Gut (1,6)
12 Tests
Gut (2,0)
474 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Ja
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmes­sun­gen / B x T x H: 435 x 230 x 40 mm
DTS-​HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Philips BDP7700 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (68%)

    Platz 4 von 14

    Bild und Ton (20%): „gut“;
    Handhabung (40%): „gut“;
    Fehlerkorrektur (5%): „gut“;
    Heimnetzwerk (5%): „gut“;
    Internet (5%): „sehr gut“;
    Umwelteigenschaften (10%): „durchschnittlich“;
    Vielseitigkeit (15%): „gut“.

  • „sehr gut“ (1,4); Oberklasse

    5 Produkte im Test

    „Der BDP7700 zaubert aus nahezu allen Quellen hervorragende Bilder. Besonderer Clou ist jedoch, dass er Fotos in 4k-Auflösung ohne Umrechnung auf dem entsprechenden Bildschirm anzeigt. Auf Knopfdruck wandelt der Philips zweidimensionale Filme nach 3D um, was er sehr dezent und ohne Effekthascherei macht.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 4 von 14

    Bild und Ton (20%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (40%): „gut“ (2,2);
    Fehlerkorrektur (5%): „gut“ (2,1);
    Internet (5%): „sehr gut“ (1,0);
    Heimnetzwerk (5%): „gut“ (2,3);
    Umwelteigenschaften (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Vielseitigkeit (15%): „gut“ (1,6).

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Top-Bildqualität mit DVD und Blu-ray sowohl in 2D wie 3D; 4K-Videoausgang; vielfältiges, gut navigierbares Smart-TV-Portal; umfangreiche Ausstattung inklusive eines analogen 5.1-Tonausgangs; leises Laufwerk ohne Lüfter; sehr geringer Stromverbrauch.
    Minus: etwas lange Hochlaufzeit; fehlerhafte Full-HD-Skalierung von gestreamtem Videomaterial.“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 6

    Solide verarbeitet ist der BDP7700 ein Leisetreter im Betrieb. Bei der Bildqualität trumpft er groß auf. Kleinere Probleme gibt es jedoch beim Verarbeiten von TV-Bildern. Dies könnte durch ein ​Firmware-Update behoben werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“

    Platz 1 von 5

    „Ob DivX, MKV, MOV oder sonstige Dateien – der Philips BDP7700 ... kam im Test mit allen ihm vorgesetzten Videoformaten zurecht, auch CD-Cover enthielt er dem Musikliebhaber nicht vor. Weniger vielfältig gibt er sich in Sachen Video on Demand ... Im Testzeitraum stürzte das System wiederholt ab, was manchmal nur durch Ziehen des Steckers behoben werden konnte. ...“

  • „gut“ (2,04)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 3 von 4

    „PLUS: umfangreiche Ausstattung; 7.1-Analogton-Ausgang.
    MINUS: WLAN klappt nicht mit versteckten Netzwerken; popelige Fernbedienung.“

  • „sehr gut“ (77%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 2

    „Plus: Quad-Full-HD-Upscaling per Update, 7.1-Analogton-Ausgang.
    Minus: Verarbeitung, Probleme mit Vollbildwandlung.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    „Kauftipp“

    „Plus: Anschlussmöglichkeiten; Sehr schneller Vor- und Rücklauf.
    Minus: Empfindliche Oberfläche; Schmucklose Fernbedienung.“

  • „gut“ (91,9%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 2 von 2

    „Plus: 3D-Konvertierung, leiser Betrieb, freies Browsen.
    Minus: Firmware, Browser ohne Flash-Unterstützung, Fernbedienung, träge Reaktionszeiten bei Internetfunktionen, kein HbbTV.“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Innovation“,„Preistipp“,„Stromsparer '12“

    „Als zweiter 4k-fähiger Blu-ray-Player am Markt, steuert der Philips BDP 7700 mit extrascharfer Fotoausgabe über USB die nächste Displaygeneration an. Auch Kinofilme von DVD bis 3D-Blu-ray zeigt der Player mit makelloser Bildqualität. Beim De-Interlacing von TV-Material leistet er sich aber böse Patzer, was beim Sehtest Punkte kostet. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 9/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Philips drückt mit dem BDP7700 mit 4k-Ambitionen beherzt aufs Gas. Konsequent wäre allerdings ein klares Bekenntnis zur Abspielbarkeit von Videomaterial in dieser Auflösung. ... Der BDP7700 schafft übrigens einen ganz anderen Spagat: die perfekte Integration von 2D-Inhalten und 3D-Fotos ins 3D-Filmvergnügen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Heimkino in Ausgabe 1-2/2013 (Januar/Februar) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (474) zu Philips BDP7700

4,0 Sterne

474 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
278 (59%)
4 Sterne
66 (14%)
3 Sterne
42 (9%)
2 Sterne
34 (7%)
1 Stern
52 (11%)

4,0 Sterne

471 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Philips BDP7700/12

    von Pewe17
    • Vorteile: hohe Bildqualität
    • Nachteile: komplizierte Installation, komplizierte Bedienung
    • Geeignet für: Normaler Gebrauch
    • Ich bin: Normaler Nutzer

    Bild und Ton sehr gut. Aber Handhabung mangelhaft.
    Ich mußte schon mehrfach den Stecker ziehen, weil keine Bedienungs- Funktion ansprach. Die Bedienungsanleitung ist schwach, wenige Hinweise auf solche Situationen. Wenn eine normale CD eingelegt wird um Musik zu hören wird automatisch der Fernseher mit eingeschaltet ? Das Gerät ist über HDMI mi TV verbunden und mit Optical-Kabel an die Soundanlage. Letzteres empfängt aber nur wenn der Fernseher ebenfalls läuft ?

    Antworten
  • Achtung-Achtung Net-Stream

    von reddy68
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, hohe Bildqualität, einfache Installation, hohe Bildqualität bei Blu-ray in 2D und 3D, gut ablesbares und dimmbares Display
    • Geeignet für: Heimkino, Normaler Gebrauch
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Gerät spielt keine Flashvideos oder Streams aus dem Internet.
    Wird nach langen hin und her mit Philips-Support auch vorrausichtlich nicht geben. Philips will nicht das man über Smart-TV sich im Netz Filme ansieht die Flash benötigen.
    Sehr komische Firmenpolitik bei denen, besser Ihr nutzt Geräte von Samsung oder Sony usw. die können das.

    Antworten
  • Keine Probleme mit dem Gerät....

    von Timbi
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, hohe Bildqualität, einfache Installation, hohe Bildqualität bei Blu-ray in 2D und 3D

    Habe dieses Gerät heute erhalten und bin damit voll zufrieden, obwohl noch eine alte Firmware installiert ist (3.64).

    Also warum sollte ich eine neue installieren, will ja nur DVD gucken.

    Deshalb kann ich viele nicht verstehen die immer das neueste Update haben müssen und sich dann beschweren.
    Beim einlegen einer Disc quietscht er ab und zu mal, das wars auch schon.
    Auch die Fernbedienung ist fast ohne Mängel, ausser dass der Button zum öffnen der Schublade defekt ist. Ansonsten ok.

    Und die 2D zu 3D Umwandlung ist allemal besser als die meines viel teureren Fernsehers.

    Alles in allem ein tolles Gerät, hat sich gelohnt mein Weihnachtsgeschenk :))

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips BDP 7700

Aus Full HD wird Quad Full HD

Full-HD Bildmaterial, allerdings keine Videos, skaliert der BDP7700 auf bis zu 3840 x 2160 Pixel (Quad Full HD), also auf die vierfache Full HD-Auflösung. Die Signale gelangen über einen HDMI-Ausgang zum Fernseher.

Projektoren und Fernseher mit Quad Full HD-Auflösung, zum Beispiel der 55ZL2G von Toshiba, sind bislang Mangelware, in Zukunft wird sich das sicher ändern. DVD-Filme bringt der Player dank „CinemaPerfect HD-Technologie“ auf Full HD-Niveau. Mit 3D-Blu-ray-Discs kommt das Gerät ebenfalls zurecht, überdies lassen sich herkömmliche 2D-Inhalte in Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung konvertieren. Laut Hersteller läuft die Konvertierung fehlerfrei ab, sprich: Die Perspektive bleibt realistisch, gleichzeitig werden Untertitel in einer „konstanten Tiefenebene“ eingeblendet. Selbst Schwarz-Weiß-Filme sollen sich auf diese Weise in die dritte Dimension konvertieren lassen. Komprimierte Foto-, Video- und Musikdateien lassen sich wahlweise von einem gebrannten Rohling über das optische Laufwerk, von einem externen Speicher über die USB-Buchse an der Vorderseite oder über das integrierte WLAN-Modul drahtlos von einem DLNA-Server im Heimnetz abspielen. Per WLAN bringt man außerdem YouTube-Videos und ähnliche Dienst auf den Schirm, mit einer optionalen Kamera werden auch Videotelefonate via Skype unterstützt. Auf Wunsch lässt sich der Player mit einem Smartphone oder einem Tablet samt „My Remote“-App steuern. Praktisch ist das vor allem dann, wenn man längere Texte eingeben will. Mit an Bord des BD-Spielers sind nicht zuletzt Decoder für die aktuellen HD-Tonspuren Dolby TrueHD und DTS-HD.

Wer einen Blu-ray-Player mit 4K-Upscaling für Full-HD-Bilder sucht, hat ihn im BDP7700 gefunden. Das Gerät verarbeitet außerdem 3D-Signale, beherrscht die 3D-Konvertierung und fischt Daten aus dem Netz. Bleibt zu hoffen, dass der Newcomer, für den Philips knapp 200 EUR verlangt, nicht nur auf dem Papier überzeugt – die ersten Tests stehen noch aus.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Philips BDP7700

Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • Internet-TV
  • Tragbar
  • Smartphonesteuerung
  • BD-Live
Abmessungen / B x T x H 435 x 230 x 40 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Gewicht 1,58 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • Composite-Video
  • HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate
  • JPG
  • PNG
Audio-Formate
  • MP3
  • Ogg Vorbis
  • WMA
  • FLAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang
  • Optisch
  • Koaxial
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang 5.1

Weiterführende Informationen zum Thema Philips BDP7700/12 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die besten Blu-ray-Player

Heimkino - Philips BDP7700 Der BDP7700 zaubert aus nahezu allen Quellen hervorragende Bilder. Besonderer Clou ist jedoch, dass er Fotos in 4k-Auflösung ohne Umrechnung auf dem entsprechenden Bildschirm anzeigt. Auf Knpfdruck wandelt der Philips zweidimensionale Filme nach 3D um, was er sehr dezent und ohne Effekthascherei macht. Panasonic DMP-BDT500 In seinem eleganten Understatement überzeugt der Panasonic mit hervorragender Bildqualität in 2D und 3D. …weiterlesen