 10
    Getestet wurde: Alpin A4 A4; 215/65 R 16 98H

    Auf und neben der Straße macht dieser ziemlich teure Alpin A4 eine richtig gute Figur im Winter. Vor allem die hohe Seitenführung macht ihn in Kurven zu einem zuverlässigen Begleiter. Allerdings könnte er etwas leiser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „vorbildlich“

    Platz 1 von 9
    Getestet wurde: Alpin A4; 225/50 R17 98V

    Bei schneebedeckter Fahrbahn kann der Alpin A4 sein ganzes Potenzial ausschöpfen. Er gibt sich präzise, bremsstark und punktet mit gutem Abrollkomfort und spritsparendem Rollwiderstand - auch bei trockener Straße. Bei Nässe zeigt er aber Schwächen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „vorbildlich“

    Preis/Leistung: 1-, „Testsieger“

    Platz 1 von 15
    Getestet wurde: Alpin A4 195/65; R15 91H

    Hier macht man wenig falsch. Das Lenkverhalten ist bei jedem Wetter sehr neutral, speziell im Winter zeigt er sein ganzes Können und packt auch mehr Kilometer als andere Pneus. Leben muss man aber mit dem höheren Abrollgeräusch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 17
    Getestet wurde: Alpin A4; 185/60 R15 88T

    „Stärken: Sehr ausgewogen, Bestnote beim Verschleiß, gut auf Schnee und Eis, geringer Spritverbrauch.
    Schwächen: -.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 17
    Getestet wurde: Alpin A4; 185/60 R15 88T

    Das Wetter kann trocken, nass oder winterlich sein, der Alpin A4 zeigt immer eine gelungene Performance. Zudem nutzt er sich auch nicht zu schnell ab. Im Abrollen etwas lauter ist der Spritverbrauch in Ordnung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Michelin Alpin A4

zu Michelin Alpin A4

  • Michelin Alpin A4 175/65 R14 82T M+S Winterreifen
  • Michelin Winterreifen »Alpin A4«
  • Reifen Winter Michelin Alpin A4 175/65 R14 82T
  • Michelin Alpin A4 3PMSF M+S 175/65 R14 82T Winterreifen
  • Michelin Alpin A4 (GRNX,EL) 185/60 R15 88T Winterreifen
  • Dunlop SP Winter Sport 4D MO 235/45 R17 94H
  • Michelin Alpin A4 175/65 R14 82T M+S Winterreifen
  • Michelin ALPIN A4 GRNX 175/65R14 82T TL 16573
  • Alpin A4 XL 185/60 R15 88T
  • Michelin Alpin A4 175/65R14 82T GRNX
  • 2 Stück Michelin Alpin A4 MO 205/60 R16 92H Winterreifen 4mm DOT 3014
  • 1x Michelin Alpin A4 205/55 R16 91H M+S MO, 6mm, nr 10575
  • 1x Winterreifen 215 60 R16 95H Michelin Alpin A4
  • 2 Stück Michelin Alpin A4 MO 205/60 R16 92H Winterreifen 4mm DOT 3114
  • 2 Stück Michelin Alpin A4 MO 205/60 R16 92H Winterreifen 4mm DOT 3114
  • 2 Stück Michelin Alpin A4 MO 205/60 R16 92H Winterreifen 5mm DOT 3114
  • 2 Stück Michelin Alpin A4 MO 205/60 R16 92H Winterreifen 5mm DOT 3914
  • 2 Stück Michelin Alpin A4 MO 205/60 R16 92H Winterreifen 5mm DOT 3214
  • 2 Stück Michelin Alpin A4 MO 205/60 R16 92H Winterreifen 5mm DOT 14
  • 1x Winterreifen Michelin Alpin A4 205/50 R17 93H AO / ca. 7,0 mm / DOT: 4514

Kundenmeinungen (9) zu Michelin Alpin A4

4,6 Sterne

9 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
24 (267%)
4 Sterne
3 (33%)
3 Sterne
3 (33%)
2 Sterne
2 (22%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

6 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von H. Wenting

    Michelin Pilot Alpina4 lautes Abrollgeräusch

    • Nachteile: hohe Rollgeräusche
    Nachteile: hohe Abrollgeräusche

    Ich habe mir im November 2014 auf einem MB W212 E 350 CDI vier neue Michelin Pilot Alpina 4 der Größe 245/45 R17 99 V XL montieren lassen.
    Auf Grund von Testergebnissen und den dort angegebenen Abrollgeräuschen von 70dB hatte ich mich dazu entschlossen, von Pirelli W240SZ auf Michelin zu wechseln.

    Schon beim Verlassen der Werkstatt fiel mir ein so extrem lautes Abrollgeräusch auf, was ich auch gleich beim Reifenhändler reklamierte, wobei dieser nach mehreren Versuchen auch keine Abhilfe schaffen konnte.
    Die Reifenwerkstatt hat sich nach eigener Aussage schriftlich mit Michelin in Verbindung gesetzt, wobei bis heute eine Rückantwort von Michelin ausgeblieben ist.
    Auf meine Anfrage hin bei Michelin wurde mir mitgeteilt, ich solle die Reifen doch einschicken lassen.

    Da ich jedoch keine zwei Sätze Winterreifen zur Verfügung habe, ist dieses nun auch nicht möglich.

    Meine Erfahrung mit Michelin hat gezeigt, dass ich jedem abrate diese Winterreifen zu erwerben bzw. zu montieren.
    Antworten
  • von Roadrunner81

    Michelin vs Conti

    • Vorteile: gute Haftung, gut auf Schnee, bei Nässe gut, gute Aquaplaning-Eigenschaften
    • Nachteile: etwas erhöhter Benzinverbrauch, hohe Rollgeräusche
    • Geeignet für: Winter
    Bin auf beiden Reifen der Grösse 205/55 r16 ca 50000km gefahren.
    Fahrweise war grösstenteils auf der Autobahn mit Reisegeschwindigkeit 150 - 160 km/h bei 2.2 - 2.4 bar und ein 1,5 t Auto.
    Als erstes sei gesagt, dass ich nach 45000 - 50000km eine Profiltiefe hatte von 6,5 und 7,0 mm. Das kann kein anderer. Das Fahrgeräusch zum Conti ist höher und allgemein als Hoch anzusetzen. Der Spritverbrauch gegenüber Sommerreifen ca. 0,8 bis 1,2 Liter mehr auf 100 km bei oben genannter Geachwindigkeit.
    Der Reifen ist beim Schnee unschlagbar wo er sich sehr gut für Regionen mit eingeschränkten Winterdienst eignet. Kommt es zum Matschschnee habe ich schon bessere Eigenschaften erlebt. Wasser wird perfekt verdrängt und grosse Pfützen oder Spurrillen auf der Autobahn stellen kein Problem dar. Mann muss sich schon gut bemühen um unter normalen Fahrgewohnheiten das ESP zum Arbeiten zu bringen.
    Da ich in den Bergen wohnte und mal viel Schnee über Nacht fallen kann, ist dieser Reifen die beste Wahl. Wohnt man in grossen Städten und flacheren Regionen, wo eher Wasser, Matsch und Dreck auf der Strasse liegt würde ich den Conti wegen seiner Laufruhe und besseren Trockeneigenschaften sowie besseren Umgang mit Matschschnee vorziehen.
    Beide Reifen sind TOP und es kommt kein anderer ran.
    Abhängig würde ich es wirklich von meiner Wohnregion machen.
    (Laufleistung ist bei beiden sehr hoch, aber bei Michelin besser)
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Alpin A4; 195/65 R15 91T

Win­ter­rei­fen ohne gra­vie­rende Schwä­chen

Der Standard-Winterreifen von Michelin, der Alpin A4, hat bereits in mehreren Tests seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Auch in der Golf-Größe 195/65 R15 T fand er sich auf dem Siegertreppchen, als die „Auto Zeitung“ (Heft 21/2013) die Endauswertung ihres Vergleiches von acht Winter-Pneus präsentierte.

Bei Schnee und Regen gut

Auf Schnee bietet der Michelin eine Traktion von 2583 Newtonmetern, die ein sicheres Anfahren ermöglicht, auch wenn der finnische Nokian WR D3 in dieser Disziplin mit 2689 Nm noch mehr Griffigkeit bringt. Insgesamt konnte sich der Alpin A4 aber im Testfeld als einer der besten Pneus unter winterlichen Bedingungen profilieren. Auch auf nasser Fahrbahn liefert er laut „Auto Zeitung“ eine „durchweg überzeugende Performance“. Sein Bremsweg bei Regen betrug von Tempo 100 bis zum Stillstand 58,2 Meter, die allerdings vom Conti TS 850 mit dessen 56,6 Metern noch klar unterboten wurden.

Wegen weicher Mischung auf dem Trockenen nur Mittelmaß

Nicht zur Spitzengruppe gehörte der Michelin bei den Prüfungen auf trockener Strecke. Handling und Bremsweg sind keineswegs schlecht, aber für einen europäischen Markenreifen doch nur durchschnittlich. Die „Auto Zeitung“ nennt als Ursache die Gummimischung, die etwas elastisch-weicher ausfällt als bei einigen Konkurrenzprodukten. In der Endauswertung attestierte sie dem Alpin A4 aber „keine einzige Schwäche“ und stufte ihn als „sehr empfehlenswert" ein, auch wenn der Testsieger Conti TS 850 und der Nokian WR D3 mit etwas höherer Punktzahl für den Michelin nur die Bronzemedaille übrig ließen. In der „Auto Bild“ (Heft 40/2013), die den Reifen ebenfalls testete, wird jedoch auf die hohe Laufleistung hingewiesen, die den Alpin A4 zusätzlich positiv auszeichnet. Für Vielfahrer ist dieser Winterreifen daher eine besonders gute Wahl. Er ist in der getesteten Ausführung 195/65 R15 91T für rund 60 bis 70 EUR (Amazon) im Einzelhandel erhältlich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Autoreifen

Datenblatt zu Michelin Alpin A4

Allgemeine Daten
Saison Winterreifen

Weiterführende Informationen zum Thema Michelin Alpin A4 können Sie direkt beim Hersteller unter michelin.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: