Luxmedia 20-Z35W Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auf­lö­sung: 20 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Luxmedia 20-Z35W

Nicht mehr zeit­ge­mäß

Die Ausstattung der Praktica Luxmedia 20-Z35 W hinterlässt eine sehr durchwachsenen Eindruck: Eine Auflösung von 20 Megapixeln und ein 35-facher Zoom klingen erst einmal nicht schlecht. Die Kamera setzt aber noch auf die mittlerweile veraltete CCD-Sensor-Technik. Dafür ist wiederum ein WLAN-Modul integriert, mit dem sich Bilder drahtlos übertragen lassen.

Griffiges Gehäuse

Die 20-Z35 kommt im klassischen Design einer Bridge-Kamera. Sie verfügt über einen relativ großen Handgriff, wodurch sie bequem gehalten werden kann. Das Modus-Wahlrad, über das unter anderem die Halbautomatiken P, S, A und M gewählt werden können, gibt der Kamera eine leicht professionelle Anmutung. Um effektiv mit manuellen Einstellungen zu arbeiten, fehlt es allerdings an entsprechenden Bedienelementen.

Unterdurchschnittlicher Videomodus

Neben Fotos mit bis zu 20 Megapixeln, kann die Kamera auch Videos aufnehmen. Die Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten (HD) ist allerdings nicht mehr zeitgemäß. Selbst bei Einsteiger-Kameras und sogar bei Smartphones gehört eine Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten mittlerweile zum Standard.

Großer Zoom-Bereich

Das Objektiv ermöglicht einen 35-fachen optischen Zoom. Damit reicht es vom Weitwinkel bis in den Super-Tele-Bereich. Um bei einer solchen Vergrößerung noch einigermaßen still halten zu können ist ein Bildstabilisator dringend notwendig. Gut, dass an diesem nicht gespart wurde. Der große Brennweitenbereich sorgt für Flexibilität unterwegs. Positiv fällt auch die sehr geringe Naheinstellgrenze auf – bis auf einen Zentimeter können Sie mit der 20-Z45 an ihr Motiv heran, wodurch Makro-Aufnahmen möglich werden.

Fazit

Auch wenn sich die Daten dieser Luxmedia zunächst nicht schlecht anhören - die aus der Mode gekommene Sensor-Technik und der rückständige Video-Modus disqualifizieren sie für eine Kaufempfehlung. Die auf Amazon ausgerufenen knapp 200 EUR erscheinen da zu hoch. Eine weitaus bessere Ausstattung in dieser Klasse bietet beispielsweise die Sony CyberShot DSC-HX60, die für ein paar EUR mehr angeboten wird.

Datenblatt zu Praktica Luxmedia 20-Z35W

Typ Bridgekamera
Abmessungen (B x T x H) 128 x 90,9 x 86,1 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Aufklappbar
Farbtiefe 24 Bit
Features Live-View
Interner Speicher 128 MB
Sensor
Auflösung 20 MP
ISO-Empfindlichkeit 160-6400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-875mm
Optischer Zoom 35x
Digitaler Zoom 5x
Maximale Blende F3,0-5,9
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Sucher-Typ Elektronisch
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 450 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic Lumix DMC-SZ10Nikon Coolpix-A-10Nikon Coolpix L340Sony Cyber-shot DSC-H300Panasonic Lumix DMC-TZ81Panasonic Lumix DMC-TZ101Nikon Coolpix A100Fujifilm FinePix XP90Canon Ixus 175Canon Ixus 180