Camcorder im Vergleich: Zoom-Giganten

videofilmen: Zoom-Giganten (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 15 weiter

Inhalt

20-, 30-, 40-fach, digital sogar bis zu 2.000-fach – die Hersteller übertreffen sich mit immer größeren Brennweiten. Ein gigantischer Telebereich gehört heute fast schon zur Selbstverständlichkeit – gerade bei Einsteigerkameras. Doch der Zoom-Wahn hat auch seine Grenzen.

Was wurde getestet?

Es wurden fünf Camcorder begutachtet. Die Produkte wurden mit 3 x „gut“ und 2 x „befriedigend“ bewertet. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Aufnahmepraxis, Bedienung, Ton(-system) sowie Bild- und Tonqualität.

  • Legria HF R306
    1
    Canon Legria HF R306

    Touchscreen, Videobearbeitungsfunktion, Pre-Recording, Kino-/Effektfilter, Bildstabilisierung, Szenenerkennung, Bewegungserkennung, Direktupload, Gesichtserkennung, Digitalkamerafunktion;

  • HC-V100
    2
    Panasonic HC-V100

    Pre-Recording, Bildstabilisierung, Szenenerkennung, Bewegungserkennung, Direktupload, Gesichtserkennung, Digitalkamerafunktion;

  • HDR-CX200E
    3
    Sony HDR-CX200E

    Touchscreen, Autofokus-Verfolgung, Hochgeschwindigkeits-Autofokus, Bildstabilisierung, Gesichtserkennung, Digitalkamerafunktion

  • HMX-Q20
    4
    Samsung HMX-Q20

    Touchscreen, Zeitlupe, Kino-/Effektfilter, Bildstabilisierung, Zeitraffer, Gesichtserkennung, Digitalkamerafunktion;

  • Everio GZ-E200
    5
    JVC Everio GZ-E200

    Bildstabilisierung, Szenenerkennung, Lächelerkennung, Zeitraffer, Direktupload, Gesichtserkennung, Digitalkamerafunktion;

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder