• Befriedigend 3,0
  • 15 Tests
  • 132 Meinungen
Befriedigend (2,9)
15 Tests
Befriedigend (3,2)
132 Meinungen
Kapazität Wassertank: 1,4 l
Mehr Daten zum Produkt

Tchibo Cafissimo im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Leicht bedienbare Kapselmaschine mit drei Brühdrucken. Die Crema dürfte etwas dicker sein.“

  • „gut“ (3 von 5 Punkten)

    Platz 4 von 6

    „... einfacher geht's nicht. Ohnehin lieben es die Tchibo-Designer bunt: Die Cafissimo-Maschine ist in zehn Farben von Weiß bis Aubergine lieferbar. Das System gefällt zudem mit den günstigsten Preisen im Test ... Und der Geschmack? Er überzeugt. ...“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 11 von 11

    „Für teure Cafissimo-Kapseln (viele Sorten, auch Espresso). Macht Latte macchiato entweder mit Milchpulver aus der Tüte oder mit Milchschaum aus der Dampfdüse. Ist langsam, macht viel Müll. Kaffee nur mittelmäßig.“

  • „gut“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 5 von 5

    „Zwar eine große Auswahl an Aromavariationen, jedoch bei der Bezeichnung der Kaffeesorten äußerst verwirrend (Filterkaffee!). Die Kaffeezubereitung ist recht umständlich, da kein praktisches Kapselmanagement gegeben ist.“

  • „durchschnittlich“ (54%)

    Platz 9 von 9

    Kaffee (20%): „durchschnittlich“;
    Funktion (30%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (10%): „weniger zufriedenstellend“;
    Schadstoffe (5%): „gut“;
    Sicherheit (5%): „gut“.

    • Erschienen: Mai 2005
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Hier und da hat sie ein paar kleine Macken, aber am Ende kommt guter Kaffee heraus. Für den Homeoffice-Bereich reicht die Maschine völlig aus. ...“

  • „gut“ (91,2%)

    Platz 6 von 16

    „Tchibos Cafissimo bietet ein optisch ansprechendes Design (Tchibo bietet den Kaffeefans zur Zeit sage und schreibe elf Farbvarianten), lässt Sie bei angenehmer Bedienung und guter Sicherheit drei Kaffeevarianten mit unterschiedlichem Brühdruck zubereiten, hat aber nur insgesamt acht Kapselsorten im Angebot.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Love: Sehr guter Kaffee, besonders preiswertes System, einfache Bedienung, Dampfdüse.
    Hate: Ausstattung und Mechanik sehr einfach gehalten.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Coffee in Ausgabe 3/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Love: Sehr gute Espresso-Zubereitung, Maschine und Kapseln besonders preiswert, einfache Bedienung, Milchschaum-Düse.
    Hate: Sehr einfach gehaltene Ausstattung, tiefer Kaffeeauslauf.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Coffee in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 8 von 17

    „Die Billigste: Kapselgerät für Espresso und Kaffeevarianten, brüht auch mit den teureren Gaggia-Kapseln; Dampfdüse auch für Heißwasser. Aber der Espresso kann sensorisch nicht überzeugen; Milchschaum wird deutlich besser. Hält große Menge Heißwasser bereit, hat aber hohen Stromverbrauch beim Brühen.“

  • „durchschnittlich“ (58%)

    Platz 8 von 13

    „Enttäuscht im Geschmack: intensiv, aber mit verbrannter Note, leicht metallischer Nachgeschmack; grobporige und kurzlebige Crema. Gerät heizt lange auf (großer Wassertank) und hat hohen Stromverbrauch.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Wer auf etwas Vielfalt und Bequemlichkeit verzichtet, dafür Topqualität schätzt, liegt hier richtig. ...“

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 10 von 10

    „Die Langsame: Nur für Cafissimo-Kapseln vorgesehen (z.B. von Ècaffè) funktionieren aber auch. Macht Milchschaum, mit anderen Kapseln auch Espresso. Aber: Kaffee sensorisch fehlerhaft. Maschine heizt lange auf, Kaffee fließt langsam durch. Macht viel Kapselmüll.“

  • „durchschnittlich“ (58%)

    Platz 6 von 9

    „Preisgünstiges Kapselgerät, das leider viel Müll macht. Espresso und Milchschaum sind mittelmäßig, das Betriebsgeräusch angenehm. Der Wassertank ist schwer einzusetzen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Konsument in Ausgabe 12/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 9 von 14

    „Preisgünstiges Portionsgerät (viel Kapselmüll!) für Tchibo-Kapseln (Espresso und Filterkaffe). Espresso und Milchschaum mittelmäßig. Wassertank schwierig einzusetzen.“

Kundenmeinungen (132) zu Tchibo Cafissimo

2,8 Sterne

132 Meinungen (16 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
21 (16%)
4 Sterne
23 (17%)
3 Sterne
18 (14%)
2 Sterne
16 (12%)
1 Stern
39 (30%)

3,1 Sterne

45 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Tchibo-Cafissimo-Kaffee-Maschine

    von Gerdafly
    • Vorteile: ausgezeichnetes Design

    Achtung Leute, Finger weg - Brandgefahr

    Das Gerät befindet sich quasi durch den Tast-Betrieb (Ein-Aus) immer im Standby-Modus und damit unter Strom.
    Bei mir hat sich die Maschine plötzlich mit viel Geräusch verselbstständigt. Gott sei Dank war ich zufällig zu Hause, aber wehe ich wäre 4 Wochen auf den Bahamas gewesen und hätte nach Rückkehr zu Hause nur noch ein abgefackeltes Haus vorgefunden.
    Also Finger weg von dem Gerät mit Schrott-Elektronik, wie hier auch die ähnlichen Berichte dokumentieren.

    Eigentlich muss die Maschine von Tchibo vom Markt genommen werden. Eine Rückholaktion ist m.E. angesagt, bevor die ersten Häuser/Wohnungen abfackeln.

    Antworten
  • Cafissimo - der allerletzte Bums in Sachen Kaffekapselmaschinen

    von vollpfostenpeiler

    Den ... Entwicklern dieses Schrottgerätes gehört dieses Teil eigentlich schon lange einmal richtig um die Ohren gehauen, damit sie aufwachen... zumal auch bei den neuen Geräten von Nutzungsbeginn an, immer wieder dieselben Fehler auftreten:

    Kaffeewasser läuft aus dem Kapselhalter, Maschine röhrt und scheppert, Maschine blinkt wie wild an allen Knöpfen, brüht abwechslungsweise einwandfrei den Kaffee - und wiederum gar nicht, etc.

    Das einzige Teil, das an dieser Kackmaschine stets einwandfrei funtioniert (da Pumpenunabhängig), ist der separate Milchaufschäumer, wohl ein separat zugekauftes Firmenteil...

    Fazit ...: Lieber ein paar Mark mehr in "gescheite Entwicklung und Teile investieren", dann klappts auch mit dem Um/ Absatz, zufriedene Kunden inklusive.

    Antworten
  • Finger weg von Cafissimo

    von Familie K. aus Bielefeld
    • Nachteile: Anschaffungspreis sehr hoch, anfällig für Reparatur
    • Geeignet für: Leute, die Nerven haben

    Meine Erfahrung mit Tchibo Cafissimo Latte Argento ist durch den extrem schlechten Kundenservice sehr schlecht!
    Nach kurzer Zeit war die Maschine undicht! Ständig Wasser unter der Maschine. Also nichts wie hin zur Filiale, wo ich die Maschine gekauft hatte. Der Umtausch verlief hier noch problemlos. Defekte Maschine abgegeben, neue erhalten.
    Nach weiteren vier Monaten war dann auch diese Maschine defekt. Die Halterung für den Milchtank war gebrochen und ich fuhr erneut zur Filiale. Nun bekam ich keine neue Maschine als Austausch, sondern die Cafissimo musste eingeschickt werden. Ich bekam einen Abgabeschein und nun ging das Warten los! Lt. Aussage der Filiale sollte die Reparatur 2 - max. 3 Wochen dauern. Doch es tat sich nichts. Als ich mich nach drei Wochen nach meiner defekten Maschine erkundigte, teilte man mir mit, dass auf meinen Namen keine Maschine zur Reparatur vorlag. Nach Einsendung meines Abgabescheins und weiteren drei Tagen "Nachforschungszeit", um die Tchibo mich bat, tat sich natürlich wieder nichts. Also wieder angerufen und nachgefragt. Und siehe da: Es wurde festgestellt, dass die Maschine auf dem internen Versandweg verschwunden ist. Nun sollte ich eine neue zugesandt bekommen. Super, das ist doch wohl auch selbstverständlich. Nur leider kam keine! Um diesen Bericht nicht ausarten zu lassen: Es sind jetzt 6 Wochen vergangen! Anrufe, E-Mails, Anrufe, E-Mails... und immer das Versprechen: "Ich werde Ihr Anliegen weiterleiten!" Hallo??? Weiterleiten?? Ich will meine Cafissimo! Für mich ist das schon Diebstahl! Ein Armutszeugnis für Tchibo. Einen treuen Kunden so zu verärgern. Normalerweise sollte es Tchibo so unendlich peinlich sein, dass eine Maschine verschwindet, dass ich eigentlich per Express eine neue zugesandt bekommen müsste. Mittlerweile habe mir eine Tassimo zugelegt. Glücklicherweise gibt es ja auch noch andere Kapselmaschinen. Aber ich möchte trotzdem meine Cafissimo zurück, habe schließlich fast 200,- Euro dafür bezahlt. Aber das ist Tchibo anscheinend egal. Schade, Tchibo!
    Musste meinem Ärger mal Luft machen. Das geht gar nicht! Eine Unverschämtheit!
    Fazit: Finger weg von Tchibo. Alles gut, bis die Maschine mal defekt ist!

    Antworten
  • Weitere 84 Meinungen zu Tchibo Cafissimo ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tchibo Cafissimo

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Technische Daten
Kapazität Wassertank 1,4 l

Weiterführende Informationen zum Thema Tchibo Cafissimo können Sie direkt beim Hersteller unter tchibo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Braun Tassimo TA 1200Krups Dolce Gusto KP2000Saeco Office OneDe Longhi Nespresso Lattissima EN 660De Longhi Nespresso Le Cube EN 185MGaggia L'Amante Caffitaly SystemSiemens Nespresso TK911N2DEBosch Tassimo TASKrups Nescafé Dolce Gusto KP 2005Lavazza Blue LB 800