Gut (2,4)
6 Tests
Sehr gut (1,5)
137 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 12,4"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1536 x 1024 (3:2)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i5-​1035G1
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Surface Laptop Go

  • Surface Laptop Go (i5-1035G1, 8GB RAM, 256GB SSD) Surface Laptop Go (i5-1035G1, 8GB RAM, 256GB SSD)
  • Surface Laptop Go (i5-1035G1, 4GB RAM, 64GB eMMC) Surface Laptop Go (i5-1035G1, 4GB RAM, 64GB eMMC)
  • Surface Laptop Go (i5-1035G1, 8GB RAM, 128GB SSD) Surface Laptop Go (i5-1035G1, 8GB RAM, 128GB SSD)

Microsoft Surface Laptop Go im Test der Fachmagazine

  • Endnote ab 07.05.21 verfügbar

    Platz 2 von 7
    Getestet wurde: Surface Laptop Go (i5-1035G1, 4GB RAM, 64GB eMMC)

    „... Aluminium statt Plastik, ein sehr helles und knackscharfes Display statt verwaschener Farben, ein herausragender Klang, ein flotter Core-i5-Prozessor und eine Tastatur mit perfektem Layout ... Dass es am Ende aber trotzdem nur zu einem geteilten zweiten Rang reichte, das liegt zum Beispiel an der langsamen und viel zu kleinen eMMC, die in einem Gerät dieser Klasse absolut fehl am Platze ist. Das zweite Problem sind die fehlenden Anschlüsse ...“

  • Endnote ab 22.04.21 verfügbar

    7 Produkte im Test

    „Ein Gerät mit unterdurchschnittlicher Ausstattung und schwachem Akku. Zu empfehlen für Preisbewusste, die die handlichen Maße mögen.“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 13 von 13
    Getestet wurde: Surface Laptop Go (i5-1035G1, 8GB RAM, 256GB SSD)

    Funktionen (30%): „gut“ (2,2);
    Display (20%): „gut“ (2,0);
    Akku (20%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,1);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,7).

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Surface Laptop Go (i5-1035G1, 8GB RAM, 256GB SSD)

    „Von der auf Kante genähten kleinsten Ausstattungsvariante des Surface Laptop Go sollte man tunlichst die Finger lassen. ... Doch ... bietet auch besondere Annehmlichkeiten wie ein gutes 3:2-Display, einen magnetischen Netzteilanschluss und niedriges Gewicht.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,70)

    Getestet wurde: Surface Laptop Go (i5-1035G1, 8GB RAM, 256GB SSD)

    Pro: schlichtes, schickes Gehäuse-Design; geringes Gewicht; stabile Verarbeitung; schnelles Office-Tempo; insgesamt gutes Display (v.a. Farbtreue, Kontrast, Reaktionszeit); geringe Geräuschentwicklung; lange Akkulaufzeiten; präzises Touchpad; komfortable Tastatur (Druckpunkt, Schreibgefühl).
    Contra: schwache Gaming-Performance; geringe Display-Auflösung; etwas hohe Wärmeentwicklung; mittelmäßige Ausstattung ohne Erweiterungsmöglichkeiten; fehlende Tastenbeleuchtung; kunststofflastiges Gehäusematerial. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,69)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Stärken: geringes Gewicht; schönes Designkonzept; gutes Display.
    Schwächen: kleines Schnittstellenangebot; Performance nur Durchschnitt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Microsoft Surface Laptop Go

  • Microsoft Surface Laptop Go, 12,45 Zoll Laptop (Intel Core i5, 4GB RAM,
  • MICROSOFT Surface Laptop Go, Notebook mit 12,45 Zoll Display Touchscreen,
  • MICROSOFT Surface Laptop Go, Notebook mit 12,45 Zoll Display Touchscreen,
  • Microsoft Surface Laptop Go i5, 64/4 GB Convertible Notebook (31,5 cm/12,
  • MICROSOFT Surface Laptop Go, Notebook mit 12.45 Zoll Display, Core™ i5 Prozessor
  • Microsoft Surface Laptop Go 2 i5, 64/4 GB Convertible Notebook (31,5 cm/12,
  • Microsoft Surface Laptop Go 64GB 4GB mit Core i5 - platin 1ZO-00005 31,
  • Microsoft Surface Laptop Go Notebook 31,
  • Microsoft Surface Laptop Go (Platin)
  • Microsoft Surface Laptop Go (12.40"", Intel Core i5-1035G1, 8GB, 128GB),
  • Microsoft Surface Laptop Go, 12,45 Zoll Laptop (Intel Core i5, 8GB RAM,
  • Microsoft Surface Laptop Go, 12,45 Zoll Laptop (Intel Core i5, 8GB RAM,
  • Microsoft Surface Laptop Go
  • MICROSOFT Surface Laptop Go Notebook mit 12,45" Display Touchscreen Core™ i5
  • MICROSOFT Surface Laptop Go / i5 / 8GB RAM / 256GB SSD C
  • MICROSOFT THJ-00005 SURFACE LAPTOP GO I5-1035G7/8GB/256GB PL
  • MICROSOFT Surface Laptop Go i5 8GB/256GB Notebook 12,45 Zoll Platin

Kundenmeinungen (137) zu Microsoft Surface Laptop Go

4,5 Sterne

137 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
101 (74%)
4 Sterne
18 (13%)
3 Sterne
7 (5%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
7 (5%)

4,5 Sterne

137 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Surface Laptop Go

Für unter­wegs kon­zi­piert

Stärken
  1. niedriges Gewicht
  2. gute Akkulaufzeit
  3. ausreichend schneller Prozessor
Schwächen
  1. etwas teuer

Das Gewicht von nur knapp über 1 Kilogramm steht beispielhaft für die hohe Mobilität des Surface Laptop Go. Auch die Akkulaufzeit liegt mit 13 Stunden, die natürlich stark von der Verwendung abhängen, in einem praktikablen Bereich. Das Display ist mit seinem Format von 3:2 eher auf Arbeiten ausgerichtet. Filme und andere Unterhaltung würden mit 16:9 und der leicht höheren Auflösung Full-HD sicherlich besser angezeigt. Der ordentliche Prozessor und im besten Fall 8 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine SSD statt eMMC-Speicher erlauben in jedem Fall zügiges Surfen, Recherchieren und Bearbeiten von Dateien. In der beschriebenen Konfiguration liegt der Preis allerdings schon bei fast 800 Euro. Das ist deutlich mehr als etwa beim Asus ZenBook UM431DA, das schneller, aber nicht ganz so kompakt ist.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Microsoft Surface Laptop Go

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 12,4"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Bildwiederholrate 60 Hz
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-1035G1
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 1 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel UHD Graphics
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C, 1x USB-A, 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, 1x Surface Connect-Anschluss
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 27,82 cm
Tiefe 20,57 cm
Höhe 1,57 cm
Gewicht 1110 g

Weitere Tests & Produktwissen

Klappt alles

Computer Bild - Wenn's draußen nieselt und stürmt, die Tage in Nebel und Trübnis versinken - dann freut man sich erst recht auf den nächsten Urlaub! Mit einem Notebook lässt er sich bequem auf dem Sofa planen, und der Blick auf die letzten Sommerfotos versüßt die lange Dunkelheit Geeignete Couch-Rechner gibt's schon für wenige Hundert Euro.Worauf's bei der Auswahl ankommt, steht hier. Pixelfülle für Fotofans Im Wohnzimmer kann das Display ruhig glänzen: Hier gibt's nur selten Reflexionen durch Deckenlampen. …weiterlesen

Drei sensible Ultras

SFT-Magazin - Für ein Multimedia-Notebook ganz okay, das V7 muss sich aber am Ultrabook-Standard messen lassen. So gesehen kann das V7 in dieser Disziplin nicht überzeugen. Dell XPS 12 Das XPS 12 kann je nach Bedarf als Notebook oder als Tablet genutzt werden. Damit zählt es zu den sogenannten Convertibles. Ein leichter Druck mit dem Daumen im oberen Bereich des 12,5-Zoll-Displays löst den schwenkbaren Bildschirm aus seiner Arretierung. …weiterlesen

Heimspieler oder Wanderarbeiter

Stiftung Warentest - Interessanter Hybride. Als Ultrabook macht das Yoga eine ordentliche Figur. Der zusätzliche Tabletbetrieb etwa zum Surfen auf dem Sofa funktioniert, verlangt vom Nutzer gegenüber einem echten Tablet aber Kompromisse. Ultrabooks Für Arbeitsnomaden. Die flachen, leichten Ultrabooks kosten um 1 000 Euro. Sie sind besonders auf Mobilität getrimmt, verzichten auf ein DVD-Laufwerk und bieten weniger Anschlüsse als Notebooks. …weiterlesen

Kombi mit Windows 8

Computer Bild - Zudem steckt im W510 nur ein lahmer Atom-Prozessor. Der reicht zwar für Office, Facebook,Twitter & Co., doch kräftezehrende Jobs wie das Zusammenstellen eines Urlaubsvideos aus mehreren Clips zwangen das W510 im Test in die Knie - da war Geduld gefragt. Super: Die ansteckbare Tastatur dient gleichzeitig als Bildschirmständer. Der erwies sich allerdings als nicht gerade stabil, eine ruppige Busfahrt versetzte das Display immer wieder in Schwingungen. …weiterlesen

Fotos optimal verwalten

MAC LIFE - Mit [cmd][A] markieren Sie alle Fotos. Dann wählen sie mit [cmd][K] die Schlagwörterliste aus. Erstellen Sie ein neues Schlagwort, das dem Namen der Person entspricht, und klicken Sie es an. Jetzt steht der Name im IPTC-Schlagwortfeld und kann in anderen Programmen erkannt und verwendet werden. iPhoto beschleunigen Ältere Computer können von einer Mediathek mit mehreren tausend Fotos überfordert sein. In diesem Fall hilft es, unter "Einstellungen > Erscheinungsbild" die Reflexionen abzuschalten. …weiterlesen

Schreibtisch-Utensilien

PC Magazin - Auch komplette Kalendervorlagen lassen sich so in den Text integrieren. Geeignet für: Word ab 2002/XP Neue Funktionen 9 AutoHistory 2007 for Word AutoHistory erstellt bei jedem Speichervorgang automatisch ein Backup der gespeicherten Datei. Diese Backup-Dateien tauchen dann rechts oben im Menü Ansicht als Tabelle auf, anhand der sich alle gespeicherten Versionen eines Dokuments betrachten und wiederherstellen lassen. …weiterlesen

Get Mobile

connect - BENQ R53-G15 DAS BENQ R53-G15 GEFÄLL T MIT SOLIDER VERARBEITUNG, ÜBERRAGENDER RECHENLEISTUNG UND PFIFFIGEN DETAILS. Klein und leicht ist das BenQ nicht, aber dafür stark und stabil. Mit seinen 2,8 Kilogramm Gewicht ist es das zweitschwerste Gerät im Test und taugt damit nur begrenzt als Reisebegleiter. Dafür wirkt sein Gehäuse sehr robust, weshalb der täglich gebrauchte, arg wackelige Display-Öffner umso negativer auffällt. …weiterlesen

Haswell: Die neue CPU-Generation

E-MEDIA - Acer Aspire S7 Die Aspire-Reihe erhält ein Upgrade auf die neue CPU-Generation. Das Display des Ultrabooks lässt sich um 180 Grad umklappen. Dank Haswell hält der Akku um 33 Prozent länger durch. HP Envy Rove 20 Sony hat es mit dem Tap 20 vorgemacht, nun bringt auch HP einen tragbaren All-in-One-PC auf den Markt. Das Display ist 20 Zoll groß, als Herzstück ist ein Haswell-Chip verbaut. Erhältlich ist das Gerät bereits ab Juli. …weiterlesen

So machen Sie mit bei Outlook.com

Computer Bild - Optik auffrischen Die himmelblaue Farbgebung trifft nicht Ihren Geschmack? Mit Mausklicks auf das Zahnrad und auf eine der bunten Ka- cheln l verpassen Sie Ihrem Postfach einen neuen Anstrich, etwa so: l. Das klappt übrigens auch im neuen Adressbuch, das Sie per Klick auf die -Kachel erreichen. Chat-verlauf speichern Sie plaudern gerne mit Internetbekannten? Kein Problem: Die Chat-Funktion von Facebook hat der E-Mail-Dienst mit an Bord (siehe Seite 53). …weiterlesen

Nur für Musiker

In der Zeitschrift BEAT 06/2008 findet man auf acht Seiten einen ausführlichen Ratgeber für den Kauf eines Musiker-Notebooks. 30 Laptops verschiedener Preisklassen werden hier vorgestellt, jedoch nicht bewertet. Nicht allein die Basisausstattung macht das Gerät musikertauglich, sondern all das erforderliche Zubehör mit entsprechender Software verhilft dem Notebook zur Studio- oder Bühnenreife.