Hyosung GT 650i R (54 kW) [11] Test

(Supersportler)
GT 650i R (54 kW) [11] Produktbild
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler
  • Hubraum: 647 cm³
  • Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Hyosung GT 650i R (54 kW) [11]

    • 2Räder

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • 30 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Stärken: Komfortables Fahrwerk; Ordentliche, gut dosierbare Bremse; Auch für große Fahrer geeignet; Echt günstig; Akzeptabler Verbrauch.
    Schwächen: Nimmt teils ruppig Gas an; Mäßige Hinterradbremse.“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • 30 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Stärken: Passt auch für große Fahrer; Gute Bremse; Komfortables Fahrwerk; Präzises Handling; Guter Windschutz.
    Schwächen: Mäßige Hinterradbremse; Teils ruppige Gasannahme.“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • 31 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Stärken: Günstiger Preis; Soziusplatz taugt; Kräftige, gut dosierbare Bremse; Auch für große Fahrer bequem.
    Schwächen: Motor braucht hohe Drehzahlen; Gabel spricht etwas unsensibel an ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Hyosung GT 650i R (54 kW) [11]

Gewicht vollgetankt 215 kg
Hubraum 647 cm³
Höchstgeschwindigkeit 219 km/h
Nennleistung 51 bis 100 kW
Typ Supersportler, Sporttourer / Tourer

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Alarmstufe Rot TÖFF 5/2013 - Bamm, da erkennen wir die R fast nicht wieder. Handlich, aber nicht nervös - zielgenau, aber nicht flatterhaft brennen wir um den Kurs. Der Brüller von Bologna schlägt zu, ist auf der Geraden und auf der Bremse deutlich spurstabiler. Das flacher gestellte Motorrad reagiert für Amateur-Racer weniger aggressiv, weniger nervös und ist damit insgesamt viel besser zu fahren. So wird der letzte Turn dann zum «Joy-Ride» in Perfektion. …weiterlesen


Das Renn-Boot Motorrad News 1/2013 - Alufelgen von OZ in 7 x 17 Zoll, eine federleichte Schalldämpferanlage von Akrapovic sowie der Verzicht auf eine Beiwagenkarosserie zugunsten einer Racer-Bootsplattform mit Kart-Sitz tragen zur Gewichtsreduzierung maßgeblich bei. Für das mit 215/40 R 17 üppig bereifte Hinterrad wurde die Übersetzung mittels eines größeren Kettenrades angepasst. Recycling ist bei der Bremse angesagt: Die beiden vorderen Scheibenanlagen platziert HU mit um 180 Grad versetzten Zangen rechts des Vorderrades. …weiterlesen


Budgetverhandlung Motorrad News 8/2012 - Wer die Schnauze voll hat von der ewigen Kreditklemme, kann immer noch beim neuen Motorrad sparen. Drei der günstigsten Angebote haben wir unter die Lupe genommen. Lohnt sich das?Testumfeld:Die Zeitschrift Motorrad News testete drei Motorräder, vergab aber keine Endnoten. Bewertungskriterien waren Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Fahrwerk, Bremsen, ABS, Komfort, Verarbeitung, Ausstattung, Alltag, Preis und Fun-Faktor. …weiterlesen