Samsung Camcorder

86
  • Camcorder im Test: HMX-H200 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 7 Tests
    59 Meinungen
  • Camcorder im Test: HMX-H300 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 6 Tests
    63 Meinungen
    Produktdaten:
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: VP-HMX20C von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 15 Tests
    3 Meinungen
  • Camcorder im Test: HMX-F90 von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 2 Tests
    157 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Consumer-Camcorder
    • Touchscreen: Ja
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HMX-U10 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 8 Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pocket-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HMX-F80 von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    50 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Consumer-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HMX-Q20 von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 5 Tests
    31 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Consumer-Camcorder
    • Touchscreen: Ja
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HMX-H106 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 10 Tests
    4 Meinungen
  • Camcorder im Test: HMX-Q10 von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 5 Tests
    46 Meinungen
    Produktdaten:
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HMX-S10 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 5 Tests
    2 Meinungen
  • Camcorder im Test: HMX-U20 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 6 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pocket-Camcorder
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HMX-S15 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 6 Tests
    1 Meinung
  • Camcorder im Test: HMX-QF20 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 3 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Consumer-Camcorder
    • Touchscreen: Ja
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HMX-QF30 von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 3 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Consumer-Camcorder
    • Touchscreen: Ja
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: SMX-F34 von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend
    • Befriedigend (3,4)
    • 5 Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: VP-MX20 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 4 Tests
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HMX-R10 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 5 Tests
    2 Meinungen
  • Camcorder im Test: HMX-H400 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 2 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Consumer-Camcorder
    • Touchscreen: Ja
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HMX-M20 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 2 Tests
    2 Meinungen
  • Camcorder im Test: HMX-H204 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 4 Tests
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Samsung-Camcorder Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 01/2019
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Hinterbänkler

    Testbericht über 2 UHD-Camcorder

    zum Test

    • videofilmen

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Seiten: 15
    • Mehr Details

    Zoom-Giganten

    Testbericht über 5 Camcorder

    20-, 30-, 40-fach, digital sogar bis zu 2.000-fach – die Hersteller übertreffen sich mit immer größeren Brennweiten. Ein gigantischer Telebereich gehört heute fast schon zur Selbstverständlichkeit – gerade bei Einsteigerkameras. Doch der Zoom-Wahn hat auch seine Grenzen. Testumfeld: Es wurden fünf Camcorder begutachtet. Die Produkte wurden mit 3 x „gut“ und 2 x

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Absolut filmreif

    Testbericht über 21 HD-Camcorder sowie 11 bauähnliche Modelle

    Camcorder: Furiose Videos liefern einige der aktuellen Camcorder. Die besten Geräte haben einen stolzen Preis. Deutlich günstigere Modelle machen auch gute Aufnahmen, allerdings ohne Wow-Effekt. Testumfeld: Im internationalen Gemeinschaftstest waren 21 HD-Camcorder sowie 11 bauähnliche Modelle. Das Urteil: 14 x „gut“, 6 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Samsung Camcorder.

Ratgeber

Alle anzeigen

Weitere Tests und Ratgeber

  • Die Vierformatige
    schmalfilm 1/2012 Eine Kamera – vier Formate. Das schafft nur die Elmo C-300! 8 mm, Super 8, Single-8 und Doppel-Super-8 – das alles kann sie. Als Sammler von Elmo-Filmkameras besitzt Dieter Scherf natürlich die C-300, in Amerika auch Trifilmatic genannt. Ab und an filmt er sogar mit diesem Modell. Dabei hat er sich immer gefragt, wie die Konstrukteure das Problem der verschiedenen Filmformate in einer Kamera lösen konnten. Im schmalfilm stellt er seine technischen Betrachtungen vor.
  • Durchdacht!
    schmalfilm 2/2012 Canon-Filmkameras sind legendär, viele Super-8-Modelle gehören heute noch zu den beliebtesten Werkzeugen von Schmalfilmern. Doch wie fing das alles an bei diesem soliden japanischen Hersteller? Dieter Scherf hat sich die ersten Doppel-8-Kameras der Marke näher angesehen und muss feststellen: Canon hatte schon damals ungewöhnliche Ideen!
  • Die schwebende Kamera
    zoom 3/2012 Eric macht Filme. Und er ist Tüftler. In zoom präsentiert er seine abenteuerlichen Konstrukte. Das Beste daran: Auf www.zoom-video.de ist im Film zu sehen, wie er die schwebende Kamera baut und wie das funktioniert. Zum Nachmachen empfohlen! zoom blickt in Erics Notizbuch.
  • Der gefühlte Blick
    schmalfilm 5/2011 Wie konnte es der Kinofilm schaffen, praktisch von Beginn an die Zuschauermassen in seinen Bann zu ziehen wie sonst kaum ein anderes darstellendes Medium? Gleichgültig ob Lustspiel, Krimi, Melodram - das filmisch konservierte Geschehen hat meist eine wesentlich intensivere Wirkung auf das Publikum als beispielsweise die Darbietung auf einer Theaterbühne. Dort spielt sich grundsätzlich immer alles in der Totalansicht sowie einer gewissen Entfernung zum Publikum ab. Es hängt vom Können des Schauspielers ab, ob es gelingt, die Distanz zum Zuschauer zu ‚überspielen‘. Hinsichtlich der Wirkung eines gut gemachten Films vermag aber selbst das Können der größten Mimen im Grunde nicht mitzuhalten.
  • Kann Film digital wie Film wirken?
    schmalfilm 4/2011 David Pfluger führte für den schweizerischen Verein Memoriav eine Testreihe zur Untersuchung der Eigenschaften von 16-mm-Umkehrmaterial in der digitalen Abtastung durch. Der Verein widmet sich der Erhaltung und Erschließung wichtigen Kulturguts des Landes. Welche Qualitätsunterschiede ergeben sich in der Übertragung von 16-mm-Umkehrfilm auf Standard Definition und High Definition Video?
  • Sony HDR-TD10E - Einstieg in die 3D-Welt
    camgaroo Videofachmagazin 2/2011 Ende April bringt Sony steigt nun auch Sony in den Consumer-3D-Camcorder Markt ein. Mit der TD10E schickt die Firma einen HD-Camcorder ins Rennen, der eine Menge zu bieten hat.
  • Raum-Chip Enterprise
    zoom 1/2011 Unendliche Brenn-Weiten: Sonys neuer Camcorder hat ein Riesenauge hinter einer wechselbaren Brille und macht Bilder wie im Kino. Wir schreiben das Sternenjahr 2010. Tester Hannemann, der die neue Sony NEX-VG10E überflogen hat, ist inzwischen auf der Suche nach einem neuen Job. ‚Damit kann's jeder‘, waren seine Worte und schon schob er ab ins Weltall. Hier seine letzten Zeilen: Der Riesenchip greift an! Er kommt nur diesmal nicht von Pringles und bedroht die Figur, sondern er kommt von Sony und bedroht meinen Job. Seine schärfste Waffe: Mehr Unschärfe...
  • Schmuckes Schätzchen
    schmalfilm 2/2010 Wer sich heute den Traum erfüllen will mit 16 mm oder Super 16 zu arbeiten, findet günstiges Equipment. Beste Optiken und gute Kameras kosten heute einen Bruchteil dessen, was vor 25 Jahren dafür ‚gelöhnt‘ werden musste. Nur das Filmmaterial ist teurer geworden als früher. Ole Dost träumte schon lange von einer Eclair ACL. Inzwischen hat er sie – und weiß wirklich alles darüber.In diesem 7-seitigen Artikel erfährt alles wissenswerte über die Éclair ACL. So zum Beispiel das es 2 Version aus 2 Ländern gibt und das die Éclair eine große Vielfalt an Objektiven mitbringt.
  • Camcorder
    Audio Video Foto Bild 10/2012 Von grieseligen Bildern zu knackscharfen HD-Videos, von klobigen Kassetten zu winzigen Speicherkarten: In 30 Jahren legten Camcorder eine erstaunliche Karriere hin.
  • Spätvorstellung
    VIDEOAKTIV 2/2010 Nicht ungewöhnlich für Samsung: Zum Ende der Saison präsentiert man einen Nachzügler. Der Einsteiger-Camcorder K 40 filmt in Standard Definition auf Speicherkarte. Als Testkriterien dienten unter anderem Bildtest (Schärfe, Farbwiedergabe, Bildfehler ...), Tontest (Klangqualität Sprache / Musik, Räumlichkeit ...) sowie Bedienung (Ergonomie, Benutzerführung, Menü ...).
  • Wer mit seinem Camcorder auf Tauchstation gehen möchte, sollte derzeit zum Panasonic SDR-SW21 greifen. Dies ist das Ergebnis eines Tests, den das Magazin „Videoaktiv Digital“ durchgeführt hat. Das Modell sei nicht nur unter Wasser gut einsetzbar, sondern zudem staub- und stoßgeschützt, was es zum idealen Camcorder beim Urlaub am Strand mache. Zwar positionierte sich im Test der Sanyo Xacti VPC-WH1 gleichauf, doch der Panasonic-Camcorder konnte mit einem deutlich günstigeren Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten.
  • Die Redakteure der Zeitschrift ''HiFi Test'' haben Camcorder getestet, die eine Festplatte besitzen. Hat der Käufer sich für ein Gerät mit zusätzlicher Festplatte entschieden, muss er schließlich den entsprechenden Aufpreis zahlen. Eine gute Wahl trifft er mit dem Panasonic HDC-HS20, der auf Grund seiner Bildqualität den Testsieg errang.
  • Samsung bringt einen neuen SD-Camcorder, den Samsung VM-MX25E, heraus. Der in Rot oder Schwarz erhältiche kompakte Camcorder verfügt über H.264-Komprimierung und kann somit besonders viel Filmmaterial speichern. Auf einen Speicherplatz von 16 GB passen acht Stunden Videomaterial in der Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten.
  • Solides Werkzeug
    videofilmen 6/2007 Die Sony HDR-UX3 ist preislich mit knapp 1000 Euro eine HD-Kamera der Einsteigerklasse mit soliden Qualitäten. Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Aufnahmepraxis und Bildqualität.
  • 10 (Vor-) Urteile über die HC1
    PC VIDEO 6/2005 Wie Anwender die HDV-Kamera von Sony beurteilen.
  • Blau-Strahlemann
    Video Kamera objektiv 1-2/2008 Der Kampf der Formate ist in vollem Gange. Da möchte auch DVD-Pionier Hitachi nicht zurückstehen und wirft ein weiteres System auf den Markt. Besonderes Kennzeichen: Blu-ray-Aufzeichnung. Damit ist man im Konsumerbereich der Erste, der den hochauflösenden Bildern auch ein hochauflösendes Medium zur Verfügung stellt.
  • Mini HDTV-Kamera
    SATVISION 9/2007 Aus dem Hause Aiptek stammt die Digitalkamera mit dem Namen PocketDV Z300 HD. Und der Name verspricht nicht zu viel, denn die Kamera mit den Maßen 11,3 x 3,3 x 7cm passt in jede Hosentasche und ist in der Lage, Videos in HD-Qualität aufzunehmen. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Tonqualität und Akkulaufzeit.
  • Sony HDR-PJ420VE
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Ein Camcorder wurde in Augenschein genommen und mit „gut“ beurteilt. Zur Bewertung dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit.
  • Panasonic HC-V510
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Ein Camcorder wurde in einem Einzeltest näher betrachtet und für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit.
  • JVC Everio GZ-EX315
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Ein Camcorder wurde getestet und für „befriedigend“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit.
  • JVC Everio GZ-EX310
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Getestet und für „befriedigend“ befunden wurde ein Camcorder. Zur Urteilsfindung wurden die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit herangezogen.
  • Der Marathon der Camcorder
    videofilmen 6/2005 Eine winzige Festplatte macht die Everio-Kameras zu echten Langläufern. Bis zu sieben Stunden können in der besten Qualitätsstufe auf dem Datenträger gespreichert werden. Videofilmen wollte wissen, ob auch Qualität und Praxis rekordverdächtig sind.
  • Mit dem zweiten ...
    VIDEOAKTIV 2/2005 ... Objektiv fotografiert sich´s besser. Im neuen Samsung-Duocam stecken ein ausgewachsener DV-Camcorder und ein digitaler 5-Megapixel-Fotoapparat. Eine gelungene Kombination?
  • Rekordverdächtig
    PC VIDEO 4/2006 Die Xacti HD1 verspricht High Definition-Video auf einer SD-Speicherkarte im angesagten MPEG-4-Format. PC VIDEO sagt, was davon zu halten ist.

Infos zur Kategorie

Samsung führt als einer der größten Elektronik-Konzerne der Welt auch Camcorder (Videokameras) unterschiedlichster Art. Grundsätzlich unterscheidet der Hersteller zwischen HD- und SD-Camcordern. Die Ersteren umfassen die H-, Q-, W-, U- und E-Serie, bei den SD-Camcordern findet sich die F-Serie. Wie es der Name der Produktgruppe schon verrät, findet man bei den HD-Camcordern ausschließlich Kameras, die in Full HD (1.920 x 1.080 Bildpunkte) aufzeichnen können. In Konkurrenz zu diesen Videokameras stehen die digitalen Kompaktkameras, die den gleichen Standard der Videoaufzeichnung erfüllen und ein ähnliches Preisniveau besitzen. Aktuell findet man beim Hersteller in dieser Produktgruppe drei Modellreihen vor. Das Spitzenmodell der H-Serie besitzt einen 5 Megapixel großen Bildsensor mit Hintergrundbeleuchtung (BSI), die für eine volle Ausschöpfung des vorhanden Lichts sorgt. Damit die Aufnahmen entsprechend scharf aus dem Handgelenk gemacht werden können, wird ein intelligenter Bildstabilisator eingesetzt, der sowohl optisch als auch digital arbeitet. Die Bildschärfe bleibt auch dann erhalten, wenn maximal bis auf 30-fach herangezoomt wird. Ein Touchscreen zur Menüsteuerung und Darstellung ist bei dieser Bauserie Standard. Eine Programmautomatik für die Szenenerkennung sorgt immer für die richtigen Belichtungseinstellungen der Optik. Die Q-Serie ist etwas kompakter im Gehäuse konstruiert und erlaubt als erste Kamera die beidhändige Benutzung – also für Links- und Rechtshänder. Ein 10-fach optisches Zoomobjektiv holt die Motive näher heran, und wie bei der H-Serie greift hier der intelligente Bildstabilisator. Die Bedienung erfolgt über einen Schaltknopf und die Einstellungen werden via Touchscreen vorgenommen. Ganz anders sieht es mit dem Camcorder der W-Serie aus – die Bauweise entspricht dem Gebrauch. Ähnlich wie bei einem Handy kann der Besitzer den Camcorder ständig in der Hosentasche tragen und jederzeit zum Einsatz bringen. Neben der kompakten Bauart sticht der Camcorder durch besondere Robustheit hervor, die auch gegenüber Feuchtigkeit Widerstand bieten kann. Das gilt nicht nur für starken Regen sondern auch für kleinere Tauchgänge bis drei Meter Tauchtiefe. Leider besitzen diese Modelle nur einen digitalen Bildstabilisator. Die SD-Serie spricht ein anderes Publikum an, das keinen so hohen Wert auf die Auflösung der Videos legt und sich mit 1.2080 x 720 beziehungsweise 720 x 576 Bildpunkten zufrieden gibt. Dafür wird ein besonders starkes, optisches Zoomobjektiv bis 52-fach angeboten. Die Bauart entspricht dem klassischen Camcorder der H-Serie mit ausklappbarem Display.