Praktica Luxmedia 12-Z4 im Test

(Digitalkamera für HD-Videos)
  • keine Tests
35 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Luxmedia 12-Z4

Einsteigerkamera mit viel Komfort

Nachdem die Anschaffungskosten für die Luxmedia 12-Z4 wieder gesenkt wurden und die digitale Kompaktkamera jetzt bei amazon für 69 Euro angeboten wird, kann man diese jedem Einsteiger empfehlen. Sie bietet eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten, die man bei vielen Konkurrenzprodukten vermisst. Auch die Bildqualität kann sich durchaus sehen lassen, wenn man keine Wissenschaft daraus macht und die Fotos bestimmten Labortests unterzieht. Für Otto-Normalverbraucher besitzt die Kamera einen großen Spaßfaktor.

Das schmale Metallgehäuse macht einen wertigen Eindruck, den man bei den geringen Anschaffungskosten nicht vermuten würde und auch die Bedienelemente sind sauber verarbeitet. Je nach Geschmack kann man die Digitalkamera in Blau, Rot, Pink, Schwarz, Silber oder Petrol ordern. Als Objektiv kommt ein 4-fach optisches Zoom mit einem Brennweitenbereich von 29 bis 110 Millimetern zum Einsatz. Eine Anfangsblende von f/2.8 ist außergewöhnlich bei einer derart günstigen Kamera.Eine ruhige Hand sollte man bei den Aufnahmen besitzen, da die Bildstabilisierung nur elektronisch vonstatten geht und nicht so verlässlich ist. Die digtale Bildumsetzung erfolgt mittels 12 Megapixel großem Sensor, der insgesamt gute Aufnahmen abliefert (auch wenn sie manchen Käufern nicht kontrastreich genug sind). Auch wenn der HDR-Modus nicht mit dem einer hochwertigen Spiegelreflexkamera zu vergleichen ist, kann man mit dieser Aufnahmemethode einiges an Kontrast produzieren. Auch wenn die Belichtungskorrektur der drei Aufnahmen nur in 0,3-Schritten erfolgt und nicht in 1,0-Schritten wie es bei hochwertigen Kameras der Fall ist, ist das Ergebnis durchaus überzeugend.

Alle Käufer bescheinigen der Kamera eine sehr einfache Bedienung und einen schnellen Start mit flotter Bildfolge, was die Praktica zur idealen Schnappschusskamera macht. Neben den Automatikprogrammen lassen sich Blenden- und Zeitpriorität sogar manuell einstellen. Der Blitz ist relativ weich und leuchtet Räume gut aus. HD-Videos mit 720p lassen sich problemlos aufnehmen und wiedergeben. Unterm Strich wird viel mehr geboten, als man bei dem geringen Preis vermuten würde.

Weitere Einschätzung
Luxmedia 12-Z4

Günstige Kamera mit HD-Videomodus

Die schmale Praktica Luxmedia 12-Z4 nimmt zwar auch 12 Megapixel Fotos auf, im Vergleich zur zeitgleich präsentierten großen Schwester Luxmedia 12-Z4TS ist sie jedoch etwas bescheidener ausgestattet. Ihr Display beispielsweise fällt mit 2,7 Zoll etwas kleiner aus und ist nicht berührungsempfindlich. Der HD-Videomodus sowie die für Kompaktkameras sehr seltene HDR-Funktion sind aber ebenfalls an Bord. Daher gibt es zwischen den beiden Kameras keinen nennenswerten Preisunterschied. Wie die Praktica 12Z4-TS liegt die Luxmedia 12-Z4 im Low-Budget-Segment und wird bei Amazon zur Zeit in sechs Farbvarianten für rund 90 Euro angeboten.

Im HDR-Modus nimmt die 89 x 57 x 17 Millimeter kleine Praktica Luxmedia 12-Z4 Hochkontrastbilder auf, die einen extrem hohen Dynamikumfang aufweisen und so die in der Natur vorkommenden Helligkeitsunterschiede detailreich wiedergeben. Damit erlaubt die erschwingliche Kompaktkamera eine kreative Bildgestaltung, die sonst nur mithilfe von Spezialkameras und 3D-Computergrafiken realisierbar ist. Zu den weiteren Vorteilen des Modells zählt ein 29-Millimeter-Weitwinkelobjektiv, das eine 4-fache optische Vergrößerung ermöglicht und für Landschafts- und Architekturaufnahmen sehr gut ausgelegt ist.

Leider hat die Optik keine optische Bildstabilisierung. Ein digitaler Verwacklungsschutz ist jedoch immer noch besser als gar keiner. Noch ein kleines Manko: Um HD-Videos im16:9-Format mit 1.280 x720 Pixeln drehen zu können, benötigt der Benutzer zwingend eine Speicherkarte ab Class 6.

Die kompakte Praktica 12-Z4 ist in einem soliden Metallgehäuse verpackt und soll sich gut als Hosentaschen-Kamera eignen. In Sachen Ausstattung und Funktionalität kann das Modell wahrscheinlich manche Kompaktkameras überbieten, die das Dreifache kosten. Daher bekommt sie einen klaren Kauftipp.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • 'Praktica Luxmedia WP240 20 MP 1/2.3 "CCD 5152 X 3864pixels 20 MP 1/2.3" CCD

    Energieeffizienzklasse n / a, 4x optisches Zoomobjektiv

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Kundenmeinungen (35) zu Praktica Luxmedia 12-Z4

35 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
26
4 Sterne
3
3 Sterne
3
2 Sterne
2
1 Stern
0
  • Akkulaufzeit

    von COBRA72
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Im grossen und ganzen bin ich mit der Kamera recht zufrieden, aber wie sieht es bei euch mit der Akkulaufzeit aus?
    Nach Videoaufnahmen von 4 x 2min und 80 Einzelbilder ist der Akku runter!!!
    Würde mich freuen, wenn einer zurückposten würde....Danke.

    Gruss Riccardo

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Praktica Luxmedia 12-Z4

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features
  • Live-View
  • Belichtungskorrektur
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • Lächelerkennung
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Optischer Zoom 4x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 105 g

Weiterführende Informationen zum Thema Praktica 12Z4 können Sie direkt beim Hersteller unter praktica.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen