Ø Befriedigend (3,4)

Tests (4)

Ø Teilnote 3,4

(4)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Pocket-​Cam­cor­der, 3D-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

Sony Bloggie MHS-FS3 im Test der Fachmagazine

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    „Plus: sehr handlich; verständlicher Ton; camcordervergleichbare Bildqualität.
    Minus: keine manuellen Einstellungen und Arretierfunktionen; keine nahtlose Wiedergabe; keine Bild-/Schärfekontrolle.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 4

    3D-Gesamtwertung: „ausreichend“ (45 von 100 Punkten)

    Ausstattung: „ausreichend“ (12 von 40 Punkten);
    Tonqualität: „ausreichend“ (8 von 20 Punkten);
    Bildqualität: „befriedigend“ (25 von 40 Punkten).  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    „Unter den Pocket-Cams belegt die FS 3 einen Spitzenplatz - auch in dieser 2D-Wertung. Die mitgelieferte Software ist eine große Hilfe und sollte verwendet werden. Allerdings: Zum Schneiden und Filmemachen eignet sich das Gerät nur bedingt. Die Bildauflösung reicht für PC aus, ist am TV aber nicht gerade hoch.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Focus Online

    • Erschienen: 08/2011

    ohne Endnote

    „Die Bloggie 3D ist ein sehr guter 2-D-Mini-Camcorder - doch der Raum-Modus ist nicht überzeugend. Statt des winzigen 3-D-Displays, auf dem das Motiv sowieso kaum zu erkennen ist, hätte Sony lieber ein größeres, helleres 2-D-Display einbauen sollen. Außerdem wären ein paar manuelle Einstellungen für den 3-D-Effekt hilfreich gewesen, die Automatik arbeitet hier eher schlecht als recht.“  Mehr Details

zu Sony Bloggie MHS-FS3

  • Sony MHSFS3B Bloggie 3D Full HD Pocket Camcorder (5 Megapixel, 6,1 cm (2,

    MP4 Kamera mit 3D Funktion für schnellen, spaßorientierten, unkomplizierten Einsatz in Web 2. 0 Communities 3D HD - ,...

Kundenmeinungen (4) zu Sony Bloggie MHS-FS3

4 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Bloggie MHS-FS3

Features
  • Digitalkamerafunktion
  • 3D-Aufnahmen
Speichermedien Flash-Speicher
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ
  • 3D-Camcorder
  • Pocket-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2,4"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien
  • Speicherkarte
  • Flash-Memory
Speicherkarten-Typ Memory Stick
Interner Speicher 8 GB
Aufzeichnung
Videoformate MPEG-4
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 120 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MHS-FS 3 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der 3D-Winzling

VIDEOAKTIV 6/2011 - Ähnlich ist es mit dem Wiedergabe-Zoom für Fotos, der ausgerechnet bei TV-Anschluss nicht funktioniert. Sony hat Software-Updates angekündigt, die das beheben sollen, überprüfen konnten die Tester das noch nicht. Im Übrigen finden sich die Updates (nur) auf einer unübersichtlichen, englisch sprachigen Sammelseite im Internet. Die Verarbeitung ist okay; selbst der USB-Stecker schnappt sicher aus dem kleinen Gehäuse, was bei derartigen Geräten oft nicht der Fall ist. …weiterlesen

Kleiner 3-D-Camcorder für die Hosentasche

Focus Online 8/2011 - Mehr Stoff für den 3-D-fähigen Fernseher: Die Sony Bloggie 3D macht ihren Besitzer auf kostengünstige Weise zum Kameramann in der dritten Dimension. Doch wie gut sind die Filme und Fotos? …weiterlesen

Der 3D-Winzling

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 - Im Übrigen finden sich die Updates (nur) auf einer unübersichtlichen, englischsprachigen Sammelseite im Internet. Die Verarbeitung ist okay; selbst der USB-Stecker schnappt sicher aus dem kleinen Gehäuse, was bei derartigen Geräten oft nicht der Fall ist. Mit 2,5 Stunden Aufnahmezeit muss der Bloggie auch nicht ständig ans Netz. Einen langen Familienausflug steht er freilich nicht durch, seine Spieldauer pro Clip ist auf 30 Minuten begrenzt. …weiterlesen