• Befriedigend 2,6
  • 3 Tests
  • 109 Meinungen
Befriedigend (2,7)
3 Tests
Befriedigend (2,6)
109 Meinungen
Kapazität Wassertank: 1,2 l
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Tchibo Cafissimo Compact im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (56%)

    Platz 5 von 8

    „Bietet preiswerteste Kapseln im Test. Braut wässrigen Espresso mit deutlich weniger Crema. Spuckt Kapseln nicht immer aus, tropft lange, meldet grundlos Fehler. Dauer erste Tasse gut 80 Sekunden.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 5 von 8

    Das kompakte Modell von Tchibo erzeugt einen Espresso mit wässriger Note. Die erhälltichen Kaseln sind vergleichsweise erschschwinglich. Leider hat das Gerät einige Macken, wie Nachtropfen und unberechtigte Fehlermeldungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    „Preis-Leistungs-Tipp“

    7 Produkte im Test

    „Top-Preis bei Gerät und Kaffee. Pluspunkte in Sachen Nachhaltigkeit.“

Ähnliche Produkte im Vergleich

Tchibo Cafissimo Compact
Dieses Produkt
Cafissimo Compact
  • Befriedigend 2,6
Tchibo Cafissimo Pure
Cafissimo Pure
  • Sehr gut 1,5
3,5 von 5
(109)
3,8 von 5
(200)
4,1 von 5
(238)
Technische Daten
Kapazität Wassertank
Kapazität Wassertank
1,2 l
1 l
0,65 l
Pumpendruck
Pumpendruck
k.A.
k.A.
15 bar
Ausstattung
Milchaufschäumer
Milchaufschäumer
k.A.
fehlt
fehlt
Automatischer Entkalkungsvorgang
Automatischer Entkalkungsvorgang
k.A.
vorhanden
vorhanden
2-Tassenfunktion
2-Tassenfunktion
k.A.
k.A.
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (109) zu Tchibo Cafissimo Compact

3,4 Sterne

109 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
44 (40%)
4 Sterne
18 (17%)
3 Sterne
6 (6%)
2 Sterne
25 (23%)
1 Stern
17 (16%)

3,5 Sterne

104 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Nachtrag

    von FraSch

    Nach der zweiten Reparatur innerhalb von 5 Wochen und nach der Bitte bei der Hotline gab es eine neue Maschine. Die neue Maschine kam dann auch innerhalb von einer Woche aber nur, wenn man die defekte Maschine direkt bei der Post zur Versendung abgibt.

    Auf diese Meinung antworten
  • Mangelhaft und sehr schlechter Service

    von FraSch

    Ich habe die Maschine vor ca 5 Wochen erworben jedoch nur ca 10 Tage davon nutzen können, da sie in der restlichen Zeit in Reparatur war. Das erste mal hat die Maschine nach 1 Woche den Geist aufgegeben. Direkte Abgabe in der Filiale mit der Aussage nach 14 Tagen wäre die Maschine wieder zurück. Geld gab es übrigens auch nicht zurück, obwohl es auf dem Kassenbon vermerkt ist (4 Wochen Rückgaberecht). Aussage die Maschine muss erst durch den Service begutachtet werden. Verbrauch nur 4 Tassen/Tag und nur original Kapseln. Die Maschine kam nach ca. 3 Wochen zurück und ist nun nach 4 Tagen wieder hinüber. Gleicher Fehler.
    Lasst die Finger davon. Nicht nur das die Maschine nichts taugt, der Service allemal auch nicht. Ach und während der Beratung wird nicht darauf hingewiesen, dass bei Kauf der größeren Maschine für die Dauer der Reparatur ein Ersatz gestellt wird. Aber wer will auch schon ca. 100€ mehr für 4 Tassen/Tag und einem evtl. defekt mehr ausgeben.

    Auf diese Meinung antworten
  • Vorsicht bei Reklamation

    von Tippel

    Meine Ehefrau hat sich die Cafissimo COMPACT White vor 5 Wochen gekauft. Heute stellte sie fest, dass die Maschine nicht mehr funktioniert. Ein Anruf beim Kundenservice ergab, dass vermutlich eine Spitze im dem Schacht, wo die Kapseln hineingehören, abgebrochen ist.
    Ich frage mich, wie sowas passieren kann. Meine Frau ist die einzige in unsere Familie die Kaffee trinkt; ungefähr 3 bis 4 Tassen am Tag. Somit ist die Maschine gerade mal ca. 120-140 mal benutzt worden. Und dann geht eine Spitze kaputt. Tolle Qualität.

    Was uns aber viel mehr ärgert ist der Service von Tchibo. Der Kundenservice teilte uns mit, dass wir die Maschine einschicken müssen. Die Reparatur würde ca. 2 Wochen dauern.
    Die Nachfrage, ob man in der Zwischenzeit ein Austauschgerät erhält, wurde verneint. Da würde es auch keine Rolle spielen, dass die Kaffee-Maschine quasi neu ist.

    Nun haben wir die Kaffee-Maschine direkt zu unseren Tchibo-Händler gebracht. Auch dort wurde uns die Kaffeemaschine nicht getauscht, sondern eingeschickt.

    Ich kann nur abraten, generell bei Tchibo was zu kaufen.

    Andere Hersteller sind da kulanter.

    Auf diese Meinung antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu Tchibo Cafissimo Compact ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cafissimo Compact

Nicht per­fekt, aber eine gute Alter­na­tive für Spar­same

Es ist kaum möglich, bei der Anschaffung einer Kapselmaschine unter 100 EUR zu bleiben. Zu den wenigen Ausnahmen zählt die Cafissimo Compact von Tchibo. Sie ist aktuell schon für knapp 70 EUR (Amazon) zu haben und verursacht übrigens auch niedrigere Kosten pro Tasse als etwa der unangefochtene Platzhirsch unter den Kaspelmaschine, das Nespresso-System (Nespressomaschinen von Krups und De Longhi). Allerdings ist die Maschine mit ein paar kleinen Schwachstellen behaftet, wie ein Blick in die zahlreichen Kundenrezensionen belegt.

Drei Brühstufen

Zu den unangefochtenen Pluspunkten der Kapselmaschine zählen jedoch die drei Brühstufen. Je nach Auswahl – die Tchibo ist für Espresso, Caffè Crema sowie Filterkaffee ausgelegt – setzt sie einen unterschiedlich hohen Brühdruck ein. Das hat den Vorteil, dass ihr zum Beispiel der Espresso dank rund 15 bar gut gelingt und der Filterkaffee ebenso, obwohl dieser atürlich mit viel weniger Druck gebrüht werden muss. Recht üppig fällt außerdem, trotz der kompakten Baumaße von 17 x 27 x 34 Zentimeter, der Wassertank aus – an seinen 1,2 Liter gibt es kaum etwas zu meckern, dafür aber an der sperrigen Konstruktion, wie sich einige Kunden schon beschwert haben, die die Entnahme manchmal etwas ungemütlich macht. Alternativ dazu kann der Tank auch über die Stirnseite direkt befüllt werden. Die Öffnung dafür sei jedoch, wie ebenfalls etliche monieren, ziemlich klein und daher doch recht unpraktisch. Nach 15 Minuten Untätigkeit schaltet sich die Tchibo von alleine aus, die Bedienung ist dank 3-tasten-System denkbar simpel und die leeren Kapseln werden in einem Behälter aufgefangen. Nach rund 50 Sekunden steht die erste Tasse bereit, die weiteren folgen ihr ohne lästige Wartezeit in noch kürzerer Zeit sofort auf dem Fuß – dass die Tchibo pro Brühvorgang nur eine Tasse herstellen kann ist unter dieser Perspektive betrachtet daher eigentlich nicht so schlimm. Die Tassenfüllmenge kann durch Drücken der Starttaste selbst beeinflusst werden. Clever. Die Maschine merkt sich die gewählte Menge und brüht bei der nächsten Tasse automatisch mit ihr auf.

Schwachpunkte

Zu den immer wieder angeführten Schwachpunkten zählen neben der schon erwähnten sperrigen Konstruktion des Wassertanks auch die Lautstärke der Tchibo sowie der nachtropfende Ausguss – im Auffangebehälter sammelt sich ziemlich viel Wasser an, weswegen er unter besonderer Aufmerksamkeit stehen sollte. Ein letzter Punkt betrifft vor allem Kunden, denen Abwechslung sehr wichtig ist. Die Auswahl an Kaffeesorten ist nämlich bei Tchibo lang nicht so groß wie etwa beim Espresso-System. Dafür liegen die Kapseln selbst, wie eingangs schon erwähnt, teilweise bei nur einem Drittel der Anschaffungskosten.

Fazit

Wer sich an der eingeschränkten Auswahl an Kaffeesorten sowie der nicht zu 100 Prozent gelungenen Konstruktion nicht stört, sollte sich die Tchibo zum Probieren nach Hause bestellen – denn natürlich hängt die Entscheidung nicht zuletzt davon ab, ob die Kaffeesorten gut munden. Über die kleinen Schwächen trösten außerdem sicherlich sehr bald die Unterhalts-, aber auch die Anschaffungskosten hinweg, die – erstaunlich für eine Kapselmaschine – bei nicht ganz 70 EUR (Amazon) liegen, also in etwa auf einer Höhe mit der Expressi, also der Kapselmaschine des Discounters Aldi, die sich gerade anschickt, den Markt für Kapselmaschinen auch für Kunden mit schmalem Geldbeutel endlich attraktiv zu machen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tchibo Cafissimo Compact

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Bedienung über Display fehlt
Technische Daten
Kapazität Wassertank 1,2 l
Ausstattung
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Höhenverstellbarer Auslauf fehlt
Kaffeestärke einstellbar fehlt
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 280997

Weiterführende Informationen zum Thema Tchibo Cafissimo Compact können Sie direkt beim Hersteller unter tchibo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

illy Y1.1 TouchKrups Nespresso Gran MaestriaBosch Tassimo T43 JoyKrups Nescafé Dolce Gusto Melody IIIStarbucks Verismo 580Tchibo Cafissimo ClassicKrups Nespresso New CitiZDeLonghi Nespresso UEN110Krups Nespresso Maestria XN 8006Tchibo Cafissimo Picco