Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Philips Blu-ray-Player am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

155 Tests 5.400 Meinungen

Die besten Philips Blu-ray-Player

1-20 von 55 Ergebnissen
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Philips BD-Player.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Philips Blu-ray-Player Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Philips Bluray Player

  • Blau-Blüter
    Audio Video Foto Bild 6/2013 Klang und Bild gängiger Blu-ray-Player sind zwar recht ordentlich – aber besser geht's immer! Das zeigt das Schwergewicht von Philips. Im Check befand sich ein Blu-ray-Player, welcher jedoch keine Endnote erhielt. Als Testkriterien dienten Bild und Ton, Ausstattung sowie Bedienung.
  • SATVISION Nr. 8 (August 2012) Zwar hat sich der Full-HD-Standard in Deutschland erst seit kurzem durchgesetzt, doch mit Quad-Full-HD und 4K sind bereits zwei Nachfolger in den Startlöchern. Geräte, die die neue vierfache Full-HD-Auflösung unterstützen, sind bislang allerdings recht spärlich gesät. Nun kommen mit dem BDP7700 von Philips und dem BDP-S790 von Sony zwei 3D-Blu-ray-Player auf den Markt, die Inhalte auf die vierfache Full-HD-Auflösung hochskalieren können. Während der Philips dabei auf Quad-Full-HD setzt, unterstützt der Sony das 4K-Format. Genaueres dazu und was die beiden Geräte darüber hinaus zu bieten haben, erfahren Sie in folgendem Testbericht. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich zwei 3D-Blu-ray-Player, die mit „sehr gut“ und „gut“ bewertet wurden. Als Kriterien wurden Bild- und Tonqualität, Ausstattung, Bedienung, Abspielformate, Installation sowie Fernbedienung und Stromverbrauch herangezogen.
  • stereoplay 3/2011 Drei Blu-ray-Player mit 3D treten gegeneinander an: ein schickes Gerät von Kenwood, ein flotter Winzling von Pioneer und ein Alleskönner von Philips. Testumfeld: Im Test befanden sich drei Blu-ray-Player. Als Testkriterien dienten Klang, Messwerte sowie Praxis, Wertigkeit und Bild Player (HD/SD).
  • video 9/2007 Im direkten Vergleich gefällt die Kontrastabstimmung des Pioneer mit satterem Schwarz und einem insgesamt ruhigeren HD-Bild besser. Als DVD-Player schlagen sich beide gut, zeigen aber hin und wieder leichte Schwächen in der Vollbild-Wandlung. PANASONIC DMP-BD 10 A Panasonic brachte den DMP-BD 10 schon Ende 2006, hat ihn im Frühjahr überarbeitet und bietet ihn jetzt als DMP-BD 10 A für knapp 1000 Euro an. Der größte Fortschritt: die neue Fernbedienung ohne Klappe für seltener genutzte Tasten.
  • audiovision 4/2011 Bei ihrer Einführung kosteten Blu-ray-Player über 1.000 Euro. Heute gibt es sie für unter 100 Euro. Doch bei welchen kann man zuschlagen: hier unsere Schnäppchen-Tipps. Testumfeld: Verglichen wurden zehn Blu-ray-Player.
  • Over-Sampler
    stereoplay 1/2010 T+A wagt sich als einer der ersten ‚kleinen‘ Highender an einen eigenen Blu-ray-Player. stereoplay durfte das deutsche Debüt exklusiv testen. Testkriterien waren unter anderem Klang HDMI/Surround/Stereo, Praxis und Bild.
  • Heimkino 10-11/2009 Kaum zu glauben, doch das Blu-ray-Jahr 2009 neigt sich schon fast wieder dem Ende zu. Für eine Bilanz ist es vielleicht noch etwas früh, doch ist bereits jetzt klar, dass das HD-Format sowohl technisch als auch in seiner Marktrelevanz enorme Sprünge getan hat. Das gilt auch und gerade für die aktuellen Player im unteren und mittleren Preissegment. Wirklich schlechte Geräte gibt es eigentlich kaum noch; insbesondere bei der Blu-ray-Wiedergabe muss man die Unterschiede schon mit der Lupe suchen. Was die Qualität von DVD-Bildern angeht, trennen sich Spreu und Weizen schon wesentlich deutlicher, da gilt vor der Anschaffung durchaus, das jetzige und zukünftige Verhältnis von DVDs und Blu-rays in der eigenen Sammlung abzuschätzen und in die Kaufentscheidung einfl ießen zu lassen. ... Testumfeld: Im Test befanden sich sechs Blu-ray-Player, von denen zwei mit „ausgezeichnet“ und vier mit „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Qualität (Bild, Ton, Verarbeitung), Ausstattung (Hard- und Software) und Bedienung (Setup, Fernbedienung, täglicher Gebrauch).
  • Sechs Kandidaten - ein Sieger, zwei Kauftipps
    Bislang durfte man sich bei einem Blu-ray-Player nicht nur auf scharfe Bilder und diverse Zusatzfeatures freuen, sondern musste auch einige Kinderkrankheiten in Kauf nehmen. Mit der neuen Generation – so die Hersteller – soll sich das ändern. Die Zeitschrift „Video-HomeVision“ hat sechs Geräte auf Bildqualität, Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung geprüft. Neben dem Testsieger gibt es zwei Kauftipps.
  • Drei BD-Spieler - teuer ist nicht immer besser
    Obwohl sich das Duell zwischen HD-DVD und Blu-ray schon vor gut einem Jahr entschieden hat, verkauft sich die DVD nach wie vor am besten. Mittlerweile holen die Blu-ray-Scheiben aber auf. Dank gesunkener Disc-Preise und einer Vielzahl an Abspielgeräten kann man wohl behaupten: Der endgültige Durchbruch des neuen Formats steht kurz bevor. Die Zeitschrift „SFT“ hat drei Blu-ray-Player getestet und erklärt, warum das teurere Gerät nicht automatisch das bessere ist.
  • Blu-ray Einstieg
    audiovision 4/2008 Jetzt legt auch Philips los: Der erste Blu-ray-Player der Holländer kostet moderate 600 Euro und bietet eine ordentliche Ausstattung. Testkriterien waren unter anderem Farbdecodierung, Bildynamik, 24p-Bildausgabe und Sehtest.
  • Blu Brother
    Heimkino 3/2008 Ganz unabhängig von den Ereignissen der letzten Wochen hat Philips bereits von vornherein auf Bluray gesetzt. Während die meisten namhaften Mitbewerber ja schon Erfahrungen mit dem neuen Format haben, sind wir auf den Erstling von Philips besonders gespannt. Bewertet wurden die Kriterien Qualität, Ausstattung und Bedienung.
  • Blaue Premiere
    WIDESCREEN 5/2008 Der einstige Audio-CD-Pionier bringt seinen ersten High-Def-Player auf den Markt. Wie schlägt sich Philips auf dem Blu-ray-Parkett?