Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Audio-Konverter am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

942 Tests 16.700 Meinungen

Die besten Audio-Konverter

1-20 von 522 Ergebnissen
  • RME ADI-2 DAC FS

    Sehr gut

    1,3

    5  Tests

    148  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: ADI-2 DAC FS von RME, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Cambridge Audio DacMagic 200M

    Sehr gut

    1,3

    5  Tests

    42  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: DacMagic 200M von Cambridge Audio, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • RME ADI-2 Pro

    Sehr gut

    1,3

    7  Tests

    12  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: ADI-2 Pro von RME, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    3

  • Qudelix 5K

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    601  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: 5K von Qudelix, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • Musical Fidelity MX-DAC

    Sehr gut

    1,3

    2  Tests

    10  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: MX-DAC von Musical Fidelity, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    5

  • iFi audio Zen DAC

    Sehr gut

    1,4

    5  Tests

    1264  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: Zen DAC von iFi audio, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    6

  • RME ADI-2 DAC

    Sehr gut

    1,4

    4  Tests

    148  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: ADI-2 DAC von RME, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    7

  • Audioquest DragonFly Black

    Sehr gut

    1,5

    5  Tests

    2128  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: DragonFly Black von Audioquest, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    8

  • iFi audio xDSD

    Sehr gut

    1,5

    5  Tests

    152  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: xDSD von iFi audio, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    9

  • iFi audio iDSD Diablo

    Sehr gut

    1,5

    2  Tests

    14  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: iDSD Diablo von iFi audio, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    10

  • Pro-Ject DAC Box S USB

    Sehr gut

    1,5

    3  Tests

    28  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: DAC Box S USB von Pro-Ject, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • Audioquest Dragonfly Cobalt

    Gut

    1,6

    7  Tests

    2149  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: Dragonfly Cobalt von Audioquest, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    12

  • Kimwood USB Typ C auf 3,5mm Audio Kopfhörer

    Gut

    1,6

    1  Test

    432  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: USB Typ C auf 3,5mm Audio Kopfhörer von Kimwood, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    13

  • iFi audio xDSD Gryphon

    Gut

    1,6

    1  Test

    64  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: xDSD Gryphon von iFi audio, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    14

  • iFi audio Go blu

    Gut

    1,6

    1  Test

    161  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: Go blu von iFi audio, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    15

  • FiiO Taishan-D03K

    Gut

    1,6

    2  Tests

    405  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: Taishan-D03K von FiiO, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    16

  • Chord Electronics Mojo 2

    Gut

    1,7

    4  Tests

    7  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: Mojo 2 von Chord Electronics, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    17

  • iFi audio Hip DAC

    Gut

    1,7

    4  Tests

    853  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: Hip DAC von iFi audio, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    18

  • Audioquest DragonFly Red

    Gut

    1,7

    7  Tests

    1244  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: DragonFly Red von Audioquest, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    19

  • Korg DS-DAC-10R

    Gut

    1,8

    3  Tests

    201  Meinungen

    Audio-Konverter im Test: DS-DAC-10R von Korg, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Audio-Konverter nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Wand­lungs­fä­hig

Audiolab M-DACAudio-Konverter wandeln Audio-Signale. Besonders weit verbreitet sind Wandler, die digitale Signale in analoge Signale übersetzen, sogenannte D/A-Wandler. Das Gegenstück wird als A/D-Wandler bezeichnet, mit diesen Geräten bringt man analoges Tonmaterial in eine digitale Form. Soll es ein Konverter sein, der digitale Signale empfängt, etwa per USB vom Computer, und über einen anderen Ausgang in digitaler Form weiterleitet, lohnt der Griff zum D/D-Wandler.

D/A-Wandler

Digital-Analog- oder kurz D/A-Wandler, die auch als D/A-Umsetzer (DAU) beziehungsweise im englischen Sprachraum als D/A-Converter (DAC) bekannt sind, bilden die größte Gruppe. Mit einem D/A-Wandler werden digitale Audio-Signale von Computern und anderen Quellen in analoge Signale umgesetzt, also in Spannungen, was immer dann unerlässlich ist, wenn das Quellgerät zwar einen digitalen Audio-Ausgang, der HiFi-Receiver- oder -Verstärker aber keinen passenden Eingang bietet. Auch wenn die internen Wandler im Computer, im Fernseher, im CD-Player oder im HiFi-Receiver keine guten Ergebnisse liefern, sind externe D/A-Wandler von Vorteil. In der Regel kann das Signal per S/PDIF (optisch oder koaxial) oder per USB zugespielt werden.

A/D-Wandler

Analog-Digital- respektive A/D-Wandler, die auch als ADU (A/D-Umsetzer) oder als ADC (A/D-Converter) gehandelt werden, empfangen Signale analoger Tonquellen, konvertieren sie und schicken sie über digitale Ausgänge zu einem Computer, wo sie aufgenommen und mit Metadaten versehen werden können. Sinnvoll sind externe A/D-Wandler, die ihren Ursprung in der Tontechnik haben, wenn man liebgewonnene Schallplatten oder Bandaufnahmen in hochauflösende Digitalformate übersetzen will. Grundsätzlich gelingt das Übersetzen von analog zu digital auch ohne separaten A/D-Wandler, allerdings sind die Soundkarten gängiger Rechner weder von der Qualität der Analogstufe noch von der Auflösung her zur hochauflösenden Konvertierung geeignet.

D/D-Wandler

Eine Sonderstellung nehmen D/D-Wandler ein, denn hier wird nicht von digital zu analog oder von analog zu digital, sondern von digital (meist USB) zu digital (meist S/PDIF) übersetzt. Digital-zu-Digital-Wandler braucht man aus zweierlei Gründen: Entweder bietet der vorhandene D/A-Wandler keinen USB-Eingang, was vor allem bei Wandlern älteren Datums der Fall ist. Oder man ist unzufrieden mit der Qualität des digitalen Signals, das vom Computer per USB ausgegeben wird. So sind einige D/D-Wandler in der Lage, das Signal vom Rechner neu zu takten und Unregelmäßigkeiten zu entfernen, um dem nachgeschalteten D/A-Wandler oder dem Wandler im HiFi-Receiver ein möglichst stabiles und sauberes Signal zu übermitteln.

von Jens Claaßen

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Zur Audio-Konverter Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Audio-Konverter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Audio-Konverter Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Audio-Konverter sind die besten?

Die besten Audio-Konverter laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf