Gut (1,6)
11 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic HDC-SD909 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (156 von 200 Punkten)

    Platz 1 von 8

    Das Magazin „videofilmen“ hat den Panasonic HDC-SD909 im Rahmen eines ausgiebigen Tests mit der Note „sehr gut“ bewertet. Den Fachleuten gefällt an dem Panasonic-Camcorder, dass er wahlweise Aufnahmen in 2D oder 3D ermöglicht. Während sich die Full-HD-Qualität im 3D-Betrieb technisch bedingt halbiert, liefert das Modell im 2D-Betrieb eine über alle Zweifel erhabene Bildqualität.
    Der Camcorder bietet darüber hinaus einen komfortablen Touch-Fokus im automatischen Modus, mit dem über das integrierte Touch-Display ganz einfach der gewünschte Schärfepunkt ausgewählt werden kann. Das Display wird von der Redaktion hingegen als nicht überragend bezeichnet, bietet aber dennoch eine ausreichende Auflösung. Die Bildqualität wird als imposant scharf gelobt und auch bei Dunkelheit funktioniert die Kamera geradezu einwandfrei.

  • „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 3

    Bildtest: „sehr gut“ (23 von 30 Punkten);
    Tontest: „gut“ (10 von 15 Punkten);
    Bedienung: „sehr gut“ (8 von 10 Punkten);
    Messlabor: „sehr gut“ (20 von 25 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ (14 von 20 Punkten).

  • „gut“ (2,3)

    Platz 5 von 20

    Video (40%): „gut“ (2,2);
    Foto (5%): „gut“ (2,0);
    Ton (15%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,3);
    Betriebsdauer: (5%): „befriedigend“ (2,9);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,0).

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „Der Panasonic HDC-SD909 ist ein guter HD-Camcorder mit Speicherkarte (ein Steckplatz). 3D-Option mit Vorsatzlinse (gegen Aufpreis). Klassische längliche Bauform (horizontaler Camcorder). Liefert gute Videos (Note: 2,2). Sehr guter Autofokus.Ton insgesamt annehmbar, mit separatem Mikrofon sehr gut. Surround-Mikrofon für Raumklang. Mikrofonwirkung mit Zoom gekoppelt. Zoomfaktor: 11-fach. Handhabung gut. Bedienung über Bildschirm (Touchscreen). Guter Sucher. Guter Monitor: besonders groß. ...“

  • „gut“ (124 von 200 Punkten)

    Platz 3 von 3

    „Die Bildqualität liegt im 3D-Modus durch das verringerte Aufnahmeformat und den lichtschluckenden Konverter deutlich hinter den Konkurrenten. Auch die manuellen Möglichkeiten gehen im 3D-Modus gegen Null. Dafür kann die Kamera auf der Habenseite den geringeren Preis verbuchen. ... Als ‚normale‘ 2D-Kamera ist die Panasonic SD909 ihren Konkurrenten überlegen. ...“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    93,6%

    Preis/Leistung: 83%

    Durch seine hervorragende Ausstattung, die viele komfortable Funktionen bietet, ist dieser Camcorder nicht nur für den Amateur-Bereich geeignet. Die Bildqualität ist top und die Cam lässt sich gut und schnell bedienen. Mit einer optionalen Vorsatz-Linse können auch 3D-Videos aufgenommen werden, die jedoch von der Qualität hinter einer „richtigen“ 3D-Cam zurückbleiben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Dank ausgezeichneter Bildqualität behauptet sich der HDC-SD909 im Top-Segment. Die Ausstattung berücksichtigt die vorrangigen Wünsche jedes ambitionierten Videofilmers. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist und bleibt ausgezeichnet.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,45)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Camcorder mit exzellenter Bildqualität und hochauflösendem Display.“

  • „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 3

    „Plus: 50p-Aufnahme und 3D-Option; Standard-Zubehörschuh und Sucher; sehr gute Weitwinkelwirkung.
    Minus: hörbares Lüftergeräusch; kein vollwertiges Ladegerät mehr.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (156 von 200 Punkten)

    Mit Panasonics Modell aus der 900er-Serie sind sowohl 2D- als auch 3D-Aufnahmen möglich. Für 3D-Bilder wird eine Vorsatzlinse an das Objektiv gesteckt. Das Kamerasystem überzeugte durch den Vollbildmodus bei 2D-Bildern und die zahlreichen manuellen Einstellmöglichkeiten, die einem viel Spiel lassen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 3

    „... der neue Vertreter der Topklasse verwöhnt Filmer mit Extras wie Fokusring, Mikrofoneingang und Zubehörschuh. Die Funktionalität mit zahlreichen Automatiken entspricht in weiten Teilen der seines Vorgängers SD 707. Neu ist die Möglichkeit, ihn mit der separat erhältlichen 3D-Optik zu erweitern. Doch auch ohne sie bietet er vor allem im Tageslicht eine sehr gute Bildqualität.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Panasonic HDC-SD909

  • Panasonic SD909 Camcorder - Guter Zustand #619

Kundenmeinung (1) zu Panasonic HDC-SD909

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Nicht zu gebrauchen

    von RaulThyssen
    • Vorteile: ausgestattet mit Fernbedienung, Bildstabilisator macht gute Arbeit
    • Ich bin: Hobby-Filmer

    Das Video-Format erkennt kein anderes Gerät - ist somit nutzlos, da ich die Videos nicht bearbeiten und ins Netz stellen kann. Zoomgeschwindigkeit kann nicht voreingestellt werden, da zu schnell.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic HDC-SD909

Features
  • Gesichtserkennung
  • Direktupload
  • Zeitraffer
  • Szenenerkennung
Direktupload vorhanden
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung vorhanden
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 12x
Digitaler Zoom 700x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher LCD
Displaygröße 3,5"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Videoformate AVCHD
Ton-Codecs Dolby Digital
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 395 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HDC-SD909EG-S

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic HDC-SD 909 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bei den Besten kaum Neues

videofilmen - Große Unterschiede zu den Vorgängermodellen SD707, TM700, HS700 und SDT750 bieten die 900er-Modelle nicht. Neu sind die Möglichkeit, an alle drei Kameras ein optionales 3D-Vorsatzobjektiv zu montieren, sowie ein größeres und besseres Display. …weiterlesen

Die besten Kameras des Jahres

videofilmen - Stellvertretend für die Schwestermodelle HDC-TM900 (mit 32-GB-Speicher) und HDC-HS900 (mit 240-GB-Festplatte) steht hier das SD-Kartenmodell HDC-SD909 auf dem Siegertreppchen. Als 3D-Option besteht die Möglichkeit, ein separat erhältliches 3D-Vorsatzobjektiv zu montieren. Weil die Kameras nur einen Aufnahmechip haben (im Gegensatz zu den Full HD-3D-Kameras), halbiert sich die Auflösung im 3D-Betrieb. …weiterlesen

Back to the roots

VIDEOAKTIV - So bleibt es auch 2011 den Topmodellen wie dem SD 909 vorbehalten, den Filmer mit manueller Fokusjustage per Ring zu verwöhnen. Auf ihn verzichtet der SD 800 ebenso wie auf Sucher, Surround-Sound, Mikrofon- und Kopfhörerbuchse sowie Zubehörschuh. Dafür kostet er 200 Euro weniger. Leider legt jetzt auch Panasonic (beiden Modellen) kein vollwertiges Akku-Ladegerät mehr bei. Auch sonst überwiegen die Gemeinsamkeiten. …weiterlesen

Neue 3MOS-Baureihe

Videomedia - Im vergangenen Jahr konnte sich Panasonic erstmals als Marktführer im Bereich der Camcorder etablieren. Unsere Testberichte bescheinigten den Geräten eine außerordentlich gute Bildqualität und eine gelungene Konzeption. …weiterlesen

HD, die Neunte

Foto Praxis - Nach der 700er Reihe von Panasonic erfährt das aktuelle Camcordermodel in der 1.000-Euro-Klasse mit der SD 909 unterschiedliche Änderungen, die einen bereits sehr guten Camcorder noch einmal aufwerten. …weiterlesen