Befriedigend (3,1)
1 Test
Gut (2,4)
30 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Samsung SMX-F70 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 3

    „Eine einfache Kamera mit den üblichen Automatik-Funktionen, aber ohne manuelle Kontrolle. Bis auf Fokus (Korrektur per Steuerkreuz) und Weißabgleich sind keine Einstellungen von Hand möglich. Die Videoaufnahmen zeigten starkes Bildrauschen, Farben wirkten blass.“

zu Samsung Cam SMXF70

  • Samsung F70 Camcorder Handheld 5 MP CMOS Silber

Kundenmeinungen (30) zu Samsung SMX-F70

3,6 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (23%)
4 Sterne
13 (43%)
3 Sterne
4 (13%)
2 Sterne
3 (10%)
1 Stern
3 (10%)

3,6 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Cam SMXF70

Ein­stei­ger-​Cam­cor­der mit Film­mu­sik

Ähnlich einem Hollywood-Streifen kann man jetzt von dem neuen Camcorder F70 Hintergrundmusik in ein Video einspeisen, die automatisch leiser wird, sobald in dem Film gesprochen wird. Diese Funktion nennt sich Smart-Background-Music und soll dem Gerät noch mehr Komfort verleihen. Jedoch kann die Kamera damit nicht über die restlichen Einsteiger-Qualitäten hinwegtäuschen, die sich auch in den geringen Anschaffungskosten von rund 180 Euro niederschlagen.

Die SMX-Serie soll mit einem neuen Sensor deutlich verbessert werden, der eine wesentlich höhere Farbtreue bieten und weniger Strom verbrauchen soll. Sicherlich sind diese Faktoren lobend zu erwähnen, doch fragt man sich, ob das Gesamtkonzept noch zeitgemäß ist. Der CMOS-Sensor ist fünf Megapixel groß und zeichnet nur in HD (1.280 x 720 Bildpunkte) bei 25 Bildern pro Sekunde auf. Im so genannten progressiven Modus sind dann auch 50 Bilder pro Sekunde realisierbar. Schließt man die F70 an einen Computer mit offener Internetverbindung an, lassen sich die Filme mit einem Upload-Button direkt an Youtube und andere Videoplattformen senden. Ob dies wirklich als Pluspunkt in der Handhabung zu werten ist, sei einmal dahingestellt. Immerhin erfolgt die Tonaufzeichnung mit einem integrierten Stereo-Mikrofon und soll von brauchbarer Qualität sein.

Das Objektiv von Schneider-Kreuznach verfügt über einen optischen 52-fach Zoom, der digital bis auf 130-fach hochgefahren werden kann. Entsprechend dem Kleinbildformat wird die Brennweite von 35,3 bis 2.298 Millimeter festgelegt. Als Besonderheit nennt der Hersteller eine Gegenlichtkompensation, die bei einer Linsenempfindlichkeit von F/1,8-4,9 wirksam werden soll. Standbildaufnahmen sind während des Filmens möglich. Die Verschlusszeiten lassen sich auch manuell einstellen. Bei Makroaufnahmen kann man dem Motiv bis zu einem Zentimeter nahe kommen. Die Aufnahmen werden als JPEG und H.264 auf SD-HC/XC-Speicherkarten abgelegt, die bis zu 64 GByte groß sein dürfen.

Wenn man sich mit dem einfachen HD-Format zufrieden kann, bekommt man mit der SMX-F70 eine zoomstarke Videokamera, die einiges an Komfort zu bieten hat. Jedoch in Zeiten des Full-HD (1.920 x 1.080 Bildpunkte) machen viele Kompaktkameras besser Videos.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung SMX-F70

Features
  • Digitalkamerafunktion
  • Gesichtserkennung
  • Szenenerkennung
  • Bildstabilisierung
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung vorhanden
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Minimale Brennweite 35 mm
Maximale Brennweite 2298 mm
Optischer Zoom 52x
Digitaler Zoom 130x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Elektronisch
Sucher LCD
Displaygröße 2,7"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Videoformate H.264
Ton-Codecs Real Stereo
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 251 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SMX-F70SP

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Cam SMXF70 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony NEX-VG20EHAiptek 3DiH3Canon EOS C300Samsung HMX-F80BPPanasonic AG-AC160Panasonic AG-HPX250JVC GY-HM150ECanon Legria HF R306Canon Legria HF M506Panasonic HC-X800