Ultrabooks mit Touchscreen

103
  • Gefiltert nach:
  • Touchscreen
  • Ultrabook
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Displaygröße
  • 12 Zoll 12 Zoll
  • 13 Zoll 13 Zoll
  • 14 Zoll 14 Zoll
  • Notebook im Test: Chromebook 514 von Acer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 06/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Pentium N4200
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: EliteBook x360 1030 G3 von HP, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    • 06/2019
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8550U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    • LTE: Ja
    weitere Daten
  • Notebook im Test: XPS 13 9370 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,5)
    • 15 Tests
    • 12/2018
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    weitere Daten
  • Notebook im Test: XPS 13 (2017) von Dell, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,5)
    • 11 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: MateBook X Pro von Huawei, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    5
    • Gut (1,6)
    • 17 Tests
    80 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,9"
    • Displayauflösung: 3000 x 2000
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Spectre 13 (2017) von HP, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    6
    • Gut (1,7)
    • 7 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Portégé X20W-D von Toshiba, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    7
    • Gut (1,7)
    • 8 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 12,5"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: ZenBook Flip 14 UX461UA von Asus, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    8
    • Gut (1,8)
    • 5 Tests
    • 12/2018
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8250U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Inspiron 13 7386 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    9
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    • 01/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8565U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Chromebook x360 14 G1 von HP, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    10
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    • 04/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8350U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: ZenBook Flip S UX370UA von Asus, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    11
    • Gut (1,9)
    • 4 Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Blade Stealth von Razer, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    12
    • Gut (2,0)
    • 7 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Spectre x360 13 (2019) von HP, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    13
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    • 05/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8565U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Swift 5 Pro SF514-52TP (NX.H0DEG.001) von Acer, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    14
    • Gut (2,2)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8250U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Yoga Book C930 YB-J912F von Lenovo, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    15
    • Gut (2,3)
    • 5 Tests
    • 01/2019
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,8"
    • Displayauflösung: 2560 x 1600 (16:10 / Quad-HD)
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: VivoBook Flip 12 TP203NAH von Asus, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    16
    • Gut (2,3)
    • 3 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 11,6"
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 16 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Ultrabooks mit Touchscreen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Notebook im Test: Swift 5 SF514-53T von Acer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Yoga 730-13IWL von Lenovo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: Chromebook Spin 13 von Acer, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    • 03/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,5"
    • Displayauflösung: 2256 x 1504 (3:2)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8250U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    weitere Daten
  • Notebook im Test: XPS 13 (2015) von Dell, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 33 Tests
    6 Meinungen
Neuester Test: 22.06.2019
  • Seite 1 von 5
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Ultrabooks mit Touchscreen Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • connect

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Comeback

    Testbericht über 2 Notebooks
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    Den Richtigen kaufen

    Testbericht über 23 mobile Computer

    zum Test

    • PCgo

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Enges Rennen

    Testbericht über 3 Business-Notebooks

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Ultrabooks mit Touchscreen.

Ratgeber zu Ultrabooks mit Touchscreen

Ultrabooks mit Touchscreen

Asus VivoBook S400Aktuelle Ultrabooks ab Generation drei müssen zwingend einen Touchscreen im Gepäck haben. Fraglich bleibt, ob das sinnvoll ist. Schafft die Fingertipp-Bedienung bei einem Notebook wirklich einen Mehrwert? Oder besteht nicht die Gefahr, dass das Ganze nach kurzer Zeit seinen Reiz verliert? Testberichte.de gibt einen Überblick.

Generell hat ein Touchscreen auch im Notebook-Bereich Vorteile. Man kann sich angenehm durch die touchoptimierte Kachelstruktur von Windows 8.1 bewegen, die Orts- und Straßensuche in Karten oder Stadtplänen ist verglichen mit der Touchpad-Nutzung einfacher (Zoomen, Richtungswechsel etc.), Fotostrecken und Diashows sind per Handwisch bedienbar: All das ist positiv. Im Gegenzug sollte man sich indes auch die Frage stellen, wie es auf lange Sicht aussieht. Mit ausgestrecktem Arm vor dem Ultrabook zu sitzen, strapaziert irgendwann Bizeps und Nerven und macht dauerhaft nicht wirklich Spaß. Insofern besteht die Gefahr, dass man den Touchscreen früher oder später nur noch selten nutzt oder im Extremfall einfach links liegen lässt und komplett vergisst.

Treibt Preis und Gewicht

Unabhängig davon gibt es noch mehr Aspekte zu beachten. Zum Beispiel ist ein Touchscreen verglichen mit einem normalen Panel nach wie vor teurer, das treibt den Gesamtpreis und entfernt Ultrabooks noch weiter vom Massenmarkt. Als "günstig" gelten derzeit etwa Preise von 700 oder 800 EUR - das ist einfach zu viel und für den Normaluser uninteressant. Weiterhin bringt ein Touchscreen mehr Gewicht auf die Waage, zudem sind die Scharniere vieler Exemplare nicht straff genug. Bei jedem Fingertipp wippt dadurch das Display, manchmal gar für mehrere Sekunden. Spaß macht die Bedienung in diesem Fall natürlich kaum. Und abschließend bleibt festzuhalten, dass die in Ultrabooks verbauten Touchscreens nur selten über eine matte Oberfläche verfügen. Ist der Helligkeitswert zu gering, drohen bei ungünstigen Lichtverhältnissen demnach störende Reflexionen, etwa im Freien bei starkem Sonnenschein. Konsequenz: Die Mobiltauglichkeit ist eingeschränkt - und damit genau jene Eigenschaft, durch die sich ein Ultrabook eigentlich auszeichnen sollte.

Zur Ultrabook mit Touchscreen Bestenliste springen