• Befriedigend 2,8
  • 25 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
25 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Hubraum: 250 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Honda CBR250R C-ABS (19 kW) [11] im Test der Fachmagazine

  • 563 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,5, „Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Kosten“,„Sieger Preis-Leistung“

    Platz 2 von 4

    „Ausgewogen, sparsam, handlich, zuverlässig. Die Honda-Tugenden wurden auch dem kleinsten Sportmotorrad mit auf den Weg gegeben. Mit etwas mehr Leistung wäre sie Testsieger.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    Motor: 3 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 2 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 5 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
    Bremsen: 4 von 5 Punkten;
    ABS: 4 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
    Alltag: 5 von 5 Punkten;
    Preis: 3 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 3 von 5 Punkten.

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Honda CBR 250 R ist eine absolute Bereicherung der noch recht übersichtlichen 250er-Klasse, und man muss kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass sie ... für zufriedene Gesichter sorgen wird. Fairer Preis, ABS und Kombibremse serienmäßig, ordentliche Verarbeitung und jede Menge Fahrspaß – da kann eigentlich nichts schief gehen. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Die CBR überzeugt. Ihr Motor gefällt mit überraschend fülligem Drehmomentverlauf für ein Motorrad der 250er-Klasse.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Einfach zu fahren; Sehr stabil; Gute Sicht in den Spiegeln; Klasse ABS-Bremsen; Formidable Sitzposition.
    Schwächen: Dürfte einen Tick drehfreudiger sein; Etwas weiche Federung.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Sehr gelungene Unterbringung; Super Bremsen mit ABS; Überraschend stabil; Ordentlich Sicht in den Spiegeln; Herrlich einfach zu fahren.
    Schwächen: Etwas soft gefedert; Mehr Drehfreude wäre toll.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    Motor: 4 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 3 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 5 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
    Bremsen: 4 von 5 Punkten;
    ABS: 4 von 5 Punkten;
    Komfort: 3 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
    Alltag: 4 von 5 Punkten;
    Preis: 3 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 3 von 5 Punkten.


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 10/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Kommt jeder mit klar; Sehr gute Bremsen mit 1a-ABS; Enorm fahrstabil; Spiegel bieten ordentliche Rücksicht; Angenehme Sitzposition.
    Schwächen: Bisschen mehr Drehfreude wäre fein; Weiche Federung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Einfach zu fahren; Angenehme Unterbringung; Klasse Bremsen mit top ABS; Überraschend fahrstabil; Gute Sicht nach hinten.
    Schwächen: Softe Federung; Mehr Drehfreude wäre nett.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer ein schlankes, unkompliziertes Viertelliter-Motorrad sucht, liegt hier goldrichtig. Die neue CBR 250 R macht das Beste aus der lange aus dem Fokus geratenen Hubraumklasse.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    Motor: 3 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 3 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 4 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 3 von 5 Punkten;
    Bremsen: 4 von 5 Punkten;
    ABS: 4 von 5 Punkten;
    Komfort: 3 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
    Alltag: 5 von 5 Punkten;
    Preis: 5 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 3 von 5 Punkten.


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Dank der moderateren Sitzposition vermittelt die CBR den Eindruck einer unerschütterlichen Neutralität, die den Fahrer unerschrocken ins Eck fliegen lässt. Selbst die Tatsache, dass der Gabel etwas Dämpfung fehlt und weniger Negativweg gut täte, was in flotten Kurven bei starker Schräglage auf Unebenheiten leichte Unruhe verursacht, lässt den Fahrer kalt. ...“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gelungene Ergonomie; Gute Sicht nach hinten; Klasse Bremsen mit ausgezeichnetem Antiblockiersystem; Leicht zu fahren ...
    Minus: Klobiger Endtopf; Softes Fahrwerk ... Mehr Drehfreude wäre schön.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 165 von 250 Punkten

    Platz 1 von 2

    „Motor, Fahrwerk, Preis: Die kleine Honda liefert ein sehr stimmiges Gesamtpaket und gewinnt den Vergleich der quirligen Feger. Ihr ABS liefert Einsteigern und Wiedereinsteigern ein nicht zu unterschätzendes Kaufargument.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Für die CBR sprechen der geringere Verbrauch ... das ABS und letztlich auch die etwas bessere Verarbeitung. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda CBR250R C-ABS (19 kW) [11]

Typ Sporttourer / Tourer
Hubraum 250 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 166 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Wahre Größe

Motorrad News 10/2012 - Als echtes Weltprodukt kommt die Duke 200 aus Indien, wo sie in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Bajaj entsteht. Dazu noch der relative Verzicht auf moderne Extras wie ABS und Verstellmöglichkeiten am Fahrwerk - und fertig ist der Kampfpreis von 4350 Euro. Die Honda CBR 250 R ist knapp 100 Euro teurer, sie läuft in Thailand vom Band und bezirzt mit ABS-Verbundbremsanlage und dem nominell größeren Motor. WobeisichaufdemLeistungsprüfstand eher ein sportliches Unentschieden einstellt. …weiterlesen

Kleine Brötchen

MO Motorrad Magazin 10/2011 - Die Viertelliterklasse galt seit Jahrzehnten als abgemeldet. Bis Kawasaki mit hübschen Leichtgewichten das Metier neu belebte. Seit diesem Jahr mischt auch die HONDA CBR 250 R in der traditionsreichen Hubraumkategorie mit. …weiterlesen

Zeitmaschine

Motorrad News 5/2011 - Honda reanimiert mit der CBR 250 R eine fast schon vergessene Hubraumklasse. Einst war der Viertelliter die Eintrittskarte zum Club der ‚großen Motorräder‘. NEWS ging mit dem brandneuen Einzylinder auf Zeitreise. …weiterlesen

Flottes Mädel

2Räder 9/2011 - Sie ist neu, sie ist frisch, sie ist gut - doch genügen 26 PS aus einem Viertelliter Hubraum als Verkaufsargument? 2Räder erklärt, warum die Honda mehr Spaß macht als ein 1000er-Supersportler. …weiterlesen

Der Tiefstapler

2Räder 6/2011 - Die CBR 250 R von Honda bietet spritzige Qualitäten zum günstigen Preis und eröffnet Einsteigern die Welt der Sportbikes. …weiterlesen

Single-Feuer

Motorradfahrer 5/2011 - Honda hat mit der brandneuen CBR250R ein ganz heißes Eisen im Feuer. Angesichts modernster Technik sollen nicht nur Schwellenländer auf den Viertelliter-Quirl abfahren. …weiterlesen

Junger Hüpfer

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 4/2011 - Fast drei Jahre dauerte es, bis die Konkurrenz eine Antwort auf Kawasakis Ninja 250 R fand. Mit der CBR 250 R möchte Honda in der immer beliebteren Viertelliter-Klasse abräumen. …weiterlesen

Mini-Racer

MOTORETTA Nr. 136 (Mai/Juni 2011) - Die 250 Kubik-Klasse bekommt frisches Blut. Die Honda CBR250R ist ein flottes, leicht bedienbares Einsteiger-Bike. …weiterlesen

Honda CBR 250 R

Kradblatt 7/2012 - Im Check befand sich ein Motorrad, welches nicht bewertet wurde. …weiterlesen