Praktica Digitalkameras

40
  • Gefiltert nach:
  • Praktica
  • Alle Filter aufheben

Top-Filter: Optischer Zoom

  • Ab 24-fach Ab 24-fach
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 12-Z4 von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    35 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 12 MP
    • Optischer Zoom: 4x
    • Videoauflösung (Max.): HD
    • Sensorformat: 1/2,3"
    • Bildstabilisator: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 20-Z50 von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 20 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 26mm-130mm
    • Optischer Zoom: 5x
    • Sensorformat: 1/2,3"
    • ISO-Empfindlichkeit: 6400
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 20-Z35W von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 20 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 25mm-875mm
    • Optischer Zoom: 35x
    • Videoauflösung (Max.): HD
    • ISO-Empfindlichkeit: 160-6400
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: DPix 820Z von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 8 MP
    • Bildstabilisator: Ja
    • Displaygröße: 2,5"
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: DPix 1400WP von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 14 MP
    • Optischer Zoom: 1x
    • ISO-Empfindlichkeit: 100-800
    • Maximale Blende: 2,8
    • Autofokus: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 18-Z36C von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 18 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 22,5mm-810mm
    • Optischer Zoom: 36x
    • Sensorformat: 1/2,3"
    • Min. Brennweite (KB-äquivalent): 22,5 mm
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 20-Z35S von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 20 MP
    • Optischer Zoom: 35x
    • Videoauflösung (Max.): HD
    • ISO-Empfindlichkeit: 160-6400
    • Maximale Blende: F3,0-5,9
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: DCZ 10.4 von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    57 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 10 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 38mm-113mm
    • Sensorformat: 1/2,3"
    • ISO-Empfindlichkeit: Auto, ISO 50, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400
    • Min. Brennweite (KB-äquivalent): 38 mm
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 16-Z26S von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 16 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 22,3mm-580mm
    • Optischer Zoom: 26x
    • Videoauflösung (Max.): HD
    • Min. Brennweite (KB-äquivalent): 22,3 mm
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 10-23 von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 10 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 35mm-105mm
    • Optischer Zoom: 3x
    • Sensorformat: 1/2,3"
    • Min. Brennweite (KB-äquivalent): 35 mm
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 16-Z21C von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    66 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 16 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 25mm-525mm
    • Optischer Zoom: 21x
    • Videoauflösung (Max.): Full HD
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: DPix 1000Z von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 35mm-104mm
    • Sensorformat: 1/2,33"
    • Min. Brennweite (KB-äquivalent): 35 mm
    • Max. Brennweite (KB-äquivalent): 104 mm
    • Autofokus: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: DPix 1100Z von Praktica, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    Befriedigend
    2,6
    1 Test
    40 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 10 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 38mm-113mm
    • Optischer Zoom: 3x
    • Min. Brennweite (KB-äquivalent): 38 mm
    • Max. Brennweite (KB-äquivalent): 113 mm
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 16-Z21S von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    65 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 16 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 25mm-525mm
    • Optischer Zoom: 21x
    • Videoauflösung (Max.): HD
    • Sensorformat: 1/2,3"
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 8303 von Praktica, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    3 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 8,2 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 35mm-106mm
    • Optischer Zoom: 3x
    • Sensorformat: 1/2,5"
    • ISO-Empfindlichkeit: Auto / 80 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.250
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 8503 von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 8 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 34mm-102mm
    • Optischer Zoom: 3x
    • Sensorformat: 1/2,5"
    • ISO-Empfindlichkeit: 80 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: DPix 5000WP von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 5,0 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 5,14mm
    • Optischer Zoom: 1,0x
    • Videoauflösung (Max.): HD
    • Anwendungsbereich: Outdoor
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 12-23 von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 12 MP
    • Brennweite (KB-Äquivalent): 17,1mm-5,7mm
    • Optischer Zoom: 3x
    • Sensorformat: 1/2,3"
    • Min. Brennweite (KB-äquivalent): 17,1 mm
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: DPix 910Z von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 9 MP
    • Displaygröße: 2,4"
    • Bildsensor: CMOS
    • Videofähig: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Luxmedia 12-Z4TS von Praktica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 12 MP
    • Optischer Zoom: 4x
    • Videoauflösung (Max.): HD
    • Sensorformat: 1/2,3"
    • Bildstabilisator: Ja
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 1/2012
    Erschienen: 11/2011

    Die Kamera-Parade 2012

    Testbericht über 24 Digitalkameras

    Wir haben für Sie 24 Kameras ab 69 Euro getestet. Sie werden staunen, was die neuen Foto-Knirpse alles können. Von der ‚Lächel‘-Erkennung bis hin zum 12-fachen Zoom ist alles dabei. Der Bildstabilisator, der verwackelte Fotos verhindert, ist in fast allen Kameras serienmäßig eingebaut. Testumfeld: Im Test waren 24 Digitalkameras unterschiedlicher Preisklassen mit den

    zum Test

  • Ausgabe: 8/2008
    Erschienen: 07/2008
    Seiten: 7

    Digitalkameras: "Nur drei sind gut"

    Mehr Leben im Bild

    Von den 34 aktuellen Digitalkameras im Test erreichen drei die Note ‚gut‘. Ein Blick lohnt sich aber auch auf einige ‚befriedigende‘ Modelle. Testumfeld: Im internationalen Gemeinschaftstest waren 34 Digitalkameras mit den Bewertungen 3 x „gut“ und 31 x „befriedigend“. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Sehtest, Autofokus / Verwacklungsschutz,

    zum Test

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2009
    Seiten: 5

    Praktica DPix 910Z

    Testbericht über 1 Praktica Digitalkamera

    Testumfeld: Einzeltest. Getestet wurden unter anderem Bildqualität (Autofokus, Auflösung, Bildrauschen ...), Blitz, Sucher und Monitor (Sucherqualität, Suchergenauigkeit, Monitorqualität) sowie Handhabung (Gebrauchsanleitung, Einstellungen, Auslösen, Geschwindigkeit ...).

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Praktica Fotoapparate, digital.

Ratgeber zu Praktica Kameras, digital

Sortimentsschau

PRAKTICA DCZ 12.Z4 PRAKTICA DCZ 12.Z4

Mit dem Begriff Praktica verbindet man eine lange Tradition, die bis in das Jahr 1919 zurückreicht. Damals wurde das deutsche Unternehmen Kamera-Werkstätten Guthe & Thorsch GmbH in Dresden gegründet, die 1938 ihre erste Kleinbild-Spiegelreflexkamera Praktiflex präsentierten. Diese bildete die Grundlage für die erste Praktica, die dann bereits 1948 in den nunmehr verstaatlichten Betrieb Kamera-Werke Niedersedlitz produziert wurde.

Kameras mit langer Tradition

Später wurde aus den Niedersedlitzer-Werken gemeinsam mit anderen Kamera-Betrieben das Unternehmen VEB Pentacon, dass sich auch nach der Wende als Pentacon GmbH behaupten konnte. Leider ging 2001 die Ära der Praktica-Spiegelreflexkameras zu Ende. Bis dahin hatten neun Millionen Prakticas das Fließband verlassen. Seit den 1990ern werden unter diesem Label aber auch Kompaktkameras hergestellt und so sind heute noch Prakticas auf dem Markt. Die erste digitale Praktica ging 2002 in die Läden und 2004 produzierte man die erste Luxmedia. Neben dieser führt die Pentacon GmbH noch die Modellreihen DCZ, DC, Dpix und Multimedia. Auch Videokameras werden unter der Bezeichnung DVC geführt.

PRAKTICA luxmedia 1405 slim PRAKTICA luxmedia 1405 slim

Heute nur mittelmäßige Qualität

Doch der Schein trügt. Während man mit den Spiegelreflexkameras Qualitätsprodukte in der Hand hielt, schaffte Pentacon den Sprung für die Digitalkameras nicht. Diese kommen in Testberichten häufig nur auf befriedigende Ergebnisse und sind eher für den Einsteiger gedacht. Bei den einfachen Dpix etwa passen nicht mehr als zehn Megapixel auf den Chip. Die Brennweitenspanne hält sich in geringen Maßen. Die DC-Modelle verfügen sogar nur über digitalen Zoom. Zwar sind sie auf der Hersteller-Seite gelistet, aber neuere Modelle der Reihe kamen seit Jahren nicht mehr dazu. Die DCZ hingegen sind schon eher für Personen geeignet, die ein paar Extras mehr haben wollen. So können manche von ihnen mit Zwinker-Warnung oder HDR-Modus agieren. Aber auch hier hat sich lang nichts getan.

PRAKTICA luxmedia 18-Z36C BSI-CMOS PRAKTICA luxmedia 18-Z36C BSI-CMOS

Flaggschiff Luxmedia

Die bekannteste und erfolgreichste Serie ist die Luxmedia. Unter diesem Produktnamen sind sogar recht leistungsstarke Modelle zu finden. Einige Bridgekameras, die einen optischen Zoom mit einem Faktor von 36 haben und mit einem 18 Megapixel-Sensor ausgestattet sind, stehen auch in den Produktbewertungen ganz gut da. Neben einem optischen Bildstabilisator warten sie mit allerlei interessanten Funktionen wie Panorama-Einstellung oder Full-HD-Video auf.

PRAKTICA DMMC-3D PRAKTICA DMMC-3D

Outdoor und Co

Einen seiner Schwerpunkte legt Pentacon heute auf die Produktion von Outdoorkameras. Die robusten, wassergeschützten Gehäuse können auch mal einen Sturz wegstecken, bringen es aber nicht auf eine vorzeigbare Bildqualität. Eine Zeit lang investierte der Hersteller auch in die Entwicklung von multimedialen Geräten wie der DMMC, die möglichst viel können sollten. So dienten sie nicht nur als Fotoapparat, sondern auch als Videocam, MP3-Player, Diktiergerät, Spielkonsole, elektronischer Kalender und Notizbuch. Dabei war Qualität nicht das Ziel, sondern eher Unterhaltung.

Zur Praktica Digitalkamera Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Praktica Cams, digital

  • So funktioniert die Sony SLT-Kamera
    Audio Video Foto Bild 12/2010 Mit aufwendigen Grafiken erklärt AUDIO VIDEO FOTO BILD die Funktionsweise von Geräten der Unterhaltungselektronik.
  • In einem Vergleich der neun aktuellen Spiegelreflexkameras von Canon durch das „foto Magazin“ konnte sich die EOS-1D Mark III knapp gegen ihre eigene Premiumversion durchsetzen. Selbst die erheblich günstigere EOS 5D Mark II erhielt eine identische Bewertung wie die EOS-1Ds Mark III. Insgesamt betrachtet zeigten jedoch alle Canon-DSLRs hervorragende Leistungsdaten – kein Modell schnitt schwächer als mit der Note „sehr gut“ ab.
  • Kaufberatung Teil I: Kameras und Objektive
    FineArtPrinter 1/2010 Die Modellzyklen in der Digitalfotografie sind kurz. Im ungünstigsten Fall wird statt Innovation lediglich Kosmetik und statt Verbesserung auch Rückschritt angeboten. Wer heute in seine Ausrüstung investieren möchte, läuft auch Gefahr, sein Geld falsch zu investieren. FineArtPrinter mit seiner klaren Ausrichtung auf höchste Qualität schafft im ersten Teil der großen Kaufberatung Transparenz für den Kauf von hochwertigen Kameras und Objektiven. ...
  • Die Redakteure der Zeitschrift ''Color Foto'' haben vier verschiedene Digitalkameras ins Labor gebracht und getestet. Vor allem interessierte der Vergleich von besonders ähnlichen Modellen. So machen sich die Kodak Easyshare Z980 und die Pentax Optio X70 gegenseitig Konkurrenz, weil die Kameras jeweils einen 24fachen Zoom aufweisen. Den Vergleich entschied Kodak für sich – allerdings mit knappem Vorsprung. Die beste Bildqualität bot allerdings eine Kompaktkameras, die damit die beiden Bridgekameras links liegen ließ: die Samsung WB550.
  • Die Redakteure der Zeitschrift ''Photographie'' haben drei digitale Spiegelreflexkameras der Mittelklasse miteinander verglichen. Die drei Testkandidaten, die Canon EOS 500D , die Nikon D5000 und die Olympus E-620 wurden auch schon in anderen Tests zusammen geführt. Alle Kameras bieten hervorragende Leistungen und unterscheiden sich in den Details – auch ein Grund dafür, warum derselbe Testaufbau zu unterschiedlichen Testsiegern führt. In diesem Fall steht nun die Nikon auf der höchsten Stufe des Siegertreppchens.
  • Die Redakteure der Zeitschrift ''Computer Video'' haben sich die Frage gestellt, ob Digitalkameras mit Videofunktion eigentlich Camcordern mit Fotofunktion das Wasser reichen können. Daher haben die Tester acht Digitalkameras darauf hin abgeklopft und zweierlei festgestellt: Es ist zum einen schwierig, die hohen Datenmengen eines Videoclips – erst recht in High Definition Qualität – auf die Speicherkarte einer Digitalkamera zu bringen. Zum anderen hinkt vor allem die Qualität der Tonaufnahmen den Camcordern deutlich hinterher. Die beste Bildqualität im Test bot die Nikon D90.
  • Der neue Sensor, den Fuji unter dem Namen Super-CCD-EXR-Sensor entwickelt hat, stammt vom Super-CCD-HR und -SR ab. Im Gegensatz zu diesen ist jedoch die Struktur der Pixel anders angeordnet und die Aufnahmequalität soll verbessert worden sein. Der Neue soll die Vorzüge von SR und HR optimal miteinander vereinen.
  • Olympus Stylus VR-370
    Stiftung Warentest Online 8/2013 Man hat eine Digitalkamera näher betrachtet und für „befriedigend“ erachtet. Testkriterien waren Bild, Video, Blitz, Monitor sowie Handhabung.
  • Canon PowerShot SX240 HS
    Stiftung Warentest Online 6/2012 Geprüft wurde eine Kamera. Sie erhielt die Bewertung „gut“. Als Testkriterien dienten Bild (Sehtest: Automatik, Verwacklungsschutz, Nahaufnahmen, Auflösung, Farbwiedergabe: Automatik, Bei wenig Licht), Video, Blitz, Monitor, Handhabung (Gebrauchsanleitung, Tägliche Benutzung, Geschwindigkeit) und Vielseitigkeit.
  • Jaytech Jaycam i5250
    PC-WELT 6/2005 Die Kamera zielt dank Blenden- und Zeitvorwahl auch auf ambitionierte Anwender.
  • Kodak EasyShare V1253
    Stiftung Warentest Online 5/2008 Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Handhabung sowie Vielseitigkeit.
  • Praktica DPix 530Z
    Stiftung Warentest Online 4/2008 Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Handhabung sowie Vielseitigkeit.