Tchibo Kapselmaschinen

(12)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Tchibo Cafissimo (10)
  • Abschaltautomatik (10)
  • Abnehmbarer Wassertank (6)
  • Bedienung über Display (1)
  • Verstellbarer Auslauf (5)
  • Selbstreinigung (2)
  • Integrierter Wasserfilter (1)
  • Vorbrühfunktion (1)
  • Automatisch (Wahltaste) (2)
  • Manuell (Dampfdüse) (2)
  • Kein Milchsystem (1)

Produktwissen und weitere Tests zu Tchibo Kaffee-Maschinen

Traumkapseln Business & IT 12/2010 - X7 M.I.E. Sie sieht aus wie ein Siebträger, wird ähnlich bedient – und entpuppt sich doch als Kapselgerät: Der italienische Kaffeeröster Illy bietet unter dem Label Francis-Francis! eigene Espresso-Maschinen an, die nach unterschiedlichen Verfahren arbeiten. Modell X7 ist für Kaffee-Kapseln nach dem in Italien bekannteren „Metodo Iperespresso“-System (M.I.E.) ausgelegt. Die Kapseln sind im Handel rar, jedoch unter www.illyeshop.com sowie bei anderen Online-Anbietern erhältlich.

Traumkapseln Coffee 3/2010 - X7 M.I.E. Der italienische Kaffeeröster Illy bietet unter dem Label „FrancisFrancis!“ eigene Espressomaschinen an, die nach unterschiedlichen Verfahren arbeiten. Modell X7 ist für Kaffee-Kapseln nach dem in Italien bekannteren „Metodo Iperespresso“-System (M.I.E.) ausgelegt. Die Kapseln sind im Handel rar, jedoch unter www.illyeshop.com sowie bei anderen Online-Anbietern erhältlich. Eine vakuumverpackte Dose mit 126 Kapseln kostet 49 Euro, was einem Portionspreis von 39 Cent entspricht.

Gut gefiltert Fit For Fun 11/2005 - Ideal, wenn man schnell eine Tasse Kaffee braucht: Pad-Maschinen. Aber wie gut sind die neuen Geräte? Testumfeld: Im Test waren fünf PAD-Kaffeemaschinen. Es wurden Kriterien wie Design und Technik und Bedienung getestet aber keine Gesamtnoten vergeben.

Kaffee für Feinschmecker FACTS 7-8/2007 - Die Deutschen trinken durchschnittlich im Jahr circa 140 Liter Kaffee. Grund genug für die Firma Saeco, eine kleine Büro-Kaffeemaschine zu entwickeln, die in der Lage ist, auch selbst ernannte Kaffeekenner zu entzücken.

Tchibo Cafissimo: Perfekt für Wenigtrinker FACTS 5/2005 - Frischer Filterkaffee, Espresso, Milchkaffee, Latte Macchiato oder Caffè Crema - und das alles mit einer Maschine. Normalerweise kostet ein derartiges Kaffeevergnügen dirket ein paar Tausend Euro. Nicht so bei Tchibo: Der Kaffeeröster verlangt für sein Einzelportionssystem ‚Cafissimo‘ lediglich 99 Euro. Für FACTS Grund genug, genauer hinzuschauen.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Tchibo Kaffee-Maschinen.