Wir beraten Sie unabhängig: In unserer Liste finden Sie die aktuell besten 3D-Camcorder aus Tests und Meinungen. Durchschnittlich werden die Produkte mit Note 2,0 bewertet. Aktuell an der Spitze ist Panasonic HDC-Z10000.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 24 weitere Magazine

3D-Camcorder Bestenliste

Beliebte Filter: Ausstattung

21 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Camcorder im Test: HDC-Z10000 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Panasonic HDC-Z10000

    • Typ: Profi-​Cam­cor­der, 3D-​Cam­cor­der
    • Touch­s­creen: Ja
    • Live Stre­a­ming: Nein
  • 2
    Camcorder im Test: HDR-TD10E von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Sony HDR-TD10E

    • Touch­s­creen: Nein
    • Live Stre­a­ming: Nein
  • 3
    Camcorder im Test: HDR-TD30VE von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Sony HDR-TD30VE

    • Touch­s­creen: Ja
    • Live Stre­a­ming: Nein
  • 4
    Camcorder im Test: HDR-TD20 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Sony HDR-TD20

    • Touch­s­creen: Ja
    • Live Stre­a­ming: Nein
  • 5
    Camcorder im Test: GS-TD 1 von JVC, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    JVC GS-TD 1

    • Touch­s­creen: Nein
    • Live Stre­a­ming: Nein
  • 6
    Camcorder im Test: HDC-SDT750 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Panasonic HDC-SDT750

    • Touch­s­creen: Nein
    • Live Stre­a­ming: Nein
  • 7
    Camcorder im Test: Bloggie MHS-FS3 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Befriedigend

    2,7

    Sony Bloggie MHS-FS3

    • Typ: Pocket-​Cam­cor­der, 3D-​Cam­cor­der
  • 8
    Camcorder im Test: i2 von Aiptek, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    Befriedigend

    3,0

    Aiptek i2

  • Unter unseren Top 8 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere 3D-Camcorder nach Beliebtheit sortiert. 

  • Camcorder im Test: HC-X900M von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Panasonic HC-X900M

    • Touch­s­creen: Ja
    • Live Stre­a­ming: Nein
  • Camcorder im Test: PMW-TD300 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Sony PMW-TD300

    • Typ: Profi-​Cam­cor­der, 3D-​Cam­cor­der
  • Camcorder im Test: AG-3DP1G von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Panasonic AG-3DP1G

    • Typ: Profi-​Cam­cor­der, 3D-​Cam­cor­der
  • Camcorder im Test: HXR-NX3D1E von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Sony HXR-NX3D1E

    • Typ: Profi-​Cam­cor­der, 3D-​Cam­cor­der
  • Camcorder im Test: GY-HMZ1 von JVC, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    JVC GY-HMZ1

    • Typ: Profi-​Cam­cor­der, 3D-​Cam­cor­der
  • Camcorder im Test: HC-X909 + VW-CLT2 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Panasonic HC-X909 + VW-CLT2

    • Touch­s­creen: Ja
    • Live Stre­a­ming: Nein
  • Camcorder im Test: CP 31 von 3D-one, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    3D-one CP 31

    • Typ: Profi-​Cam­cor­der, 3D-​Cam­cor­der
  • Camcorder im Test: 3D iH3 von Aiptek, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Aiptek 3D iH3

  • Camcorder im Test: HC-X900 von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Panasonic HC-X900

    • Touch­s­creen: Nein
    • Live Stre­a­ming: Nein
  • Camcorder im Test: DVR 790 HD von Vivitar, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Vivitar DVR 790 HD

  • Camcorder im Test: DMMC-3D von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Praktica DMMC-3D

    • Typ: Pocket-​Cam­cor­der, 3D-​Cam­cor­der
  • ohne Endnote

    JTC 3D VideoShot DV57

  • Seite 1 von 2
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: 3D-Cams

Zwei Augen sehen bes­ser

JVC GS-TD1BEU JVC GS-TD1BEU

Weil der Mensch zwei Augen hat, wird ein Gegenstand auch zwei Mal abgebildet. Das Gehirn jedoch bringt beide Bilder zusammen und vereint sie zu einem Bild, das eine gewisse Tiefe hat. Durch Verwendung von zwei Objektiven nimmt der Camcorder Motive genauso auf wie der Mensch es mit seinen zwei Augen wahrnimmt. Allerdings hat nicht jeder Camcorder, der in 3D filmt auch zwei Optiken im petto.

Media-Tech D-Mention Media-Tech D-Mention

Aufbau von 3D-Camcordern

Echte 3D-Camcorder haben zwei Linsen und zwei Bildsensoren. Sie erhalten dadurch zwei Bildersätze, die sich sehr ähnlich sind. Legt man diese übereinander, entsteht das Gefühl für Tiefe. Bei einigen Kameras handelt es sich um fest eingebaute Linsen, bei anderen wird ein Doppel-Objektiv-Kit in den Lieferumfang beigelegt. 2D-Videokameras, die eine 3-D-Funktion haben, arbeiten hingegen mit einer 2D-zu-3D-Konvertierung. Das Ergebnis ist in letzterem Fall nicht immer zufriedenstellend. Für alle, die aber das 3D-Filmen als spielerische Variante zur herkömmlichen Methode verstehen, können diese Geräte eine kostengünstige Alternative sein.

Panasonic HC-X810E kann 3D, aber nur... Panasonic HC-X810E kann 3D, aber nur...

Camcorder mit Vorsatzlinse wenn eine spezielle Vorsatzlinse befestigt wird

Ansicht von 3D-Videos

Einige Camcorder bieten spezielle LCDs, die 3D-Aufnahmen darstellen können. Eine 3D-Brille ist in diesen Fällen nicht nötig, da mit der Parallax-Barrier-Technologie sozusagen die „Polarisationsbrille“ direkt auf dem Display „aufgetragen“ wurde. Ähnlich arbeiten digitale 3D-Bilderrahmen. Der 3D-Effekt stellt sich indes nur direkt von vorn und in einem Abstand von etwa 50 Zentimetern ein.Will man seine 3D-Filme auf dem Fernseher anschauen, muss dieser ebenfalls eine 3D-Funktion aufweisen können. Hier ist allerdings das Brille-Tragen für die meisten TV-Geräte noch Pflicht. Autostereoskopische Bildschirme versprechen aufgrund ihrer Lentikularschicht aus mikroskopisch kleinen Linsen zwar einen 3D-Genuss ohne Brille, dieser ist allerdings nicht so stark.

Aiptek iH3 Full HD 3D Aiptek iH3 Full HD 3D

Bearbeitung von 3D-Videos

Die Auflösung von 3D-Videos ist häufig geringer als bei 2D-Videos.
Für die Bearbeitung von 3D-Videos benötigt man ein Programm, dass die 3D-Videobearbeitung als Option anbietet. Das ist beispielsweise bei Adobe Magic Video Deluxe 2015, Sony Vegas Pro 13 oder Sony Vegas Movie Studio HD Platinum 11 der Fall. Oftmals wird eine einfache Schnittsoftware mit dem 3D-Camcorder mitgeliefert.

von Marie Morgenstern

Zur 3D-Camcorder Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Camcorder

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle 3D-Camcorder Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche 3D-Camcorder sind die besten?

Die besten 3D-Camcorder laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf